Suchergebnis: Julius

Trefferanzahl: 93

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1881/26_04_1881/BTV_1881_04_26_4_object_2890027.png

Der Bote für Tirol

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:26.04.1881

Treffer:Seite 4
Textauszug:
ist soeben erschienen: Die romanischen Landschaften des römischen Weiches. Studien über die inneren Entwicktungen in der Kaiserzeit von vr. Julius Jung, a. o. Professor der alten Geschichte an der k. k. UnIversitSt zu Prag. XXXIl u. 574 S. Preis ff. s.— Kote! 6 ?en8ivii WMM am Kurpliitze Pe-li-u fl. 2 S». Der Besitzer avijirt, daß am 1. April seine berühmte Mineralquelle in eröffnet wurde. Außer den wunderbaren Erfolgen, welche durch dieses Wasser bei allen Hautkrankheiten bisher erzielt wurden
26.04.1881
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1881/03_01_1881/BZZ_1881_01_03_4_object_394839.png

Bozner Zeitung

Seiten:4 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:03.01.1881

Treffer:Seite 4
Textauszug:
2.00 2.20 0.- 103 1.60 I 90 255 2 1L 0.— 1 — 1.70 1.85 Verkauft: 704 Äiertel-Hektoliter. 0.— 0 — v.— 0.— 0.— u.— 85 248 92 204 72 Verzeichniß der Abnehmer von Entschnldigungskarten zu Gunsten der Annen von für das Zahr 188.'. (Fortsetzung). 358 Herr Julius Bergineister, Stadt. Apotheker zur „Madonna', mit Familie. 359 Leopold Unterwcger mit Familie. 360 Die Handlung Bederlunger. 36'1 Frau Joscfa Witwe Bederlunger. SK2 Herr Dr. Josef Bede> lunger, Gemeindearzt in Terlan 3L3 .. Äosef Jrschara

von Kof^'m>? Frau. ^ 397 ' « . 398 Frau' Anna Witwe von Payr mit Familie. 399 Herr Dr. Carl Knoflach, k. k. Notar, mit Familie. 400 , AlfouS Baron Hackelberg. 401 „ Peter E senstecke» mit Familie. 402 . An!ou Grünberger, Kleidermacher mit Familie. 403 „ JuliuS Greil, k. k. Banadjnnkt. 404 „ Johann Kroat. Gutsbesitzer in GrieS, mit Gattin Antovra. . 405 „ Hermann Ritter v. Widmann Stasfelseld- Ulmburg, Dr. d. R , Privat zu Margreid, mit Familie. 406 „ Alphou? Ritter v. Widmann Staffelfeld Ulm- borg
03.01.1881
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SVB/1889/10_07_1889/SVB_1889_07_10_1_object_2456495.png

Volksblatt

Seiten:4 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:10.07.1889

Treffer:Seite 1
Textauszug:
sind 17 wiedergewählt und 17 neugewählt. ! Die Wiedergewählten sind: Franz v. Stadler, Gastwirth und Gutsbesitzer in Matrei; Dr. Theodor Kathrein, Reichsrathsabgeordneter in Hall; Josef Ellchta, Gärbermeister inThanheim; Anton Grisse- mann, Lehrer in Grins; Dr. Franz Freiherr v. Rapp^ Mitglied des Herrenhauses und Landeshauptmann von Tirol in Innsbruck; Dr. Julius v. Riccabona- Reichenfels, I. Präsident des LandesculwrratheS in Innsbruck; Dr. Johann RapP, Reichsrathsabgeordneter in Kältern; Anton Graf Brandts

Wendelin Eiterer; Joachim Pöll; Dekan Johann Grander; Georg Pletzer; Franz Tutzer; k. k. Hofrath Jgnaz Baron Giovanelli; Dr. Johann Schorn; Franz Köfler; Josef Agethle; k. k. Hofrath Dr. Orest Baron ^enghin; Domherr DominikuS Valentinelli; Dr. Franz Morandini; Landeshauptmann-Stellvertreter Alois Baron Hippoliti; Franz Dordi; k. k. Kämmerer Julius Graf ^paur; k. k. Kämmerer Philipp Graf Fedrigotti. Die meisten dieser ehemaligen Abgeordneten, zumal ^ deutschen Landestheile, hatten wegen hohen Alters

durch, während die beiden NonSberger Candidaten Dr. Panizza für Fondo und Don Silvio Lorenzoni für CleS in der Minderheit blieben. - Nach dem im Vorstehenden mitgetheilten Wahler gebnissen wird im neugewählteu Landtag vertreten sein: die Stadt Innsbruck durch die Herreu: Dr. Florian Bla as und Dr. Ritter y. Wildaue r (statt Dr. Falk), die Stadt Trient durch die Herren: Dr. Karl Dordi und Dr. Karl de Pretis; die Stadt Bozen durch Herrn Dr. Karl v. Hepperger (statt Dr. Julius Würzer); die Stadt Roveredo durch Herrn
10.07.1889
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1883/25_05_1883/BZZ_1883_05_25_3_object_377161.png

Bozner Zeitung

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:25.05.1883

Treffer:Seite 3
Textauszug:
. Gleichgiltig- keit ist aber ebenso gefährlich wie Uneinigkeit, deshalb ist es nöthig, daß die Wahlberechtigten möglichst vollzählig erscheinen um ihr Recht aus zuüben und den Vicebürgerineifter Herrn Dr. Julius W ü rzer zu wählen. Am Dienstag hat die Wahlschlacht ihren Anfang genommen, und wir haben über ihren Ansgang bereits eingehend berichtet, es bleibt uns aber doch noch Einiges nachzuholen übrig. Ein stimmig wurde beim ersten Wahlgang .Herr Franz Tntzer, Gemeinde-Vorsteher von Gries gewählt

und 49 Stimmen für Lenedict Lore NA. Cnrat in Ried, abgegeben welche somit als gewählt erscheinen. In den Gerichtsbezirken Hall und Schwaz, Wahlort Hall, warben die alten zwei Abgeord neten Dr. Franz R. v. Rapp und Dr. Julius v. Zliccabona wiedergewählt. Iu den Genchtsbezirken Nattenberg, Knfstein, Fügen und Zell, Wahlort Nattenbern, erhielt von 69 abgegebenen Stimmen Joachim Pöll, Oeconom m Häring, 61 und der bisherige Abgeordnete Dr. Johann Rapp in Kältern 55 Stimmen. In den Gerichtsbezirken Trient

mit 50 und Dr. Dordi mit 36 von 62 Stimmen gewählt. In den Gerichtsbezirken Cles, Mal6, Fondo nnd Mezzolombardo. Wahlort Cles. erschienen 1l8 Wähler, welche Julius Graf Spanr mit >»5 nnd den emeritierten Gymnasial - Director Marini mit 64 Stimmen wählten. cm der Küste von Norwegen. Tcr ältere dieser beiden Binder wäre, wenn er mich überlebt Hütte, der Erbe meines Titels und meiner Güter geworden. Sein Tod ist ein herber Schlag für mich. Da mm die Kinder meines einzigen Bruders nicht mehr leben, sind Sie. Rolyn
25.05.1883
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1883/25_05_1883/BZZ_1883_05_25_5_object_377171.png

Bozner Zeitung

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:25.05.1883

Treffer:Seite 5
Textauszug:
der lebendige Beweis dafür, wohin die Uneinigkeit im verfassungstreuen Lager führt daher verweisen wir auf die iu den letzten Num mern unseres Blattes erschienenen Erklärungen der Herren Dr. Carl v. Hepperger und Dr Johann Angerer und mahnen zur Eiuigkei damit nicht das Mandat verloren geht. Gleichgiltig keit ist aber ebenso gefährlich wie Uneinigkeit, deshalb ist es nöthig, daß die Wahlberechtigten möglichst vollzählig erscheinen um ihr Recht aus zuüben und den Vicebürgermeister Herrn Dr. Julius Würzer

des Volkes. (L'aiidtagsmaht-Ncsultate.) Außer den schon mit getheilten Wahlresnltaten liegen uns heute noch nachstehende vor: In den Gerichtsbezirken Innsbruck (Umgebung) Mieders, Steinach, Telfs, Wahlort Innsbruck, wurden von 67 Wahlmännern 52 Stimmen für Franz Scadler in Matrei und 4!) Stimmen für Lenedict Loren^, Curat in Ried, abgegeben welche somit als gewählt erscheinen. In den Gerichtsbezirken Hall und Schwaz, Wahlort Hall, wurden die alten zwei Abgeord neten Dr. Franz R. v. Rapp und Dr. Julius

und Primör, Wahlort Cavalese, wnrden Johann Dominicus Valentinelli, Erzpriester in Ca valese, und Peter Zortea, Dechant in Villa Lagarina, gewählt. In den Gerichtsbezirken Borgo, Strigno und Levico. Wahlort Borgo, wurden die zwei ehemaligen Abgeordneten Baron Hippoliti mit 5V und Dr. Dordi mit 36 von 62 Stimmen gewählt. In den Gerichtsbezirken Cles, Malü, Fondo und Mezzolombardo, Wahlort Cles, erschienen 118 Wähler, welche Julius Graf Spaur mit 65 und den emeritierten Gymnasial - Director Marini
25.05.1883
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AHWB/1884/05_06_1884/AHWB_1884_06_05_7_object_5006246.png

Andreas Hofer Wochenblatt

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:05.06.1884

Treffer:Seite 7
Textauszug:
Sitzung beider ständigen Ausschüsse des Landeskulturrathes an. Den Vorsitz führte der I. Präsident Dr. Julius v. Ricca- bona. Anwesend waren die Ausschußmitglieder der I. Sek tion: Anton Graf Brandts; Dr. Friedrich Ritter v. Graf; Heinrich Hämmerle, k. k. Statthaltereirath; Robert Ritter v. Malfer-Auerheim; Valentin Pernter; Ferdinand Prokopp; Philipp Schönherr; Franz Stadler. — Ferner die Aus schußmitglieder der II. Sektion: Einatme! Graf Thun, II. Präsident des Landeskulturrathes; Franz
05.06.1884
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SVB/1882/27_09_1882/SVB_1882_09_27_7_object_2475868.png

Volksblatt

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:27.09.1882

Treffer:Seite 7
Textauszug:
, mit schöner Aussicht und als Bauplatz trefflich verwendbar, sammt heurigem Erträgnisse. Beliebige Offerte erbittet man sich I/s 47, Li»v Virtksvkakt in der Stadt Bozen, in gutem Betriebe, ist aus freier Hand zu verkaufender zu verpachten. — Näheres bei der Expedition dieses Blattes. s/Z ff Vr. bkvädrtes ö/10 ^liknsraugen-^a8ter, dei Zesseu medrmaLZen Kedrsueds ^ Zkäes LiUmeraußs schmerzlos entkernt MM veräen kann, ist sn bereden ün ttsupt-llvpot: Gloggnih, Äieäerößerreiä, in Julius Littner's ^xotdeke
27.09.1882
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SVB/1882/23_09_1882/SVB_1882_09_23_7_object_2475844.png

Volksblatt

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:23.09.1882

Treffer:Seite 7
Textauszug:
»8<;I»Iäaeke aus der bekannten Fabrik Metzler ^ Cömp. in München stets auf Lager haben und die selben zu FabrstSpreiseu verkaufen. Achtungsvoll 2/9 ^ ^^ ^ ^ Kvdrüüvr 8trviter. Derselbe iv eüelster Qualität, ^adr^avA 1848, ä SS xer Vi ^asede, a kZ. 2.LV per ^ ^Issede iv L«?e» dei Herrn Julius Lei-ßliieister, Lsas'selie ^xo- wu:k ^nal^ss äer k. Ic. Versuelisstatiou ^ Sprvter, Merlin'selie ^0- Dosterneuburs e!ll^ ^ ^ t deke , Vksler, .Velicatessevdsiiä- Kvlir KNtSI', SvlRtvr MstSKÄ, ^ss,?vterTIvberbsekvr
23.09.1882
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SVB/1887/16_02_1887/SVB_1887_02_16_8_object_2463289.png

Volksblatt

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:16.02.1887

Treffer:Seite 8
Textauszug:
dafür bürgen, daß das Geld nicht unnütz ausgegeben wird. Mau hüte sich indes vor schädlichen Nachahmungen und nehme nur Pain- Expeller mit. der Marke „Anker' als echt an. Central-Depot: Apotheke kum Goldenen Köwen, Prag. Vorrätig in den meist«» Apotheke«.*) In Uozeu: Sadmpoth. „zur Madonna', Äpoiy. ^ll-ng; m Innsbruck: Stadtapoth. Frz. Wmklee; in Mals: L. Pöll. Bittner s Kropfgeist, bewährt gegen Blähhals und Kröpf, in Flaschen zu 40 kr. ö. W., allein echt zu bekommen in Julius Zittner's Apotheke

dieses Präparates wolle dasPublikum stets darauf achten, daß jede Schachtel auf der äußeren Umhüllung die bcigedruckte Schutzmarke führe. 6:10 Hauptverfendnngs-Depot: Gloggnitz, Nieder- Oesterreich, in Julius Kittner's Apotheke. — Depots in bei f. öergmelstei' und K. llling, Apoth., sowie in allen Apotheken Tirols. Als Jahreswohnung wird ein oä. Mg, Hochparterre, höchstens 1. Stock, in gesunder, sreundlicher, trockener Lage, mit 5—7 Wohn räumen, Zubehör, größerem Garten und gutem Triukwasser in Ueberetsch (Nähe
16.02.1887
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1883/22_12_1883/BTV_1883_12_22_10_object_2903358.png

Der Bote für Tirol

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:22.12.1883

Treffer:Seite 10
Textauszug:
gegen cbzen-nnte Krankheiten enixfohlea zu rve^en rertient. Zlerjtlich coNÜatiüte Wirkungen: tguterStppetit. ruhiqer Schlaf, Steigerung der Blutbilduug «nocherrbil- dung, Lockerung Hustens. Lösung de- Schleimes, schwinden de« Hustenreizes, d-r nächtl. Schweiße, der -Mattigkeit, unter allg. Kräftezunahme, Heilung dur-b allmälige Verkalkung der Tuberkeln. Herrn Julius Herbablly, Sx-theker, Wieu. Zch sage Ihnen. dem Erfinder der kostbaren Arznei, genannt .Kalk-Sisin-Syrup' meinen innigsten Dank

S Flaschen ZhreS .Kalt-Sisen-Syrup» zu smden, spreche für Wirkung meine beste Aattkeanung aus, derselbe macht überraschende Wirkung. Sirchbaib, V. Rapxoltenstein, 28. Mai 18SZ. H-lNS Tinglrl, Lehrer. fruchtlos waren. Pinggau, die 18SZ. Preis 1 Flasche 1 fl. 25 K., per Psst ?0 , . Wir bitten ausdrücklich Kalk-Eisen-Syrup von Julius Herbabnh zu verlangen nnd darauf zu achten, daß obige bihcrdl. Protokoll. Schußmarke sich auf jeder Flasche befindet und derselben ein- Broschüre von vr. Schweizer
22.12.1883
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk