Suchergebnis: Deutschen Reich

Trefferanzahl: 797169

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Erscheinungsjahr
Erscheinungsort
Verfasser
Verlag
Kategorie
Sprache
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/112713/112713_150_object_4650533.png

Landkomtur Johann Jakob Graf Thun (1640 - 1701), ein frommer Verehrer des heiligen Antonius von Padua : ein kleiner Beitrag zum 700jährigen Jubiläum der Geburt des großen Heiligen

Autor: Bader, Max / von Max Bader
Erscheinungsjahr:1895
Erscheinungsort:Padua
Verlag:Selbstverl. des Hohen Deutschen Ritterordens
Umfang:167 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache:-
Schlagwort:p.Thun, Johann Jakob;p.Antonius <von Padua>;s.Verehrung
Kategorie: Geschichte , Religion, Theologie
Notation:11 Gesch 4 Tir 17/18<br>23 Tir 2 - 17/18 B<br>3 Kg 4 It 12/13 B
Signatur:II 63.896
IDN:112713
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 150
Textauszug:
Herrn, Herrn Johann Jakob des Heil. Rom. Reich Grafen zu Thnnn, Herrn zu Caldes, Rocca, Rabbi, Castell Vrayer und Castel! Pfund etc. Hoch deutschen Ordens Landkomtnr der Ballei an der Etsch u. iin Gebirg. Ihrer Rom. kaiS. Müs, Wirkt. Geheimer Rath (unleserlich) 62 Jahr seines Alters und im 40. seiner Regierung im Jahre 1701. den 2. September um 12 Uhr in der Nacht zu Schlünders in Gott entschlafen. Gott verleihe (unleserlich.) Am Ende der gedruckten Leichenrede sind derselben noch meh rere
1895
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/112713/112713_168_object_4650551.png

Landkomtur Johann Jakob Graf Thun (1640 - 1701), ein frommer Verehrer des heiligen Antonius von Padua : ein kleiner Beitrag zum 700jährigen Jubiläum der Geburt des großen Heiligen

Autor: Bader, Max / von Max Bader
Erscheinungsjahr:1895
Erscheinungsort:Padua
Verlag:Selbstverl. des Hohen Deutschen Ritterordens
Umfang:167 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache:-
Schlagwort:p.Thun, Johann Jakob;p.Antonius <von Padua>;s.Verehrung
Kategorie: Geschichte , Religion, Theologie
Notation:11 Gesch 4 Tir 17/18<br>23 Tir 2 - 17/18 B<br>3 Kg 4 It 12/13 B
Signatur:II 63.896
IDN:112713
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 168
Textauszug:
gekommen, als ein Engel für das Kaiser liche Haus und als eiu Engel für das ganze Reich. Wie ein anderer Johannes Capistran, oder wie ein anderer Lorenz von Brindisi erschien er, nm Osterreich und Deutschland von der dro henden Türkengefahr zu erretten. Die leuchtende Feuersäule breu-
1895
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/112713/112713_37_object_4650420.png

Landkomtur Johann Jakob Graf Thun (1640 - 1701), ein frommer Verehrer des heiligen Antonius von Padua : ein kleiner Beitrag zum 700jährigen Jubiläum der Geburt des großen Heiligen

Autor: Bader, Max / von Max Bader
Erscheinungsjahr:1895
Erscheinungsort:Padua
Verlag:Selbstverl. des Hohen Deutschen Ritterordens
Umfang:167 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache:-
Schlagwort:p.Thun, Johann Jakob;p.Antonius <von Padua>;s.Verehrung
Kategorie: Geschichte , Religion, Theologie
Notation:11 Gesch 4 Tir 17/18<br>23 Tir 2 - 17/18 B<br>3 Kg 4 It 12/13 B
Signatur:II 63.896
IDN:112713
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 37
Textauszug:
^ 35 - -52- verschwunden, die Felsengrotte aber besteht noch und ist jetzt in eine Kapelle verwandelt. Ebenso zeigt man zn Brieve in Frank reich eine Antonius-Grotte, d. h. eine Grotte, in der sich der Heilige oft und gerne aufgehalten hat. Auch diese Grotte wurde später in ein kleines Heiligtum verwandelt und wird noch jetzt von frommen Pilgern besucht. Daselbst wurde im Jahre 1892 eine eigene Bruderschaft errichtet, die „Bruderschaft des hl. An tonius von Padua und unserer lieben Frau
1895
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/112713/112713_43_object_4650426.png

Landkomtur Johann Jakob Graf Thun (1640 - 1701), ein frommer Verehrer des heiligen Antonius von Padua : ein kleiner Beitrag zum 700jährigen Jubiläum der Geburt des großen Heiligen

Autor: Bader, Max / von Max Bader
Erscheinungsjahr:1895
Erscheinungsort:Padua
Verlag:Selbstverl. des Hohen Deutschen Ritterordens
Umfang:167 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache:-
Schlagwort:p.Thun, Johann Jakob;p.Antonius <von Padua>;s.Verehrung
Kategorie: Geschichte , Religion, Theologie
Notation:11 Gesch 4 Tir 17/18<br>23 Tir 2 - 17/18 B<br>3 Kg 4 It 12/13 B
Signatur:II 63.896
IDN:112713
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 43
Textauszug:
G gangen! Welches Land, welches Reich, ja welcher Erdtheil hat noch nicht seine Völker nach Padua gesandt? Und warum sind so viele freudigen Herzens dorthin gewallt, wenn nicht wegen des hl. Antonius? Wenn jemand nach Padua kommt, dann fragt er gewiß vor allem nach dem Santo und nicht erst lange nach anderen Merk würdigkeiten, als z. B. nach dem Rathaussaale, einem der größten der Welt, oder nach der einst so blühenden Universität, oder nach dem schönen Prato della Valle, diesem Pantheon
1895
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/112713/112713_90_object_4650473.png

Landkomtur Johann Jakob Graf Thun (1640 - 1701), ein frommer Verehrer des heiligen Antonius von Padua : ein kleiner Beitrag zum 700jährigen Jubiläum der Geburt des großen Heiligen

Autor: Bader, Max / von Max Bader
Erscheinungsjahr:1895
Erscheinungsort:Padua
Verlag:Selbstverl. des Hohen Deutschen Ritterordens
Umfang:167 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache:-
Schlagwort:p.Thun, Johann Jakob;p.Antonius <von Padua>;s.Verehrung
Kategorie: Geschichte , Religion, Theologie
Notation:11 Gesch 4 Tir 17/18<br>23 Tir 2 - 17/18 B<br>3 Kg 4 It 12/13 B
Signatur:II 63.896
IDN:112713
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 90
Textauszug:
Frieden zu halten, niemanden zu beleidigen und dem Freunde und Feinde zu dienen. Dabei sollten sie nur das Heil und die Wohlfahrt der anvertrauten Schäflein suchen und befördern und sich wohl hüten mit deren Gelde reich zu werden. Aus diesem Grunde mußten sie auch den Armen und Bedürftigen nur ans Liebe beistehen und durften von ihnen für die Nusspeu- dung der hl. Sacramente keine Belohnung verlangen, wie eS eben dazumals allgemeine Sitte war. „Eure Belohuuug', sagte der fromme Pfarrer
1895
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/186911/186911_33_object_4479726.png

Walther von der Vogelweide.- (Sammlung gemeinnütziger Vorträge ; 132)

Autor: Ohorn, Anton / von Anton Ohorn
Erscheinungsjahr:[1888?]
Erscheinungsort:Prag
Verlag:Verl. des deutschen Vereins zur Verbreitung gemeinnütziger Kenntnisse
Umfang:20 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:p.Walther <von der Vogelweide> ; f.Aufsatzsammlung
Kategorie: Literaturwissenschaft
Notation:10 Mhd - Tir 12/13 B<br />23 Tir 6 a S 12/13 B
Signatur:D 2.126 ; 2.126
IDN:186911
Anmerkungen:Enth.: Sammlug von Gedichten von und über Walther von der Vogelweide<br />Zur Eröffnungs-Feier des "Walther-Gartens" in Klausen : 4. Juni 1876, 1876. - 1876 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Kofler, Gustav ¬von¬: Mitglieder des d.-ö. Alpenvereines! / G. v. Kofler ; A. Wachtler, 1877. - 1877 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Astfalk, Cäsar: Bozens Waltherfreunden / Cäsar Astfalk, 1876. - 1876 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Her Walters Gruss an Brixen : Prolog des Festconcertes am 2. Mai 1875, 1875. - 1875 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Zum Leutoldfeste in Klausen am 3. October 1875 : [Gedicht], 1875. - 1875 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Woermann, K.: Toast beim Festessen nach dem Vortrage zum Besten des Walther-Denkmales in Bozen, gehalten zu Düsseldorf im Künstler-Verein-Malkasten : 30. Oktober 1875 / K. Woermann - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Bei Tegernsee : [Gedicht über Walther von der Vogelweide] - In: Walther von der Vogelweide ; Sign.: 2.126 <br />Thaler, Joseph (Schriftsteller): Walther von der Vogelweide / von Lertha - In: Walther von der Vogelweide ; Sign.: 2.126 <br />Kofler, Gustav ¬von¬: Edle Frauen! : [Aufruf des Walther-Denkmal-Komitees] / Gustav von Kofler, 1876. - 1876 - In: Walther von der Vogelweide ; 2 S. - Sig. 2.126 <br />Sander, Hermann: Prolog zur Waltherfeier des Damenchores in Feldkirch zu Gunsten des Denkmalfondes : 7. Februar 1876 / Hermann Sander - In: Walther von der Vogelweide ; 2 S. - Sig. 2.126

Treffer:Seite 33
Textauszug:
K eil Euch! die Ihr das Reich der Töne In seinem großen Dichter ehr't! Heil Euch! die Ihr das Gute, Schöne Zu lieben, zu bewundern lehr't! Versunken in des Gold's Umarmung Siecht uns're Zeit — ein junger Greis! Oh! wie bedarf sie der Erwärmung So Dichtkunst zu vermitteln weis! Die Jugend träumt von Kriegsgefahren Gepanzert harrt des Zeichens sie, Nicht opfern will sie mehr den Laren Im Schlachtruf sucht sie Harmonie! Partheidienst opfert Hekatomben, Personenkultus aller Gott! Nur in dem Nuf
[1888?]
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/501188/501188_35_object_4957098.png

¬Die¬ Bergbahnen von Bozen-Gries : ein Geleitbüchlein für Fremde

Autor: Wolff, Karl Felix ; Reich, P. / von Karl Felix Wolff und P. Reich
Erscheinungsjahr:1912
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Selbstverl.
Umfang:31 S. : Ill.. - 1. Zehntausend
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Bozen <Region>;s.Bergbahn
Kategorie: Technik, Mathematik, Statistik
Notation:20 Vk 2 Tir<br>23 Tir 9 c S
Signatur:II A-4.372
IDN:501188
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 35
Textauszug:
von Karl Felix Wolff in Bozen V,>;‘ ' ■ sind bereits:erschienen: . ■ wXHe poIoiBilléii-Stoafi« und Ihre Zngfinge^' Selbst verlas; #4 S., Prell':: 0.70, 1907, vergriffen. *. ^D«f Riflea- ;l, tt*Ä die Rf<taj«r Stehn*, Verlag der deutschen Buchhaiidhifidf! in Bozen, 85 S., Preis: 1.50, 1908. , ' . ■ -,gÄW»®r fìttÉrar .auf dar lMà*mff©ii-Sit»®e'% Varia» vèk 'PdtzéWéfiéfcr in Meran, 64 S., Preis: 1.20, 1908. 1 „.Wir empfehlen dieses Büchlein aufs Beste.' (Iffiitelpngwt des Alpen- Vereins

Nr. 16 vom 31. August 1908.) „Monographie der Dolomiten-Straße und des vini ihr durchzogenen Gebiets', Verlag der Franz Moser'schen BucMfiBnilrag, in Bozen, erster Band, 400 S., reich illustriert, Preis: 4.—, 190#. „Eine umfangreiche, auf eigene Beobachtung, wie auf gründliches Quellenstudium aufgebaute, höchst anziehende Monographie . . . Jeder Freund der märchenhaften Dolomitenwelt wird mit hohem Interesse dem. Erscheinen des zweiten Eendes entgegensehen.' („Münchner Neueste Nachrichten' Nr. 26 vom 18. Jiinner

mit einem Hotelanzeiger), un entgeltlich abzugebendc Propagandaschrift des Internationalen Reise- Bureaus Schenker & Cp. in Bozen, Verlag von Schenker, 430 S., reich illustriert, elegant gebunden. Erste Auflage 1911, zweite Auflage 1912. „Es gibt kein besseres Reise-Handbuch über Südtirol als dieses.' (Dr. Kölner in der „Gardaseepost' vom 26. August 1911.) „Das Radiseehaus in den Sarntaler Alpen und. seine Umgebung'. Selbstverlag. 32 S., Preis: 0.50. 1912. ’ . k ■ „Die Bergbahnen von Bozen-Gries' (Ein Geleitbüchlein
1912
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/186911/186911_6_object_4479644.png

Walther von der Vogelweide.- (Sammlung gemeinnütziger Vorträge ; 132)

Autor: Ohorn, Anton / von Anton Ohorn
Erscheinungsjahr:[1888?]
Erscheinungsort:Prag
Verlag:Verl. des deutschen Vereins zur Verbreitung gemeinnütziger Kenntnisse
Umfang:20 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:p.Walther <von der Vogelweide> ; f.Aufsatzsammlung
Kategorie: Literaturwissenschaft
Notation:10 Mhd - Tir 12/13 B<br />23 Tir 6 a S 12/13 B
Signatur:D 2.126 ; 2.126
IDN:186911
Anmerkungen:Enth.: Sammlug von Gedichten von und über Walther von der Vogelweide<br />Zur Eröffnungs-Feier des "Walther-Gartens" in Klausen : 4. Juni 1876, 1876. - 1876 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Kofler, Gustav ¬von¬: Mitglieder des d.-ö. Alpenvereines! / G. v. Kofler ; A. Wachtler, 1877. - 1877 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Astfalk, Cäsar: Bozens Waltherfreunden / Cäsar Astfalk, 1876. - 1876 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Her Walters Gruss an Brixen : Prolog des Festconcertes am 2. Mai 1875, 1875. - 1875 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Zum Leutoldfeste in Klausen am 3. October 1875 : [Gedicht], 1875. - 1875 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Woermann, K.: Toast beim Festessen nach dem Vortrage zum Besten des Walther-Denkmales in Bozen, gehalten zu Düsseldorf im Künstler-Verein-Malkasten : 30. Oktober 1875 / K. Woermann - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Bei Tegernsee : [Gedicht über Walther von der Vogelweide] - In: Walther von der Vogelweide ; Sign.: 2.126 <br />Thaler, Joseph (Schriftsteller): Walther von der Vogelweide / von Lertha - In: Walther von der Vogelweide ; Sign.: 2.126 <br />Kofler, Gustav ¬von¬: Edle Frauen! : [Aufruf des Walther-Denkmal-Komitees] / Gustav von Kofler, 1876. - 1876 - In: Walther von der Vogelweide ; 2 S. - Sig. 2.126 <br />Sander, Hermann: Prolog zur Waltherfeier des Damenchores in Feldkirch zu Gunsten des Denkmalfondes : 7. Februar 1876 / Hermann Sander - In: Walther von der Vogelweide ; 2 S. - Sig. 2.126

Treffer:Seite 6
Textauszug:
Drum folg' ich froh des Herzens Zug, Es schelte wer da mag und kann: Du bist mir schön und reich genug — Was gehn mich andre Leute an? Dem Neid zum Trutz bin ich Dir hold Und Deinen gläsern' Fingerreif Geb' ich für keiner Fürstin Gold. Warum dieser erste sonnige Liebestraum sein Ende genommen, wir wissen es nicht, wir sehen nur, wie gleichfalls noch am Wiener Hofe des Dichters Herz gefesselt wird an eine edle, vornehme Frau und ihr er tönen nun seine süßen, werbenden Weisen, welche freilich

, denn das ist ein Name, der für hoch und niedrig „ein - großer Schmuck' ist. Nicht Geburt und Rang und Stand verleiht den Werth, sondern jene Eigenschaften, die dem deutschen Weibe als solchem Zukommen. Und so preist und rühmt er in der Einen, der sein Lied gilt, alle, die ihr gleichen an Tugend und Sitte, Anmuth und Treue und seine Harfe seieit das deutsche Weib überhaupt. Die Welt hat nichts aufzuweisen, was ^ besser als dieses wäre, darum glücklich der Mann, dem ein tugeudsames Weib ihre Liebe Zuwendet, glücklich
[1888?]
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/186911/186911_14_object_4479669.png

Walther von der Vogelweide.- (Sammlung gemeinnütziger Vorträge ; 132)

Autor: Ohorn, Anton / von Anton Ohorn
Erscheinungsjahr:[1888?]
Erscheinungsort:Prag
Verlag:Verl. des deutschen Vereins zur Verbreitung gemeinnütziger Kenntnisse
Umfang:20 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:p.Walther <von der Vogelweide> ; f.Aufsatzsammlung
Kategorie: Literaturwissenschaft
Notation:10 Mhd - Tir 12/13 B<br />23 Tir 6 a S 12/13 B
Signatur:D 2.126 ; 2.126
IDN:186911
Anmerkungen:Enth.: Sammlug von Gedichten von und über Walther von der Vogelweide<br />Zur Eröffnungs-Feier des "Walther-Gartens" in Klausen : 4. Juni 1876, 1876. - 1876 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Kofler, Gustav ¬von¬: Mitglieder des d.-ö. Alpenvereines! / G. v. Kofler ; A. Wachtler, 1877. - 1877 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Astfalk, Cäsar: Bozens Waltherfreunden / Cäsar Astfalk, 1876. - 1876 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Her Walters Gruss an Brixen : Prolog des Festconcertes am 2. Mai 1875, 1875. - 1875 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Zum Leutoldfeste in Klausen am 3. October 1875 : [Gedicht], 1875. - 1875 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Woermann, K.: Toast beim Festessen nach dem Vortrage zum Besten des Walther-Denkmales in Bozen, gehalten zu Düsseldorf im Künstler-Verein-Malkasten : 30. Oktober 1875 / K. Woermann - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Bei Tegernsee : [Gedicht über Walther von der Vogelweide] - In: Walther von der Vogelweide ; Sign.: 2.126 <br />Thaler, Joseph (Schriftsteller): Walther von der Vogelweide / von Lertha - In: Walther von der Vogelweide ; Sign.: 2.126 <br />Kofler, Gustav ¬von¬: Edle Frauen! : [Aufruf des Walther-Denkmal-Komitees] / Gustav von Kofler, 1876. - 1876 - In: Walther von der Vogelweide ; 2 S. - Sig. 2.126 <br />Sander, Hermann: Prolog zur Waltherfeier des Damenchores in Feldkirch zu Gunsten des Denkmalfondes : 7. Februar 1876 / Hermann Sander - In: Walther von der Vogelweide ; 2 S. - Sig. 2.126

Treffer:Seite 14
Textauszug:
, verzögerte die Fahrt, so daß Walther in seinem Unmuth sich dringend an den Herrscher wendet mit der Aufforderung, nicht langer zu Zaudern und bald Zurückzukehren, sich nicht zum Narren halten zu lassen, sondern denen, die Gott und ihn beirrt hätten, das Gleiche anzuthun: Die rechten Pfaffen warn', daß sie nicht hören Auf jene schlechten, die das Reich nur stören, Trenn' beide oder wirf sie alle aus den Chören! Und Friedrich unternahm den Zug und erreichte trotz des Papstes Fluch Größeres als die meisten

seines kaiserlichen Berufes. Darum steht er groß da gegenüber jenem Papste Gregor IX., der in seiner Ab wesenheit mit seinen Schlüsselsoldaten verwüstend in kaiserliches Gebiet fiel und die deutschen Fürsten aufreizte zum Treubruch und Zur Empörung. An dem Kreuzzug des Kaisers scheint auch unser Sänger teilge nommen zu haben; zwei Kreuzlieder entstammen jener Zeit, sowie das wundersam ergreifende, wehmüthigs Lied, in welchem die Erinnerung an seine Jugend ihm lebendig ' wird, da er das Land betritt
[1888?]
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/186911/186911_32_object_4479723.png

Walther von der Vogelweide.- (Sammlung gemeinnütziger Vorträge ; 132)

Autor: Ohorn, Anton / von Anton Ohorn
Erscheinungsjahr:[1888?]
Erscheinungsort:Prag
Verlag:Verl. des deutschen Vereins zur Verbreitung gemeinnütziger Kenntnisse
Umfang:20 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:p.Walther <von der Vogelweide> ; f.Aufsatzsammlung
Kategorie: Literaturwissenschaft
Notation:10 Mhd - Tir 12/13 B<br />23 Tir 6 a S 12/13 B
Signatur:D 2.126 ; 2.126
IDN:186911
Anmerkungen:Enth.: Sammlug von Gedichten von und über Walther von der Vogelweide<br />Zur Eröffnungs-Feier des "Walther-Gartens" in Klausen : 4. Juni 1876, 1876. - 1876 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Kofler, Gustav ¬von¬: Mitglieder des d.-ö. Alpenvereines! / G. v. Kofler ; A. Wachtler, 1877. - 1877 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Astfalk, Cäsar: Bozens Waltherfreunden / Cäsar Astfalk, 1876. - 1876 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Her Walters Gruss an Brixen : Prolog des Festconcertes am 2. Mai 1875, 1875. - 1875 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Zum Leutoldfeste in Klausen am 3. October 1875 : [Gedicht], 1875. - 1875 - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Woermann, K.: Toast beim Festessen nach dem Vortrage zum Besten des Walther-Denkmales in Bozen, gehalten zu Düsseldorf im Künstler-Verein-Malkasten : 30. Oktober 1875 / K. Woermann - In: Walther von der Vogelweide ; Sig. 2.126 <br />Bei Tegernsee : [Gedicht über Walther von der Vogelweide] - In: Walther von der Vogelweide ; Sign.: 2.126 <br />Thaler, Joseph (Schriftsteller): Walther von der Vogelweide / von Lertha - In: Walther von der Vogelweide ; Sign.: 2.126 <br />Kofler, Gustav ¬von¬: Edle Frauen! : [Aufruf des Walther-Denkmal-Komitees] / Gustav von Kofler, 1876. - 1876 - In: Walther von der Vogelweide ; 2 S. - Sig. 2.126 <br />Sander, Hermann: Prolog zur Waltherfeier des Damenchores in Feldkirch zu Gunsten des Denkmalfondes : 7. Februar 1876 / Hermann Sander - In: Walther von der Vogelweide ; 2 S. - Sig. 2.126

Treffer:Seite 32
Textauszug:
und am Main. Bon allen deutschen Landen, vom lieben Oesterreich Tönt's: von der Vogelweide, her Walter! komm sogleich! Daß wir dich würdig feiern, du großer Sangesheld! Daß klinge nun dein Name laut durch die weite Welt! Doch freudiger vor allem klingt mir ein süßer Gruß Vom Land Tirol, von Brixen! vom lieben Heimathfluß! Mit schnellsten Geistesflügeln hob mich's in's schöne Land, Zu schauen: Leut', Thal und Hügel, wo meine Wiege stand! Einst ward ich kalt gegrüßet im theurem Heimathort — Ich griff

, — ihr Frauen — Engeln gleich! Vor Allem: schätzt die Minne und seid an Ehren reich? Ihr letzet edle Waide, wer liest mein Liederbuch, Und wer da trägt im Herzen manch' längst vergessneu Spruch. O laßt Euch nicht verdrüßen zu forschen nach dem Sinn, So sollt Ihr Schätze heben zum bleibenden Gewinn! Des Sängers heilig Feuer muß erst im Herzen glühen Soll aus dem erz'nen Biloe des Geistes Funke sprühen! Und mag mein Leib auch schlummern im Münstergrab, am Main Wich doch der Geist Hern Walters stets
[1888?]
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk