Search result: Julius

Number of results: 374

Sort by:

Filter by:
Media type
Name
Date of publication
Time of pubblication
Location
Person
Organization
No. Preview about the work Date/details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZN/1907/17_11_1907/BZN_1907_11_17_2_object_2483473.png

Bozner Nachrichten

Pages:32 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:17.11.1907

Hits:Page 2
Snippet:
die Kohlen in Trag körben in die Häuser zu bringen. Vizebürgermeister G h ristanell präzisierte nunmehr den Antrag des G.-R. Leitzing er dahin, daß das Stadtbauamt beauftragt werde, die Desreggerstraße zu beschottern. Dieser Antrag wurde angenommen. Der Gemeinderat ging hierauf zum zweiten Punkt der Tagesordnung über: Anträge des Stadtmagistrates, den festlichen Bezug des neuen Rathauses betreffend und an läßlich dieser Feier auf Ernennung des Bürgermeisters Dr. Julius Perathoner zum Ehrenbürger

eingeladen werden sollen. Nach den: Festakt, der in einem Rückblick des Herrn Bürgermeisters auf den Ursprung und die Vollendung des Baues bestehen soll, ist ein Festessen im Hotel Greif geplant. Anläßlich der Vollendung des neuen Rathauses trete an den Gemeinderat die Ehrenpflicht heran, der Verdienste des Bürgernleisters Dr. Julius Perathoner zu gedenken. Der Bürgermeister habe sich eine Reihe von unvergeßlichen Verdiensten erworben, besonders um die Einführung der elektrischen Beleuchtung, den Bau

den Antrag des Vize- bürgermeisters nnt Freude und eriveiterte denselben dahin, daß der Gemeinderat neben dem Festakt und der Ernennung des Herrn Bürgermeisters Dr. Julius Perat hon e r zum Ehrenbürger auch die Anschaffung eines Porträts des Herrn Bürgermeisters und dessen Anbringung im neuen Rathause beschließen möge. Prof. Delug, der sich große Verdienste um Bozen erworben habe, solle mit der künstle rischen Ausführung des Gemäldes beauftragt werden. In der folgenden Debatte befürworteten
17.11.1907
Animated view View list View tiles
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZN/1908/30_10_1908/BZN_1908_10_30_5_object_2494762.png

Bozner Nachrichten

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:30.10.1908

Hits:Page 5
Snippet:
städtische Milchabgabe gestaltet sich bei der fortwäh renden Verteuerung der wichtigsten Lebensmittel für die klei nen Leute immer mehr zu einer der dankenswertesten Ein richtungen, die auf AnreMng des Herrn Bürgermeisters Dr. Julius Perathoner der Gemeinderat der Stadt Bozen ins ^-eben gerufen hat. Dank der seit wenigen Wochen vermehr en Zufuhr von Milch von auswärts, ist nämlich die städtische Kilchabgckbestelle in der Lage, alle Nachfragen nach guter fetter Mllmilch zu befriedigen und ehestens

. Man schreibt aus Kaltern: Am Sonntag abends spielte sich in Mitterdorf ein recht trauriges Fcrmiliendrama ab Die beiden Brüder Julius und Leonhard Kaspareth gerieten nämlich beim Nachtessen aus nichtssagender Ursache in Streit/ in dessen Verlaufe Leonhard das Messer zog und seinem Bruder Julius den Bauch derart aufschlitzte, daß sofort sämtliche Gedärme He raustraten. Der so schwer verletzte befindet W im hiesigen Gemeindespital und schwebt in Lebensgesahr. Die Brüder lebten bisher stets im besten
30.10.1908
Animated view View list View tiles
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1902/12_11_1902/BZZ_1902_11_12_7_object_357602.png

Bozner Zeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:12.11.1902

Hits:Page 7
Snippet:
, ssv-s- I ,«M am 12. November 1W2. D« Bürgermeister: ZW. Julius Pevtttlzsnev m ? ol» b«l»avv»kll« »nlt?okt dlkluns6,» X» ukm«i>» V»lss«,«wch»a V0» l.uckv.Suvo?tt ZRißi'vssoM aller Benife und Länder zu« Ver sendung von Offerten behuf» Te» schSstSverbindungen mit Portoga» rantie im Interne Adressenburea» Jos. RosenzweigidSöhne> Wien, l.« Bäckerktr. M Jntermb. Teles. 3lSS, Prosp. frco.
12.11.1902
Animated view View list View tiles
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1887/11_05_1887/BZZ_1887_05_11_1_object_464563.png

Bozner Zeitung

Pages:4 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:11.05.1887

Hits:Page 1
Snippet:
den fortgesetzten Erschütterungen zu weichen, sie suhlte sich krank und mnßte doch bemüht bleiben, das vor Aller Augen zu verbergen. Wenn Julius nach Hause kam, müde und abgespannt von den Klagen Anderer, durste sie ihn dann verstimmt empfangen? Vielleicht brachte die Hochzeit etwas mehr Ruhe und Frieden in ihr Herz, vielleicht wurde Alles besser, wenn sie erst seinen Namen trug und das Band unwiderruflich geknüpft war. Die Unglückliche'. Sie hatte das Leben einge fetzt, aber wurde sie auch das Leben icwinnen

können? — Ihr durften ja die Gespenster be gegnen — ihr Weg führte durch Grauen und Dl nkel. Als Julius die zweite Rei e nach K- ange treten, nahm sie im Geiste Abschied von ihm. „Wenn ich Dich nie wiedersehe, nie mehr Deine geliebte Slimme höre - lebe wohl! Gott segne Dich!' Julius ahnte nicht, was in Elisabeth vorging, alle seine Gedanken waren bei dem jungen Mäd chen in K. das er heute viel kräftiger antraf, als damals. Die schmalen Wangen zeigten einen anmutbi- gen Hauch wärmerer Färbung, die sprossendeir

Mädchen, „er ist es - seine Stimme.' „Herr Doktor Hartmann', ergänzte die Dia konissin: der Augenarzt, welcher uns versprochen hat, Sie zn kuriren, Fräulein!' „Ja, ich weiß, ich weiß. O, es liegt, ein sol cher Trost in Ihrer Stimme — Sie müssen ein sehr, sehr guter Mensch sein.' „Das ist er auch! schaltete die Diakonissin ein. ..Kennen Sie mich nicht mehr, Herr Doktor?' fragte sie dann. Julius sah aus. „Verzeihung, wenn ich — aber wahrhaftig — das ist Julie Helms ! — Wo hatte ich denn meine Augen
11.05.1887
Animated view View list View tiles
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZN/1901/21_06_1901/BZN_1901_06_21_2_object_2420322.png

Bozner Nachrichten

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:21.06.1901

Hits:Page 2
Snippet:
hat, Beachtung finde, j Lli Gcmeinderaths-Sitznng. Bogen, 20. Juni. Zum »»Krieg in Friede« Zu Beginn der gestern unter dem Vorsitze des Herrn Bürgermeisters Dr. Julius Pera t h o n e r stattgehabten Gemeinderathssibuttg machte derselbe Mittheilungen über die bekannte Militär - Affaire vom Dienstag - Abend. Der Hergang ist unseren Lesern bereits bekannt, so daß wir nach dem Berichte des Herrn Bürgermeisters nur Ergänzungen nachzutragen haben. Die Verwundung des Herrn Dr. Rudols R u d o l p h bezeichnet

. Wie der Herr Bürgermeister noch mittheilt, besuchte ihn der Herr Bezirkshauptmann Statthaltereirath Gottfried v. Giovanelli wegen Maßnahmen gegen die Volkszusammenrottungen, wogegen sich aber Herr Dr. Julius Perathoner als Bürgermeister einer autonomen Stadt, wie es Bozen ist, jede Einmischung verbat. Im gleichen Sinne äußerte sich auch der Vor sitzende in einem schreiben an den Statthalter. — Herr Dr. K i n f e l e interpelliert sodann wegen der Patrouillen, wogegen indeß der Vorsitzende erklärte
21.06.1901
Animated view View list View tiles
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SVB/1913/30_08_1913/SVB_1913_08_30_9_object_2516013.png

Volksblatt

Pages:10 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:30.08.1913

Hits:Page 9
Snippet:
war auch in Meran der Fall. Ob speziell meine Tätigkeit hiebei vom Gemeinderate zu hoch bewertet wurde, darüber muß ich mich jedes Urteils enthalten. Achtungsvoll Dr. Julius Perathoner. » « Hiezu möchten wir uns einige Bemerkungen erlauben: Nach den Ausführungen deS Herrn Dr. Pera thoner beträgt also die Funktionsgebühr des Bürger meisters der Stadt Bozen 11.000 Kr. Diese Summe setzt sich darnach zusammen aus 7000 Kr., die aus der städtischen Kasse enwommen werden, und 4000 Kr., die von der Kasse der Etschwerke
30.08.1913
Animated view View list View tiles
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZN/1917/09_06_1917/BZN_1917_06_09_7_object_2448698.png

Bozner Nachrichten

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:09.06.1917

Hits:Page 7
Snippet:
: Wüdsttisch kostet per Kilogramm: Kronen 5.20 Schooße und Lungenbraten sind von der Taxe ausge nomme n. . Stadtmagistrat Bozen, 6. Juni 1917.. Der Bürgermeister: Dr. Julius Perathoner.
09.06.1917
Animated view View list View tiles
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1903/29_05_1903/BZZ_1903_05_29_2_object_364692.png

Bozner Zeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:29.05.1903

Hits:Page 2
Snippet:
über event. Anträge anläßlich der Konstituierung. Als landesfürstlicher Kommissär fungierte Ministerialsekretär Alfred Nessig; anwesend waren der Vizepräsident der Bozen-Meraner Bahn Dr. Wilhelm Freiherr von Berger, die VerwaltungS-Räte der Bozen-Meraner Bahn Dr. Eugen Brettauer, Eduard Groß, Dr. Arthur Hcrzseld und Karl Königer, als Vertreter des Landesausschusses von Tirol Freiherr von Sternbach, Bürgermeister Dr. Julius Perathoner als Vertreter der Stadt Bozen, als Vertreter von Meran Robert Maurer

. In den Verwaltungsrat wurden ge wählt: Freiherr von Berger, Dr. E. Brettauer, Lucian Brunner, Max Chervanne, Arthur Herz- sclder, Karl Königer, Julius Neinitz und Baurat Groß. Die Regierung entsendete in den Verwal- tungsrat Negierungsrat Werner, Graf Castello-Nü- denhausen, Hoftat Catharin; der Landesausschuß entsendete Baron Sternbach, die Stadt Bozen Bür germeister Dr. Julius Perathoner, die Vintschgauer herrschend bleiben, als es eine allgemeine Schrift sprache nicht gab. Freilich ist die Ausdrucksweise

Verwaltungsrates wurde Herr Abg. Dr. Julius Perathoner zum Präsidenten, Frhr. Wilh. v. Berger zum Vizepräsidenten des Verwaltungs rates gewählt. — Der neugegründeten Aktiengesell schaft wird nunmehr die Konzession zum Baue und Betriebe der Vintschgaubahn erteilt werden. Der Konzessionierung des Bahnunternehmens wird die endgiltige Feststellung des Detailxrojektes, bezüglich dessen noch einige Varianten der kommissionellen Behandlung zu unterziehen sind, nachfolgen. Die Feststellung des BauoergebungS-Operates
29.05.1903
Animated view View list View tiles
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MEZ/1890/04_06_1890/MEZ_1890_06_04_3_object_598474.png

Meraner Zeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:04.06.1890

Hits:Page 3
Snippet:
in Bozen. Anwalt-Stellvertreter: Dr. Julius Perathoner. Die Advokatenkammer zählt im Ganzen 37 Mitglieder u. z, 12 in Bozen, 3 in Brixen, 4 in Brn'.ieck, 1 in Mals, 2 in Kältern, 1 in Lana, 2 in Lienz. 9 in Meran, 2 in Schlanders und 1 in Sillian. IMine Hochstaplerin.) Wie die „N. T. St.' melden, ist dieser Tage eine gewisse Karoline Schäfer, geb. Barthera aus Innsbruck wegen Verübnng größerer Schwindeleien verhaftet worden. Sie trat als „Ba ronin Weiß v. Hartenstein' auf, gab an, Erbin von 100.000

unterziehen. Man fand ganz erstaunliche Mengen Kaffee, Zucker und anderer Specereien in ihlen geheimen Rock- und Unterrocklaschen versteckt. ^Deutscher Schuldere! u.) In der am 2!). Mai stattgesnudeneu Schung des (ÄesanimtauSjchusses erfolgte die Neubildung der VeceinSleituug. Es erscheinen gewählt: Ob mann Dr. Wcitlof, l. Lbinannstellve-treter Dr. von Krans, ll. Obmanustellv. Dr. Carl Eckel, l. SchriMhrer Dr. Wolsf- hardt, ll. Schriftführer Prof. Ziivs-i, I. Zahlmeister Julius Eckel, ll Zahlmeister

: die verren Julius Livpert, Dr. Wilh. Pichler, Dr. Theod, Reisch nnd Dr. von Schaub. Dr. Weitlos berichtet über den glänzenden Verlauf der Hauptversammlung und den mit derselben verbundenen Veranstaltungen sowie die dem Bereine in Linz bei dem Anssluge nach Gniunden, dann auf der Hin- und Rückreise entgegengebrachteil Sympathieknnd- gebnngen. Der Ortsgruppe Lichtenwald wird für einen Fest- ertrag, dem Bereiue der Deutsch-Oesterreicher in Hainburg, dem Landesverband in Württemberg, dem Bereine

en ist gestorben. Prag, 3. Juni. Der böhmische Landtag erledigte gestern die zweite Lesung der Landes- schulrath-Norlage. Heute erfolgt die dritte Lesung, worauf der Landtag geschlossen wird. Im Laufe der Debatte etklärte Julius Gregr: Graf Taaffe habe in letzter Zeit mit den Jung ezechen Beziehung eil und Unterhandlungen anknnpsen wollen. i,'Zekgra«der Wechlelstubett-Actieiigelelllchai!' Merkur' i» Mir»/, -M,«- 3. Juni, 2 Uhr Nachmittags. lSchlü'- ^urse.) EtMi. Rente :n Noten fl. 89.—, Gem. Re«u- i- Älii.c
04.06.1890
Animated view View list View tiles
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SVB/1897/10_11_1897/SVB_1897_11_10_6_object_2512077.png

Volksblatt

Pages:14 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:10.11.1897

Hits:Page 6
Snippet:
. Wahlkörper.) Dr. Julius Verathouer und Hr. Wilhelm Kfajf (aus dem II. Wahlkörper.) Julius Greil, Josef Irfchara. Ingenuin Hofer und Otto von Mayrhaufer (aus dem I. Wahlkötper.) Es hat demnach der 3 Wahlkörper 6 Mitglieds der 2. Wahlkörper 2 Mitglieder, (hievon eines 'ur a 1 Jahr) der !. Wablkörper 4 Mitglieder in den ^ meinderath zu entsenden. Die Wahltage werden folgendermaßen bestimmt: Für die Wahl im III. Wahlkörper: Montage 22. November. Für die Wahl im II. Wahlkörper: Dienstag, ^ 23. November

-ner^!-. AM Hiezu eine Beilage und ein Prospect von der Warenfabrik Julius Braun in Salingen, p Prospect von C. H. Knorr's Hafermehl. >5
10.11.1897
Animated view View list View tiles