Der Bote für Tirol

Umfang: 10
Jahr: 1910

Textauszug aus Seite

, GR. und Kanfmann H. Wiedner und Kaufmann G. Zambra, als Ersatzmann Kaufmann Födisch. Zu Schiedsrichtern wurden die Herren Rechtsanwalt Dr. Frank und GR. Handelskammer-Sekretär Dr. Fr. Mader, zn Nechnuitgsprüsern die Herren Aank- direktor M. Keller und lairdsch. Rechiinugsrat O>. Weißkopf gewählt. Der Jahresbeitrag wurde auf Vorschlag des Vorstandes auf gleicher Höhe beibehalten (L Kronen für Studenten, 4 Kro- iicn für alle übrigen Mitglieder). Schliesslich dankte namens des freiheitlichen Hochschnlans

Rechtsanwalt Dr. Fr. Moritz, S. Schriftführer Hur. Josef Neiterer, Säckelwart Adv.-Äonz. Dr. A. Steinbrecher. (Tie Generalversammlung der Sek tion I n usbruck des Ö st e r r. T o u r i ste n- klnbS,) welche gestern stattfand, wurde vom Obmann Kaufmann W. Engele eröffnet. Er erstattete sodann den Tätigkeitsbericht, dem zu entnehmen ist, daß die Veranda an dem Pat- scherkofelschutzhaus gebaut wurde, das; dieses für Wintersportzwecke adaptiert worden ist, das; von der Erweiterung der Junsbruckerhütte

eine größere Summe zur Herstellung eines Rodelweges vom Patscherkofel-Schutzhans in Serpentinen zur Patfcheralpe uud zur Jgler Ochsenalpe in der Nähe der Maxinnlianhütte (Lanseralm) nach Heilig Wasser nnd Jgls wid men wird. Nachdem der Kassabericht auf Grund des Antrages der Rechnungsprüfer genehmigt worden war, wnrde der Ausschuß, wie er früher bestand, einstimmig wiedergewählt: Obmann Kaufmann Will). <Äigele, Obmannstellvertreter kaiserlicher Rat Bankdirektor Max. Keller, Kassier Franz Wallner

, Bankbeamter, Schrift führer Bankbeamter Fritz Höttt, als Beiräte Prof. Will). Cichert, Disponent Jos. Gheri, Kaufmann Hugo Hofer, Wagenbauer Anton Menardi, Uhrmacher Ed. Linser, Prokurist Felix Oexle, Postkontrollor i. N. Heinrich Schallet und Schlosscrmeister Ernst Soratroi. Als Er satzmänner wnrden gewählt med. Will). Berger lund meä. Albert Wotschitzky, als Rechnungs prüfer Agent Alois Prantl nnd Bankbeamter Leopold Stepan, als Delegierte für die Haupt versammlung Prof. W. Sichert, Disponent I. Gheri

und Kaufmann H. Hoser. Weiter wnrde beschlossen, sich den zn>ei Änderungen der Sat zungen (Geschäftsordnung und Sektionsstatuten) nach den Anträgen der Sektion Wiener Nen- stadt allzuschließen. Ferner wurde beschlösse», die offene Wetterschutzhüttc am Gipfel des Hoch feiler dem Qsterr. Alpenklub in Wien, der die nahe gelegene Wiener Hütte auf dem Hochseiler besitzt, zn überlassen. Schließlich wurde auf Antrag des Postkontrollors Schallet beschlossen, als Beitrag für die Noseggerstiftnng mit Rücksicht ans