Suchergebnis: Graz

Trefferanzahl: 160

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZT/1944/16_06_1944/BZT_1944_06_16_4_object_2103205.png

Bozner Tagblatt

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:16.06.1944

Treffer:Seite 4
Textauszug:
. Eine Entwicklung, die sich seit langem anbahnte und mancher großen Fremdenverkehrsgemeinde zum Nutzen wurde. Als Gäste in der Steiermark Graz. Auf Einladung der Gaufrauenschafts- leiterin trafen kürzlich 70 kriegsversehrte Hee resfachschüler aus Innsbruck mit dem Heeres- studienoirektor Oberst Söhner in Graz ein. Un ter Führung ihrer Klassenlehrer begaben sich dann die Gäste in Gruppen in verschiedene Kreise des Gaues nach Deutschlandsberg, Fürstenfeld, Graz-Land und Voitsberg, wo sie schöne Er holungstage

verbrachten. Den Abschluß des Be suches in der Steiermark bildete der Aufenthalt in Graz, wo die Heeresfachschüler Gäste des Gciuleiters und des Oberbürgermeisters der Gauhauptstadt waren. Stellvertretender Gau leiter Dr. Portschy hieß im Auftrag des Gau leiters die Gäste in Graz herzlich willkommen, wobei er die geschichtliche Sendung der Steier mark als Grenzwall des Reiches gegen den Osten und ihre Verbundenheit mit den Ge schicken des Reiches betonte. Ein 2Nedcnllen>Wellbewerb der Stadt Vien Vien
16.06.1944
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZT/1944/12_06_1944/BZT_1944_06_12_4_object_2103157.png

Bozner Tagblatt

Seiten:4 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:12.06.1944

Treffer:Seite 4
Textauszug:
alt Innsbruck, 11. Juni. Professor Dr. Burghard Breitner, einer der bekanntesten deutschen Chirurgen, beging am 10. Juni seinen 60. Ge burtstag. In Mattsee bei Salzburg geboren, promo vierte Breitner nach Studien an den Univer sitäten Graz, Kiel und Wien 1907 in der Donau stadt zum Doktor der Medizin, wirkte dann aber zunächst als Dramaturg in Graz. Später fuhr er als Arzt auf den Schiffen der Austro-Ameri- can-Linie und wirkte während des Balkan krieges als Chirurg in Bulgarien. Im Welt krieg
12.06.1944
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZT/1944/25_08_1944/BZT_1944_08_25_5_object_2103990.png

Bozner Tagblatt

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:25.08.1944

Treffer:Seite 5
Textauszug:
* tät in Innsbruck, ‘Professor y. K1 ebe 1 s- berg. Die bisherigen Inhaber des Mozart- Preises sind die Dichter Josef Weinheber (Wien), Max Mell (Graz), Franz Na bl (Graz)< Hans Kloepfer (Köflaoh), die Künstler Suittoert Lobisser (Klagenfurt), Rudolf Stolz ,(Bozen), der Volksliedfor scher Josef Pöll (Innsbruck) und die Hi storiker Heinrich v. Srbik (Wien), Hans Pltchegger (Graz) Und Martin Wut te (Klagenrütt). (' Das Lebenswerk unseres heimischen. Kom ponisten L ü c e i: n ä Würde bereits
25.08.1944
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZT/1945/27_01_1945/BZT_1945_01_27_8_object_2108667.png

Bozner Tagblatt

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:27.01.1945

Treffer:Seite 8
Textauszug:
herzensguter Va ter Schwiegervater. Grossva ter. Schwager und Onkel Harr Union Mauerlechner Stenernmtsolflzlal L R. -n Graz, am 8 Jänner 1945. \m 81 Lebensjahre, von vor tesemeden ist. Die Beerdigung des teuren Toten erfolgt« am 10. Jän ner 1946 auf dem Zentrai- .ricdhof ln Graz. Die fielt miiecndcn Kinder, Schivlcgerklmler und Enkelkinder. Rozen, Graz. Im Felde, den 28. Jänner 1943, j Freunde des quten Buches benützen die LeiSibüciierei der Vogelwelder Buchhandlungen In Bozen f Heran, Brixen, Bruneck
27.01.1945
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZT/1943/04_12_1943/BZLZ_1943_12_04_6_object_2101651.png

Bozner Tagblatt

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:04.12.1943

Treffer:Seite 6
Textauszug:
/ Graz, am 2. Dezember ISO Sn tiefer Trauert Hilde Bernard, geb. Agoatini mit den Kindern /Lotte und vieler. Jm Namen aller Verwandten. Danksagung . Für die Beweise aufrichtiger Anteilnahme anläßlich des Tode» unsere» Vaters» Schwiegervaters, Großvaters, Onkels und Großonkel» Herrn Benjamin Bas£etti die uns von allen Seiten zugegangen find» sprechen' wir unseren herzlichen Dqnk au». Besonders danken wir. für die schönen Kranz» und Blumenspenden. Salurn, Bozen, Denedig,' den 3. Dezember 1943
04.12.1943
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZT/1944/26_08_1944/BZT_1944_08_26_7_object_2104007.png

Bozner Tagblatt

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:26.08.1944

Treffer:Seite 7
Textauszug:
Sohn und Bruder Armia Palfer Gefreiter ln einem Jäger-Regiment * am 20. Juli, ohne seihe heiss gellebte Heimat wiedergese hen zu haben, lm Alter von 22 Jahren, an der Ostfront den Heldentod fand. 1 In tiefem leid: Hanns Faller, z. Zt. bei der Wehrmacht und Philomena geb; Recla, als ■ Elter«; Helene, als Schwester Stuttgart, Well im Dorf, Me ran. Innsbruck, Graz. Mürz zuschlag, lm Aygust 1944. Ein unerbittliches Schick sal ' nahm mir meinen ge liebten, unvergesslichen Gat ten. meinen • Kindern

; ~ Hedwig, Obift und , Mathilde, : als'Schwestern: auch Im Namen;'aller übri gen Verwandten. Enns a. d. D., Graz. Bozen; den 21. August. 1944. Wir geben -hiermit die trau rige Nachricht, dass mein in- nigstseliebter Sohn, unser gu ter' Bruder .Schwager, und Onkel ' Grenadier lm 32. Lebensjahre, am 13. Juli für Führer, Volk und Heimat den Heldentod gefunden hat. Die Heiden ehrung findet am Mittwoch, den 30. August, in Welsborg statt. In tiefster Trauer: Wwe. Anna Dorncr, als Mutter: Konrad Dorncr
26.08.1944
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZT/1944/09_12_1944/BZT_1944_12_09_8_object_2108274.png

Bozner Tagblatt

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:09.12.1944

Treffer:Seite 8
Textauszug:
, als Gattin; Josef und Hein rich Gurscliler. Luise KUli- nel, als Geschwister; Anna Waldner, Hedwig Grlcsscr, Maria und RosI, als Töchter: Karl, Luis, Franz, HInsl, Lud wig und Otto, z. Zt. lm Fel de, als Sühne; Ernst Wald ner, Dipl. Ing. Robert Gros ser, als Schwiegersöhne; Hel mut und Elmar Waldner, als Enkel. Schlünders, Stockacli 1. Baden, Mals, Graz, lm Felde lm Dezember 1944. na Nach einem Leben, das nur der Liehe, Sorge und Arbeit für die Ihren galt, hat uns meine lnnlgstgollebte Frau, unsere »che

Beweise auf richtiger Anteilnahme anläss lich des Ablebens unserer lie ben Sehwester' Schwägerin, Tante, Grosstante und Ur- grosstantc Elise Karbon Turmwirtin sagen wir auf diesem Wege unseren Innigsten Dank. Be sonders gilt unser Dank der Musikkapelle, der Feuerwehr, der Brunnen-Genossenschaft, sowie allen Verwandten und Bekannten -für das ehrende Geleit zur letzten Ruhestätte Kastclriitli, Sels. Bozen, Lienz, Anitas. Innsbruck, Krüm pern! orf, Graz, lm Felde, lm Dezember 1944. Danksagung
09.12.1944
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZT/1943/09_10_1943/BZLZ_1943_10_09_3_object_2101212.png

Bozner Tagblatt

Seiten:4 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:09.10.1943

Treffer:Seite 3
Textauszug:
In Graz feierte seinen 76. Geburtstag. Er war einst ein treuer Gefolgsmann Ritter und Schönerers und Borkämpfer der deutschen Turner- Bewegung. Er gründete u. a. 1903 den Deutschen Turnverein „Eiselen' in Graz, 1914 den Turnverein „Stahl und Eisen' n Andritz, 1915 die „Eiserne Wehr' in Wolsdorf und nach dem Weltkrieg im Jahre 1920 die Alldeutsche Turngemein- )e „Oie Wälsungen' in Graz. Schon 1921 leitete -er seine Turner in die da mals noch kleine nationalsozialistische Bewegung über. Nachdem er 1936
09.10.1943
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZT/1944/28_08_1944/BZT_1944_08_28_2_object_2104014.png

Bozner Tagblatt

Seiten:4 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:28.08.1944

Treffer:Seite 2
Textauszug:
des Sieges über unsere Feinde. Umso mehr aber ist sie in der Lage, uns allen zu beweisen, zu welchen Leistungen wir Imstande sind, wenn uns eine grosse Idee begeistert. Diese Idee aber hat uns unser Führer geschenkt; für sie gilt jeder Einsatz, denn sie öffnet uns die Tore der Zukunft. Otto Biedermann Karl Böhm — fünfzig Jahre. — Am 28. Au gust wird Professor Dr. Karl Böhm, der Di rektor der Wiener Staatsoper, 50 Jahre alt. Aus Graz gebürtig, entschied sich der junge Student der Rechte in Wien

für die Musik als Lebensaufgabe, kam als Theaterkapell meister über Graz nach München und als Generalmusikdirektor nach. Darmstadt und Hamburg. Mit der Leitung der Dresdener Qper betraut, wurde Karl Böhm durch seine ■Wagner-, Verdi-, Mozart- und Strauss-Auf- fijhrungen ; berühmt; er verstand es auch, dep Ruf der Dresdener Oper als einer Ürauf- führiungsbühne zu-, erneuern. Vor .andert halb Jahren wurde er in seine eigentliche geistige Heimat, nach Wien, berufen, um den Neuaufbau der Staatsoper in die Hand
28.08.1944
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZT/1944/07_07_1944/BZT_1944_07_07_4_object_2103438.png

Bozner Tagblatt

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:07.07.1944

Treffer:Seite 4
Textauszug:
, um diesen zun» 60. Geburtstage m»t dem Ge- schenk eines repräsentativen Joseph-Marx-Luches zu überraschen. Die Wahl war sehr glücklich, als man den gründlichen und speziell um die Debussy-For- schung verdienten Musikgelehrten Dr. Andreas Ließ für diese Aufgabe ausersah. Die Arbeit war zu dem geplanten Termin rechtzeitig fertiggestellt, doch konnte infolge technischer Schwierigkeiten der Band erst jetzt im Drucke erscheinen. Das Buch, das von der Steirischen Verlagsanstalt in Graz vorgelegt

Stoffkreis hinaus in dem Kapitel „Geistiges Graz' auch noch eine treffliche Würdigung der Stel lung der steirischen- Hauptstadt im Musikleben der Vergangenheit bis in unsere Tage herauf. So füllt sie in mehrfacher Hinsicht eine Literaturlücke dan kenswert aus und kann als eine willkommene Be reicherung des Marktes von Musikbüchern gewertet werden. Roland Tenschert. Von neuen Büchern von Generalleutnant Bernhard Ramcke erscheint im Verlag »Die Wehrmacht' in Berlin mit einem Vorwort von Reichsmarschall
07.07.1944
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk