Suchergebnis: kinderlose+Partei

Trefferanzahl: 273599

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Erscheinungsjahr
Erscheinungsort
Verfasser
Verlag
Kategorie
Sprache
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PTKK/PTKK_48_object_3889397.png

¬Der¬ katholisch-konservative Parteitag in Sterzing am 18. April 1903

Autor: Katholisch-Konservative Partei
Erscheinungsjahr:1903
Erscheinungsort:Innsbruck
Verlag:Selbstverl. der katholisch-konservativen Partei
Umfang:48 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol ; s.Konservative Partei ; s.Parteitag ; g.Sterzing ; z.Geschichte 1903 ; f.Quelle ; <br />k.Katholisch-konservative Partei ; g.Sterzing ; s.Parteitag
Kategorie: Recht, Politik
Notation:13 Plt 5 Tir 20<br />23 Tir 8 - - 20
Signatur:409
IDN:182726
Anmerkungen:Beil. zum "Andreas Hofer". - In Fraktur

Treffer:Seite 48
Textauszug:
Meine Herren! Wir müssen Rücksichten nehmen auf die See! sorge auch dort, wo es unserer Partei Schaden bringt. Es ist ja ganz gewiß in dem Kamps, der gegenwärtig im Lande gefuhrt wird, nichts so lebhast zu bedauern, als die heftigen Angriffe gegen eifrige und brave Seelsorger. Ich verweise auf das Treiben gegen den Prälaten in Innsbruck, gegen den Dekan in Schivaz, auf die unwürdigen Angriffe gegen unsern Pfarrer Schrott in Tramin, auf den Kampf gegen den hochverdienten Kanonikus Glatz

Wahlkreisen Versammlungen zu halten und daß wir dies stets abgelehnt haben mit Rücksicht auf die Haltung der dortigen Seelsorger. Denn wir sird von der Ansicht ausgegangen, daß ein katholischer Berein weder ohne, noch weniger gegen die Seelsorger eine ersprießliche Tätigkeit ent falten könne. Die Seelsorge steht uns höher als unser Parteiinteresse. Wenn wir als Partei untergehen sollen, in Gottes Namen, dann aber wollen wir mit reinem Gewissen untergehen und nicht eine Erbschaft der religiösen

Dr. Kathrein hat zu einer solchen Aussöhnung gemahnt und sein Wunsch stammt gewiß aus edlem Herzen. Wir sind vollständig dazu bereit, jeden annehmbaren Frieden einzugehen. Wenn die Führer der Partei neue Verhandlungen einleiten, so werden wir nur den Wunsch haben, daß sie damit Erfolg er zielen. Aber mit tiefem Schmerz muß ich sagen, daß die Aussichten dazu gering sind uud nicht ohne Grund sagte ein Herr: Die Botschaft hör' ich wohl, allein mir fehlt der Glaube! Wenn ich das sage, so leitet
1903
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PTKK/PTKK_11_object_3889322.png

¬Der¬ katholisch-konservative Parteitag in Sterzing am 18. April 1903

Autor: Katholisch-Konservative Partei
Erscheinungsjahr:1903
Erscheinungsort:Innsbruck
Verlag:Selbstverl. der katholisch-konservativen Partei
Umfang:48 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol ; s.Konservative Partei ; s.Parteitag ; g.Sterzing ; z.Geschichte 1903 ; f.Quelle ; <br />k.Katholisch-konservative Partei ; g.Sterzing ; s.Parteitag
Kategorie: Recht, Politik
Notation:13 Plt 5 Tir 20<br />23 Tir 8 - - 20
Signatur:409
IDN:182726
Anmerkungen:Beil. zum "Andreas Hofer". - In Fraktur

Treffer:Seite 11
Textauszug:
, und die Ursache ist der unselige Streit. Der Vorsitzende hat gesagt, daß wir alles aufbieten sollen, um die Einigkeit wieder herzustellen. Das müssen wir tun. Wenn wir es tun, geschieht es aus dem Gefühle der eigenen Schwäche, der Ohnmacht, aus dem Bewußtsein, daß es mit uns abwärts geht? Nein! Wir sind stark. Eine Partei, welche einen solchen Parteitag wie den heutigen Zusammenbringt, ist nicht iin Absterben begriffen, ist nicht schwach. Aus allen Teilen des Landes sind Sie heute so zahlreich

zusammengekommen, nicht nur Priester, sondern auch Laien. Ist eine Partei nicht stark, an, deren Parteitag sämtliche Landesbischöfe durch ihre Vertreter teilnehmen und uns ihre Grüße und ihren Segen senden? Wir alle sind da einig, weil wir auf dem katholischen Programme stehen. Darum ist es nicht Furcht, die uns be wegt, wieder den Ruf erschallen zu lassen Zu einer Verständigung, zu einer Aussöhnung im katholischen Lager. Was leitet uns? Wenn wir heute, manche bitteren Gefühle Zurückdrängend, neuerdings
1903
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PTKK/PTKK_30_object_3889360.png

¬Der¬ katholisch-konservative Parteitag in Sterzing am 18. April 1903

Autor: Katholisch-Konservative Partei
Erscheinungsjahr:1903
Erscheinungsort:Innsbruck
Verlag:Selbstverl. der katholisch-konservativen Partei
Umfang:48 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol ; s.Konservative Partei ; s.Parteitag ; g.Sterzing ; z.Geschichte 1903 ; f.Quelle ; <br />k.Katholisch-konservative Partei ; g.Sterzing ; s.Parteitag
Kategorie: Recht, Politik
Notation:13 Plt 5 Tir 20<br />23 Tir 8 - - 20
Signatur:409
IDN:182726
Anmerkungen:Beil. zum "Andreas Hofer". - In Fraktur

Treffer:Seite 30
1903
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PTKK/PTKK_5_object_3889310.png

¬Der¬ katholisch-konservative Parteitag in Sterzing am 18. April 1903

Autor: Katholisch-Konservative Partei
Erscheinungsjahr:1903
Erscheinungsort:Innsbruck
Verlag:Selbstverl. der katholisch-konservativen Partei
Umfang:48 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol ; s.Konservative Partei ; s.Parteitag ; g.Sterzing ; z.Geschichte 1903 ; f.Quelle ; <br />k.Katholisch-konservative Partei ; g.Sterzing ; s.Parteitag
Kategorie: Recht, Politik
Notation:13 Plt 5 Tir 20<br />23 Tir 8 - - 20
Signatur:409
IDN:182726
Anmerkungen:Beil. zum "Andreas Hofer". - In Fraktur

Treffer:Seite 5
1903
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PTKK/PTKK_44_object_3889389.png

¬Der¬ katholisch-konservative Parteitag in Sterzing am 18. April 1903

Autor: Katholisch-Konservative Partei
Erscheinungsjahr:1903
Erscheinungsort:Innsbruck
Verlag:Selbstverl. der katholisch-konservativen Partei
Umfang:48 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol ; s.Konservative Partei ; s.Parteitag ; g.Sterzing ; z.Geschichte 1903 ; f.Quelle ; <br />k.Katholisch-konservative Partei ; g.Sterzing ; s.Parteitag
Kategorie: Recht, Politik
Notation:13 Plt 5 Tir 20<br />23 Tir 8 - - 20
Signatur:409
IDN:182726
Anmerkungen:Beil. zum "Andreas Hofer". - In Fraktur

Treffer:Seite 44
Textauszug:
; er ist kein Deutschtümler und sehnt sich nicht nach der preußischen Pickelhaube, er ist auch kein IWIisniLsimo und liebäugelt ebensowenig mit der französischen Republik und mit dieser Politik macht der Schweizer nebenbei die besten Geschäfte. Auf Grund all dieser Ausführungen beantrage ich zu beschließen folgende Resolution: ^ . „Die konservative Partei hält unter allen Umständen fest am Landesgesetze vom 7. April 1866 und wird alle gesetzlichen Mittel ' anwenden, um demselben Geltung Zu verschaffen. Zugleich spricht

die katholisch-konservative Partei die Erwartung aus, daß das katholische Volk vou Tirol, treu den Traditionen der Väter, der Ansässigmachung von Akatholiken im Lande in keiner Weise Vor schub leisten werde.' (Anhaltender Beifall.) Die Resolution wurde hierauf einstimmig angenommen.
1903
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PTKK/PTKK_21_object_3889342.png

¬Der¬ katholisch-konservative Parteitag in Sterzing am 18. April 1903

Autor: Katholisch-Konservative Partei
Erscheinungsjahr:1903
Erscheinungsort:Innsbruck
Verlag:Selbstverl. der katholisch-konservativen Partei
Umfang:48 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol ; s.Konservative Partei ; s.Parteitag ; g.Sterzing ; z.Geschichte 1903 ; f.Quelle ; <br />k.Katholisch-konservative Partei ; g.Sterzing ; s.Parteitag
Kategorie: Recht, Politik
Notation:13 Plt 5 Tir 20<br />23 Tir 8 - - 20
Signatur:409
IDN:182726
Anmerkungen:Beil. zum "Andreas Hofer". - In Fraktur

Treffer:Seite 21
Textauszug:
Is Ein ausschließliches Verdienst unserer Partei und zwar in erster Linie des Herrn Kollegen Förg, ist die Hausiergesetzvorlage. Förg hat diese Bor lage seit 1897 unaufhörlich betrieben, bevor noch irgend jemand an dieses Gesetz gedacht hat und als den wesentlichen Punkt dieses Gesetzes die Be stimmung bezeichnet, daß nicht bloß die Gemeinden von mehr als 5000 Seelen, sondern jede Gemeinde das Recht haben soll, das Hausieren im Gemeindege biet Zu verbieten. Wenn dieses Gesetz einmal sanktionier

die Bedeckungsfrage zu studieren, bevor man so riesige Ausgaben macht und das Gleichgewicht im Staatshaushalte in so be denklicher Weise gefährdet, wurde leider niedergestimmt. In aller Erinnerung ist noch die Wehrdebatte. Alle Tiroler Abgeordneten ohne Unterschied der Partei haben für die Erhöhung des Rekriitenkontingentes gestimmt, weil sie dasselbe als durchaus notwendig erkannten. Die Begünstigungen, welche wir bei dieser Gelegenheit erreicht haben, hat auch unsere Partei gefordert und wurden dieselben auch
1903
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PTKK/PTKK_22_object_3889344.png

¬Der¬ katholisch-konservative Parteitag in Sterzing am 18. April 1903

Autor: Katholisch-Konservative Partei
Erscheinungsjahr:1903
Erscheinungsort:Innsbruck
Verlag:Selbstverl. der katholisch-konservativen Partei
Umfang:48 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol ; s.Konservative Partei ; s.Parteitag ; g.Sterzing ; z.Geschichte 1903 ; f.Quelle ; <br />k.Katholisch-konservative Partei ; g.Sterzing ; s.Parteitag
Kategorie: Recht, Politik
Notation:13 Plt 5 Tir 20<br />23 Tir 8 - - 20
Signatur:409
IDN:182726
Anmerkungen:Beil. zum "Andreas Hofer". - In Fraktur

Treffer:Seite 22
Textauszug:
unserer Partei zugesagt. Wir forderten dieselben im Ausschusse, bei der ersten und zweiten Lesung im Hause und durch zwei Deputationen, welche wir so wohl zum Landesverteidigungsminister als auch zum Kriegsminister sandten. Wir werden uns bemühen, die Ausgleichsvorlage für Cisleithanien so günstig als möglich zu gestalten; wenn wir aber bedenken, daß seit dem Jahre 1895 die beiderseitigen Regierungen zur Umschließung der Ausgleichsvorlagen 350 Konferenzen gehalten, so muß jedermann einsehen

am 11. April 1902 mit aller Entschiedenheit die konfessionellen Schulen gefordert. Unsere Partei allein hat bei Beratung der Wehrvorlage gefordert, daß ber Mannschaft die Sonntagsheiligung ermöglicht werde und der Duellzwang abgeschafft werde, nachdem schon früher zu wiederholtenmalen und bei ver schiedenen Gelegenheiten unser Klub die Abschaffung des unsinnigen Duellzwanges verlangt hatte. Bei der Duelldebatte haben die Konservativen zwei Redner ins Treffen geschickt, welche mit aller Freimütigkeit

den Duellerlaß des Reichskriegsministers verurteilten. Wir werden auch nicht ermangeln, gegen die neuesten, für die katholische Sache ungünstigen Entscheidungen des obersten Gerichtshofes Stellung zu nehmen. Ich hoffe, daß die verehrten Herren aus diesen Ausführungen den Ein druck bekommen haben, daß es nicht wahr ist, daß die katholisch-konservative Partei seit Jahren eine Mißwirtschast geführt und für das Volk lind besonders
1903
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PTKK/PTKK_19_object_3889338.png

¬Der¬ katholisch-konservative Parteitag in Sterzing am 18. April 1903

Autor: Katholisch-Konservative Partei
Erscheinungsjahr:1903
Erscheinungsort:Innsbruck
Verlag:Selbstverl. der katholisch-konservativen Partei
Umfang:48 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol ; s.Konservative Partei ; s.Parteitag ; g.Sterzing ; z.Geschichte 1903 ; f.Quelle ; <br />k.Katholisch-konservative Partei ; g.Sterzing ; s.Parteitag
Kategorie: Recht, Politik
Notation:13 Plt 5 Tir 20<br />23 Tir 8 - - 20
Signatur:409
IDN:182726
Anmerkungen:Beil. zum "Andreas Hofer". - In Fraktur

Treffer:Seite 19
1903
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PTKK/PTKK_45_object_3889391.png

¬Der¬ katholisch-konservative Parteitag in Sterzing am 18. April 1903

Autor: Katholisch-Konservative Partei
Erscheinungsjahr:1903
Erscheinungsort:Innsbruck
Verlag:Selbstverl. der katholisch-konservativen Partei
Umfang:48 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol ; s.Konservative Partei ; s.Parteitag ; g.Sterzing ; z.Geschichte 1903 ; f.Quelle ; <br />k.Katholisch-konservative Partei ; g.Sterzing ; s.Parteitag
Kategorie: Recht, Politik
Notation:13 Plt 5 Tir 20<br />23 Tir 8 - - 20
Signatur:409
IDN:182726
Anmerkungen:Beil. zum "Andreas Hofer". - In Fraktur

Treffer:Seite 45
Textauszug:
Angelegenheiten der Parteiorganisation. Redakteur vr. Jehly. Meine Herren! Die Stellung unserer Parteien im Lande ist eine solche, daß wir leider- einem Kampfe mit Zwei Fronten ausgesetzt sind. Wir müssen einerseits einstehen für unsere Grundsätze gegenüber dem religiösen und politischen Radikalismus, der jede Autorität bekämpft und in gleicher Weise das In teresse der katholischen Kirche im Lande wie des Vaterlandes Oesterreich gefährdet; und wir müssen anderseits uns wehren gegen jene Partei

, die uns angeblich prinzipiell nahesteht, welche aber in ganz unglaublicher Kurzsichtigkeit sich fast offen mit ^em geschworenen Feind unserer Grundsätze verbindet, welche das Interesse ihrer Partei höher stellt als das Interesse der Grundsätze und zum Jubel der geineinsamen Feinde nur ein Ziel kennt, den Sturz der kon servativen Partei. Ich meine damit die Christlichsozialen in Tirol. Meine Herren! Diese eigentümliche Stellung erschwert den Kampf außerordentlich und erzeugt vielfach eine gewisse Ungeduld
1903
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PTKK/PTKK_43_object_3889386.png

¬Der¬ katholisch-konservative Parteitag in Sterzing am 18. April 1903

Autor: Katholisch-Konservative Partei
Erscheinungsjahr:1903
Erscheinungsort:Innsbruck
Verlag:Selbstverl. der katholisch-konservativen Partei
Umfang:48 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Tirol ; s.Konservative Partei ; s.Parteitag ; g.Sterzing ; z.Geschichte 1903 ; f.Quelle ; <br />k.Katholisch-konservative Partei ; g.Sterzing ; s.Parteitag
Kategorie: Recht, Politik
Notation:13 Plt 5 Tir 20<br />23 Tir 8 - - 20
Signatur:409
IDN:182726
Anmerkungen:Beil. zum "Andreas Hofer". - In Fraktur

Treffer:Seite 43
Textauszug:
. Ein klarer Sinn, ein offenes Herz herrschte da mals wie im Lande so im Landtage, daher der hochangesehene feste Turm im Landtage, d. i. die konservative Partei, in Wahrheit die Bolkspartei! Von alldem bin ich lebender Zeuge. Möchte es auch heute so sein oder doch wieder werden, ehe das Land weiter große Schäden erleidet. 2. Um den Wider stand des Landtages gegen die Ansässigmachung der Akatholiken zu brechen, sagte man 1863, es werden ja nicht so viele kommen, eS schadet sohin dem Lande
1903
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk