Suchergebnis: Roten Kreuzes

Trefferanzahl: 2

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/1915/01_01_1915/pub_1915_01_01_6_object_998108.png

Pustertaler Bote

Seiten:10 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:01.01.1915

Treffer:Seite 6
Textauszug:
Kaiser. Der Verwal- tuugSrat des Roten Halbmondes beschloß, einen Kongreß des Roten Halbmondes einzu« berufen, um gemäß deu Statuten zu beantragen, Kaiser Franz Josef zum Danke für allerhöchst- dessen Spende die Goldene Medaille zu verleihe». Ein deutscher SoldatenverS auS Lodz. Früher waren wir hier als GÜste, Jetzt bleiben wir hier feste Unser braver Hivdenburg Führt uns jetzt nach Petersburg. Vsn-sivlmiis «lor ^baskwor von kliovMfs-entsvkulälgullgskaftvo iler Stallt Veunevk pro 1915. (l'vr
01.01.1915
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BRG/1915/01_01_1915/BRG_1915_01_01_7_object_749764.png

Der Burggräfler

Seiten:18 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:01.01.1915

Treffer:Seite 7
Textauszug:
v. WidmanN'Stafsclfcld'Ulmburg (und Karl Freiherr Unterrichter v. Rcchtenthal: in der Artillerie: zu Oberleutnants die Leutnants: Alois Walch, Otto Solcher und Dr. jur. Artur Hatzt; im Verhältnis anher Dienst: zu H a n p t l c n t e n die OberlcutnanlS: Karl Kristcn und Johann Psiirtschcllcr: — zu O b c r l c n t n a n t s die Leut nants: Heinrich Bedcrlungcr und Wilhelm Springer. Türkischer Roter Halbmond. Der Wiener Bankverein hat durch seine Fcliale in Konstant! nopcl der dortigen Leitung des Roten Halbmondes 10.000 Kronen

gespendet. Das genannte Institut hat sich ferner bereit erklärt, in Wien bei seiner Zentrale und bei sämtlichen Depositenkassen, ferner bei alle» auswärtigen Filialen und Exposituren, insgesamt 72 Zweigniederlassungen, Spenden für den Roten Halbmond entgegenzunehmen. Das Er gebniS der Sammlung wird dem kaiserlich türkischen Botschafter in Wien übermittelt werden. Spenden werden auch von der Meraner Filiale des Wiener Bankvereins entgcgengcnommen. Schußwunden. Stabsarzt Dr. P. Meisjuer schreibt
01.01.1915
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk