Suchergebnis: Roten Kreuzes

Trefferanzahl: 7

Sortieren nach:

Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/407838/407838_285_object_4380843.png

¬Der¬ letzte Sommer : Roman

Autor: Trentini, Albert ¬von¬ ; / von Albert Trentini
Erscheinungsjahr:1935
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Zsolnay
Umfang:298 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:II A-35.186
IDN:407838
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 285
Textauszug:
Mich rettete nichts mehr. Jede Mühe, dem wiedergewonnenen Leben Richtung nach oben zu geben, nutzlos! Wie fliehende Wasser eilender Ebbe verließ mich die große Welle der letzten Liebe. TNe ein morsches Kleid siel von mir der tote INoder des zum Schluß noch einmal in die Höhe geschraubten Lebens. In unwirkliche Ferne verloren sich alle Tone der V5elt, die je mir zugekommen waren, hastig und Mnimer hörbar. Apfeldieb Z Wie Feuer glomm dies Wort am Stamme des Kreuzes auf. Es schrieb
1935
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/407838/407838_279_object_4380825.png

¬Der¬ letzte Sommer : Roman

Autor: Trentini, Albert ¬von¬ ; / von Albert Trentini
Erscheinungsjahr:1935
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Zsolnay
Umfang:298 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:II A-35.186
IDN:407838
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 279
Textauszug:
der Armut, die nichts mehr verlieren kann und auch hinter Lumpen der feiernden Seele Reich birgt, tauchen vor dem Geiste öeS Lauschenden auf. Wer: „Nur wer mein Kreuz auf sich nimmt, folge mir nach!' heißt es wieder — und der Weg dieses Kreuzes ging ferne allen Rosen, Wohlgerüchen und schäumenden Kelchen, über Stein, Dorn und Zucht. Zucht! Das ist es. Das ist es, warum Axel sagt: Sein Gebot ist nicht Rede und Gefühl, sondern Wille und Werk ! Devo: vollkommen sein, heißt für uns Menschen: unaus gesetzt
1935
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/407838/407838_175_object_4380512.png

¬Der¬ letzte Sommer : Roman

Autor: Trentini, Albert ¬von¬ ; / von Albert Trentini
Erscheinungsjahr:1935
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Zsolnay
Umfang:298 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:II A-35.186
IDN:407838
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 175
Textauszug:
seltsam anbers als alle anderen, unter euren Bäumen, die, weil ich sie seit Kindheit nimmer gesehen, wunderliche Formen hatten, und an euren Teichen, öie sonderbar dunkel blau waren, und in deinem Haus, das schwer war, halb tot, halb lebendig; und wenn du ss wandeltest, warst du immer verfolgt von der unheimlichen Vergangenheit und trotzdem voll Sucht nach einer heiteren Zukunft — immer stand ja noch an der Seite deines Lebens der Tod'/ Heiß zitterten die roten Lippen, so oft sie sich schlössen
1935
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/407838/407838_261_object_4380772.png

¬Der¬ letzte Sommer : Roman

Autor: Trentini, Albert ¬von¬ ; / von Albert Trentini
Erscheinungsjahr:1935
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Zsolnay
Umfang:298 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:II A-35.186
IDN:407838
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 261
Textauszug:
, noch nicht ein geschüchtert, Axel. „Ich bin nämlich ein Sünder, viele, viele Sünden trage ich, und ich bitte den Herrn Jesum Christum inbrünstig um Verzeihung dafür! Vor Ihnen, Mutter, und vor Herrn Johannes! Um Vergebung. Aber..und da stockte er schon. Der Zweifel war wieder da. Ratlos blickte er um sich; totenstill wurde es in der dunkeln Küche. „Beichtiger in der Küche!' lachte endlich Frau Holbein laut auf und tat, als ob das -Lachen sie schüttle. Das riß Axel auf. „Aber, Mutter/' sagte er, den roten Kopf hochhebend
1935
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/407838/407838_213_object_4380629.png

¬Der¬ letzte Sommer : Roman

Autor: Trentini, Albert ¬von¬ ; / von Albert Trentini
Erscheinungsjahr:1935
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Zsolnay
Umfang:298 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:II A-35.186
IDN:407838
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 213
Textauszug:
, steinerner!' „Ah', lachte ich wonnig, das war ja köstliche Gesell schaft! „Sie haben ja sogar Rüben gestohlen! Da schau!' „Gestohlen?' Sie wollte mich greifen! Pfui! Wie sie stank! „Gestohlen?' schrie sie. „HolbeinS Witwe stiehlt nicht einmal Pferdedreck!' „Mutter!' Beherzt trat der kleine Bucklige vor, der bisher keine Silbe geredet hakte. Und indem er seinen blassen, schwammigen Mund zu einer wichtigen Miene verzog und den verkrüppelten roten Zeigefinger hob, sagte er freundlich: „Mutter
1935
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/407838/407838_245_object_4380726.png

¬Der¬ letzte Sommer : Roman

Autor: Trentini, Albert ¬von¬ ; / von Albert Trentini
Erscheinungsjahr:1935
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Zsolnay
Umfang:298 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:II A-35.186
IDN:407838
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 245
Textauszug:
Am Mvrgeu nach der abgebüßten Strafe sah ich ihn mit einem großen Strauß Hon roten Hagebutt- und schwarzen Ligusterzweigeu ms Haus gehen. Die Buben vom Salilo liefen ihm aber nach, und ehe er das Tor erreichte, hatten sie ihn schon in den Händen. Ohne jede Einleitung rissen sie ihm den Marinehut herab und zertraten ihn! „Huzemannl', „Krummbuckel' und noch schönere Spott- Worte riefen sie ihm zu, während ihre Fäuste unbarmherzig auf ihn nicdertrommelten. Aber ihm fiel es gar
1935
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/407838/407838_54_object_4380154.png

¬Der¬ letzte Sommer : Roman

Autor: Trentini, Albert ¬von¬ ; / von Albert Trentini
Erscheinungsjahr:1935
Erscheinungsort:Berlin [u.a.]
Verlag:Zsolnay
Umfang:298 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:II A-35.186
IDN:407838
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 54
Textauszug:
Vergeudung verhaltener Säfte. Und die Flusse unten im Tal fließen so trag und so blau, und einsamste Gipfel lösen jubelnd die starre Form auf in den Schmeicheleien des mittäglichen Äthers. ' Anstatt der Genziane« die Riesevfluren des gelben Schierlings, in den Wäldern anstatt der Klematis und Waldmyrte die Saaten der lila und roten Orchideen. Auf den Kirschbäumen, unter den zitternden Büscheln des Blattes, die anfangende Röte der Früchte, in den Liuöeukromn die goldenen Sprenkel der welkende« Blühe
1935
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk