Suchergebnis: Roten Kreuzes

Trefferanzahl: 3

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BRG/1915/01_01_1915/BRG_1915_01_01_7_object_749764.png

Der Burggräfler

Seiten:18 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:01.01.1915

Treffer:Seite 7
Textauszug:
v. WidmanN'Stafsclfcld'Ulmburg (und Karl Freiherr Unterrichter v. Rcchtenthal: in der Artillerie: zu Oberleutnants die Leutnants: Alois Walch, Otto Solcher und Dr. jur. Artur Hatzt; im Verhältnis anher Dienst: zu H a n p t l c n t e n die OberlcutnanlS: Karl Kristcn und Johann Psiirtschcllcr: — zu O b c r l c n t n a n t s die Leut nants: Heinrich Bedcrlungcr und Wilhelm Springer. Türkischer Roter Halbmond. Der Wiener Bankverein hat durch seine Fcliale in Konstant! nopcl der dortigen Leitung des Roten Halbmondes 10.000 Kronen

gespendet. Das genannte Institut hat sich ferner bereit erklärt, in Wien bei seiner Zentrale und bei sämtlichen Depositenkassen, ferner bei alle» auswärtigen Filialen und Exposituren, insgesamt 72 Zweigniederlassungen, Spenden für den Roten Halbmond entgegenzunehmen. Das Er gebniS der Sammlung wird dem kaiserlich türkischen Botschafter in Wien übermittelt werden. Spenden werden auch von der Meraner Filiale des Wiener Bankvereins entgcgengcnommen. Schußwunden. Stabsarzt Dr. P. Meisjuer schreibt
01.01.1915
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BRG/1915/01_01_1915/BRG_1915_01_01_6_object_749753.png

Der Burggräfler

Seiten:18 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:01.01.1915

Treffer:Seite 6
Textauszug:
verschied der dortige Kurat Guilio Daz, ge boren am 22. März 1863 und Priester seit 8. Juli 1888. — Zu Lizzana starb im Alter von 71 I. Defizient Don Franz Chiasera. Auszeichnungen von Felükuraien. Es wurde verliehen: in Anerkennung tapferen und aufopfer ungsvollen Verhaltens vor dem Feinde das Geist liche Verdicnstkrruz zweiter Klasse am weiß-roten Bande den Feldkuraten in der Reserve Emil Boscarolli, Wcltpriester der Diözese Brixen und ?. Johann (Magnus) Hager, Deutschordens priester von Lana
01.01.1915
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BRG/1915/01_01_1915/BRG_1915_01_01_2_object_749712.png

Der Burggräfler

Seiten:18 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:01.01.1915

Treffer:Seite 2
Textauszug:
sind Studenten. Am Schenktisch wird's ruhig. Vom Bierkran tropft noch das edle Naß spritzend auf die Messing- platte. Aufgestapelte Zigarrenkisten träumen über die Hohlheit irdischen Daseins. Eine angeschnittene Blockwurst wendet sich ärgerlich zu den Wichsdosen, die ihre helle Freude an dem roten Kostüm des riesenhaften Edamers nicht verbergen können und stößt sie krachend über den Haufen. Das Schalter fliegt zu. Ein Reservemann balanciert vorsichtig seinen Kaffeekübel zur Tür hinaus. gZ„Meine lieben
01.01.1915
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk