Suchergebnis: Roten Kreuzes

Trefferanzahl: 3395

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Erscheinungsjahr
Erscheinungsort
Verfasser
Verlag
Kategorie
Sprache
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BRG/1919/03_09_1919/BRG_1919_09_03_4_object_814598.png

Der Burggräfler

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:03.09.1919

Treffer:Seite 4
Textauszug:
Kreuz Konfereuzea. Am 29. August i weilte der Präsident des kgl. ital. Roten Kreuzes! Kammermitglied Ciraolo ans Rom, der die letztens Wochen mit Familie in Wildprogs verbracht hatte,, tu Bozeu, um mit der Lritung des Bozner Roten« Kceuzamtes die zukünftige Stellung dieser Ocgani-t sstion und insbesondere deu Uebergang zur Friedens- Z arbeit des Roten Kreuzes nach deu internationalen^ Grundsätzen der Genfer Konvention zu bernten. Dicse B-sprechuugen fanden in Anwesenheit eines Vertreters

des 10. Corps-Kommandos statt. ArtsforsrHrrugSdienst -es Roten Kreuzes. Die Sanitätsdirektion des 10. Armeekorps hat dem Bozner Roten Kreuzamte das gesamte Kanzlei- material, welches stch in deu Archiven des ehemali gen k. u. k. Reservespltales Bozen befand, emschließ lrch die Sterberegister und Krankeu-Zuzugsprotokolle der Jahre 19 l6 übergeben. Dadurch hat dieser Amt, dessen AllSfolschungsdienst in den letzten Mona ten einen ganz ausserordentlichen Umfang angenom men hat, sehr wertvolles und verläßliches
03.09.1919
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1927/14_05_1927/DOL_1927_05_14_3_object_1197834.png

Dolomiten

Seiten:16 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:14.05.1927

Treffer:Seite 3
Textauszug:
des Herrn Präfekten und seines S'cUvertreiers. der ! städt. Behörden und der Vertreter der syn- dikalcn Organisationen der Arbeitgeber und Arbeiter statt. Me Arbeiter sind zur Teil nahme oder zur Entsendung von Vertretun gen eingeladen, ebenso die Arbestgeber, die auch bei ihren Leuten für zahlreiche Teil nahme an dieser bedeutungsvollen Kund gebung eintreten mögen. a Me-'r'iadekur des Roten Kreuzes in Fano. Der Zweigverein Bolzano des Irak. Roien Kreuzes gibt bekannt: Wie die vor- angegangenen Jahre

, wird das Rote Kreuz auch heuer eine Anzahl hiesiger Kinder gra tis unter Aufsicht von zwei verläßlichen Be gleiterinnen zur Seebadekur ans Meer sen den. Die Gesuche sind zu richten an die be treffenden Vertretungen des Roten Kreuzes. In Orten, wo sich keine solche befindet, an die nächstgelegene Vertretung Gesuche von Kindern aus Bolzano und Gries können direkt in der Kanzlei des Raten Kreuzes (Kornplatz 7) an alle» Werktagen in der Zeii von 10—11.30 vorm, eingereicht wer den. Für die im Bezirk Merano
14.05.1927
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1929/27_04_1929/DOL_1929_04_27_3_object_1157985.png

Dolomiten

Seiten:16 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:27.04.1929

Treffer:Seite 3
Textauszug:
von 1000 bis 5000 Lire bestraft, wenn überhaupt kein Schalldämpfer vorhanden ist, oder von 500 bis 1000 Lire, wenn eine Vorrichtung an gebracht wird, welche eine Aufhebung oder Verminderung der Wirksamkeit des Schall dämpfers ermöglicht. Meer-Ba-ekur für Kin-er Der Zweigverein des italienischen Roten Kreuzes gibt bekannt: Wie die vorher gehenden Jahre wird das Rote Kreuz auch Heuer eine Anzahl bedürftiger Kinder, unter Aufsicht von zwei verläßlichen Be gleiterinnen, unentgeltlich zur Meerbadckur

, nach Benedig-Lido senden. Die diesbezüglichen Gesuche sind zu richten: Don den in Bolzano-Gries Ansässigen an das Conritato della C. R. I., Bolzano, Korn- platz 7/1 (Entgegennahme der Gesuche in der Känzlei des Roten Kreuzes an allen Werk tagen von 10 bis 11.30 Uhr vormittags). Don allen im Bezirk Merano.Wohnhaften an das dortige Sotto-Comitätö und von allen anderen an die nächstgelegene Dele gation. Nachdem die Anzahl der verfügbaren Plätze eine beschränkte ist, können nur fol gende Krankheitsfälle

wer den. Wohl aber ist jedem Kinde ein mit dem Namen des Betreffenden bezeichneter Ruck sack mitzugeben. Nähere Auskünfte in der Kanzlei des Roten Kreuzes, Bolzano, Kornplatz 7, wochentags von 10 bis 11.30 Uhr vormittags. Internationaler Hotelier-Kongreß Besuch in Bolzano, Weinlost in Rom. Alle zwei Jahre hält der internationale Hotelier-Derband, in dem alle Eastwirts- organisationen und Hoteliergenoffenschaften zusammengeschloffen sind, seinen Weltkon greß. Heuer ist der Kongreß in Italien
27.04.1929
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/UA/1925/20_12_1925/UA_1925_12_20_4_object_3344845.png

Überetscher Gemeindeblatt für Eppan und Kaltern

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:20.12.1925

Treffer:Seite 4
Textauszug:
Roten Kreuzes und des Fürsorgevereines für Mtttelttalien hat sich in Rock unter dem hohen Patronate Ihrer Majestäten ein nationales Komitee gebildet, welches die Jntemion hat, dem hohen Namen Ihrer Majestät der Königin Mutter „Margherita' seine untertänigste Huldigung darzu bringen und im größten Maße die Mittel zu sammeln sucht, um die zahlreichen Schützlinge dieser beiden Ver einigungen zu unterstützen. Ihre Majestät die Königin hat sich in wohlwollender Weise bereit rrktärt die gedachte Huldigung

wird. Diese Verteilung erfolgt in nachstehender' Weite: Am Samstag wir- Herr Franz Bologna, Ob mann der Jnvaltden-Ortsgrupve Termeno den Verkauf der Dekorattons Margheriwn ä Lire 15.—, während die Frau Theres Bernau er, Delegiere des Jtaltenffchen Roten Kreuzes, jenen der Knopf-Reihen für Frauen L Lire 2.— beginnen w rd. Es werden ferner seitens des Herrn Elena Quirikus Blumui ü Cent. 25 in den Geschäften (Handlungen) verteilt und gleichzeitig mit Herrn August Ueberb scher sen. der Verkauf eims für diese Ver
20.12.1925
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1937/08_09_1937/AZ_1937_09_08_4_object_1868994.png

Alpenzeitung

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.09.1937

Treffer:Seite 4
Textauszug:
starten u. a. Colle- oni und Gaetano, (Gestüt Neni da Zara), Kera tins (Lorenzini), Italo (Forlanini), Nilo (Ermolli), Voivoda (Graziani), u. m. Da für dieses Rennen bis Morgen 10 Uhr vormittags noch Nachnen nungen entgegengenommen werden, liegt die Startliste noch nicht vor. Rettungsdienst dee „Noten Kreuzes' Die Meraner Sektion des Roten Kreuzes beab sichtigt auch in unserer Stadt einen Freiwilligen Dienst des Roten Kreuzes (Rettungsgesellschaft) zu bilden und ladet daher alle in Betracht kommen

den Personen ein, sich hiefür zu melden. Vor merken lassen können sich alle jene Personen, die das 4S. Lebsjahr überschritten und für diesen Dienst tauglich sind. Die Sektion des Roten Kreuzes beabsichtigt wichtige Hilfsdienste einzuführen und benötigt Cafe^oder andere Betriebe, in welchen im Kleinen j daher einen größeren Samariterstab. Freiwillige Wein, Bier, Liköre und andere auch alkoholfreie Getränke verabreicht, bezw. verkauft werden, wie auch Badeanstalten, Autogaragen, Wagenremisen, Einstellställe

für Krankenpflegerinnen werden zu gelassen: 1. Freiwillige Krankenpflegerinnen-Zöglinge des Roten Kreuzes, welche bereits die Reifeprüfungen des ersten Kurses bestanden haben. 2. Die diensttuenden Krankenpflegerinnen, wel che im Besitze eines gewöhnlichen Befähigungs nachweises sind. Um am Kurs für Sanitätsassistentinnen teilneh men zu können, sind die Staatsprüfungen der be ruflichen Krankenpflegerinnen-Schule erforderlich. Zu diesen Prüfungen werden die Aspirantinnen zugelassen, welche den zweijährigen Ausbildungs

kurs des Roten Kreuzes absolviert, die entsprechen den Prüfungen abgelegt und im Besitz des Diplo mes der freiwilligen Krankenpflegerinnen des Ro ten Kreuzes sind. Die Gesuche um Zulassung zu den eingangs ge nannten Prüfungen müssen innerhalb 25. Septem ber der Direktion der Konviktschule für Kranken pflegerinnen von Merano vorgelegt werden. Den Gesuchen sind folgende Dokumente beizu schließen: a) Uebergangszertifikat vom ersten zum zweiten Kurs des Roten Kreuzes; b) Original diplom (oder notariell

beglaubigte Kopie) der frei willigen Krankenpflegerinnen des Roten Kreuzes (für die Aspirantinnen, welche an den Staatsprü fungen der Berufs-Krankenschwestern teilnehmen wollen): c) ein Lichtbild (unterzeichnet): ,d) eine Quittung, aus der ersichtlich ist, daß die Prüfungs- taxe von Lire 50.- eingezahlt wurde. Ronzerte àes Aurorchesters Attllwoch. 8. September Von 17 bis 18.4S Uhr: 1. Althen: Marsch — 2. Kratzl: Der letzte Trop fen. Walzer — 3. Bellini: Romeo und Juliet.a, Vorspiel — 4. Catalani: Wally
08.09.1937
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1942/07_02_1942/DOL_1942_02_07_3_object_1188964.png

Dolomiten

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:07.02.1942

Treffer:Seite 3
Textauszug:
welche in englischen Kressen in Lissabon um laufen. batte die brasilianische Regierung die V-r-iniateu Staaten ermächtigt, zum B-u mili- tarischcr Stützvunkte Im Hafen von Natal zu schreiten und in denselben eine vereinigtstaat liche Garnison zu legen. Nachrichten aus Stadt und Land Nie KöniglM Hoheit Mnzeistn von Piemont besichtigt Spitäler nnd Einrichtungen des Roten Kreuzes im Oberetsch Am 3. Febniar beehrte die Königliche Hoheit Prinzessin von Piemont unsere Provinz mit einem Besuche, indem sse

in ihrer Eigenschaft als Reick 'inspektorin des Italienischen Roten Kreuzes die Militär- und Zivilspitäler sowie die Einrichtungen des Roten Kreuzes im Ober etsch inspizierte. Die erlauchte Frau traf am Vormittag in M e r a n o ein und wurde am Bahnbos von den Spitzen der Provinzialbehörden empfangen. Es waren zugegen: der Präfekt Erzellenz Eualielmo Froagio, der Verbandssekretär Dr. Vittorio Passalacqua, General Taranto, der Komman dant der Karabinierilegion. der Quästor und eine Gruppe von Behörden von Merano

des Militärspitals. der Militärärzte und zahlreicher Rotkreuzschwestern mit der Jnloekto- rin des Roten Kreuzes von Padua, De Marchi, in Vertretung des Zoncninjpektors. Ausserdem batte stch eine Gruppe von Bürgern aus der Stadt eingefunden, um der hohen Frau ihre Huldigung darzubringen. Die Prinzessin begann sogleich mit der Be- Ichtigung der weiten Krankensäle. Sie ver weilte bei den einzelnen Betten und sprach in herablassender Weise mit den einzelnen kranken und verwundeten Soldaten

der Zoneninspekto rin des Roten Kreuzes und die Provinztal- inlvektorin Roncati w-ren »naeaen. Die Prin zessin von Piemont besichtigte die einzelnen Ab teilungen. den Operationssaal, die verschiedenen Dienste und die Krankensäle und bekundete den 'ranken Soldnlen ibre wärmste Anteiln'bme. Der Hauskavclle stattete die erlauchte Prin zessin ebenfalls einen Besuch ab. Beim Verlassen des Militärspitals brachte Prinzessin Mar!-» dem fiocbkommissär. dem Prä fekten. der Exzellenz Fornacciari und dem Der- vandsselretär

verwaltung unterrichtet, welche daraus aus liehen, ein neues arosses Krankenhaus nach dem Krieg in San Mauri»io zu erbauen, da das jetzige Spital den Bedürfnissen der Stadt bei der raschen Zunahme der Bevölkerung aus die Dauer naturgemäß nur schwer wird entsprechen können. Im Heime des hiesigen Roten Kreu zes wurde die Prinzessin von Piemont von der Herzogin von Pistoia, welche die Klei dung der Pflegerinnen des Roten Kreuzes trug, erwartet. Zugegen waren ferner der Präsident der Sektion. Oberst De Maria
07.02.1942
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BRG/1916/08_04_1916/BRG_1916_04_08_9_object_767631.png

Der Burggräfler

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.04.1916

Treffer:Seite 9
Textauszug:
Baum gartner gegen Alex. Oesterreicher 40.— K Durch Frau Med.-Rat Dr. Huber: Fräul. von Pircher 100.— K Rudolf Graf Hohenchart, Obermais, Billa Jfinger 50.— K 2 . Zu Gunsten des „Roten Kreuzes': Herr Smukawetz für Ablösung 2.— K Sammelbüchsen-Ertrag der Molkerei Ramskogler, Mergn ( l / ;; v. 1.40) — .47 K Opfertag der Realschule für Knaben im März ( x / ;; von 41.62 K) ~ 13.87 K Durch den Stadtmagistrat Meran: Bon den städt. Lehrern 19.88 K Bon den städt. Beamten ( l / 2 v. 58.40) 29.20

die Leistungen des österreichischen Roten Kreuzes sowohl der Gesellschaft, als auch ihrer Landes- und Zweigvereine -- und auf die Notwendigkeit dev'Schaffung von Jugendfürsorge A n- staltcn aufmerksam zu machen. Jedermann soll das Liebeswerk für unsere im Felde ver wundeten oder erkrankten Krieger und für deren Kinder nach seinen besten Kräften för dern. Das Protektorat über diese in ihrer Art und Ausdehnung bisher nie dagewesene Ver anstaltung hat der Generalinspcklor der frei willigen Sanitätspslege

der während der Rote- Krcuz-Woche zum Verkauf gelangenden offi ziellen Abzeichen, durch Ankauf von Gedenk blättern des Roten Kreuzes, durch Beteili gung an Wohltätigkeitsvorstellungen in Thea tern. Konzertsälen, Varietees, Kinos us>v. zu fördern. Zwei Drittel des Ergebnisses der während der Rote-Kreuz-Mo he durchg führ en Sammlungen fallen dem Roten Kreuz, ein Drittel fällt der Jugendfürsorge zu. Dieses Drittel verbleibt dem bei der betreffenden politischen LandesstelP errichteten Kriegshi fs- Bureau

8, 26. 32, !8, 53, 60, 61, 64 65, 69, 73, 79. 88, 93; 98; 106, 112, 113, 123, 153, 157, 209, 217, 2! 8. 221, 223, 224, 241, 242, 302, 301. 323, 5'>2. 620 fortab eingestellt. Rote-Kreuzwoche in Oesterreich vom 30.APril bis 7. Mai. Die österreichische Gesellschaft vom Roten Kreuz und das Kriegshilfsburea!'. d.s Zeit vom 30. April bis 7. Mai I. I. in allen Ministeriums des Innern veransta'ten in der Städten und Orten Oesterreichs eine Rotc- Kreüz-Woche, deren Hauptzweck es ist, die Bevölkerung des ganzen Reiches iu möglichst eindringlicher Weise ans

Erzherzog Franz Salvator übernommen. Das Ministerium des Innern hat die Bewilligung zur Ablei tung der Rote-Kreuz-Woche. resp. zur Vor nahme von Sammlungen rc. erteilt. Während der Tage vom 20 April < Sonntag > bis 7.Mai ds. Js. wird an die'gesamte Bevölkerung in Oesterreich die Bitte ergehen das Ro'e Kreuz und die Jugendfürsorge durch Getdsv n^eu, durch Beitritt als Mitglied zum >e Mündigen Zweig- oder Landesverein vom Roten Kreuz, durch Anwerbung möglichst vieler Mitglieoer, durch Erwerbung
08.04.1916
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZN/1914/29_12_1914/BZN_1914_12_29_4_object_2431123.png

Bozner Nachrichten

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:29.12.1914

Treffer:Seite 4
Textauszug:
ergebenster Prinzeß Major m. p. Ehrenmedaillet vom- Roten Kreuz. Erzherzog Franz Salvator hat als-Prvtektorstellvertreter des Roten Kreuzes die Silberne Ehrenmedaille als Förderer verliehen dem Straßenmeister. Josef Fiedler und dem Privaten Oswald Machanek in Bozen, die bronzene Ehrenmedaille als Förderer dem Pfarrer Eduard Baum- gar-tner.in Haiming und der' Frau Obersteilsgattin Laura'von E! tt s-o n in-Riva, sowie dem Straßenwärter Alois S'ch'Va rZ in Jmst>. ^ ÄefstHerimg» Hugo

. einer Ergän zung in Punkt 5 bedarf, und zwar dahingehend, daß Hotels und Pensionen-sowie Gästhöfe die gänzlichen oder teilweisen Lichtbezugs einstellungen sofort, spätestens bis 5. I ä nn e r 1 9 15 auf heben müssen, wenn sie der auf das normale Stromzinspauschale ein geräumten Nachlässe teilhaftig werden wollen. Kammermusikabend. Es war nicht nur eine glückliche Idee vom Männerzweigvereitt des^ Roten Kreuzes, unserem in musikalischer Hinsicht förmlich -ausgehungerten Publikum wieder'einmal

„BoZncr 'Nachrichten',. Dienstag/. 29^ Dezember 1914 Nr. 274 Keimatltches. Hof- und Personaluachrichtem Der Verwaltungsrat des Otto- manischen Roten Halbmondes beschloß, einen Kongreß des Roten Halbmondes einzuberufen, um gemäß den Statuten' zu beantragen, dem Kaiser Fr an z J osef zum Dank für dessen Spende zugunsten des Rbten Halbmondes die g o l d e n e Med ai l l e zu Verleihen,— AusMünchen wird' gemeldet: Prinz Leopold und Prinzessin G i s e l a sowie Prinzessin

und der Prinzessin ist ausgezeichnet. Die neugeborene Prinzessin'ist das fünfte Kind des italienischen Königs- , Paares. Der'Ehe des Königs Viktor Emanuel mit Königim Helene, Tochter des Königs Nikita, sind mit der Jüngstgeborenen fünf Kin der' entsprossen: Prinzessin Jolanda Margherita (geboren 1901),' Prinzessin Mafalda (1902), Kronprinz Hmnbert (1904) und Min zessin Giovanna (1907). Zur Inspizierung des Röten Kreuzes. Aus Anlaß der Inspizie rung dtt hiesigen Sänitätsanstalten'durch Seine k. u^ ki Hoheit Erz
29.12.1914
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZN/1915/04_03_1915/BZN_1915_03_04_9_object_2432250.png

Bozner Nachrichten

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:04.03.1915

Treffer:Seite 9
Textauszug:
! Das mehr als ein halbes Jahr andauernde gigantische Völker ringen, dessen Ende noch nicht abzusehen ist, hat wie keine kriegerische Verwicklung früherer Jahre, die ganze Kraft der so segensvollen Organisation des Roten Kreuzes in Anspruch genommen und unse rem weltumspannenden Bunde und seinen Zweigoereinen in allen Ländern Opfer auferlegt, welche eine ungeheure Aufbietung jeglicher menschlichen Hilfeleistung und die Anspannung aller finanziellen Mittel erfordern. Unbeschreibbar Edles und Gutes

an Opferfreudigkeit, Nächsten liebe und entsagungsvoller Hingabe ist im Zeichen des Roten Kreuzes in diesen vom Hauche einer großen Zeit verklärten Tagen auf der blutigen Wahlstatt und in den Lazaretten abseits vom Kampfgetöse geleistet worden. Aber noch unendlich viel mehr gilt es auf charita- tivem Gebiete zu schaffen, um dort Hilfe zu bringen, wo Hilfe so. nötig, um dort Wunden zu heilen und Schmerzen zu stillen, wo der. unerbittliche Tod so nahe ist. Auch der Frauenzweigve rein B o Z e n v o m Roten Kreuz

. MuPpe-Häuser W 'matekWen Ge- mende erquickt, 9112 Pfleglinge im Roten Kreuzspital untergebracht! „Folget meinen Spuren,' sprach er, der Führer, „seid wacker — kommt, trotzet dem Sturme, denkt an das Ziel!' Weiter ging's im gleitenden Schritte gegen den schmalen Grat über die glitzernde schiefe Fläche. Einer der Mutigen wandte jählings den Kopf der Hohe zu — er Hörte ein dumpfes Grollen, er sah eine Schneewelle sich in Be wegung setzen— ein Warnungspfiff noch seinen Kameraden — öoch zu spät

in der Heeresausrüstung, nicht zu vergessen den vom Ver eine miterhaltenen Informationsdienst des Ve rw un - deten-und Kriegsgefangenenwesens. Der Frauenzweigverein Bozen vom Roten Kreuz kann mit dem Bewußtsein erfüllt sein, daß er seine vielseitige humane Tätigkeit nach besten Kräften eingerichtet hat. Er erhosft sich für seine Ar beit auch weiters das volle Vertrauen der Bevölkerung und rechnet um so sicherer auf allseitige Unterstützung, als die an ihn gestellten Ansprüche auch in Hinkunft ganz außergewöhnliche

sein werden. Spenden für den Frauenzweigverein vom Roten Kreuz werden entgegengenommen: Meinhardstraße 18 und Auskunftsbureau Sil bergasse 6. - Das Präsidium des Franenzweigvereins vom Roten Kreuz. Wohltätigkeitsveranstaltung im Prinzregenten-Theater in Mün chen. Die „M. A. A.' schreibt: Eine in ihrer äußeren Aufmachung in großem Stil gehaltene Wohltätigkeits-Veranstaltung zeigte am Samstag im Prinzregenten-Theater ein in unserer „feldgrauen' Zeit doppelt auffallendes „mondänes' Bild. Ueberstrahlt vom Glänze
04.03.1915
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1929/14_12_1929/DOL_1929_12_14_4_object_1153160.png

Dolomiten

Seiten:28 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:14.12.1929

Treffer:Seite 4
Textauszug:
. Der Zweigoeroin Bolzano des Jtakieickfchsn Roten Kreuzes gibt bekannt: Seit 10. De zember werden in der Kanzel des Roten Kreuzes. Kornplatz 7» 1. Stock, die Ensschrei- bnngen für den Anfang nächsten Jahres be ginnenden Kurs zur Ausbildung von frei willigen Krankenpflegerinnen des Roden Kreuzes endgegengenommen. Der Unterricht erfolgt kostenlos und besteht in einer Reihe von theoretischen Vorträgen imfo praktischer Unterweisung. Bewerberinnen haben folgend« Dokumente vorzulegen: a) Mitgliedskarte des Roten

Kreuzes; b) Geburtsschein; c) ein ärztliches Zeugnis betreffend. Körperkonfti» ftrifon; d) Nachweis der absolvierten Studien. Nach zweijährigem Besuch des Kurses und bestandener Schlußprüfung erhalten die Ab solventinnen «in Diplom, welches gemäß dem kgl. Dekrete vom 31. Mai 1928. Art. 2. be rechtigt, um die Bewilligung zur beruflichen Ausübung der Krankenpflege, anzusuchen. Das Komitee, a Abzuholende Gelder für Holelangefiellke. Di« Provlnzialunion der faschistischen Syn dikate der karrfmännischen
14.12.1929
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk