Suchergebnis: Ernst

Trefferanzahl: 12

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsjahr
Erscheinungsort
Verfasser
Verlag
Kategorie
Sprache
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PMW/PMW_173_object_3890520.png

Peter Mayr, der Wirt an der Mahr : eine Geschichte aus deutscher Heldenzeit

Autor: Rosegger, Peter / von Peter Rosegger
Erscheinungsjahr:1909
Erscheinungsort:Leipzig
Verlag:Staackmann
Umfang:415 S.. - 17. Aufl.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:II 61.236
IDN:530007
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 173
Textauszug:
^ ßtz Um Gotteswillen, Schwager, du bringst ihn doch mit! braver Kerl!' Und umarmte ihn und herzte ihn und küßte ihn und lachte dabei und weinte. Er, ruhig und ernst, wie es heimkehrenden Kriegern geziemt, nahm sie am Arm und geleitete sie dem Hause zu. Aber Frau Notburga wendete mehrmals den Kopf, schaute um, wurde unruhig und sragte endlich: „Der Hansel?' „Der — der ist noch nicht da' — antwortete Peter. Sie stutzte, sie erkannte es nicht recht, war das eine Ani wort oder eine Frage
1909
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PMW/PMW_301_object_3890775.png

Peter Mayr, der Wirt an der Mahr : eine Geschichte aus deutscher Heldenzeit

Autor: Rosegger, Peter / von Peter Rosegger
Erscheinungsjahr:1909
Erscheinungsort:Leipzig
Verlag:Staackmann
Umfang:415 S.. - 17. Aufl.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:II 61.236
IDN:530007
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 301
Textauszug:
2AH Peter, ich Hab' deinen Handschlag! G'sangà alleweil! — Wo du sie nur hernimmst» möcht' ich wissen!' „Das weiß ich halt selber nit,' meinte der Sanger, „mir fallen sie nur alleweil so ein.' .Und ist's dir richtig ernst mit so was?' fragte sie. .Ah beileib,' antwortete er, „man thut halt nur so fingen.' .Daß du aber schon gar keinen Fried' geben kannst bei der Nacht!' „Ja, das ist mir schon selber zu dumm,' sagte der Tonele. — natürlich war es der — „dasmal ist's aber was Wichtiges
1909
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PMW/PMW_279_object_3890731.png

Peter Mayr, der Wirt an der Mahr : eine Geschichte aus deutscher Heldenzeit

Autor: Rosegger, Peter / von Peter Rosegger
Erscheinungsjahr:1909
Erscheinungsort:Leipzig
Verlag:Staackmann
Umfang:415 S.. - 17. Aufl.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:II 61.236
IDN:530007
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 279
Textauszug:
nicht gern gestört haben. „Mensch, was weißt du,' sagte nun Peter, „ich gehe ins heilige Land.' „Ah, was du da schwatzest! Unser heiliges Land ist Tirol.' „Ich kann mir nicht helfen, ich muß fort,' sag^ Peter. „Erstens das große Unglück, und zweitens dieser Franziskaner.' Da lachte Kulber auf: „Dieser verrückte Mönch! 2W' wird solche Sachen so ernst nehmen!'
1909
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PMW/PMW_177_object_3890528.png

Peter Mayr, der Wirt an der Mahr : eine Geschichte aus deutscher Heldenzeit

Autor: Rosegger, Peter / von Peter Rosegger
Erscheinungsjahr:1909
Erscheinungsort:Leipzig
Verlag:Staackmann
Umfang:415 S.. - 17. Aufl.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:II 61.236
IDN:530007
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 177
Textauszug:
. Seine Antwort, er fürchte sich nicht. Hat überhaupt unterwegs nicht Zehn Worte gesprochen, cr muß sich's recht zu Herzen genommen haben, was du ihn?, gesagt hast. Ich habe ihn noch aufmuntern wollen, da hat er einmal einen Lacher gemacht, der hat mir gar nicht ge fallen. Wohl um die Mutter wird ihm sein, habe ich ge meint. weil er so heim eilt. Und jetzt wäre er nicht dort? Ist das dein Ernst. Peter?' „Und sonst weißt du nichts von ihm?' fragte der Mahrwirt eindringlich
1909
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/66623/66623_253_object_4417689.png

Tiroler Geschichtenbuch

Autor: Greinz, Rudolf ; Thöny, Eduard [Ill.] / Rudolf Greinz. Mit Bildern von Eduard Thöny
Erscheinungsjahr:1943
Erscheinungsort:Leipzig
Verlag:Staackmann
Umfang:312 S.. - 11. - 15. Tsd.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:II 90.713
IDN:66623
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 253
Textauszug:
ausgegangen, und das Dett stampfte wieder auf den Fußboden nieder. Er habe es noch gehört, wie es in der entgegengesetzten Ecke der Rammer halblaut fluchte — und der Fluch habe beiläufig gelautet, wie: „Himmelsackra! Der bäurische Malefizzipfel der!' Dann sei es still gewesen, und er habe ruhig weiter schlafen können. „Was ist das nachher g'wesem' fragte der Alt- Vorsteher, indem ein schelmisches Schmunzeln um seine Mundwinkel ging. „Dos soll a andrer erraten, nit i»' erwiderte der Peter voll Ernst
1943
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/65538/65538_240_object_4474289.png

¬Der¬ steile Weg : Roman

Autor: Greinz, Rudolf / Rudolf Greinz
Erscheinungsjahr:1940
Erscheinungsort:Leipzig
Verlag:Staackmann
Umfang:329 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:II A-8.215
IDN:65538
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 240
Textauszug:
mit dem kleinen Ernst, der mit rosigen Bäckchen in seinem Wagen lag und ihn an lachte. Franzi zögerte etwas mit der Antwort. Es war ja nur eine höfliche Frage, die Peter Mauracher Wohl gewohn heitsgemäß gestellt hatte, ohne sich etwas dabei zu denken. Sollte sie heucheln oder ehrlich berichten, wie es ihnen ging? Sie entschied sich für das letztere. Vielleicht wußte der lange Peter einen Rat. Peter Mauracher sah die junge Frau bestürzt an, als sie ihn einweihte. Und nun bemerkte er auch, wie schmal
1940
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/65538/65538_243_object_4474298.png

¬Der¬ steile Weg : Roman

Autor: Greinz, Rudolf / Rudolf Greinz
Erscheinungsjahr:1940
Erscheinungsort:Leipzig
Verlag:Staackmann
Umfang:329 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:II A-8.215
IDN:65538
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 243
Textauszug:
. Franzi Bertram wich erschrocken Zur Seite. Der kleine Ernst, den sie auf dem Arm trug, begann zu weinen. Peter rappelte sich wieder hoch. Verlegen lachend ent schuldigte er sich. „Da war' ich ja buchstäblich mit der Tür ins Haus gefallen!' scherzte er. „Ruhig, kleiner Mann! Soll nit wieder vorkommen!' versprach er lachend und zog aus seiner Rocktasche ein Katzerl aus Gummi,
1940
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PMW/PMW_280_object_3890733.png

Peter Mayr, der Wirt an der Mahr : eine Geschichte aus deutscher Heldenzeit

Autor: Rosegger, Peter / von Peter Rosegger
Erscheinungsjahr:1909
Erscheinungsort:Leipzig
Verlag:Staackmann
Umfang:415 S.. - 17. Aufl.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:II 61.236
IDN:530007
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 280
Textauszug:
Peier, du bist unser Vertrau! Verlaß uns nicht I 275 „Nimmst du die Religion nicht ernst? Ich sage dirs, ich habe gerade genug. Ich reise ins heilige Land.' »Was willst du denn dort?' lachte Kulber. „Nein, Kamerad, ich lache nicht über deinen Glauben, ich lache nur über deine Einfalt. Der Franziskaner, sagst du. Ich sage das heilige Land thut mehr, als der Franzis kaner. Wenn du deine kindlichen Vorstellungen aus der Heiligen Schrift zu Grunde richten willst, so gehe eilends 'U das heilige Land
1909
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PMW/PMW_328_object_3890829.png

Peter Mayr, der Wirt an der Mahr : eine Geschichte aus deutscher Heldenzeit

Autor: Rosegger, Peter / von Peter Rosegger
Erscheinungsjahr:1909
Erscheinungsort:Leipzig
Verlag:Staackmann
Umfang:415 S.. - 17. Aufl.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:II 61.236
IDN:530007
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 328
Textauszug:
An deiner Hausthür kannst es lesen . . . ZZZ ..Das ist es schon,' sagte Augustin, „Peter, auf deiner Hausthür kannst es lesen, wie teuer du den Bayern bist!' „Also wird's doch ernst um mich?' fragte der Mahr wirt auf. „Du mußt dein Hofer nach,' entgegnete der Schwager lebhaft. „Dieweilen ist unter dem Schrotthorn, drin in der Steinwänd, ein Sommerstadel für dich hergerichtet. Eine halbe Stunde vom Steinwändbauer hinauf im Walde. Der Steinwändbauer weiß schon davon und wird dich ver sorgen
1909
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PMW/PMW_67_object_3890309.png

Peter Mayr, der Wirt an der Mahr : eine Geschichte aus deutscher Heldenzeit

Autor: Rosegger, Peter / von Peter Rosegger
Erscheinungsjahr:1909
Erscheinungsort:Leipzig
Verlag:Staackmann
Umfang:415 S.. - 17. Aufl.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Belletristik 
Notation:-
Signatur:II 61.236
IDN:530007
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 67
Textauszug:
. Zu gratulieren sei und er bekomme «zwei Groschen! hatte der Briefbote ge höhnt. Wenn Zeit zum Lachen gewesen wäre, so hätten die Männer jetzt gelacht. Sie blieben ernst, doch alle waren in einer festlichen Stimmung. Obzwar seit Wochen alles ins geheim verständigt worden, waren sie doch nicht sicher ge wesen darüber, ob Oesterreich mithalte. Jetzt wußten sie's. Peter steckte den Brief Zu sich und sagte: „Ich bin bereit. In der Muhrschlucht sind dreihundert Gewehre ver-
1909
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk