Suchergebnis: Graz

Trefferanzahl: 164

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/LZ/1940/05_10_1940/LZ_1940_10_05_6_object_3314617.png

Lienzer Zeitung

Seiten:10 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:05.10.1940

Treffer:Seite 6
Textauszug:
Seite 6 — Folge 40 „Lienzer Zeitung' Samstag, den 5. Oktober 1940 klirengartenmeister stanz terch, tien; Sie ersten öärtnermeisterprüfungen der tandesbauernschast Südmark Ende September fanden in Graz die ersten Gärtnermeisterprüfungen statt. 22 Kandidaten waren zur Prüfung angetreten und legten die Prüfung in den Hauptgar tenbaufächern: Blumen und Zierpflanzen bau, Friedhofsgärtnerei, Gemüsebau, Obst bau, Baumschule und in den Hilfsfächern: Botanik, Bodenkunde, Pflanzenschutz, Be triebslehre

, Düngerlehre und politisches Wissen ab. Das Ergebnis der Prüfungen kann als gut bezeichnet werden. Zwei Kan didaten, Herr Ewald Taudes, Leiter der Gartenbauberatungsstelle, und Herr Wil helm Premm, Graz, haben die Prüfung mit Auszeichnung bestanden. Als Prüfungs kommissäre fungierten: Obstbauinspektor Jng. Klein, Graz; Diplom-Gartenbauin spektor Albrecht, Graz; Landesfachwart Jng. Mutz, Knittelfeld; Dr. Creutzberg, Graz; die Gartenbauinspektoren Lerch, Lienz; Haußer, Graz; Liendl, Klagenfurt

; Stadtobergärtner Fritsche, Graz; die Baumschulbesitzer H. Prinz, Wolfsberg, Kärnten; Gindelhuber, Graz; Landesgesolgschastswart Gottfried Bayer, Graz. Abschluß der Gärtnermeisterprüfung war ein Kameradschaftsabend der Gärtner schaft Graz. Herr Landesfachwart Jng. Wutz konnte den Herrn Landesbauernführer Heinzl, die Stabsleiter Jng. Leitner und Santner, den Herrn Oberbürgermeister von Graz und viele andere Gäste begrüßen. 22 junge Gärtner haben den Ti tel geprüfter Gärtnermeister er halten. Neun

der verdienstvollsten und tüchtigsten Gärtnern der Landesbauernschaft wurde der Ehrengärtnermeisterti- tel zuerkannt. Den Gärtnereibesitzern: H. Elsneg, N. Sackl, Franz Stejskal in Graz; Peter Patterer, Feldkirchen in Kärnten; Franz Lerch, Lienz; Hans Kropfitsch, Klagenfurt; H. Prinz, Wolfsberg in Kärn ten; Stadtobergärtner Fritsche, Graz; Lan desgefolgschaftsrat Gottfried Bayer, Graz. Konzertstücke und Gesangvorträge verschö nerten die Feier. verschiedene Kurznachrichten Bergmahd. Es ist für die Kulturfilm
05.10.1940
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/LZ/1941/22_03_1941/LZ_1941_03_22_8_object_3315329.png

Lienzer Zeitung

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:22.03.1941

Treffer:Seite 8
Textauszug:
für die Reichsgaue Steiermark und Kärnten bekannt: Auf den Abschnitt b 21 der Reichseier karte werden ab Dienstag, dem 25. März 1941 für jeden Versorgungsberechtigten 2 Eier abgegeben. Graz, am 19. März 1941. Landesernährungsamt Südmark. 1K5 Vom 21. März 1941 an bis auf weiteres entfallen nachstehende Reisezüge: Strecke Villach (Hbf.) - Graz (Hbf.): E 261 - Villach (Hbf.) ab 17.01 Uhr, Graz (Hbf.) an 22.07 Uhr. Strecke Bruck (Mur) — Selzthal und zurück: P 1011 - Bruck (Mur) ab 15.08 Uhr, Selzthal an 17.59 Uhr

. P 1018 — Selzthal ab 21.30 Uhr. Bruck (Mur) an 0.08 Uhr. Strecke Villach (Hbf.) - Spittal-Millst.: P 422 - Villach (Hbf.) ab 20.18 Uhr, Spittal-Millst. an 21.08 Uhr. Vom 22. März 1941 an entfällt weiters in der Strecke Graz (Hbf.)— Villach (Hbf.) E 262, Graz (Hbf.) ab 7.20 Uhr, Villach (Hbf.) an 12.30 Uhr. Reichsbahndirektisn Villach 21t Junge mit gutem Schulzeugnis mag sich als Lehrling bewerben bei Sebastian Stroh, Fabriksniederlage Lienz, Rosengasse Nr. 2. 8« Samstag, 22, März 18°°. 20' Uhr

gesucht. Milchtrinkhalle Adolf-Hitler- Platz 11. lS7 Patent-„Flugs'--Sense mit idealer Befestigung, verstell- und umklappbar. Palentinh, und Generalvert. Ing. M Wratschko, Prospekte S7 Graz, Belgiergasse lt. kostenlos. KolMlieli-Leeren ..lnc»mSr fl-Od QQ6 tttook! 8is «Qtkalt. Kilo virtcaamva SesraQc1k,si1o äsa rotusn vsrkklsektsQ lLnodlauoks lw Iswkt lösllcksr. xut vor» aaulioksr koköü ölutäi-uok. AsASQ-. Darm» st.öl'unAöii» ^.IterserZelisiQuoSov. Ltoss^eoliselbeZek'rveräen. 0 s s o li ru a o lc- uvä
22.03.1941
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/LZ/1942/11_03_1942/LZ_1942_03_11_6_object_3316986.png

Lienzer Zeitung

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:11.03.1942

Treffer:Seite 6
Textauszug:
der Stadt Graz und Klagenfurt je eine Dose Fischkonserven abgegeben. Die Fischkonserven können in Fischspezi algeschäften, in durch Aushang gekennzeich neten Feinkosthandlungen und bei ambu lanten Fischhändlern bezogen werden. Die Kleinverteiler haben nach Ab lauf der 34. Zuteilungsperiode die Abschnitte Fl 1 der Reichssleischkarte auf Bogen zu je 100 Stück aufgeklebt beim Stadternäh rungsamt Graz bzw. Klagenfurt gegen Ausstellung einer Empfangsbestätigung ab zugeben. Landesernährungsamt Südmark Graz

Inkslt un6 ?reis ?scicunsi 2gTabletten nur ?g pkeulllzl Litisltlick in sllea ^potlis^eo. Lsricktell suck Lie uns über lkre Lrksbrunsslll 27, k» Landesernährungsamt Südmark Graz. 3. März 1942 156 Ieit»»g'bitten wir, Reklama tionen an das zuständige Postamt zu richten Kleiner z Z 1 ??»«! Kräftigen Lehrjunge« sucht Firma R Geiger, izi Lebensmittelgeschäft 1 Nähmaschine, gebraucht, kaust Adresse in der Geschäftsstelle der „Lienzer Zeitung' 12? Köchin sllr Geschäftshaus mit Landwirtschaft gesucht
11.03.1942
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/LZ/1941/11_06_1941/LZ_1941_06_11_8_object_3315812.png

Lienzer Zeitung

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:11.06.1941

Treffer:Seite 8
Textauszug:
Seite 8 — Folge 42 „Lienzer Zeitung' Mittwoch, 11. Äuni 1941 Vezug von Eiern Das Landesernährungsamt Südmark gibt für die Reichsgaue Steiermark und Kärnten bekannt: Auf den Abschnitt a 24 der Reichseierkarte werden ab Freitag, dem 6. Juni 1941, für jeden Versorgungsberechtigten 2 Eier abgegeben. Auf den Abschnitt b 24 der Reichseierkarte werden ab Montag, dem 9. Juni 1941, für jeden Versorgungsberechtigten 2 Eier abgegeben. Graz, am 4. Juni 1941. Landesernährungsamt Südmark. 469 471 stunde

dienen sodann als Grundlage für die Belieferung der Kleinverteiler mit Reis für die 25. und 26. Zuteilungsperiode. Das weitere Verfahren zur ausreichenden und fristgemäßen Versorgung des Groß, und Kleinhandels mit Reis wird noch bekanntgegeben werden. Graz, am 5. Juni 1941 Landesernährungsamt Südmark 468 Die Deutsche Arbeitsfront Wns,-0em. „Kraft durch freude Amt: Feierabend Wir laden Sie zum kine lustige Nevue mit 20 vildern von und mit krnst Mn am Sonntag, dem 15. Juni 1941, in Lienz, „Alpenraute
11.06.1941
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1942/21_02_1942/DOL_1942_02_21_3_object_1189124.png

Dolomiten

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:21.02.1942

Treffer:Seite 3
Textauszug:
macht mit Helene Daubofer, beide au? Bolzano. b Fotograf Richard Krapsch gestorben. Man berichtet uns: Aus Graz langte die Nachricht ei», datz dort in der vorigen Woche Herr Ri chard Kropsch, Fotograf, gestorben ist. Der Ver blichene wohnte viele Jahre im Gebäude der Raiffeisenkasse in Rencio und ivanderie vor Zwei Jahren nach Graz aus. In seinen jungen Jahren betätigte cr sich in Bolzano als Han delsangestellter. Später bildete er sich zum Be rufsfotografen aus. Bei so vielen Feierlichkeiten
21.02.1942
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1942/28_05_1942/DLA_1942_05_28_6_object_1471217.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:28.05.1942

Treffer:Seite 6
Textauszug:
schläge kamen den Feldern sehr zugnie. - Mor sten ist der uralte Krcuzgang nach Trafai zur ilebertragung des Gnadeubildes zu den heiligen drei Brunnen, Viele Pilster ans nah »nd fern des),neu jedes Jahr daran teil, — Gestern war der übliche Iahresgoitesdienst für die Fetter- «ehr, — Voriste Mache wurde der Seelengoiico- dienst für den in Graz verstorbenen Alois Stecher vom Gorgitzhof abstehalten, Gr hinter- iäßt die Gattin und zwei Kinder, Seine Ge schwister leben hier. Zwei Brüder und eine Schwester

bestaben sicb von hier zum Begrätmis . ihres Bruders nach Graz. — Die Obstblüte ist vorbei. Der Roggen ist nun in den Aehren und es wogt und wallt nun das schöne Noststcnfeld. Äffiiirae u. DöLVSs 'Breffanone. (Sie P f i n g st f c i e r r a g e) waren schön in Kirche und Natur. Im Dom fand das merzigstüiidige Gebet statt. Macht der Doni auch schon an gewöhnlichen Werktagen auf den Besucher einen inächtigcn Eindruck, so besonders zu solchen Fcstzoiten, wo er erfüllt ist vom Glanz eines einzigschönen
28.05.1942
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/LZ/1941/08_03_1941/LZ_1941_03_08_8_object_3315287.png

Lienzer Zeitung

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.03.1941

Treffer:Seite 8
Textauszug:
Seite 8 — Folge 15 „Lienzer Zeitung' Samstag, den 8. März 1941 Vezug von Eiern Das Landesernährungöamt Südmark gibt für die Reichsgaue Steiermark und Kärnten bekannt: Auf den Abschnitt c 20 der Reichseierkarte wird ab Mittwoch, den 5. März 1941 für jeden Versorgungsberechtigten 1 Ei abgegeben. Graz, den 2. März 1941. Landesernährungsamt Südmark. l«5 Einschränkung im verbrauch von Weizenmehl Da einerseits der Verbrauch an Weizenerzeugnissen seit Kriegsbeginn ständig gestiegen

aus den Abschnitt N 38 der rosa Nähr mittelkarten in Zukunft nur 500 g Mehl je Zuteilungsperiode (bisher 750 g) abgegeben. Für die Inhaber der blauen Nährmittelkarten (Selbstversorger) wird, wie schon bisher auf diesen Abschnitt der Nährmittelkarte überhaupt kein Mehl abgegeben. Landesernährungsamt Südmark. Graz, am 3. März 1941. ivv Laudrat Lienz, Ernährnngsamt Abt. k Wichtig für die Hausfrau! Lebensmittelzuteilung Auch in der 21. Zuteilungsperiode erhalten alle Verbraucher, die nicht Selbst versorger

und Generalvert. Ing. M, Wratschko. Graz, Belgiergasse 14. Prospekte kostenlos. 67 Zwei Häufet in Lienz z« verkaufen Preis RM 20,000 u, RM 60.000 Realitätenbllro Rohracher, Lienz. Bist Du schon Mitglied der NSB? Junge mit gutem Schulzeugnis mag sich als Lehrling bewerben bei Sebastian Stroh, Fabriksniederlage Lienz, Rosengasse Nr. 2. ss ui kür u. Ligen- Keimdsu »äe «susksuk I^euzeitlicke Lauspsrkinan^ieruaZI 3su8Ml(388ö „lleutseksz lisim' WILN kisxevfurt, St. V-it-rstr. -4. lkticliporw). öesucken 8ie
08.03.1941
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/LZ/1940/09_11_1940/LZ_1940_11_09_10_object_3314756.png

Lienzer Zeitung

Seiten:10 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:09.11.1940

Treffer:Seite 10
Textauszug:
für das süddeutsche Verbrauchsgchiet einschließlich der Ostmark angeord nete Abgabe von 750 g Mehl auf den Abschnitt N 38 der Nährmittelkarte unbe rührt, ebenso die Abgabe von Mehl auf die Brotkarte B. Graz, am 29. Oktober 1940. «43 Laudeseruährungsamt Südmark. Vezug von Eiern Das Landesemährungsamt Südmark gibt für die Reichsgaue Steiermark und Kärnten bekannt: Auf den bis 17. November 1940 gültigen Abschnitt b der Reichseierkarte werden ab Donnerstag, den 7. November 1940

für jeden Versorgungsberechtigten 2 Eier abgegeben. Die Ausgabe der Eier erfolgt in den einzelnen Kreisen nach Maßgabe der bestehenden Zubringungsmöglichkeiten. Graz, den 5. November 1940. so» Landesernährungsamt Südmark. Der Geschästsführende Leiter der Landes» Versicherungsanstalt Graz. Betriebssichrer Achtung! Betrifft: Umtausch der Quittungskarten in der Invalidenversicherung. Vollgetlebte Quittungskarten sind an die zuständigen allgemeinen Orts krankenkassen zum Umtausche einzusenden. Die Krankenkassen stellen über den In halt
09.11.1940
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1940/11_03_1940/DOL_1940_03_11_6_object_1197071.png

Dolomiten

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:11.03.1940

Treffer:Seite 6
Textauszug:
ufw. abreisehalber ver käuflich. Zu sehen: 15 bis 17 Ilbr. Bia Oui- rino Rr. 12. R 1.. neb. Wjdmannb»s-ssen . I Kaufgefuche^ Brückenwaage. Trag kraft 50 b. 60 Zentner, gesucht. Altonso Paoli. Raner« della Luna «6 Englische Drechsler, bänke zirka 200X1060 Millim. gesucht. Zu schriften: RiccardoPa- rodi. Milano. Bia Pi- taaora 19. 1831-6 Schlernhest Nr. 5 vom 10. Jabrgana gesucht. Buchbandluna Atbesja. ^ Realitäten | Hotels in Salzburg. Steiermark und Graz. 80 bis 70 Zimmer. 70.000 bis 560000

Reichsmark. sowie Easthöfe. Cafös. Wein- stube. Bolkskaffees. Schnavsschänke mit Wobnung. Kaufmann geschäfte und Fleisch- Hauereien. Auskunft erteilt: R. BoMuber. Graz. Steiermark — Jakaminiktrassst 32/l. -7 Eutsbesitzungen. 50 bis zu 280 Joch. Preis 40.000 bis 300.000 Reichsmark in der Ost mark zu verkaufen. — Adresse: R. Bolllluber. Jakoministrasse 32 — Graz. Steiermark. -7 I Fun-e-Berlufte [ Brillaptring verloren auf der Piazza Grano. Gegen guten ftinder. lohn bei Knapv Ileberbacher aboeben
11.03.1940
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1945/04_08_1945/DOL_1945_08_04_2_object_1152970.png

Dolomiten

Seiten:4 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:04.08.1945

Treffer:Seite 2
Textauszug:
sich Mascagni auch vielfach als Dirigent, besonders von eigenen Werken. Er wurde am 7. Dezember 1863 In Livorno ge boren und studierte am Mailänder Konserva torium. Urfahr russisch beseht Graz. 3. August. Die Öberösterreichische Stadt Urfahr an der Donau Ist einer neuen Vereinbarung gemäß von den russischen Truppen besetzt worden. Die Kontrolle auf der Donaubrücke zwischen Ur fahr und der unmittelbar gegenüberliegenden Stadt Linz wird von den russischen und ameri kanischen Truppen gemeinsam ausgellbt wer
04.08.1945
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk