Suchergebnis: Graz

Trefferanzahl: 7

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1942/19_02_1942/DLA_1942_02_19_3_object_1485250.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:4 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:19.02.1942

Treffer:Seite 3
Textauszug:
ihre Goldene Hochzeit im Kreise ihrer Kin der und zahlreichen Enkelkinder. Ihre drei noch lebenden Söhne stehen in angesehener Stellung: Dr. med. Hans. Arzt und Savatorimnsbeitzer in Lana-Eormes Franz,Postinspektor in Graz, und Hermann. Offizier der deutschen Wehr macht und Regierungsrat. Die allgemeine Wertschätzung deren sich die teure Verstorbene erfreute, -einte sich deutlich bei ibr°n Leichev- begängniffe. das unter großer Beteiligung statt- ianb. Der verstärkte Kirchenchor sang der teuren
19.02.1942
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1943/19_08_1943/DLA_1943_08_19_5_object_1550043.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:19.08.1943

Treffer:Seite 5
Textauszug:
Ee- tetstag segnen wird. Er bat ge'ngt. das; das gertrauen zur Waldncr Mutter nicht erloschen st, sondern sich im Laufe der Jahre gesteigert hat. j Antsrtvo, 11. August. (6 0. Jahrestagdes t o b c s des F ü r st b i s ch o s c s Johannes st w e r g e r.) Am 14. August fährt sich zum fiinf- igsten Male der Todestag des von Anterivo Miirtigen Fürstbischofes Johannes Zwerger vo» Seckau (Graz). Aus diesem Anlasie wird hier am 14. August ein feierliches Reguiem für un seren grotzcn in Gott ruhenden Landsmann
19.08.1943
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1943/22_07_1943/DLA_1943_07_22_4_object_1545241.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:22.07.1943

Treffer:Seite 4
Textauszug:
für den an der Ostfront gefallenen Soldaten der deutschen Wehrmacht Josef Santo der Ge- dächtnisgottcsdlenst gehalten. Vor seiner Ab- wanderiing war Santa in Scttcguerce bei Ter- lano wohnhaft. Sein Vater, Alois Santa, ge nannt „Schupfer-Luis', ist von hier gebürtig. Vor drei Jahren wanderte Josef Santa Ins Deutsche Reich aus und liest sich mit seiner Frau Jda Santa. Hilbrandbauerstochtcr von hier, in Graz nieder. Später rückte er zur Wehrmacht ein und ist am 18. Jänner an der Ostfront den Heldentod gestorben. Ehre
22.07.1943
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1942/25_06_1942/DLA_1942_06_25_5_object_1473907.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:25.06.1942

Treffer:Seite 5
Textauszug:
Musikkapelle und viel Volk teil. — Auch in der Familie des Ignaz Knenrath. Bauers und Kirch- vropsteS. ist große Trauer eiunczogen. Bor einige» Tagen traf nämlich die Nachricht ei», daß der Sohn Ja'ef. Rtalermeister. om 9. Mat im hohe» Norde» de» Heldentod gefunden hat. Josef war hier am 9 Juni 1911 nebore» und seit 1919 bis zu feinem. Einrückeu ousäfiig iu Voitsberg bei Graz. Seine Frau Hilde Mieter ist von Prato allo Stelvio ge bürtig. Hier lebe» seine Elter» »nd der siingste Bruder, während der älteste
25.06.1942
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1942/03_09_1942/DLA_1942_09_03_5_object_1498971.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:03.09.1942

Treffer:Seite 5
Textauszug:
seines Aufenthaltes in der Heimat, in Bolzano und später in der Schwanburger Kellerei Carl! in Ralles. Am 15. Jänner 1040 begab er sich ins Reich und er weiterte in einer Likörfabrik in Graz feine Fach kenntnisse als Kellermeister. Dort blieb er mehr als ein Jahr und wurde dann zur Wehrinacht einberufcn. Durch sein arbeitsames und überaus strebsames Wesen gewann er sehr die Achtung und das Vertrauen seiner Vorgesetzten. Sein lieber und humorvoller Charakter war so ein nehmend, daß ihm jeder schnell Freund
03.09.1942
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1942/27_08_1942/DLA_1942_08_27_5_object_1497965.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:27.08.1942

Treffer:Seite 5
Textauszug:
in Viesen Tagen ausgeteilt. Zwei Bischöfe. Fürst bischof Johann Zwcrger von Graz und Fürst bischof Johann Della Bona von Trento. ferners Prälat Remigius Weißsteiner von Novacella und Abt Bonaventura Foffa von Erics sowie 72 Priester waren am letzten Tage anwesend. Der Fürstbischof von Trento nahm die Krö nung vor. An den letzten zwei Tagen mußten Kirche und Sakristei als Nachtauartier benützt werden. Unser Wallfahrtsort hat nie ein so ÄrzkÜchss Zahnakeliex A. Johannes. Bolzano, piazza Domenicani
27.08.1942
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1943/27_05_1943/DLA_1943_05_27_5_object_1536594.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:27.05.1943

Treffer:Seite 5
Textauszug:
. Nach eifrigstem Sucken fand cr die Braut in Glorenza wieder. Der Bräutigam mutz bald wieder einrücken. Gott gebe den Neuvermählten viel Glück und Seaen für ihr ganzes Leben. Das sei unser Wunsch! Breffanone u. ober. EisaLLal Breffanone. (Die grotze Trockenheit) h t vielfach schon üble Fo'gen gehabl. An den .tzän cn r'ngs um die Stadt, be'onderS gegen Elvaq wuchs kein Graz mehr, im Geaenteii es schwand mit sedem Tag mehr dah-n. Und das Korn, kaum spennenhom, begann schon Aehren anzusetzen
27.05.1943
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk