Suchergebnis: Julius

Trefferanzahl: 188

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1911/06_05_1911/MW_1911_05_06_9_object_2555469.png

Maiser Wochenblatt

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:06.05.1911

Treffer:Seite 9
Textauszug:
80 empfiehlt sich zur Anfertigung von Herren- und Damenschuhen sowie zur Ausführung sämtlicher Reparaturen. Spezialist für leidende Füße und orthopädische Arbeiten. Schöne geräumige Werkjtiitte init elektrischem ^ Betrieb, geeignet für Wagner, Tischler oder Binder, ist ZU vermieten. Näheres bei Vigil Znnerhofer, Harmoniestr. 7. etwas ganz neues über Heimarbeit für Frauen und Mädchen. Verlangen Sie darüber Ausführliches nebst illustrierter Preisliste gratis durch P. MOSHAMMER, LINZ, Klammstrasse 9. Julius
06.05.1911
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1903/03_10_1903/MW_1903_10_03_8_object_2542347.png

Maiser Wochenblatt

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:03.10.1903

Treffer:Seite 8
Textauszug:
besorgt. Lager in- und ausländischer Stoffe. 35 Demnächst erscheint und ist zu haben in der Buch handlung Julius Scheibein Meran, Sandplatz 8: $ixt ii. Kart! »on 34 Carl Wolf (Verfasser der Geschichten aus Tirol). Preis brach. K 2*40, eleg. gebd. K 3 00. Restauration Mössl An jedem Sonn- und Feiertag neuer Wein und Kastanien Bier vorn Fass Vorzügliche alte Weine. 27 59 L'iedaillen. fabriketl gegründet 1790. ÜWF* 59 Medaillon. Erzeugnisse aus allen Welt-- und Industrie-Ausstellungen prämiiert

Vereinigung im Deutsdien Reidie. Transporte, Aufbewahrung und Verpackungen von Koffern, sowie audi ganzen Wohnungseinrichtungen werden bestens und billigst besorgt. 32 Tllufikalien liefert schnell die 36 Buchhandlung JULIUS SCHEIBEIN Meran, Sandplatz 8. Im Mreggerbailt Obrrmais, Lange Gasse Nr. 115, ist eine schöne Aobmmg mit vier rZiinmern, großem, schönem Balkoit, Dleitstboteltzilntiter, Küche mit Wasserleitung in derselben, elektrischer Beleuchtung, Keller, Holzlege, sowie ein schöner, großer Laden
03.10.1903
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1904/28_05_1904/MW_1904_05_28_2_object_2543720.png

Maiser Wochenblatt

Seiten:14 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:28.05.1904

Treffer:Seite 2
Textauszug:
Die Salbung und Krönung des Königs von Kirche zur Feier der wunderbaren Nerivand- 'lung der gesegneten Hostie in den Leib des Serbien wird Ende Juni in Belgrad stattfinden. Zu derselben werden die Fürsten von Bulgarien „Trinken wir auf Deine Familie und Dein Geschäft!' • Sie hatten die zweite Flasche leer und brachen auf. - „Auf Wiedersehen, Leo!' , „Halte Wort Julius!' So trennten sie sich, Julius Hanimer aber brummte: „Wer hätte.das von Leo Bergheim gedacht'/ Freilich, ein Liebling FortunaS ivar

! Julius Hammer ivar von diesem Fraueiibildc, welches alten Meistern.nachgebildet erschien, ivahrhaft entzückt und geriet bei diesem reinen Deutsch in das tiefste Erstaunen. Wenn er sie aber mit Leo französisch sprechen hörte, wußte er diesen Wohllaut der Stimme nicht genug zu preisen. „Mache michnicht.stolz!' sagte Leo. „Man sagt, die. Götter seien auf stolze Menschen neidisch' und zerstörten ein. allzugroßes Glück. Uebrigens mußt Cecile erst singen hören!' , Julius ivar ein Kinderfreund. Da Leo

den alten Jugendfreund au diesem Tage nicht wieder fortließ, so attachierte sich Felix Herrn eines ihrer erhabensten Feste: Fron leichnam. In Stadt und Land wird dieses ihm voll und ganz. Julius mußte das Souper -mit einnehmen und zum Abend saß Eecile am Piano und entlockte den. toten Tasten' lebendige Töne. Ach, dieses himmlische Weib! Ganz begeistert ivard der Freund aber, als Leo bat: • ' „Cecile, ta chanson favorite!“*) Eecile zierte sich nicht im Geringsten und begann einen wunderbaren Gesang

, der den Refrain hatte: „Toujours douteux est le bonheur, Dieu seul reste. le tresor du coeur!“**) Diese Worte berührten Julius Hammer wunderbar. Als sie zum letztenmale ertönten, sagte er: - ' „Ja, ziveifelhaft ist immer das Glück, Gott allein bleibt der Schatz des. Herzens!' Und hernach, als Felix sich von dem neuen Freunde verabschiedet hatte und schlafeu^ge- legt ivordeu war, saßen die Herren allein ckm Pavillon Follp, und Leo erzählt die Ge schichte seiner Liebe. „Als ich den Boden von MachaS betrat
28.05.1904
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1908/25_01_1908/MW_1908_01_25_10_object_2550318.png

Maiser Wochenblatt

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:25.01.1908

Treffer:Seite 10
Textauszug:
Seite 6 Maiser Wochenblatt. Nr. 3 Das MSblirnmg! - ktadliNemrn» 8 . Förster L Komp.. Man Dabsburger|(raf|e 28—30 offeriert für die Möbelfabrik Julius & Josef Herrmanu, Wien Alassiv Hartholz Schlafzimmer, nicht fourniert: 2 Betten 2 Nachtkästchen 1 2-trg. Kasten, linke Türe Spiegel, zum Legen 1 2-trg. Kasten, ohne Spiegel, zum Hängen 1 Waschkommode mit Marmorplatte und Spiegel , Kronen 640.— = Loco Haus Meran Zahlreiche erste Referenzen am Platze •! i Freie Besichtigung der eingerichteten
25.01.1908
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1911/11_03_1911/MW_1911_03_11_8_object_2555296.png

Maiser Wochenblatt

Seiten:10 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:11.03.1911

Treffer:Seite 8
Textauszug:
auf den Plakaten ersichtlich. Militär und Kinder unter 12 Jahren zahlen die Hälfte. Julius Meinl Kaffee-Import, Tee-Import, Kakao- und Cliokolade-Fabrik Wien Niederlage bei Herrn Rupert Müller, Meran, Rennweg Nr. 4. 1 Alois Meister, Obermais Telephon Nr. 131 r4 Konz. Installation für Wasserleitung U Kanalisation, Klosetts, Bäder, Herd- “ schlangen und Pumpen-Anlagen. Bau- u. Galanterie-Spenglerei, Glaserei. Alle in das Fadi einschlägigen Reparaturen zu billigsten Preisen bei schneller Bedienung. kiMMuMuMl
11.03.1911
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1911/04_03_1911/MW_1911_03_04_8_object_2555275.png

Maiser Wochenblatt

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:04.03.1911

Treffer:Seite 8
Textauszug:
. Militär und Kinder unter 12 Jahren zahlen die Hälfte. Julius Meinl Kaffee-Import, Tee-Import, Kakao- und Chokolade-Fabrik Wien Niederlage bei Herrn Rupert Müller, Meran, Rennweg Nr. 4. | Alois Meister, Obermais | Telephon Nr. 131 « Konz. Installation für Wasserleitung Jg> Kanalisation, Klosetts, Bäder, Herd- E) ^ schlangen und Punipen-Anlagen. Sh Bau- u. Galanterie-Spenglerei, Glaserei, gr Alle in das Fach einschlägigen Reparaturen ^ zu billigsten Preisen bei schneller Bedienung. ^ W G 41 Silinlt
04.03.1911
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1911/08_04_1911/MW_1911_04_08_7_object_2555378.png

Maiser Wochenblatt

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:08.04.1911

Treffer:Seite 7
Textauszug:
- Schreibmaschine Leistung:*Unerreicht schöne Schrift und auch sonst alle Vorteile der teuersten Standart - Masdiinen, dazu im Preis : ‘K200. — billiger als diese. Vorführung kostenlos und unverbindlich. General - Repräsentant für Süd-Tirol: Otto Börner, Botzen, Vertreter für den Bezirk 803 Meran : Friedrich Pleticha, Meran-Untermais. Julius Meinl Kaffee-Import, Tee-Import, Kakao- und Cliokolade-Fabrik Wien Niederlage bei Herrn Rupert Müller, Meran, Rerinweg Nr. 4. habe 3 Waggon sein gemahlenen Schwefel
08.04.1911
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1907/09_03_1907/MW_1907_03_09_7_object_2548968.png

Maiser Wochenblatt

Seiten:10 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:09.03.1907

Treffer:Seite 7
Textauszug:
mit Betonausmauerung nach dem Patente Sternat. Ulustr. Preislisten stehen kostenlos zur Verfügung. Vertreten durch Josef Moser, konz. Steinmetzmeister, Meran, ' Rennwcer. Atelier für Dekorations-Arbeiten jeden Stils Julius Slatosch, Meran Hotel Stern, Firmen und Schriften □ Glasbuchstbaen, Schilder, Glasmalerei-Imitation. □ Lackierer- und Anstreicher- Arbeiten Jeder Art. Rennweg Nr. 9 Alleindepot der berühmten Zonkafarben in Glanz und Matt. Zum Schutze gegen Rost, Säuren und Wasser dämpfe, daher sehr geeignet
09.03.1907
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1914/18_04_1914/MW_1914_04_18_5_object_2557822.png

Maiser Wochenblatt

Seiten:10 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:18.04.1914

Treffer:Seite 5
Textauszug:
, blutbildende Ligenschaft hat, wird allen ner vösen, an Krämpfen Leidenden, schlecht Schla fenden, oder durch die verschiedenen Krankhei ten geschwächten Personen auf das wärmste anempfohlen. Der Gebrauch dieses Hausmit tels hebt sichtlich die Körperkraft und das Wohlbefinden. Zn beziehen ist der Ganglio- naltce in Schachteln zu Kr. 3.— beim alleini gen Erzeuger Mr. Julius B i t t n e r, k. u. k. Hof- und. Lrherzoglicher Kammerlieferant, Apotheker in Reichenau, N. 0., von wo dieser Tee gegen Linsendung
18.04.1914
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1912/23_11_1912/MW_1912_11_23_7_object_2556826.png

Maiser Wochenblatt

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:23.11.1912

Treffer:Seite 7
Textauszug:
Mella Feldscharek, diplomiert am Wiener Konservatorium. Vorzugsschülerin des Herrn Prof. Julius Epstein in Klavier und des Herrn Prof. Dr. Max Reger in Musiktheorie. 1130 - Hausfrauen - erhalten Ende Dezember „das Meraner Haushaltungfsbuch“, ein ausser ordentlich praktisch angelegtes Kassa- und Nachschlagebuch für den Haushalt voll- — . — — ständig kostenlos zugestellt. ■ — - : ■ !’ ! • . ( f.
23.11.1912
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk