Suchergebnis: Roten Kreuzes

Trefferanzahl: 324

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/1922/25_08_1922/PUB_1922_08_25_12_object_1011916.png

Pustertaler Bote

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:25.08.1922

Treffer:Seite 12
Textauszug:
in der Rieferfernergruppe. — Das italienische Rote Kreuz. Senator Giovanni Ciraolo. Generalpräsident des italienischen Roten Kreuzes ha! gelegent lich seines Aufenthaltes in Oberbozen die Vorstände der Ausschüsse und Unterausschüsse des italienischen Roten Kreuzes, welche sowohl im Trentino als auch in Südtirol aus der Zentralstelle in Rom. unter Kommissär Canestri hervorgegangen sind, zu einer geselligen Zu sammenkunst eingeladen. Die Versammlung hat am 16. ds.. von 10 bis 12 Uhr vor mittags stattgefunden

war vor kurzem in der Lage, von dem nächsten Unterausschuß unter stützt, über die Sommermonate 200 Kinder und 20 Erwachsene nach den Berg- und Meer kolonien sowie in die Iodbäder senden zu können. Auch die Ausschüsse von Bozen und Meran sendeten zwei Gruppen sehr bedürftiger Kinder zur Erholung ans Meer. Der Ge- neralpräsident sprach dann über den Ausbau des Vereines, der Hilfsaktionen und Unter« stützungen, wobei er sich über die Ziele und Zwecke des italienischen Roten Kreuzes äußerte und hierbei hervorhob

Arbeitsprogrammes gekommen. Bei dieser Gelegenheit ist der Äoffnung Aus druck gegeben worden, daß die Bevölkerung in der Erkenntnis der großen Wohltaten die durch eine gediegene und weise Organisation des Jtal. Roten Kreuzes ihr geboten werden können, in menschenfreundlicher Weise ihre UnterstützungdenLokaloereinigungenangedeihen lassen wird, damit das Werk der Wohltätig- keits- und Jugendfürsorge im höchsten Ausmaße gedeihe. — Nachtrag. Aruneck. Am 24 ds langte beim hiesigen Stadtmagistrate die tele- phonische
25.08.1922
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/1914/04_09_1914/pub_1914_09_04_7_object_1003291.png

Pustertaler Bote

Seiten:14 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:04.09.1914

Treffer:Seite 7
Textauszug:
, englischen uud ja panischen Orden, die größtenteils Edelsteine enthalten, zu Gunsten des Roten Kreuzes ver kaust werden sollen. f Der Klerus Frankreichs ruft die Geist lichen auflegen Deutschland zu Felde zu ziehen. f Mohammedanische Propaganda. Die mohammedanische Propaganda gegen Rußland uud England iu Armeuieu, Persieu uud Indien ist sehr lebhaft. f Neutral., Präsident Wilson veröffentlicht eine Erklärung, iu der er die Neutralität der Bereinigten Staate» im Kriege zwischen Japan und Deutschland uud

zwischen Japan uud Oesterreich-Ungarn ankündigt. s Für das österreichische Rote Kreuz. „Dziennik PolSki' meldet, daß der in Lemberg seinen Verletzungen erlegene russische General Iwanow seine ganze Barschast dem österreichi schen Roten Kreuz gespendet hat. Ein russischer Militärarzt, der den General begleitet hatte, äußerte sich mit großem Lobe über das mensch liche Vorgehen bei den österreichischen Militär behörden. s 700 Häuser sind am 29. August iu Konstantinopel niedergebrannt. fNlsie IN SM U Ml IUI
04.09.1914
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/1922/01_09_1922/PUB_1922_09_01_5_object_1011969.png

Pustertaler Bote

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:01.09.1922

Treffer:Seite 5
Textauszug:
Pilzgebilde in zahl- reicher Menge, die unter Umständen der Gesund heit recht gefährlich werden können; schon oft haben sie, mit dem Obste genossen, zu ver schiedenen Krankheits - Erscheinungen, insbe- sondere zu Erkrankungen des Magens Anlaß gegeben. — WohltStigkeitsfest des Jtal. Roten Kreuzes. Im Sotel Karersee wurde auf Veranlassung des Besitzers zugun sten des Jtal. Roten Kreuzes ein Ballfest ab gehalten. Das Fest hat Dank der Groß mütigkeit der Teilnehmer einen Reingewinn von Lire 3860.- abgeworfen

, wofür das Komitee des Jtal. Roten Kreuzes Bozen bestens dankt. — Märkte im Pustertal im Monat September. Am s. Buchenstein: II. und 12. Bruneck: 24. St. Vigil: 24. Toblach; 25. Mühlbach Und St. Martin i. E.; 23. Sand in Taufers und ZV. Arabba. — Beförderung von Personen mit Lastautos. Das P. T. Publikum wird hiemit aufmerksam gemacht, daß laut tele- graphischer Mitteilung des Finanz-Ministeriums die Berechtigung der Finanz-Landes-Direktion in Trient zur Ausstellung von Bewilligungen zur Beförderung
01.09.1922
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/1914/14_08_1914/pub_1914_08_14_3_object_1004460.png

Pustertaler Bote

Seiten:14 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:14.08.1914

Treffer:Seite 3
Textauszug:
sind. Die Bevölkerung wird dringend aufgefordert, uach Möglichkeit jetzt noch Himbeeren zu sam meln und selbe iu jedem Ort zu Himbeersaft zu verkochen und für die Zwecke des Roten Kreuzes au einer einstweiligen Sammelstelle (z. B. im Widnm) iu gute Verwahrung zu zeben. (Vom Präsidium des Roten Kreuzes n Innsbruck.) ' * 10.000 Kroue» Prämie. Baron Philipp Haas von Teichen hat dem Kriegs- Ministerium einen Betrag von 10.000 Kronen als Prämie für jenen Mann oder Unteroffizier der österreichisch-ungarischen Armee

, iukS uud rechts.) f Cozialdemokrate» als Patriote». I« Industriegebiete Gelsenkirchen marschierte am 9. ds. ein Zug Sozialdemokraten mit einer Fackel in der Rechten und roten Fahnen iu zer Linken zum Bismarck-Denkmal. Hier warfen sie die Fackeln zu eiuem Scheiterhaufen zusammen uud verbrannten die roten Fahnen )arauf. Hierauf eutfalteteu sie die National- fahue uud zogen unter Jubel wieder ab. f Der Berliner Humor und der Krieg. Trotz des Ernstes der Stunde verleugnet
14.08.1914
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/1915/08_10_1915/pub_1915_10_08_5_object_986771.png

Pustertaler Bote

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.10.1915

Treffer:Seite 5
Textauszug:
zurückgegangen. 43. Mnyeichnis über die für den Jweigverein deS „Roten Kreuzes» Bruneck eingelaufenen Spenden. Gräfin Sternberg Aufhofen 20 Kr; Herr Alois Steiner, Lehrer in Nieoerwielenbach 4 Kr; Herr Eusebius PeSkolderung 6 Kr. Abgeschlossen, am 30. September 1915. B. Literarisches. Zum neuen bulgarisch-serbischen Krieg, dessen Ausbruch jeden Tag zu erwarten ist, hat die Karto- graphische Anstalt G. Freytag ü Berndt, Wien, VII., eine neue Auflage von FreytagS Karte von Serbien 1: 600.000, 70:100 om groß

mit den hl. Sterbsakramenten, den Heldentod fürs Baterland starb, meinen verbindlichsten Dank. Insbesondere fühle ich mich verpflichtet zu danken, dem hochw. Herrn Feldkurat, des Landstur«-Baon 165, den Herr» Offizieren und der Mannschaft, den Herrn Aerzten, den Schwestern vom „Roten Kreuz', den Bürgern von Jnnichen, der Gemeinde Borstehung von Olang und allen Verwandten und Bekannten für die Teilnahme nnd Begleitung zur letzten Ruhestätte. Olang, a« 27. September 1915. Josef und Serminr Anna Siemes s »b.>Pörenbacher
08.10.1915
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/1924/11_01_1924/PUB_1924_01_11_12_object_1001522.png

Pustertaler Bote

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:11.01.1924

Treffer:Seite 12
Textauszug:
, ist kürz, lich eingegangen. — Der Präsident des ita lienischen Roten Kreuzes, Senator Ciraolo hat dem Präsidenten des deutschen Roten Kreuzes, Oberst Traut, die Summe von 2S.VVV Lire mit der Weisung zukommen lassen, dieseben besonders zur Unterstützung der Kinder und alten Leute zu verwenden. — Die Infanteriefchule der Reichswehr in München wurde nach Berlin verlegt. — Die Nach» forschungen eines von Toulon ausgeschickten Beobachtungsballons haben ergeben, daß das Wrak der .Dixmude' ungefähr drei
11.01.1924
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/1915/05_02_1915/pub_1915_02_05_2_object_996205.png

Pustertaler Bote

Seiten:10 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:05.02.1915

Treffer:Seite 2
Textauszug:
war, von großen Di mensionen gewesen sein müsse. Telegraphische Nachrichten. (Telegramme des k. k. Korrespondenz-Büro.) (Eingelangt am 3. Februar morgens.) Wien, 2. Februar. Ee. Hoheit Erzherzog Franz Salvator als Protektorstellvertreter deS Roten Kreuzes verlieh die silberne Ehrenmedaille vom Roten Kreuze als Förderer dem Professor i. R. Dr. Simon Prem in Innsbruck, die bronzene Ehrenmedaille vom Roten Kreuze als Förderer dem Alois Hofbauer in Trient, dem Oberoffizial deS Oberlandesgerichtes in Innsbruck
05.02.1915
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/1917/06_07_1917/pub_1917_07_06_5_object_1022915.png

Pustertaler Bote

Seiten:10 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:06.07.1917

Treffer:Seite 5
Textauszug:
werden hiemit im eigenen Interesse aufmerksam gemacht, daß in Wien keinerlei solche Bestellung angenommen wird. Alle Zuschriften und Geldsendungen sind nur an die Landesstelle des Roten Kreuzes für Kriegsgefangene in Innsbruck, Landhaus bezw. für Süd- und Osttirol an das BoznerHilfs- und Auskunftsbüro vom Roten Kreuz zu richten. * Enthebungen. Wie amtlich mitgeteilt wird, wurden die seinerzeit generell bis 30. Juni 1917 enthobenen landsturmpflichtigen Arbeiter. Fuhrleute und Angestellte der forstlichen

, und dort, wo der Unternehmer seine Arbeit gleichfalls zur Verfügung stellt, wie namentlich in der Industrie, sind auch, abgesehen von den Kriegsgewinnsten. Erträg nisse von reichlich lO'/<> zu erwarten. Wenn sich der Rentenbesitzer mit dem früheren Ertrage von 4°/<, begnügen will, kann er die Ver mögenssteuer zahlen, ohne sein Kapital anzu greifen. Die zehnjährige Aufteilung wäre daher ein glücklicher Gedanke. Bestellungen auf solche aus Tirol beim Roten Kreuz in Wien ein. Die Angehörigen von Kriegsgefangenen
06.07.1917
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/1913/07_02_1913/pub_1913_02_07_3_object_1135767.png

Pustertaler Bote

Seiten:18 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:07.02.1913

Treffer:Seite 3
Textauszug:
rischen Roten Kreuzes ernannt wird. Koustantinopel, 6. Februar. Das türkische Kanonenboot Zohaf beschoß die bulgarischen

niedergegangen sein. — Die Schlittwege sind nun überall gut und dürften voraussichtlich längere Zeit so bleiben und auch die Freunde des Rodelsports können ihren Sport überall ausüben. — Bruneck. (DasMesser.) Der Bauern knecht Pitzinger, vulgo Gattermaier von Pfalzen, welcher erst eine längere Kerkerstrase wegen Totschlag abgesessen hatte, kam letzten Sonntag abends in das Restaurant zum „roten Adler' hier; da er seine Zeche nicht zahlen wollte, wurde er vor die Türe gesetzt. Der Gauner wehrte sich, zog

hat das Miß trauensvotum gegen die Regierung angenommen; darauf wurde er auf fünf Tage vertagt. Wien, 6. Februar. Die Wiener Zeitung veröffentlicht ein allerhöchstes Handschreiben au den Ministerpräsidenten Stürgkh, worin der Erzherzog Friedrich über seine Bitte bei vollster Anerkennung seiner verdienstvollen Leistungen von der Würde eines Protektor-Stellvertreters im österreichischen und ungarischen Roten Kreuz enthoben wird, und Erzherzog Franz Salvator zum Protektorstellvertreter des österr. und unga
07.02.1913
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/1920/05_03_1920/PUB_1920_03_05_4_object_2632633.png

Pustertaler Bote

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:05.03.1920

Treffer:Seite 4
Textauszug:
Roten Kreuzes von Bozen schon am 1. OK- lober v. I. in italienischer Kriegsgefangenschaft gestorben. Auch von zwei anderen in Italien gefangenen Sexlenern fehlt schon lange jede Nachricht. — Ilm die Weiteroerbreitüng der Maul- und Klauenseuche möglichst zu verhin dern, ordnete die Gemeinde - Vorstehung eine strenge Stallsperre an. — Beim Schwurgericht mZBvzen werden in der am 8. ds. beginnenden Session 10 Fälle zur Verhandlung gelangen. — Zollrevision für Reisegepäck «ach Italien in Innsbruck
05.03.1920
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk