Suchergebnis: Roten Kreuzes

Trefferanzahl: 7

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsjahr
Erscheinungsort
Verfasser
Verlag
Kategorie
Sprache
Ort
Person
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/74205/74205_96_object_4449965.png

Moj : Roman

Autor: Hoffensthal, Hans ¬von¬ / von Hans von Hoffensthal
Erscheinungsjahr:1918
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Ullstein & Co.
Umfang:434 S.. - 30. - 40.Tsd.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:II 62.912
IDN:74205
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 96
Textauszug:
fast einen roten Domino, der die Treppe herab kam. Da ließ der eine Meraner von der Verfolgung des Engels ab und vertrat dem Domino den Weg. „Wohin, Kind?' „Laß mich los,' bat Moj, „ich muß jemand suchen.' „Da helf ich Dir/' „Wenn Du brav bist, so komm'.' „Wer ist's, den wir finden sollen?' „Der Leutnant von Andrian. ' „Der, der ist in Rittnerbergtracht.' „Das weiß ich, aber wo er jetzt ist?' Der Meraner dachte nach. „Vorhin einmal Hab' ich ihn oben in der Mittel- löge gesehen
1918
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/74244/74244_163_object_4845906.png

¬Der¬ Kanzler von Tirol. Die Landgräfin von Thüringen : zwei Dramen

Autor: Wenter, Josef / Josef Wenter
Erscheinungsjahr:1936
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Zsolnay
Umfang:186 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:00270
IDN:74244
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 163
Textauszug:
empfing er vom Patriarchen von Jerusalem die Sterbesakramente . . . (Sie stockt, schluchzt einmal.) Konrad von Marburg: Am elften September schied der Herr Landgraf als Pilger und Ritter des heiligen Kreuzes im fremden Land aus dieser Welt! Elisabeth (pause) : Am elften September? Dann kam seine kleine Tochter! Jetzt ist Oktober, und das Laub fallt ab ' . . (wie frierend) : . . . fällt ab! — Und jetzt weiß ich es erst! Konrad von Marburg: Der Weg ist weit vom Meer nach Deutschland! Elisabeth (nickt
1936
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/407838/407838_279_object_4380825.png

¬Der¬ letzte Sommer : Roman

Autor: Trentini, Albert ¬von¬ ; / von Albert Trentini
Erscheinungsjahr:1935
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Zsolnay
Umfang:298 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:II A-35.186
IDN:407838
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 279
Textauszug:
der Armut, die nichts mehr verlieren kann und auch hinter Lumpen der feiernden Seele Reich birgt, tauchen vor dem Geiste öeS Lauschenden auf. Wer: „Nur wer mein Kreuz auf sich nimmt, folge mir nach!' heißt es wieder — und der Weg dieses Kreuzes ging ferne allen Rosen, Wohlgerüchen und schäumenden Kelchen, über Stein, Dorn und Zucht. Zucht! Das ist es. Das ist es, warum Axel sagt: Sein Gebot ist nicht Rede und Gefühl, sondern Wille und Werk ! Devo: vollkommen sein, heißt für uns Menschen: unaus gesetzt
1935
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/499023/499023_85_object_4416201.png

Comtesse Tralala : die Geschichte einer Treue

Autor: Trentini, Albert ¬von¬ / von Albert von Trentini
Erscheinungsjahr:1911
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Schuster & Loeffler
Umfang:193 S.. - 1. - 4. Aufl.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:II 302.343
IDN:499023
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 85
Textauszug:
! Tausend Menschen gingen an ihnen vorüber, und obwohl Baldus seine besten Kleider angezogen und einen ganz neuen Hut aufgesetzt hatte, sah er doch aus wie ein armseliger Theo loge. Die linke Hand trug er in einem roten Handschuh, alles Gütige, Schöne, Sichere, was sie an ihm geliebt hatte, war verschwunden, . . . sie schämte sich jetzt, neben ihm einherzugehen, vor den tausend Leuten. Baldus merkte auch das nicht. Er suchte nur ungeduldig nach einem Plätzchen, wo sie allein sein könnten
1911
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/74102/74102_204_object_4409152.png

Candida : Roman

Autor: Trentini, Albert ¬von¬ ; / von Albert Trentini
Erscheinungsjahr:1918
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Ullstein
Umfang:403 S.. - 17. - 21. Tsd.
Medientyp:Buch
Sprache:-
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:II 62.394
IDN:74102
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 204
Textauszug:
und von den Linden be schirmt,.stand es blank und sauber nut seinen rot-roeiß- roten Läden. Der Vater bemerkte den Blick. „Ist doch ein schöne« Heimatl? Was?' Paulus, schwer versunken, wie mit einem einziger Blick die ganze, verschwundene Jugend umarmend nickte. „Und das neue Wasser dazu! Siebzehn Sekunden liter!' „Siebzehn!!' „Und was für ein Wasser ! . . . Aber' — er späht« nun auch hinab nach dem Haus — „mir scheint man weiß bereits, daß du da bist! Ich seh' die dre Freiberg am Platzl und den Georg
1918
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/67927/67927_42_object_4964921.png

¬Ein¬ Mensch : Roman in Bildern

Autor: Dallago, Carl / Carl Dallago
Erscheinungsjahr:[1909]
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Juncker
Umfang:152 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:1.965
IDN:67927
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 42
Textauszug:
„Der Hund I der Betta!' - - heiser dringt's hinaus, und fluchend in die Polster sinkt der Zecher. . . Rings wiegt der Abend laue Heimlichkeiten, daraus der Lichter Feierstunde sprießt. Voll linden Zaubers dehnen sich die Weiten. Vom Dorf her schimmert ein beflaggtes Haus, das schwerer Abendsonne Strahl umfließt. Dorfglocken läuten und die Klangflut steigt zum roten Himmel über blauen Hängen. Der Pfad, der sich zur Feste windet, zeigt bewehrte Männer, deren schwere Schritte sich um ein Mädchen
[1909]
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/74108/74108_43_object_4440198.png

¬Der¬ Falke : Novelle

Autor: Trentini, Albert ¬von¬ ; / von Albert v. Trentini
Erscheinungsjahr:[1920]
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Hillger
Umfang:80 S.
Medientyp:Buch
Sprache:-
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:2.358
IDN:74108
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 43
Textauszug:
, durch die sie immer noch höher stiegen, lautlos und '-stumm, trotz ihrem göttlichen Rauschen. Plötzlich auf- getauchte Eisberge schwammen ostenZu im süßesten Blau mner heiteren Ferne, aus Schlünden, Worin nahe ihrem Weg der Schatten über roten Trümmern kühl lag, - aus der unzähligen Vielheit der tief zurückgesunkenen Waldzügö stieg ein unbekannter wohliger Duft, der lächeln und sinnen machte, aus dem schleierig gleitenden Süden -sttejj sonnbeschwert und golden je und je ein. Wind- >ftoh, ohne ■zu tönen
[1920]
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk