Suchergebnis: Julius

Trefferanzahl: 28

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsjahr
Erscheinungsort
Verfasser
Verlag
Kategorie
Sprache
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/200254/200254_422_object_4826735.png

¬Die¬ Centralalpen westlich vom Brenner.- (¬Die¬ Erschließung der Ostalpen ; Bd. 2)

Autor:
Erscheinungsjahr:1894
Erscheinungsort:-
Verlag:-
Umfang:VI, 512 S. : Ill., Kt.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:III 107.931/2
IDN:200254
Anmerkungen:Xerokopie;

Treffer:Seite 422
Textauszug:
des Uebelthalferners benützt; hatten. Der Anstieg erfolgte von Ridnaun über die Fuggerlochalpe in 3 1 /» Stunden.- Die Wetterspitze erstieg als erster Tourist Julius Pock aus Innsbruck am 7. August 1889. Mit dem Zuge um 3 U. 15 früh in Gossensass eintreffend, wanderte er (allein) nach Innerpflersch, wo er um 4 U. 55 ankam. Von dort stieg er in 2 Stunden 35 Minuten durch den Allrisserbach zum Pfarmbeiljoch hinauf und wandte sich südöstlich der Wetterspitze zu, die er um 9 U. 3o betrat. Den Abstieg vollführte

er durch das kleine Tofferingthal in 3 Stunden 40 Minuten wieder nach Gossensass. 2 ) Die Magdeburger Scharte etwa 3 120 m., die ihren Namen einer Anregung des Oberregierungsrathes Rocholl verdankt, besitzt dadurch eine hohe Bedeutung, weil sie den kürzesten Verbindungsweg darstellt, um von def Magdeburger Hütte zum Uebelthalferner zu gelangen. j Die erste Ueberschreitung der Scharte erfolgte am 14. September 1869 von Professor Dr. Julius Ficker mit den Führern Pankraz Gleinser und Andrä Pfurt- scheller

ab. 4 ) ') Oe. A. Z. 1893, 35. 2 ) Nach einer gütiger, briefl. Mitth. von Julius Pock. 3 ) Kubale, «Von der Magdeburger Hütte nach Sölden», M. A.V. 1889, 221. *) Dr. Emil Pott, «Die Magde burger Hütte und die Touren von derselben aus», M. A.V. 1889, 263.
1894
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/200254/200254_84_object_4826397.png

¬Die¬ Centralalpen westlich vom Brenner.- (¬Die¬ Erschließung der Ostalpen ; Bd. 2)

Autor:
Erscheinungsjahr:1894
Erscheinungsort:-
Verlag:-
Umfang:VI, 512 S. : Ill., Kt.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:III 107.931/2
IDN:200254
Anmerkungen:Xerokopie;

Treffer:Seite 84
Textauszug:
Kamin hinab auf die Hohe Eisrinne und zum Oberen Ortlerferner. Aber erst Julius Payer war es vorbehalten, diese Ersteigung vollkommen durchzuführen. 4 ) Dieselbe ist auch insoferne bemerkenswerth, als sie die erste ist, welche mit einem einzigen Führer unternommen wurde/') Am 4. September 1864 verliess Payer mit seinem steten Begleiter Johann Pinggera um 2 U. 15 morgens Salden, passirte, das Marltthal hinaufsteigend, den schuttbedeckten Ferner und dessen linke Seitenmoräne und kam
1894
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/200254/200254_131_object_4826444.png

¬Die¬ Centralalpen westlich vom Brenner.- (¬Die¬ Erschließung der Ostalpen ; Bd. 2)

Autor:
Erscheinungsjahr:1894
Erscheinungsort:-
Verlag:-
Umfang:VI, 512 S. : Ill., Kt.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:III 107.931/2
IDN:200254
Anmerkungen:Xerokopie;

Treffer:Seite 131
Textauszug:
ansteigenden Bergspitze. Hier eine südliche Richtung nehmend, ersteigt man zuerst den Grat und nach selbem in westlicher Richtung die Spitze, wozu 6 Stunden von der Hütte erforderlich sind.» 2 ) Der zweite Ersteiger war wohl Julius Payer, welcher dem Gipfel am 8. Juli 1868 in Begleitung J. Pinggera's und eines Trägers einen Besuch abstattete. Vom Martellthal um 3 U. 15 aufbrechend, wanderten sie das Pederthal hinan, bis sie die Schäierhiitte erreichten, drehten sich sodann nach Westen, um den Peder- knott
1894
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/200254/200254_502_object_4826815.png

¬Die¬ Centralalpen westlich vom Brenner.- (¬Die¬ Erschließung der Ostalpen ; Bd. 2)

Autor:
Erscheinungsjahr:1894
Erscheinungsort:-
Verlag:-
Umfang:VI, 512 S. : Ill., Kt.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:III 107.931/2
IDN:200254
Anmerkungen:Xerokopie;

Treffer:Seite 502
Textauszug:
486 Julius Pock. mit einiger Vorsicht wohl auch zu folgen vermögen!» 1 ) Der Abstieg wurde daher in derselben Richtung mühsam und nicht ohne Gefahr direct in das Kar ge nommen. Eine weitere Besteigung des Weisshorns führte Franz Gilly aus Wien mit dem Pfitscher Führer Jakob Holzer den 26. Juni 1890 aus. 2 ) Dieselben drangen durch den Sennerberg vor, umgingen die Gartelspitze an der Ostseite und gelangten zuletzt, nicht unschwierig den Ostgrat verfolgend, dahin. Der beabsichtigte Abstieg
1894
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/200254/200254_420_object_4826733.png

¬Die¬ Centralalpen westlich vom Brenner.- (¬Die¬ Erschließung der Ostalpen ; Bd. 2)

Autor:
Erscheinungsjahr:1894
Erscheinungsort:-
Verlag:-
Umfang:VI, 512 S. : Ill., Kt.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:III 107.931/2
IDN:200254
Anmerkungen:Xerokopie;

Treffer:Seite 420
Textauszug:
aus Wien, doch ist es nicht ganz sicher, ob erstere Zwei wirklich den höchsten Punkt oder nur die etwas niedrigere erstein», id Hura- ') Dr. Julius Ficker, «Touren in der Stubaier Gebirgsgruppe», Z. A.V. 1870/71, I, 47. 2 ) Ebenda, Z. A.V. 187z, I, 26, 44 und 45. s ) Carl Langbein, «Eine Irrfahrt über das Pflerscher Hochjoch», Tour. 1888, 57 ff.
1894
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/200255/200255_514_object_4827355.png

¬Die¬ Centralalpen östlich vom Brenner und die südlichen Kalkalpen.- (¬Die¬ Erschließung der Ostalpen ; Bd. 3)

Autor: Richter, Eduard [Red.] ; Deutscher und Österreichischer Alpenverein / unter Red. von E. Richter hrsg. vom Deutschen und Oesterreichischen Alpenverein
Erscheinungsjahr:1894
Erscheinungsort:Berlin
Verlag:Verl. des Dt. und Österr. Alpenvereins
Umfang:VIII, 658 S. : Ill., Kt.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie: Geographie, Reiseführer
Notation:-
Signatur:III 107.931/3
IDN:200255
Anmerkungen:Xerokopie;

Treffer:Seite 514
Textauszug:
Die Ampczzancr Alpen. 4 X 5 lmmink nus Amsterdam war es, welche dieselbe am io. December iScji unter 1'ülirung von Pietro und Antonio Dimai bewerkstelligte.') Am 14.. August 1S88 gelang £s A. von Krafft aus München, Julius Hos singer und Robert H. Schmitt aus Wien, ohne Führe^ eine neue Anstiegsrichtung auf die Croda da Lago-Nordspitze ausfindig zu machen, indem sie von dem breiten, den Fuss des Berges umziehenden Grasbande aus nach Nord den steilen Ostabfall des Berges querten
1894
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/154518/154518_405_object_5245624.png

Scrittori ed artisti trentini

Autor: Ambrosi, Francesco / Francesco Ambrosi
Erscheinungsjahr:1894
Erscheinungsort:Trento
Verlag:Zippel
Umfang:553 S.. - 2. ed., notevolmente accresciuta e corretta
Medientyp:Buch
Sprache: Italienisch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:II A-3.847
IDN:154518
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 405
Textauszug:
Trentini viventi 4Q5 isrecht fVien, 1860); Neu Oesterreich (Ibid. 1861); Pflug und Schwert, Sonette {Ibid, 1862J; Demokratie, Nationalität und Napoleonismus (Ibid, 1862); Zum Fürstentag (Graz, 1863); Franz DeacEs Rede von oesierreichiscken Standpunkte beleuchtet (Wien, 1863); Die freie Gemeinde (Ibid. 1863); Julius Fröbel und die deutsche Trias (Ibid, 1864); Oesterreich und die En- cyclica (Ibid. 1865); Oesterreich nach der Sehlacht bei Koenig- gräiz (Ibid. 1866); Hirtenbrief des'Fürstbischof
1894
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/PWA/PWA_193_object_3891913.png

Dr. Philipp von Wörndle zu Adelsfried und Weierburg, Tiroler Schützenmajor und Landsturmhauptmann : ein Lebensbild aus der Kriegsgeschichte Tirols

Autor: Wörndle, Heinrich ¬von¬ / zumeist nach urkundlichen Quellen bearb. von Heinrich von Wörndle
Erscheinungsjahr:1894
Erscheinungsort:Brixen
Verlag:Verl. des Kath.-polit. Preßvereins
Umfang:205 S. : Ill.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:p.Wörndle, Philipp ¬von¬
Kategorie: Geschichte
Notation:11 Gesch 4 Tir 18/19 B<br />23 Tir 2 - 18/19 B
Signatur:II 64.538
IDN:401551
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 193
Textauszug:
habe und wegen der höchstbewilligten Unterstützung von zweitausend Gulden an die k. k. Hofkammer das Erforderliche unter Einem ergehe. U. K. Kraf zu Hesl'ingen m. x. Impei atvrem Lx 8»preiiw .Institi c» evusilii» Wien, am 12. Julius 1811. Memig m. p. XXIV. An Seine des die König!« bayer. Armee en eàf rommandierenden Herrn Generalen der Cavallerie Grafen v. Wrede Ezcrellenx. Obwohl das von Euer Excellenz durch einen Parlamentair am 18. dieses an mich abgefertigte frühere Schreiben
1894
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/83980/83980_53_object_4909041.png

¬Die¬ Weintraubenkur mit Rücksicht auf Erfahrungen in Meran

Autor: Hausmann, Raffael / von Raphael Hausmann
Erscheinungsjahr:1894
Erscheinungsort:Meran
Verlag:Plant
Umfang:50 S.. - 5., völlig umgearb. und erw. Aufl.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Meran;s.Weintraube;s.Kur<br>s.Weintraube;s.Kur
Kategorie: Medizin
Notation:19 Bal - Tir - G<br>23 Tir 12 S - G
Signatur:II A-889
IDN:83980
Anmerkungen:Literaturverz. S. 49 - 50

Treffer:Seite 53
Textauszug:
le eure de raisins. Yevey I860. Ins 'Deutsche von Sei)inner, Grimberg 1862. Kait/mnnii, Dürkheim, Traubenkur. Herl in 1862. Ltmeh. Die Kur mil. Olisi., sowie mit MalzextraeLjuul Krüuter- sül'ten. Bonn f.S69. {Die Litenilur über Wciniraiiljeii bis ISlii» i.st hierin vollkommen verwerlhet). Julius Jiramt. Balneologie, Berlin 1869—70. »Seite 486 ff. H. Ti'rJ/J't. Balneotherapie. Berlin 1870 (fortgesetzt von Krüger ü. Tin lei li us), Traubenkur ,3. 280, 291, 369, 391, 421—422, 431, 519, 524, 534. j>. Knantlw
1894
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/200254/200254_132_object_4826445.png

¬Die¬ Centralalpen westlich vom Brenner.- (¬Die¬ Erschließung der Ostalpen ; Bd. 2)

Autor:
Erscheinungsjahr:1894
Erscheinungsort:-
Verlag:-
Umfang:VI, 512 S. : Ill., Kt.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:-
Kategorie:
Notation:-
Signatur:III 107.931/2
IDN:200254
Anmerkungen:Xerokopie;

Treffer:Seite 132
Textauszug:
Louis Friedmann. Der erste Ersteiger der Vertainspitze 3541 m. ist Julius Payer. 5 ) Um mög lichst frühzeitig auf dem Gipfel anzulangen und für die topographischen Arbeiten daselbst genügend Zeit zu erübrigen, beschloss er, im Rosimthale zu bivouakiren, und verliess am 27. August 1865 mit den Führern J. Pinggera und Veit Rein stadler, zu denen sich noch ein Träger gesellte, um 5 U. nachmittags Sulden. Bei den Gampenhöfen stiegen sie die dünnbewaldeten Hänge nach Osten hinauf und kamen
1894
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk