Suchergebnis: Pfarrplatz

Trefferanzahl: 9

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BRG/1908/08_02_1908/BRG_1908_02_08_11_object_762221.png

Der Burggräfler

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.02.1908

Treffer:Seite 11
Textauszug:
Eure nihigr, srh» iomäflr I. Stock Wohnung F bestehend aus vur Z'mmir,! Küche, Magdkammer und Zu behör, großer Balkon, ist auf 1. Mai oder auch s-üher in z-ntraier Lage von Untermais zu vermieten. Wo sagt die Exp d. Di. Südzimmer großes, schön möbl-err. mit Nordzimmer und Küche zu vermieten. Oberer Pfarrplatz Nr. 9. 1. Sk. 2510 Jahreswohnnng bestehend aus 4 Zimmern u. Küche zum Mailermin zu ver mieten. Näheres Billa Colin, l. Stock, Franz Ferdinand- Quai 8. 321 Schöne, sonnige 325 Wohnung 3 Zimmer, Küche
08.02.1908
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BRG/1908/08_02_1908/BRG_1908_02_08_10_object_762215.png

Der Burggräfler

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.02.1908

Treffer:Seite 10
Textauszug:
zu gelangen, muß ein jeder Reisende sich eine Ein trittskarte für den Festplatz kaufen. — Zm Hasen von Catania ist ein Streik unter den Verladern von Schwefel ausgebiochen, welcher den ausge dehnten Schweselhandel schwer schädigt. Gingesendet. Außer Verantwortung der Redaktion betr. Form u- Inhalt. Das Regcnbogcnbatt, die alte Meraner Base am Pfarrplatz, die wahrscheinlich als ehemaliges Leib- JnserationSorgan der verflossenen Meraner Wahr sagerin deren Kunst erlauscht und nun auSübcn w'.ll, prophezeite
08.02.1908
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/TST/1908/08_02_1908/TST_1908_02_08_6_object_6306907.png

Tiroler Stimmen

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.02.1908

Treffer:Seite 6
Textauszug:
und Pflasterungen. Geschwister Dietrich vormals Uagediner Kirchliche Kunststickerei, Fahnen rc. Innsbruck St. Nikolausgassc 30, im eigenen Hause. Julius Schubert, Tapesterer un D koratkllr Herzog Ottostraße 10 :: Jnnsbrnck :: Pfarrplatz 2 empfiehlt fich für alle Tapez^ererarbeiten, Anfertiaung von Polster- mödeln, Geschäftsplachen, Zimmerspalieren, Montierungen von Pölster, Stickereien, Dcckm, Paravents, Kinderwagen, Netze für Gitterbetten rc. Auch werden Repara uren in und außer dem Hause übernommen
08.02.1908
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1908/08_02_1908/MW_1908_02_08_3_object_2550362.png

Maiser Wochenblatt

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.02.1908

Treffer:Seite 3
Textauszug:
werden können. Ferners wurden ganz aparte Damenspenden bestellt, die den Damen gewiß Ueberraschung und Freude bereiten dürsten. Das' Neinerträgnis wird wohltätigen Zwecken Angeführt, ans welchem Grunde auch lleberzahlungen dankend quit tiert werden. .Subskriptionslisten liegen auf in sämtlichen Hotels imb Pensionen. Karten verkauf in der 'Kurkanzlci, sowie in den nachbenannten Buch- und Kunsthandlungen: E. Jandl, Berglauben, Fridolin Plant, Gisela promenade, Pleticha, Lange Gasse, Oberinais Pötzelberger, Pfarrplatz
08.02.1908
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZN/1908/08_02_1908/BZN_1908_02_08_4_object_2486380.png

Bozner Nachrichten

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.02.1908

Treffer:Seite 4
Textauszug:
Schlachthofe antrat, um Verleihung des Definitoriums mit 1. März d. Js. wird einhellig willfahrt. — Das Gesuch des Andreas Hofer-Denkmalkomitees um Llnweismig. emes Stadtplatz.esfür ein. Denkmal fand lm Magsstrate sohin rücksichtigung, indem Pfarrplatz, Kornplatz, alter und neuer Bahnhofplatz angeboten wurden; der Gemeindeausschuß be spricht die Frage, wobei -sich verschiedene Geschmacksrichtungen zeigen und bleibt bei dem Anerbieten >des Magistrates«. Ml weiteren soll die Frage erst reifer
08.02.1908
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/InnsbNach/1908/08_02_1908/InnsbNach_1908_02_08_14_object_7287661.png

Innsbrucker Nachrichten

Seiten:36 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.02.1908

Treffer:Seite 14
Textauszug:
und Wuschlüchenbenntzung in ber Höttingeran, Fürstenweg außerhalb der städt. Schwimmickule zu vermieten. Näheres in der Baukanzlei Achammer u Förster dorlseldst. ,.4423-4)4 Schöa möbliertes» sonumges Zimmer mir elektr. Ll.nt sogleich zu vermieten. Pfarrplatz 4, ersten Stock links. 2253 — 3)2 In Hall, Thnrnfeldgasse ZSL ist eine Wohnung mit 3 Zimmern, Küche und Zu¬ gehör, Hochpart rre o^er erst n Ltock, frei gelegen, schöner Aussicht, mtt oder ohne Gartenbenützung
08.02.1908
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SVB/1908/08_02_1908/SVB_1908_02_08_4_object_2543902.png

Volksblatt

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.02.1908

Treffer:Seite 4
Textauszug:
wurde erklärt, daß hiefür die Plätze beim alten und neuen Bahnhof, der Platz vor den Amtsgebäuden und eventuell der Pfarrplatz zur Verfügung stehen. In die Wahlkommission für die Landtagswahl wurden Vizebürgermeister Huber und Dr. Stainer gewählt. Lajen, 5. Februar. (Wahlmännerwahl.) Nachdem bei der heutigen Wahlmännerwahl zwei Wahlgänge gleiches Stimmenverhältnis zwischen den Konservativen und Christlich-Sozialen ergeben hatten, siegten endlich im dritten Wahlgange die Christlich-Sozialen
08.02.1908
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BRG/1908/08_02_1908/BRG_1908_02_08_6_object_762196.png

Der Burggräfler

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.02.1908

Treffer:Seite 6
Textauszug:
und tüchtig bewährt hat und gegenwärtig hier nur mit einem von der Stadt Brünn bewilligten sechsmonatlichen Urlaub tätig ist. Eine Zuschrift des vorbereitenden Komitees für das Andreas Hoferdenkmal in Meran ersucht um Zu weisung eines Platzes in der Stadt zur eventuellen Aufstellung des Denkmales. Der Stadtmagistrat bringt nachstehende Plätze in Vorschlag: Pfarrplatz, Kornplatz und die Plätze beim alten und neuen Bahnhöfe. Hiezu sprechen Maurer, Walser, Dr. Stainer, Lun und der Vorsitzende, worauf
08.02.1908
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BRG/1908/08_02_1908/BRG_1908_02_08_5_object_762191.png

Der Burggräfler

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.02.1908

Treffer:Seite 5
Textauszug:
Damenspenden bestellt. Das Neinerträgnis wird wohltätigen Zwecken zuge- führt, aus welchem Grunde auch Ueberzahlungen dankend guittiert werden. Subskriptionslisten liegen auf in sämtlichen Hotels und Pensionen. Karten verkauf in der Kurkanzlei, sowie in den Buch- und Kunsthandlungen C. Jandl, Berglauben, Fridolin Plant, Giselapromenade, Pötzelberger, Pfarrplatz, Scheibein, Sandplatz und bei Pleticha, Lange Gasse in Obermais. Kartenverkauf auch am Ballabende im Kurhause. Eintrittspreise: Einzelkarte
08.02.1908
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk