Suchergebnis: Trentiner Tiroler Partei

Trefferanzahl: 21

Sortieren nach:

Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/192234_MOELTEN/192234_MOELTEN_235_object_5502736.png

Chronik von Mölten

Autor: Schwarz, Josef ; Furggler, Richard [Bearb.] ; Oberkofler, Anton [Bearb.] / hrsg. von der Dekanalpfarre Mölten nach dem Manuskript von Josef Schwarz. Bearb. von Richard Furggler und Anton Oberkofler
Erscheinungsjahr:1990
Erscheinungsort:Mölten
Verlag:Eigenverl. der Dekanalpfarre Mölten
Umfang:235 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Mölten ; z.Geschichte
Kategorie: Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>23 Tir 2 S
Signatur:II 114.183
IDN:192234
Anmerkungen:Literaturverz. S. 229 - 231

Treffer:Seite 235
Textauszug:
Tiroler Bote": Bären in Mölten. In: Tiroler Bote 1877, S. 2/45, 2/83. „Tiroler Volkskultur": Der alte Gmoser-Hof in Mölten. In: Tiroler Volkskultur, 1984, Nr. 1/22 (mit Bild). Tovazzi, P. Giancrisostomo: Parochiale Tridentinum 1785. Edito a cura di P. Remo Stenico. Edizioni Biblioteca P. P. Francescani. Trento 1970. Trafojer, Ambros: Wolf, Bär und Tatzelwurm auf dem Tschöggl- berg. In: Der Sehlem, 1934, S. 226-227. Trafojer, Ambros: Mittelalterliche Steinbrüche am Möltner Joch

. Trapp, Oswald: Tiroler Burgenbuch. 8. Band. Raum Bozen. Athesia 1989. Tscholl, Heinrich: Der Tschögglberg. Eine bevölkerungs- und wirt schaftsgeographische Untersuchung (Innsbrucker geografische Studien, Band 4). Innsbruck 1978. Ullmann, Hans: Der Tschögglberg. Bevölkerung und Wirtschaft (Schriftenreihe des Südtir. Wirtschafts- und Sozialinstitutes. Band 53). 1971. Wallnöfer, Hans: Zu Katzenleiter. In: Der Sehlem, 1935, S. 484. Weber, Beda: Meran und seine Umgebung oder Das Burggrafenamt von Tirol
1990
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/192234_MOELTEN/192234_MOELTEN_55_object_5502556.png

Chronik von Mölten

Autor: Schwarz, Josef ; Furggler, Richard [Bearb.] ; Oberkofler, Anton [Bearb.] / hrsg. von der Dekanalpfarre Mölten nach dem Manuskript von Josef Schwarz. Bearb. von Richard Furggler und Anton Oberkofler
Erscheinungsjahr:1990
Erscheinungsort:Mölten
Verlag:Eigenverl. der Dekanalpfarre Mölten
Umfang:235 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Mölten ; z.Geschichte
Kategorie: Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>23 Tir 2 S
Signatur:II 114.183
IDN:192234
Anmerkungen:Literaturverz. S. 229 - 231

Treffer:Seite 55
Textauszug:
Besitz des Gerichtes Jenesien; ob auch das Gericht Mölten dem Tiroler Grafen zufiel, ist nicht recht ersichtlich. 1253 starb Albert III. von Tirol und mit ihm erlosch das Geschlecht der Tiroler Grafen in männlicher Linie. Nun verlieh Bischof Egno von Trient 1257 dem Konrad von Greifenstein das Schloß Greifenstein mit allen Rechten und Einnahmen zu einer Art Zinslehen. 1265 aber übergab Konrad das Schloß Greifenstein und seine Herrschaft („castrum Greifenstein et dominium suum") dem Grafen

Meinhard II. von Tirol. Graf Meinhard II. war der Enkel Alberts von Tirol und Erbe der Herrschaft der Tiroler Grafen. Dieser geriet in Streit mit dem Bischof von Trient und in diesem Kampfe wurde die Burg 1276 zerstört; Konrad von Greifenstein hatte mit dem Bischof gehalten gegen den Tiroler Grafen. König Rudolf von Habsburg hat am 21. Juli 1276 dem Streit zwischen Meinhard von Tirol und dem Bischof Heinrich von Trient durch einen Schiedsspruch ein Ende machen wollen; Konrad von Greifenstein

, daz ist allez gut" (daß sie nicht mehr zum Gericht Mölten gehören). Die Grafen von Tirol übergaben die Herrschaft Greifen stein an verschiedene Adelige, die eigentlich Richter waren, die sich aber in den einzelnen Gerichten Jene sien, Mölten und Flaas in kleineren Sachen vertreten ließen, während schwerere Verbrechen dem Malefizge richt in Gries, später in Meran übergeben wurden. Schubpflichtig waren: Mord, Diebstahl, Raub, Brandle gung und Ketzerei. In den Schriften der Tiroler Kanzlei
1990
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/192234_MOELTEN/192234_MOELTEN_233_object_5502734.png

Chronik von Mölten

Autor: Schwarz, Josef ; Furggler, Richard [Bearb.] ; Oberkofler, Anton [Bearb.] / hrsg. von der Dekanalpfarre Mölten nach dem Manuskript von Josef Schwarz. Bearb. von Richard Furggler und Anton Oberkofler
Erscheinungsjahr:1990
Erscheinungsort:Mölten
Verlag:Eigenverl. der Dekanalpfarre Mölten
Umfang:235 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Mölten ; z.Geschichte
Kategorie: Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>23 Tir 2 S
Signatur:II 114.183
IDN:192234
Anmerkungen:Literaturverz. S. 229 - 231

Treffer:Seite 233
Textauszug:
. In: Der Schiern, 1973, S. 379-386. t Finsterwalder, Karl: Tiroler Namenkunde. Sprache und Kulturge- • schichte von Personen-, Familien- und Hofnamen. Mit einem Namenlexikon. In: Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissen schaft. Germanistische Reihe, Band 4, Innsbruck 1978. Fischer, Anton: Maria geht übern Tschögglberg. Eine sommerliche Legende. In: Südtirol in Wort und Bild, 18. Jg., Heft 2, 1974, S. 27-31. Franz, Leonhard: Frühdeutsche Altertümer aus der Provinz Bozen. In: Der Schiern, 1951, Nr. 6, S. 64 und 267

des Tschögglberges. In: Der Schiern, 1973, S. 389-391. Glaser, Hans: Vom alten Sandsteinbruch am Möltner Joch. In: Der Schiern, 1988, Nr. 7, S. 374-375, mit Abb. Haider, Friedrich: Tiroler Brauch im Jahreslauf. Tyrolia, Inns bruck-Wien-München, 2. Aufl., 1985. Hauskalender 1970: Aus dem „Bozner Volkskalender" 1862. In: Hauskalender 1970, S. 148. Heyl, Johann Adolf: Volkssagen, Bräuche und Meinungen aus Tirol. Brixen 1897. Hirn, Josef: Tirols Erhebung im Jahre 1809. Innsbruck 1909. Höcker, Christian

. Hölzl, Karl: Die Entwicklung der Personenseilbahnen in Südtirol. In: 100 Jahre Tiroler Verkehrsentwicklung 1858-1958 (= Tiro ler Wirtschaftsstudien, 10. Folge). Innsbruck 1961. Holzmann, Hermann: Pfeifer Huisele, der Tiroler Faust. Innsbruck 1954 (Seine Spuren weisen auch auf Mölten und auf den Tschögglberg). Hüter, Franz: Tiroler Urkundenbuch. 3 Bände. Innsbruck 1937, 1949, 1957. Innerebner, Georg: Die Wallburgen Südtirols. Bearb. von Reimo Lunz. 2. Band (Vinschgau, Burggrafenamt, Überetsch), Bozen

, 1922. S. 258 ff. - Die Vergletscherung. In: Der Schiern, 1923, S. 129 ff. Klebelsberg, Raimund von: Südtirols Landschaften. Vinschgau, Meraner Land, Höhen um Bozen. Aus: Zeitschrift des Deut schen und Österreichischen Alpenvereins 1936-1937. Mün chen 1938. Kofler, Erich: Herbstabend auf dem Salten. In: Hauskalender 1980. S. 150-151. Bozen 1980. Kolb, Franz: Das Tiroler Volk in seinem Freiheitskampf 1796—1797. Innsbruck 1957. Ladurner-Parthanes, Matthias: - Unser „Loaterwagen" und seine Bestandteile
1990
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/192234_MOELTEN/192234_MOELTEN_77_object_5502578.png

Chronik von Mölten

Autor: Schwarz, Josef ; Furggler, Richard [Bearb.] ; Oberkofler, Anton [Bearb.] / hrsg. von der Dekanalpfarre Mölten nach dem Manuskript von Josef Schwarz. Bearb. von Richard Furggler und Anton Oberkofler
Erscheinungsjahr:1990
Erscheinungsort:Mölten
Verlag:Eigenverl. der Dekanalpfarre Mölten
Umfang:235 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Mölten ; z.Geschichte
Kategorie: Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>23 Tir 2 S
Signatur:II 114.183
IDN:192234
Anmerkungen:Literaturverz. S. 229 - 231

Treffer:Seite 77
Textauszug:
Besatzung zu besiegen und gefangenzu nehmen. Mitte Mai verließen die österreichischen Tmppen Tirol; nur ein kleiner Teil unter General Buol und Graf Leiningen blieb zurück. Graf Leiningen, der Liebling der Tiroler, schützte das Etschtal, während der Tiroler Landsturm jetzt unter dem Kommando des Andreas Hofer nach Innsbruck vorrückte, das die Franzosen besetzt hatten. Am 24. Mai hielt der Feldkaplan Josef Alber, Kooperator von Schenna, ein Kampersohn von Hafling, auf ausdrücklichen Wunsch des Andreas

Hofer in der Nähe von Matrei eine Rede, wo er die Tiroler neuerdings aufforderte, das Gelöbnis an das heiligste Herz Jesu zu erneuern; dann gab er allen die Generalabsolution, und so gestärkt zogen sie in den Kampf. Bei der Schlacht am Berg Isel am 25. und 29. Mai standen die Möltner und Jenesier Landstürmer vereint mit den Kameidem, weil sie ja zum Gericht Kameid gehörten, mitten im heftigsten Kampfgetümmel. Wie der Feind am 30. Mai das Land verlassen hatte, gingen die Landstürmer
1990
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/192234_MOELTEN/192234_MOELTEN_237_object_5502738.png

Chronik von Mölten

Autor: Schwarz, Josef ; Furggler, Richard [Bearb.] ; Oberkofler, Anton [Bearb.] / hrsg. von der Dekanalpfarre Mölten nach dem Manuskript von Josef Schwarz. Bearb. von Richard Furggler und Anton Oberkofler
Erscheinungsjahr:1990
Erscheinungsort:Mölten
Verlag:Eigenverl. der Dekanalpfarre Mölten
Umfang:235 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Mölten ; z.Geschichte
Kategorie: Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>23 Tir 2 S
Signatur:II 114.183
IDN:192234
Anmerkungen:Literaturverz. S. 229 - 231

Treffer:Seite 237
Textauszug:
Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung von Richard Furggler 5 Grußwort von Franz Graf, Dekan 6 Gedanken zum Buch - dargelegt von einem Freund 9 Lebensbild von Prof. Josef Schwarz - Priester, Lehrer, Tiroler 11 Prof. Josef Schwarz und das Johanneum - von Dr. Johann Kollmann 15 Prof. Josef Schwarz erzählt aus seinem Leben 16 Im Ersten Weltkrieg 16 In Rabenstein und bei den Knappen am Schneeberg 17 Im Studienkonvikt in Bozen 18 Schwere Zeiten in Mölten 19 Der hochwürdige Herr Kurat Siegfried Teßmann
1990
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/192234_MOELTEN/192234_MOELTEN_172_object_5502673.png

Chronik von Mölten

Autor: Schwarz, Josef ; Furggler, Richard [Bearb.] ; Oberkofler, Anton [Bearb.] / hrsg. von der Dekanalpfarre Mölten nach dem Manuskript von Josef Schwarz. Bearb. von Richard Furggler und Anton Oberkofler
Erscheinungsjahr:1990
Erscheinungsort:Mölten
Verlag:Eigenverl. der Dekanalpfarre Mölten
Umfang:235 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Mölten ; z.Geschichte
Kategorie: Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>23 Tir 2 S
Signatur:II 114.183
IDN:192234
Anmerkungen:Literaturverz. S. 229 - 231

Treffer:Seite 172
Textauszug:
, wenn die ganze Feuerwehr sich in die Faschi stenpartei einschreiben lasse, bekomme sie die ganze Ausrüstung mit Pickel und Schaufel gratis. Doch davon wollten die meisten nichts wissen. Da wäre alles von der Partei angeordnet worden, und man hätte bei allen Staatsfeiertagen ausrücken müssen. Man wollte frei sein. Im November 1935 brannte der Treidnstadel nieder. Im Jänner 1937 wurde der Gstreinstadel ein Opfer der Flammen. Am 9. April 1937 um 10 Uhr abends brannte es beim Schwabl auf der Ebene. Der Stadel
1990
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/192234_MOELTEN/192234_MOELTEN_90_object_5502591.png

Chronik von Mölten

Autor: Schwarz, Josef ; Furggler, Richard [Bearb.] ; Oberkofler, Anton [Bearb.] / hrsg. von der Dekanalpfarre Mölten nach dem Manuskript von Josef Schwarz. Bearb. von Richard Furggler und Anton Oberkofler
Erscheinungsjahr:1990
Erscheinungsort:Mölten
Verlag:Eigenverl. der Dekanalpfarre Mölten
Umfang:235 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Mölten ; z.Geschichte
Kategorie: Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>23 Tir 2 S
Signatur:II 114.183
IDN:192234
Anmerkungen:Literaturverz. S. 229 - 231

Treffer:Seite 90
Textauszug:
-Truppen kreuz. 56. Schwarz Josef (Kugler), geb. 1. Oktober 1862; nur kurz an der Front; gest. in Mölten am 3. April 1917. 57. Schwarz Franz (Zöggeler-Franz), geb. 2. Dezember 1880; Invalide wegen Verkühlung. 58. Schwarz Franz (Schneider), geb. 17. November 1898; Invalide wegen Verwundung am 25. Mai 1916; Kleine Silberne, Bronzene Tapferkeitsme daille, Karl-Truppenkreuz. 59. Schwarz Josef (Unterwirtssohn), Patrouillenführer (später Leutnant bei den Tiroler Kaiserjägem I. Regiment), zweimal die Bronzene

Tapferkeitsme daille, Verwundetenmedaille, Karl-Truppenkreuz und die Tiroler-Landesverteidigungsmedaille. 60. Schwarz Alexander (Genschmann), geb. 3. März 1864; gefallen am 4. Oktober 1915 in Serrada, begraben in Folgaria; Kleine Silberne Tapferkeits medaille. 61. Spitaler Alois (Außerspergsersohn), geb. 2. Dezem ber 1894; gestorben in italienischer Gefangen schaft in Iseo am 30. November 1918; Karl-Trup penkreuz. 62. Stuppner Josef (Tammerle-Maurer), geb. 3. Dezem ber 1888; bei den Bozner Standschützen
1990
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/192234_MOELTEN/192234_MOELTEN_149_object_5502650.png

Chronik von Mölten

Autor: Schwarz, Josef ; Furggler, Richard [Bearb.] ; Oberkofler, Anton [Bearb.] / hrsg. von der Dekanalpfarre Mölten nach dem Manuskript von Josef Schwarz. Bearb. von Richard Furggler und Anton Oberkofler
Erscheinungsjahr:1990
Erscheinungsort:Mölten
Verlag:Eigenverl. der Dekanalpfarre Mölten
Umfang:235 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Mölten ; z.Geschichte
Kategorie: Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>23 Tir 2 S
Signatur:II 114.183
IDN:192234
Anmerkungen:Literaturverz. S. 229 - 231

Treffer:Seite 149
Textauszug:
er zusammen mit fünf Tiroler Mitbrüdem von den Briten interniert, zuerst in Nigeria und weitere fünf Jahre auf Jamaika. Im Jahre 1947 zog er wieder aus, diesmal nach Ost asien, auf die Philippinen; freilich nur für ein Jahr. Dann sandten ihn die Oberen nach Amerika, um Hilfe zu betteln für ihre Mission in der Nachkriegsnot. Als einfacher Tiroler in den USA, wo seine Missionsgesell schaft völlig unbekannt war, hatte er es nicht leicht. Und doch hat er im Laufe der neun Jahre sehr viele bleibende Freunde
1990
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/192234_MOELTEN/192234_MOELTEN_81_object_5502582.png

Chronik von Mölten

Autor: Schwarz, Josef ; Furggler, Richard [Bearb.] ; Oberkofler, Anton [Bearb.] / hrsg. von der Dekanalpfarre Mölten nach dem Manuskript von Josef Schwarz. Bearb. von Richard Furggler und Anton Oberkofler
Erscheinungsjahr:1990
Erscheinungsort:Mölten
Verlag:Eigenverl. der Dekanalpfarre Mölten
Umfang:235 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Mölten ; z.Geschichte
Kategorie: Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>23 Tir 2 S
Signatur:II 114.183
IDN:192234
Anmerkungen:Literaturverz. S. 229 - 231

Treffer:Seite 81
Textauszug:
1848 mit der Kameider Schützenkompagnie unter mei nem Kommando ausgerückt ist und durch seine Uner schrockenheit und Tapferkeit vor vielen anderen besonders in dem kleinen Gefecht am Tonale am 27. Juli sich hervorgetan hat und sich überhaupt sehr treu und mutvoll benommen hat, muß ich ihm zur Steuer der Wahrheit bezeugen. Bozen, 24. September 1848, Stimpfl, Hauptmann/' Schließlich traf vom Tiroler Landesverteidigungs-Comte folgendes ehrende Zeug nis ein: „Seine K.K. Majestät
1990
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/192234_MOELTEN/192234_MOELTEN_162_object_5502663.png

Chronik von Mölten

Autor: Schwarz, Josef ; Furggler, Richard [Bearb.] ; Oberkofler, Anton [Bearb.] / hrsg. von der Dekanalpfarre Mölten nach dem Manuskript von Josef Schwarz. Bearb. von Richard Furggler und Anton Oberkofler
Erscheinungsjahr:1990
Erscheinungsort:Mölten
Verlag:Eigenverl. der Dekanalpfarre Mölten
Umfang:235 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Mölten ; z.Geschichte
Kategorie: Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>23 Tir 2 S
Signatur:II 114.183
IDN:192234
Anmerkungen:Literaturverz. S. 229 - 231

Treffer:Seite 162
Textauszug:
aufweist bzw. durchmachte; in der es den Mitgliedern einer kleinen Gemeinschaft nicht besonders gutging. Die Raiffeisenkasse Mölten kann auf eine langjährige Tätigkeit zurückblicken; lange ist es her, seit der Gründung der Raiffeisenkasse Mölten im Jahre 1897. (Eintragung beim K. Kreisgericht Nr. 128/1 vom 11.8.1897, Obmann Josef Innerhofer, Gmo- senbauer.) Dies dokumentiert sich auch darin, daß bereits im „Tiroler Volksboten" vom Donnerstag, dem 31. Mai 1900, Nr. 12, VIII. Jahrgang, folgender Bericht
1990
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk