Suchergebnis: Julius

Trefferanzahl: 1334

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Erscheinungsjahr
Erscheinungsort
Verfasser
Verlag
Kategorie
Sprache
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/1879/03_10_1879/pub_1879_10_03_4_object_989187.png

Pustertaler Bote

Seiten:4 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:03.10.1879

Treffer:Seite 4
Textauszug:
mehrerer dürftiger Schulkinder verausgabt wurde, beschränke man die diesjährigen Ausgaben auf folgende Summen: Für Schulrequifiten an dürftige Schulkinder 24 fl. — kr. Kür Anschaffung von Lehrmitteln . . . 20 fl. — , Für Ergänzung der Schülerbibliothek . . 20 fl. — , Summa 64 fi. — kr. Es bleibt somit außer dem Stammvermögen von 2VV fl. noch ein disponibler Kassenbestand von 48 fl. 84 Kr. Bruneck, am 28. Sept. 1879. Der VereinS-AuSschuß. Julius Aerne. Von der gegenwärtig in A. Hartteben's

Verlag in Wien erschei nenden wohlbekannten billigen Volks-Ausga^e der gesammten Schriften Julius Verne's liegen neuerdings bereits die Lieferungen 7t bis 80 vor. Dieselben enthalten wieder ebenso wie alle früheren, den interes santesten Unterhaltungsstosf. Tie Romane: , Eine schwimmende Stadt' — »Tie Blockade-Brecher' —, Eine Idee des Doctor Lr' — , Meister Zackarius' ,^in Drama in den Lüften' — .Eine Ueberwin-, terung im Eise' — „Eine Montblanc- Besteigung', — durchwegs höchst spannend

und belehrend, sind darin vollständig und das gleich originelle Reisetagebuch reö Passagier I. R. Kazallon . Der Cbancellor'» das uns die abenteuerlichsten Schicksale eines von Wind und Wetter verschlagenen Schiffes und die auf dieser wunderbaren Fahrt gemachten Naturbeobachtungen offenbart, theilweise enthalten. In den oben genmnten acht Romanen kommen Julius Verne's Reifefchilderungen zu Wasser und zu Lande, in der Luft und unterm Meer, im Süven und im dohen Noroen in schönster Weise;um Aus druck

und bilden mit den eingestvchtenen vielen naturwissenschaftlichen Daten eine höchst belehrende nnd empfehlenswerthe Lecmre. Julius Verne's Geiammte Schriften, Jllustrirte Volks-Ausgabe, vollständig in 100 Lieferungen ä 25 Kr. ö. W. ---- 5V Pf. (A. Hart- leben's Verlag in Wien) sind bis zur 8V. Lieferung ausgegeben und können beliebig nach und nach bezogen werden. Jedermann kunn also die Pränumeration mit dem ersten Hefte beginnen. Telegraphischer Wechfelcourö an der k. k. Börse in Wien am 27. Sept. 1879
03.10.1879
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/344707/344707_957_object_4347897.png

¬Das¬ österreichische allgemeine Grundbuchgesetz in seiner praktischen Anwendung

Autor: Bartsch, Heinrich ; / von Heinrich Bartsch
Erscheinungsjahr:1905
Erscheinungsort:Wien
Verlag:Manz
Umfang:XXVIII, 960 S.. - 4. Aufl.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:II 6.893
IDN:344707
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 957
Textauszug:
ist von nun an als Landtafelmappe in Benützung zu nehmen und die alte Landtafelmappe der Katastralgemeinde Unter -Siebenbrnnn als gegenstandslos zu hinterlegen. Hievvn werden verständigt: 1. Herr Julius Gapp als Eigentümer, 2. die k. k. li. ö. Statthalters), 3. der n. ö. Landesausschuß 4. der k. k. Lokalkommissär für agrarische Operationen, 5. das k. k. Bezirksgericht Marchegg behufs Richtigstellung des Verzeichnisses über landtäfliche Liegenschaften, 6. die k. k. Kaiasterevidenzhaltung in Groß- Enzersdon,
1905
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/474766/474766_117_object_4796295.png

Adressbuch des Kurortes Meran (Meran, Obermais, Untermais, Gratsch), sowie der Gemeinden des politischen Bezirkes Meran mit den Gerichtsbezirken Meran, Lana, Passeier und dem Markte Schlanders ; 9. 1912

Autor:
Erscheinungsjahr:(1912)
Erscheinungsort:Meran
Verlag:Pötzelberger
Umfang:666 S.. - 9. Aufl.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Meran;f.Adressbuch g.Meran <Region>;f.Adressbuch
Kategorie: Allgemeines, Nachschlagewerke
Notation:1 Adr - Tir - Z<br>23 Tir - S - Z
Signatur:II Z 273/9(1912)
IDN:474766
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 117
Textauszug:
Àemter, Behörden, off. Ansialten, Stiftungen u, Vereine, 115 Bezirksgericht Meran, k, k., L, Rennweg 13, 1, Stock, K, k, Kanzlei-Oberoffiziale; Josef Kohla, Ferdinand Minatti, Karl Bayer, K, k, Kanzlei-Offizial : Josef Kasseroler, K, k. Kanzlist; Theodor Zikes. K. k, Amtsdiener: Josef Vanzo, Anton Caviola, . Willi, .'Siering, Unterbeamter: Julius Body, Kanzlei-Offizianten ; Franz Panimi chi, Heinr, Gerst- grasser, Lambert Krismer, Karl Maresch. 3 Kanzleigehilfen, Amtsstunden
(1912)
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BRG/1890/12_07_1890/BRG_1890_07_12_9_object_800612.png

Der Burggräfler

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:12.07.1890

Treffer:Seite 9
Textauszug:
, 3. Juli 1890. Der Alpenbürger: Josef Äußerer. F. £ Rospini's Nachfolger Julius Scheibein Habsburgerstratze Nr. 7, 'nächst der Spritzenhcrlle Mcra», iufMit n|auMira$ sowie auch Schreib-Z Zeichengegenflm de Alle von wem und wo tat* mer angekündigten Bücher, Zeitschriften, Mnfikalten, BUder und Landkarten find vorräthig oder wer» den portofrei und rasch besorgt. 502 Liebe Freunde! Noch einmal ruf' ich in die Welt hinaus mit Gottvertrauen: Ihr Freunde, sendet jetzt mir Geld, Das Gotteshaus zu bauen
12.07.1890
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1906/11_06_1906/BTV_1906_06_11_8_object_3016254.png

Der Bote für Tirol

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:11.06.1906

Treffer:Seite 8
Textauszug:
und die Mitglieder des Gläubiger- ausschusses insbesondere vorgeladen. Innsbruck, am I. Juni 1906. 246 Der Konkur4kommissär: Pult. Erinnerungen. 1 G .- Z. 'I III 2>6 Edikt 4 Einleitung des Verfahrens zur Todeserklärung des Aemilian und Julius Boisnard. Im Jahre 1862 sind die Gebrüder Aemilian und Julius Boisnarv, elfterer damals etwa 2N, letzlerer etwa 18 Jahre alt, aus Venedig — näher,: Daten unbekannt — von Latsch, wo sie sich einige Monate bei ihrem Onkel Balthasar Hellrigl aufgehalten hatten, fort

, dem Gerichte oder dem Kurator Herrn Peter Ganiper, Kaufmann in Latsch, Nachrichten über den Genannten zu geben. Aemilian und Julius Boisnard wird aufgefordert, vor dem gefertigten Gerichte zu erscheinen, oder es auf andere Weise in die Kenntnis seines Lebens zu setzen. Das Gericht wird nach dem 31. Juni 1907 ans neuerliches Ansuchen über die Todeserklärung ent scheiden. K. k. Kreisgericht Bozen, Abteilung III, rm 31. Juni 19<»6. 164 Biegeleben. G.- Z- l) 5 7/k O' d e i. r. I Wider Filomena Frank geb. Steck
11.06.1906
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZN/1901/02_07_1901/BZN_1901_07_02_3_object_2420502.png

Bozner Nachrichten

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:02.07.1901

Treffer:Seite 3
Textauszug:
, sowie über das Arrangement des Fackelzuges und über die Serenade, sowie über den eigent lichen Festakt und über den Festzug auf das liebenswürdigste. Das hohe Paar fuhr um halb 4 Uhr nach herzlicher Verab^ schiedung in Begleitung des Komite-Obmannes, Herrn Julius Preyer nach Waidbruck, um sich wieder auf den Brenner zu begeben. Vor der Abfahrt von Kastelruth sprach der eben Genannte tiefgefühlte Worte des Abschiedes, welche huldvollst aufgenommen wurden. Die fürstliche Mittagstafel fand in Seis

, und zwar in Herrn Liebls bestbekanntem Hotel „Seiserhof' statt, zu welcher Herr Julius Preyer und Vertreter der Gemeinde und des k. k. Bezirksschießstandes beigezogen worden waren. Das durchlauchtige Fürstenpaar spendete bei seiner Abreise den Armen von Kastelruth 100 Kronen. Großes Verdienst am Zustandekommen dieses wirklich erhebenden patriotischen Festes erwarben sich besonders die Herren Landesgerichtsrath Gottfried v. Stenitz er, k. k.. Bezirksrichter, Peter Mayregger, 1. Gemeinderath und der hiesige

k. k. Steueramts-Kontrollor und Unterschützen meister Julius Preyer. So verlief das Fest bei günstiger Witterung in schönster Ordnung und sei es noch erlaubt, die Worte des Dichters an zufügen, die derselbe einem alten Graubart von Anno dazumal, als die Fahne ihm voranflatterte, in den Mund legte: Das war einmal ein Schützenfest, Der Himmel hat's gegeben, Tiroler Freiheit war das Best^ Der Einsatz Blut und Leben! Wer da nicht mitschoß, war ein Wicht, Den Bergen nicht entsprossen, Ein solcher Schütz
02.07.1901
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1866/22_12_1866/BZZ_1866_12_22_5_object_382483.png

Bozner Zeitung

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:22.12.1866

Treffer:Seite 5
Textauszug:
von . . . 5««« fl. ö. W. am 7. Janner t867 «m S Uhr Nachmittags in der Kanzlei des unter zeichneten Gerichtskommissärs, wo auch die Be dingungen eingesehen werden können, der frei willigen öffentlichen Versteigerung unterzogen. Bozen, am 20. Dezember 18'6. Der k. k. Notar als Gerichtskommifsär: Dr. Julius Würz er. 923 3j1 Berskigmmgs-Cdilt. Mit Bewilligung deS k. k. städt. del. Bezirks gerichtes hier werven nachstehende zur Verlassen schaft des Johann Nomen, Gorgele- mnuers im Dorf gehörige Realitäten am 5. Februar R8V7 nm 3 Uhr

ö W. und für die Wiese in . . fl. 340 ö. W. Wenn die Mühle an Mann gebracht wird, findet am 6. Febrnar und nöthigenfalls an den darauf folgenden Tagen , jedesmal H0N 9 Uhr Bormittags an, die Versteigerung der darauf befindlichen Mobilie» gegen Barzahlung statt. 929 Hl Bozen am 20. Dezember 1866. Der k. k. Notar als Gerichtskommiffär: Dr. Julius Würzer. Versteigerungs - Cdikt. Mit gerichtlicher Bewilligung wer den nachstehende zum Nachlasse der Frau Wilhelmine Wittwe Kof ler, geb. Grätzl, gehörige Rea litäten

Merkan- tilfaale. Das Grundstück aä l. wird am ersteren Tage um 2 Uhr Nachmittags ausgeboten Die Versteigerungsbedingnisse kön nen beim Herrn Nerlaßturator Dr. Knoflach und in der Kanzlei des unterzeichneten Gerichts-Commissärs eingesehen werden. 392 353 Bozen, am 6. Dezember 1866. Der k. k. Notar als Ger.-Commissär. Dr. Julius Würz er. VersteignlMgs-EdM. Ueber Ansuchen der Erben der Frau Theres Hölzl, Handelsmanns gattin hier, wird mit Bewilligung des hochlöblichen k. k. Kreisgerichtes
22.12.1866
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1911/24_06_1911/MW_1911_06_24_6_object_2555627.png

Maiser Wochenblatt

Seiten:10 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:24.06.1911

Treffer:Seite 6
Textauszug:
. Ignaz Zypres, Krakau, Exporthaus, Florianergasse Nr. 491189. Für Niaitkonvenierendes Geld retour. Reich illu strierte Preiskurante versende auf Verlangen gratis und franko. Freiwillige Feilbietung! Über freiwilliges Ansuchen des Herrn Josef wartbichler, Bäcker meister in Tscherms und Hausbesitzer in Untermais, vertreten durch Herrn vr. Robert Höbe, als von der Advokatenkammer bestellter Leiter der Kanzlei vr, Julius Wenter in Meran, gelangt beim ft. k. Bezirksgericht Meran, Amtszimmer

Meran oder in der Kanzlei: vr. Julius Wenter, Meran Rennweg 36, eingesehen werden. Auskunft daselbst oder beim Eigentümer in Tscherms. Anbote unter dem Ausrufspreise werden nicht angenommen, ven aus das Gut versicherten Gläubigern bleiben ihre Pfandrechte ohne Rücksicht aus den Verkaufspreis Vorbehalten. 'n f K. ft. Bezirksgericht Meran» Abt. III, am 20. Juni 1911 vr. Magnago. Um nicht die kostbare Zeit zu verlieren, Lässt man die „Patenta“ multiplizieren. Zum Rechnen braucht man viel Zeit und Müh
24.06.1911
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/VB/1882/19_05_1882/VB_1882_05_19_4_object_981604.png

Volkswirtschaftliche Blätter

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:19.05.1882

Treffer:Seite 4
Textauszug:
, Krämpfen, allgemeiner Mnskelschwäche, Zittern, Steifheit der Glieder in Folge von längeren Märschen oder vorgerückten Alters. Schmer- zeu in verheilten Wunden. an Lähmungen W^UI.,U5 > leiten. Herrn Apotheker Julius Herbabny, Wien. An einem sehr heftigen, schmerzhaften Rheumatis mus. verbunden mit zeitweiser Lähmung der Füße und Hänse leidend gewesen, habe ich Ihren. bisher unerreicht in seiner totalen und überraschend günstigen Wirkung. Pflanzen extrakt XV zur Einreibung und zwar nur 2 Flaschen

wieder vollkom men erholten Die meinen Anerkennungsschreiben sprechen den Wunsch aus. alle LeidenSgenossen auf dieses wirklich rationelle Heilmittel aufmerksam zu machen. sfchvlMen. Herrn Julius Herbabnv» Apotheker in Wien. Indem ick mir mit ^hrem unterxhcSphorigs. Kalk-Eisen»Eyrup mein Leben gerettet täte unr Ihnen für Ihre großen Verdienste, die Sie sich durch Ihre Muhe um die leidende Menschheit «werten haten, meinen wärmsten un» innigsten Dank auSsrreche, titte ich mir sogleich wieder sechs Flaschen
19.05.1882
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZN/1911/29_06_1911/BZN_1911_06_29_17_object_2289597.png

Bozner Nachrichten

Seiten:20 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:29.06.1911

Treffer:Seite 17
Textauszug:
, am 26. Juni 1911. Der Bürgermeiter: 1727 Dr. Julius Perathouer m. p. 1694 3 2 IH. 1296/N/1 MimIW Ueber freiwilliges Ansuchen des Herrn Josef Wartbichler, Bäckermeister in Tscherms und Haus besitzer in Untermais, vertreten durch Herrn Dr. Robert Hoke, als von der Ädvokatenkammer bestell ter Leiter der Kanzlei Dr. Julius Wenter in Me- ran, gelangt beim k. k. Bezirksgericht Meran, Amtszimmer Ur. 14, am 8. M l9U, vormittags 9 Uhr zur Versteigerung die Liegenschast „Leiter' Bp. 239, Wohnhaus
29.06.1911
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk