Suchergebnis: Roten Kreuzes

Trefferanzahl: 51

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsjahr
Erscheinungsort
Verfasser
Verlag
Kategorie
Sprache
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/115266/115266_141_object_4863022.png

Predigten an's Tiroler Volk

Autor: Weber, Beda / von Beda Weber
Erscheinungsjahr:1851
Erscheinungsort:Frankfurt am Main
Verlag:Sauerländer
Umfang:VII, 448 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache:-
Schlagwort:s.Predigtsammlung;s.Katholische Kirche
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Hom - Tir 19 B<br>23 Tir 3 N 19 B
Signatur:II 93.273 ; II A-15.133
IDN:115266
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 141
Textauszug:
durch dem heiliges Kreuz wollen wir feststehen im Leben und im Tode, durch dein heiliges Kreuz wollen wir wie Sieger einziehen in die Freude des Himmels!' i Jesus Christus hat durch seinen schmerzhaften Kreuzgang das Kreuz eingeweiht und geheiligt, daß es für alle Völker des Erd bodens ein herzerfreuendes, vom Himmel gesandtes Siegeszeichen sei. Die ganze Welt war noch mit den Finsternissen des Heiden thumes bedeckt, als Kaiser Konstantin der Große voll Demuth am Fuße des Kreuzes dem Glauben

ihm, ein ähnliches Kreuz wie er den vorigen Tag in den Lüften gesehen hatte, aus eine Kriegsfahne zu pflanzen und dasselbe seinem Heere als Stegeszeichen vortragen zu lassen zum Schutze gegen jede feindliche Macht. Kaiser Konstantin ließ genau nach dem Befehle Jesu Christi auf eine hohe Stange das Kreuz des Erlösers setzen. Am obersten Ende des Kreuzes schimmerte ein Kranz aus Gold und Edelgesteinen, und mitten im Kranze glänzte der Name Jesus Christus. Von beiden Armen des Kreuzes flatterte eine kostbare
1851
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/115266/115266_151_object_4863032.png

Predigten an's Tiroler Volk

Autor: Weber, Beda / von Beda Weber
Erscheinungsjahr:1851
Erscheinungsort:Frankfurt am Main
Verlag:Sauerländer
Umfang:VII, 448 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache:-
Schlagwort:s.Predigtsammlung;s.Katholische Kirche
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Hom - Tir 19 B<br>23 Tir 3 N 19 B
Signatur:II 93.273 ; II A-15.133
IDN:115266
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 151
Textauszug:
machte; er läßt das trostlose Nest seiner Jugendsünden im Thale liegen, und flüchtet sich auf den heiligen Berg, wo das Siegeszeichen des hochherrlichen Kreuzes steht. Er redet sich selbst an wie der heilige Bernard: „Ist meine Sündhaftigkeit auch groß, so ist deine Güte, o Herr, noch viel größer! Wenn mich auch das furchtbare Andenken meiner Laster erschreckt und meinen Geist sehr betrübt, so laß ich dennoch den Much nicht sinken und vertraue fest auf die Gnade unseres Herrn.' Der wahrhaft

bekehrte.Büßer läßt das trostlose Nest seiner Jugendsünden im Thale liegen und steigt mit dem kreuztragenden Heilande den heiligen Berg hinan, wo das Siegeszeichen des hochherrlichen Kreuzes steht. Jeder tiefgeholte Seufzer, den ihm der steile Dornenweg auspreßt, flößt ihm hei ligen Löwenmnth ein, mit Jesus Christus zu leiden und zu sterben. Jede Thräne, womit er sein mühsames Tagewerk befeuDet, zeigt ihm auf der Höhe, im Schatten des Kreuzes, die Krone der ewigen Herrlichkeit. Und hat er seine Reife

vollendet, sitzt er am Kreuze des Erlösers, dann ist seine Buße vollendet und seine Sehnsucht gestillt. Das heilige Kreuz breitet seine Arme über den ermüdeten Pilgrim aus, und gibt ihm schon auf Erden zu kosten den ewigen Frieden, der ihm alle Weltlust verleidet. Brüder, ergreifet Zur Schutzwehr den Stamm des heiligen Kreuzes! Jesus Christus löscht eure Sünden aus. Er trägt müh sam das schwere Kreuz für die Sünden der Welt; sein Angesicht ist mit Schweiß überronnen und mit tiefem Staube bedeckt
1851
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/74226/74226_61_object_4848815.png

Lieder aus Tirol

Autor: Weber, Beda / von Beda Weber
Erscheinungsjahr:1842
Erscheinungsort:Stuttgart [u.a.]
Verlag:Cotta
Umfang:VI, 246 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol;s.Lied;f.Anthologie
Kategorie: Kulturgeschichte, Volkskunde, Musik, Theater
Notation:8 Mus 4 Tir - A<br>23 Tir 5 b - - A
Signatur:1.592
IDN:74226
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 61
Textauszug:
Siege durch die Himmelskost, Und die Siegespalme pflanze Auf des Kreuzes hohe Schanze, De» Verzagten Muth und Trost! Tief hinein in Christi Wunden, Um vom Tode zu gesunden, Aus deö Lebens trübster Nacht! Daß die Seel' in Gott versunken, Vom Erloser wonnetrunken. Himmlischer dem Licht erwacht! Tief hinein in Christi Liebe, Mit dem Gluthdrang aller Triebe, Aus der bangsten Erdennoth! Feuriger als tausend Sonnen Flammt dir dort der Gotteswonnen Seligste, der LiebestodZ Lodernd schlägt's
1842
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/74226/74226_68_object_4848822.png

Lieder aus Tirol

Autor: Weber, Beda / von Beda Weber
Erscheinungsjahr:1842
Erscheinungsort:Stuttgart [u.a.]
Verlag:Cotta
Umfang:VI, 246 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol;s.Lied;f.Anthologie
Kategorie: Kulturgeschichte, Volkskunde, Musik, Theater
Notation:8 Mus 4 Tir - A<br>23 Tir 5 b - - A
Signatur:1.592
IDN:74226
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 68
Textauszug:
--ìZ 62 Am Gharfeeitag. An Theo ti ma. ^iefgesenkt zum ^ ErdengrKNde Bet' ich um die nennte Stunde, Jems! dem Verscheiden an! O mit heißen Thränenbä'chen, Die mir tief vom Herzen brechen, Netz' ich deine Leidensbahn'. Ach! du hauchst am Kreuzes stamm e Deines Lebens letzte Flamme Liebesenfzend in die Luft.' Hauche mir ins tiefste Leben Deines Todes letztes Beben, Deines Athems Flamm nnd Duft! O dieß Athmen, heiß in Liebe, Lodernd sengt es alle Triebe Sitelmcht'ger Erdenlust, Alter Sünde Flecken
1842
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/74226/74226_60_object_4848814.png

Lieder aus Tirol

Autor: Weber, Beda / von Beda Weber
Erscheinungsjahr:1842
Erscheinungsort:Stuttgart [u.a.]
Verlag:Cotta
Umfang:VI, 246 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol;s.Lied;f.Anthologie
Kategorie: Kulturgeschichte, Volkskunde, Musik, Theater
Notation:8 Mus 4 Tir - A<br>23 Tir 5 b - - A
Signatur:1.592
IDN:74226
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 60
Textauszug:
Kreuzeslust. An.Fanny. ^ey gegrüßt, o Liebe6>vvnne! An des Kreuzes Mittagssonne, Holder Schwan auf dürrem Ast! Süßes Herz des Heißgeliebten, Labsal aller Herzbetrübten, Meiner Seele heil'ge Rast'. Sieh ! du hast mit tausend Inngen Alle Geister wach gesungen, Dich zu lieben, Gotteslamm! Leiden will ich, sterben muthig Dir, o Heiland? der mich blutig Hat erlost am Kreuzesstamm! Stürmend zieht'S durch alle Glieder, Leib und Seele hallt es wieder: „Gey willkommen Kreuzespein'. Süße Rost in Christi
1842
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/74226/74226_107_object_4848861.png

Lieder aus Tirol

Autor: Weber, Beda / von Beda Weber
Erscheinungsjahr:1842
Erscheinungsort:Stuttgart [u.a.]
Verlag:Cotta
Umfang:VI, 246 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol;s.Lied;f.Anthologie
Kategorie: Kulturgeschichte, Volkskunde, Musik, Theater
Notation:8 Mus 4 Tir - A<br>23 Tir 5 b - - A
Signatur:1.592
IDN:74226
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 107
Textauszug:
' entflammt/ Auf des Kreuzes hohem Throne .Liebesmaß im.Siegestone Durch den bittern Tod verdammt! Drum wohlauf! nach Christi Weise Treib' ich maßlos Färb' und Duft In das BlÄhn. der Osterstrauße, , Daß sie röthelnd, liebesheiße Athmen in das Klar der Luft.
1842
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/115266/115266_385_object_4863266.png

Predigten an's Tiroler Volk

Autor: Weber, Beda / von Beda Weber
Erscheinungsjahr:1851
Erscheinungsort:Frankfurt am Main
Verlag:Sauerländer
Umfang:VII, 448 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache:-
Schlagwort:s.Predigtsammlung;s.Katholische Kirche
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Hom - Tir 19 B<br>23 Tir 3 N 19 B
Signatur:II 93.273 ; II A-15.133
IDN:115266
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 385
Textauszug:
— 4t7 — es in eurer Mitte als einen Baum des Lebens ans, der keinen Christen verschmachten läßt, der zn ihm gläubig die Zuflucht nimmt. O Brüder, fallet nieder zu den Füßen eures göttlichen Mittlers und haltet fest am Felsen, woraus das Kreuz des Erlösers steht. Die Stürme der Versuchung mögen brausen, aber der Felsen des Kreuzes zittert nicht, und der Christ auf dem Felsen schlummert ruhig wie ein Säugling im Schooße der Mutter. DaS Gewitter des Leidens mag am Fuße des Berges wüthen

; aber der Felsen deS Kreuzes zittert nicht, und der müde Kämpfer ruhet süß in seinem Schatten aus! Ik. Der selige Angelus steht als Prediger vor euch. Nicht wie ein Mensch, der von einer sterblichen Mutter geboren ist, sondern wie ein Gottesmann ans besseren Welten tritt er auf; seine sieg reiche Waffe ist keine weltliche Wohlredeuheit, soudern die himm lische Freude blitzt aus seinem Auge, begeistert den Zuhörer znm Kamps für die Ewigkeit, und flößt ihm Verachtung des Todes ein. Sein Schild
1851
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/115266/115266_142_object_4863023.png

Predigten an's Tiroler Volk

Autor: Weber, Beda / von Beda Weber
Erscheinungsjahr:1851
Erscheinungsort:Frankfurt am Main
Verlag:Sauerländer
Umfang:VII, 448 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache:-
Schlagwort:s.Predigtsammlung;s.Katholische Kirche
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Hom - Tir 19 B<br>23 Tir 3 N 19 B
Signatur:II 93.273 ; II A-15.133
IDN:115266
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 142
Textauszug:
ihnen voran mit seiner unwiderstehlichen Kraft. Wohin er immer das Siegeszeichen des Kreuzes trug, siegte er mit seinem Heere, schlug er die Feinde in schmähliche Flucht. So gerüstet mit dem heiligen Kreuz erschien Kaiser Konstantin vor den Thoren Roms And lieferte dem Maxentms, im Vertrauen aus das Kreuz, eine blutige Schlacht, worin der elende Tyrann getödtet und seine Anhänger schimpflich besiegt wurden. Er war nun allein römischer Kaiser, und ließ auf dem vorzüglichsten Platze zu Rom

eine Säule errichten mit der Inschrift: „Durch das Zeichen des heiligen Kreuzes Hab' ich den Sieg errungen und diese Stadt vom Tyrannen befreit!' Seit dieser Zeit steht das heilige Kreuz durch fünfzehnhundert Jahre, wie ein Wunderbaum, auf Erden, und breitet seine siegreichen Aeste über alle Länder und Völker aus, die in seinem Schatten von ihrem Elend ausrasten und auf den leidenden Erlöser ihre einzige Hoffnung setzen. Menschen aus allen Ständen huldigen dem heiligen Kreuze. Die Kaiser und Könige

der Erde legen in tiefer Demuth ihre Kronen nieder am Fuße des Kreuzes und bekennen feierlich, daß Jesus Christus der König aller Könige, ihr erster Feldherr und die einzige Stütze ihres Thrones ist. Der Bettler im Staube, der wegen seiner Gebrechlichkeit kaum zu gehen vermag, legi mit uner schütterlichem Vertrauen seine Krücke unter das heilige Kreuz und fühlt sich stark durch Christi Kraft, der uns als hilfreicher Arzt durch seine Wunden geheilt hat, der in erstorbene Glieder jugend liche Lebenskraft
1851
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/115266/115266_143_object_4863024.png

Predigten an's Tiroler Volk

Autor: Weber, Beda / von Beda Weber
Erscheinungsjahr:1851
Erscheinungsort:Frankfurt am Main
Verlag:Sauerländer
Umfang:VII, 448 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache:-
Schlagwort:s.Predigtsammlung;s.Katholische Kirche
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Hom - Tir 19 B<br>23 Tir 3 N 19 B
Signatur:II 93.273 ; II A-15.133
IDN:115266
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 143
Textauszug:
kennt und die Geschichte aller Zeiten weiß, setzt sich mit herzinniger Demuth wie ein folgsamer Schüler unter das heilige Kreuz, und ist überzeugt, daß die Weisheit des Kreuzes alle Erdenweisheit übertrifft, daß Jesus Christus ein Buch ist, das Alle lesen können und das Allen zum ewigen Leben nützt, daß alles tiefsinnige Nachgrübeln eitel und vergeblich ist, wenn nicht der Anfang und das Ende unserer Arbeit auf dem Ecksteine des Kreuzes rnht. Das heilige Kreuz ist ein herzerfreuendes, vom Himmel
1851
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/115266/115266_83_object_4862964.png

Predigten an's Tiroler Volk

Autor: Weber, Beda / von Beda Weber
Erscheinungsjahr:1851
Erscheinungsort:Frankfurt am Main
Verlag:Sauerländer
Umfang:VII, 448 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache:-
Schlagwort:s.Predigtsammlung;s.Katholische Kirche
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Hom - Tir 19 B<br>23 Tir 3 N 19 B
Signatur:II 93.273 ; II A-15.133
IDN:115266
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 83
Textauszug:
, ist wieder Zum ewigen Leben gefunden; die Seele, die todt war in ihren heimlichen Missethaten, ist wieder auferstanden von dm Todten und durch wahre Reue lebendig. Ich habe auf dein Oelberge nicht vergeblich im blutigen Schweiße für sie gebetet; ich habe nicht vergeblich für sie in Blut und Thränen den schweren Block des Kreuzes getragen; ich habe nicht vergeblich drei lange Stunden am Kreuze für sie geweint und gejammert. Die mit meinem Blute theuer erkaufte Seele ist zurückgekehrt, sie will sich bessern
1851
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk