Suchergebnis: Julius

Trefferanzahl: 4

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZN/1920/27_11_1920/BZN_1920_11_27_3_object_2472111.png

Bozner Nachrichten

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:27.11.1920

Treffer:Seite 3
Textauszug:
erhalten -wir von Herrn Bürgermeister Dr. Julius Pera- thoner folgende Aufchrist: „Ich bitte; Ihren Lesern gefälligst zur Kenntnis zu bringen, daß die städtische^ Feuerlöschkom Mission der für 28. d. M. geplanten Einbe rufung einer öffentlichen Versammlung zum Zwecke der-Gründung einer Vereins- seuerwehr in Oberau vollständig fern steht, und zwar umsomehr, als einerseits die Art Äev Einberufung im osienbaren Wider- fpruche steht zum § 21 des Gesetzes vom . 1. Juni 1914 (Feuerwehrordnungfür Tirol
27.11.1920
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SVB/1920/27_11_1920/SVB_1920_11_27_4_object_2529484.png

Volksblatt

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:27.11.1920

Treffer:Seite 4
Textauszug:
Seite 4 Im italienischen Bosen. Als die Stadt Trient sich zur AnnexionSfeier rüstete, ließ sie auch an den Bozner Bürgermeister Dr. Julius Perathoner eine Einladung ergehen. In seiner Aulwort sagte er, er betrachte es als Spott, zu einem Feste geladen zu werden, das den Gewaltfrieden von St. Germain verherrlichen wolle, und fährt dann fort: „Ihre Zumutung lehne ich daher als eine Frozzelei mit aller Entschiedenheit ab.' Man kann der Meinung sein, daß die Einla dung
27.11.1920
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/TIR/1920/27_11_1920/TIR_1920_11_27_3_object_1974329.png

Der Tiroler / Der Landsmann

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:27.11.1920

Treffer:Seite 3
Textauszug:
, als die in Oberau befindlichen Feuerleschgerüte nicht zweien Feuer wehren gleichzeirig zur Benützung Übergaben wer den tonnen. Bezen. am November 1UÄ). Dok tor Julius Pera hone r. Bürgermeister. Eiiidruch^oi^.,.^!)! un GestlM»? T«>«hoser !n ött iliinseumzicc^e. I» der ?ta.hl vom 24. aus 25. November wurde in das Modewarengcschäst 0er Frau itarolii a Tegelhojer in Bozen, E^ke Diu- senmstraße-?iunschertorgajse eingebrochen, inoen, di? von riicklvärrs in das Lokal s ihreiwe Tür ein gedrückt rvtirde. Aus dem vies.i
27.11.1920
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SLZ/1920/27_11_1920/MEZ_1920_11_27_4_object_607724.png

Südtiroler Landeszeitung

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:27.11.1920

Treffer:Seite 4
Textauszug:
Bereinsseuerwehr ist also überflüssig und gegenstandslos und dies umsomehr, als die in Oberau be findlichen Löschgeräte nicht zwei Feuerwehren gleichzeitig. zur Benützung übergeben werden können. Dr. Julius Perathoner, Bürgermeister.' Zur polizeistundenvcrlängerung. In letzter Zeit mehren sich die Fälle, daß Gesuche um Bertängerimg der polizeillche» Sperrstunde teils viel zu spät, teils direkt oder im Wege nicht zuständiger Behörden eingebracht werden. Die Verlängerung der voiizeilichen Sperrstunde nach 12 Uhr
27.11.1920
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk