Suchergebnis: Graz

Trefferanzahl: 13

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1942/28_05_1942/DLA_1942_05_28_6_object_1471217.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:28.05.1942

Treffer:Seite 6
Textauszug:
schläge kamen den Feldern sehr zugnie. - Mor sten ist der uralte Krcuzgang nach Trafai zur ilebertragung des Gnadeubildes zu den heiligen drei Brunnen, Viele Pilster ans nah »nd fern des),neu jedes Jahr daran teil, — Gestern war der übliche Iahresgoitesdienst für die Fetter- «ehr, — Voriste Mache wurde der Seelengoiico- dienst für den in Graz verstorbenen Alois Stecher vom Gorgitzhof abstehalten, Gr hinter- iäßt die Gattin und zwei Kinder, Seine Ge schwister leben hier. Zwei Brüder und eine Schwester

bestaben sicb von hier zum Begrätmis . ihres Bruders nach Graz. — Die Obstblüte ist vorbei. Der Roggen ist nun in den Aehren und es wogt und wallt nun das schöne Noststcnfeld. Äffiiirae u. DöLVSs 'Breffanone. (Sie P f i n g st f c i e r r a g e) waren schön in Kirche und Natur. Im Dom fand das merzigstüiidige Gebet statt. Macht der Doni auch schon an gewöhnlichen Werktagen auf den Besucher einen inächtigcn Eindruck, so besonders zu solchen Fcstzoiten, wo er erfüllt ist vom Glanz eines einzigschönen
28.05.1942
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1942/19_02_1942/DLA_1942_02_19_3_object_1485250.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:4 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:19.02.1942

Treffer:Seite 3
Textauszug:
ihre Goldene Hochzeit im Kreise ihrer Kin der und zahlreichen Enkelkinder. Ihre drei noch lebenden Söhne stehen in angesehener Stellung: Dr. med. Hans. Arzt und Savatorimnsbeitzer in Lana-Eormes Franz,Postinspektor in Graz, und Hermann. Offizier der deutschen Wehr macht und Regierungsrat. Die allgemeine Wertschätzung deren sich die teure Verstorbene erfreute, -einte sich deutlich bei ibr°n Leichev- begängniffe. das unter großer Beteiligung statt- ianb. Der verstärkte Kirchenchor sang der teuren
19.02.1942
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1943/19_08_1943/DLA_1943_08_19_5_object_1550043.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:19.08.1943

Treffer:Seite 5
Textauszug:
Ee- tetstag segnen wird. Er bat ge'ngt. das; das gertrauen zur Waldncr Mutter nicht erloschen st, sondern sich im Laufe der Jahre gesteigert hat. j Antsrtvo, 11. August. (6 0. Jahrestagdes t o b c s des F ü r st b i s ch o s c s Johannes st w e r g e r.) Am 14. August fährt sich zum fiinf- igsten Male der Todestag des von Anterivo Miirtigen Fürstbischofes Johannes Zwerger vo» Seckau (Graz). Aus diesem Anlasie wird hier am 14. August ein feierliches Reguiem für un seren grotzcn in Gott ruhenden Landsmann
19.08.1943
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1942/30_04_1942/DLA_1942_04_30_1_object_1467512.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:30.04.1942

Treffer:Seite 1
Textauszug:
welchem dem Führer die nachgesuchte Bestc tigunq erteilt wurde. — In Graz hielt Reichswiri- schaftsminister Funk eine Rede über dis ame rikanische Wirtichast. in der er zu dcm Schluß kam: „Es ist nicht wahr, daß die Zeit gegen die Dreierpaktmächts arbeitet, es ist vielinehr das Gegenteil wahr.' — Dem Ceneralfeldmarschall Keirel, Chef des Oberkommandos der Wehr macht, und dem Großadmiral Raeder, Ober befehlshaber der Flotte, ist das Eroßkreuz des militärischen Savoye »-Ordens verliehen worden. — Der französische
30.04.1942
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1943/25_03_1943/DLA_1943_03_25_4_object_1525496.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:25.03.1943

Treffer:Seite 4
Textauszug:
nun nach einem harten und arbeits reichen Leben, nach Empfang der TrösMngen der HI. Religion in ein besseres Jenseits avberufen wurde. Bei der Beerdigung am Sonntag nachmittags und bei de» Seelengottesdimsten am Montag vorm, fand sich eine stattliche Anzahl von Verwandten, Bekannten und Nachbarn ein, um für die Seelenruhe der Ver blichenen zu beten. Herr, gib ihr die ewige Ruhel Sarentino, 17. März. (Todesfall.) Süi s Graz kommt die Nachricht, bah dort Hofer Andreas, genannt der „Platzmann-Ander', im Äl ter
25.03.1943
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1943/22_07_1943/DLA_1943_07_22_4_object_1545241.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:22.07.1943

Treffer:Seite 4
Textauszug:
für den an der Ostfront gefallenen Soldaten der deutschen Wehrmacht Josef Santo der Ge- dächtnisgottcsdlenst gehalten. Vor seiner Ab- wanderiing war Santa in Scttcguerce bei Ter- lano wohnhaft. Sein Vater, Alois Santa, ge nannt „Schupfer-Luis', ist von hier gebürtig. Vor drei Jahren wanderte Josef Santa Ins Deutsche Reich aus und liest sich mit seiner Frau Jda Santa. Hilbrandbauerstochtcr von hier, in Graz nieder. Später rückte er zur Wehrmacht ein und ist am 18. Jänner an der Ostfront den Heldentod gestorben. Ehre
22.07.1943
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1943/27_05_1943/DLA_1943_05_27_4_object_1536364.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:27.05.1943

Treffer:Seite 4
Textauszug:
wieder befeuchten soll. Heute wurde nun auf Verlangen mehrerer Bauen: eine Metteraiidacht abgehalten. Nach dem Got tesdienst in der Kirche zog man in Prozession auf den Gottesacker, wo der Seelenrosenkran? gebetet wurde. An dieser Andacht beteiligten sich ausnehmend viele Leute. — Amtlich kommt aus Eratwein, Landbezirk Graz (Steiermark) die Nachricht, daß dort am 12. Mai d. I. Ea^ei Franz, im Volksmunde genannt der Bräu-Ka- thele-Franz'. gestorben ist. Der Verstorbene wai von hier gebürtig und stand
27.05.1943
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1942/21_05_1942/DLA_1942_05_21_3_object_1470226.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:4 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:21.05.1942

Treffer:Seite 3
Textauszug:
Sonntag ihren von schönstem Wetter begünstigten Festtag. Unter Glockengc- länle und Orgelklang zogen sie in die Pfarrkirche. Mit den Kindern empfingen auch die Eltern den Leib des Herrn. — Für den im Kranken- hat in Merano verstorbenen 19 Jahre alten Arbeiter Heinrich Moser von hier wurden heute die Sterbcgebcie verrichtet. — In Graz starb Alois Stecher vom Gorgitzhof dahier. Vor zwei Jahren übersiedelte er als Bäcker dorthin. — Am Christi Himmelfahrlsfest hielten wir die Papstseier mit Bittgebet
21.05.1942
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1942/25_06_1942/DLA_1942_06_25_5_object_1473907.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:25.06.1942

Treffer:Seite 5
Textauszug:
Musikkapelle und viel Volk teil. — Auch in der Familie des Ignaz Knenrath. Bauers und Kirch- vropsteS. ist große Trauer eiunczogen. Bor einige» Tagen traf nämlich die Nachricht ei», daß der Sohn Ja'ef. Rtalermeister. om 9. Mat im hohe» Norde» de» Heldentod gefunden hat. Josef war hier am 9 Juni 1911 nebore» und seit 1919 bis zu feinem. Einrückeu ousäfiig iu Voitsberg bei Graz. Seine Frau Hilde Mieter ist von Prato allo Stelvio ge bürtig. Hier lebe» seine Elter» »nd der siingste Bruder, während der älteste
25.06.1942
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DLA/1943/01_07_1943/DLA_1943_07_01_3_object_1541911.png

Dolomiten Landausgabe

Seiten:4 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:01.07.1943

Treffer:Seite 3
Textauszug:
konnte sich wegen der Trockenheit im Mal und wegen der Kälte im Juni bis jetzt rücht recht ent- fa'ten. In der Woche nach Pfingsten waren die Berge schneebedeckt, fast alle Tage, manchmal sogar öfters Im Tage, reichte der Schnee v's zu den W'e- r en und Aeckern herab. Einige Male war In der Frühe das Graz und der vor der Blüte stehende Roggen gefroren. Letzterer bat dadurch beträchtlichen Schaden gelitten. Die Heuernte wird wegen de§ ape ren Winters und des trockenen Frühjahrs nicht recht erg
01.07.1943
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk