Volksblatt

Umfang: 8
Jahr: 1915

Textauszug aus Seite

, Kj., Oberbozen, r. Fußschuß. Ueber den Aufenthalt derselben erteilt nähere Auskunft das Auskunftsbureau vom Roten Kreuz m Bozen, Silbergafse 6. Verlustliste Nr. 84. (K. u. k. KriegSministermm.) Mannschaft: Amp!atz Heinrich, 2. KM. 2. Komp., vsrw. — Atz Ludwig, Patrouilles., 2. KjR., 3^ Komp., tot. — Auer Gottfried. 4. KjR., 2. Komp., Karneid, 1832; verw; — Barth Alois, Zugsf., 4. KM, 2. Komp., SchlanderS, 1839, tot. — Bertfch Jakob- 2. KjR., 3. Komp., tot. — Bceitenberger Johann, Unterj., 4. KM, 2. Komp

70. Ein Musikfreund aus Hamburg, namens Norbert Egg, derzeit als Landsturmmann in Bozen dienend, bestritt die gesamten Ausgaben des Konzertes. DaS RsinerträgniS wurde dem Roten Kreuze überwiesen. Achtbildervartragr non den Kriegs schauplätze». Zugunsten der Verwundeten- und Krankenpflege in den Roten Kreuz« und Reserve spitälern in Bozen Gries werden am Dienstag, den 5^ Jänner 1915, im Edentheater in Bozen, Defreggerstraße, drei interessante Lichtbildervorträge vom nördlichen, westlichen und südlichen Kriegs

, so können Sie annehmen, daß ich gefallen bin.' Manner-Ameigverei» vom Koten Krenz. Der Männer-Z-oeigverein vom Roten Kceuz hat dem 2: Tiroler Kaiserjäzer-Regiment eine größere Sendung von Holzpseifen übermittelt unk langte an den genannten Verein ein höchst originelles Dankschreiben vom 22. Dezember ein, das neben der Unterschrift mehrerer Offiziere auch die de? gegenwärtigen Führers des Regimentes, Herr» Major Tschan. trägt. Damit ist auch die vor einiger Zeit von hiesigen Blättern gebrachte Mchricht, daß Herr