Suchergebnis: Kaufmann

Trefferanzahl: 233

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1853/13_07_1853/BTV_1853_07_13_1_object_2985713.png

Der Bote für Tirol

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:13.07.1853

Treffer:Seite 1
Textauszug:
;, 9. » Buchbinder Jos. Weibel in Dornbirn, 14. 15. 16. 10. „ Buchbinder Jos. Bichel in Bludenz, j 11. » Buchbinder Karl Moggio in EleS, 12. Kaufmann Jos. Reich in Tajo, 13. » Stempelpapier- und Tabakverschleißer Mi« radio Saletti i« Tione, „ Materialienhündler Jos.Riceamboni in Riva, „ Kaufmann Karl Rasmo in tzavalese, » Kaufmann Jot,. Marchetti in Borgo. Hiebei wird bemcrkt, daß jeder bei'.tilgte Ver schleißer iinmer mit einem hinlänglichen Schnlbücher- vorrath versehen sein muß, und diese Bücher nuter
13.07.1853
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1910/10_11_1910/BTV_1910_11_10_3_object_3040588.png

Der Bote für Tirol

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:10.11.1910

Treffer:Seite 3
Textauszug:
, Bauersmann in Mayrhofen; Vigil Enrich, Handelsmann in Inns bruck; Anton Erhart, Hausbesitzer in Innsbruck; S. Girardi. Teigtvarenfabrikant in Hölting; Ferdinand Gottwald, Privatier in Kufstein; Kajetan Gstrein, Bauersmann in Obsteig: Dominik Hampl, Schuh macher in Innsbruck; Martin Hosmann. Sägewerk- befitzcr in Knndl; Franz Huber, Senfenfabrikant in Jenbach: Franz Kinzner, Kaufmann in Matrei: Vinzenz Kircher, Kaufmann in Kirchbichl: Alois Kopp, Ingenieur in Mühlau; Karl Lechner. Gastwirt in Hall

; Nikolaus Leiß, Kaufmann in Innsbruck; Anton Leitgeb, Wirt und Bauersmann in Telfs; Josef Maily, Handelsmann in Innsbruck; Anton Markt. Kaufmann in Jnzing: Ernst Mayr, Wein- Händler in Innsbruck; Alois Ritter v. Mersi, Zahn techniker in Innsbruck; Egid Moser, Wirt in Kitz bühel-Land; Josef Neuner, Bauersmann in Rietz; Josef Nothegger, Zimmermeister in Köffen; Oskar Reiß, MufikalienhäiMer in Innsbruck; Franz Schwärzler. Handelsmann in Innsbruck; Martin Stecher, Wirt in Albicans; Michael Steinlechner

. Bauersmann in Vomp; Siegfried Stigger, Zement- erzeuger in Haiming; Josef Tischler, Oberhutmann in Höring; Anton Traut, Gastwirt in Nattenberg: Ludwig Unterrainer, Wirt in Innsbruck; Dr. Ant. Winkler, Advokat in Innsbruck; Josef Holzhammer, Wirt in Innsbruck. — 2. Ergänzungsgefchwo- rene: Robert Blaas. Sparkafsebeamter; Karl Ka- czowsky. Kaufmann: Leopold Lamprechter, Konditor; Roman Mößl, Buchbinder; Anton Paizoni. Bäcker meister; Johann Pcterlongo, Wassenfabrikant: WUH^ Popp, Kaufmann; Alois Schraffl
10.11.1910
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1900/07_12_1900/BTV_1900_12_07_10_object_2986040.png

Der Bote für Tirol

Seiten:10 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:07.12.1900

Treffer:Seite 10
Textauszug:
Realitäten oder die Ver größerung der bestehenden zum Zwecke der Ausdehnung des Fabriksunternehmens. Die Dauer des Gesellschaftsverhältnisses ist nicht bestimmt. Mitglieder des den Vorstand der Gesellschaft bil denden Verwaltungsrathes sind: Josef Egger, Kaufmann; Karl Oberhammer, Kaufmann; Dr. Josef Wackernell, Advocat; Alfons Nenhauser, Kaufmann; Franz Egger, k. k. Professor am Pädagogium; sämmtliche in Innsbruck. Die Firma wird gezeichnet, indem unter die vor gedruckten oder von wem immer

auf den Ueberbringer lautende und untheil- bare Actien ü 20 00 X gebildet. Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen rechtsmirksam durch die k. k. Wienerzeitung und durch die jeweilig in Innsbruck erscheinende amtliche Zeitung (derzeit „Bote für Tirol und Vorarlberg') und werden vom Vorsitzenden des Verwaltungsrathes unterfertiget. Zugleich wurde bei obiger Firma die dem Carl Oberhammer, Kaufmann in Innsbruck, ertheilte Pro- cura eingetragen. K. k Landesgericht Innsbruck, Abtheilung IV, am 2K. November 1900
07.12.1900
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1896/21_01_1896/BTV_1896_01_21_3_object_2961833.png

Der Bote für Tirol

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:21.01.1896

Treffer:Seite 3
Textauszug:
I. A. Greißing, eines sehr eifrigen nnd beliebten Ge schäftsmannes. Der Trauerfall ist um so betrübender, als der Verstorbene eine Familie hinterlässt. — Bei der Generalversammlung des hiesigen „Kaufmännischen Vereines' wurden in den AuSschusS folgende Herren gewählt: als Vorstand Albrecht Wachtler, Kaufmann; als.Vorstandstellvertreter Josef Edwald Dieffenbach, Fabriksdirector; Emil Anionn, Kaufmann; Ferdinand Auer,- Bahnbeamter; Franz Bombieri, Buchhalter; Alcide Bonomi, Agent; Josef Dalleaste, Agent; Hans

Forchermayer, Geschäftsprocurist; I. A. Greißing, Kaufmann; Heinrich Lun, Weinhändler; Änton Mn- melter, Weinhändler; Theodor Spitalmüller, Bahn beamter; Emil Tschugguel, Obsthändler; AloiS Told, Kaufmann. Die 12 letztgenannten Herren fungieren als Beisitzer im AusfchusS. Zu Revisoren wurden .sodann gewählt die Herren: Johann Edler von Hossin- gott-Sperandio, Paul Christanell und Gotthard Fer rari Hu». Luscrnn, 13. Jän. (Sturmwind.) Gesten: zwischen 3 und;4 Uhr nachmittags hat ein Wirbel wind
21.01.1896
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1907/28_08_1907/BTV_1907_08_28_3_object_3023060.png

Der Bote für Tirol

Seiten:8 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:28.08.1907

Treffer:Seite 3
Textauszug:
. Mois Psister, Schmied in Fügen. Franz Zoller, Bauersmann in Silz. Engelbert Handle, Gastwirt in Ried. Josef Öaidacher, Bauersmann in Brndersdorf- Ünterangerberg. Josef Hager, Gastwirt in Reutte. Karl Zambra, Kaufmann in Inns bruck. Josef Kreutner, Privat in Schwaz. Al. Brindlinger, Bauersmann in Hochfeld--Zell. Franz Schneeberger, Bauersmann in Grundbich- ler-Zell. Alois PrantI, Gasthausbesitzer in .Jenbach. Anton Traut, Gastwirt in Rattenberg. Jakob Straßer, Kaufmann in Zell. Eilgelbert Jäger

Braun, Kauf mann in Hall. Johann Seyrling, Wirt in See feld. Klemens Haid, Hotelbesitzer in Otz. Joh. Mayr, Weinhändler in Innsbruck. Alois Leit ner, Wirt in Reith-Rattenberg. Josef Hintner, Bauersmann in Schwent-Brandenberg. Niko lai Lanthaler, Bauersmann in Schönberg. Os kar Reiß, Musikalienhändler in Innsbruck. Josef Sokopf, Bauersmann' in Amras. — Ergän- zuugs -- Geschw> ore 7le: Josef Buelacher, Bäckeriueister; Jakob Gasser, Handelsmann; K. Kirchlechuer, Kaufmann; Ferdinand Linser, Steinmetzj

; Josef Kühn, Kaufmann; Fr. Köl? lensperger, Sparkassa - Rechnnngsrevident; Jöh. Nep. Biendl, Handelsmamr; Fjranz Dietrichs Gastwirt; Josef Anton Gfall, Konditor, sämt liche in Innsbruck. Nerinischtes» (T o nrist enu n f a l l.) Am Steinernen Meer ist, wie man aus Berchtesgaden meldet, der Student Pinra ans Berlin abgestürzt. Er wurde schwerverletzt ins Krankenhaus nach Berchtes gaden gebracht. (Die Wellmann'sche Nordpolexpe dition.) Aus Hammersest> 25. d. M-, wird gemeldet: Zwei Touristendampfer
28.08.1907
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1907/17_05_1907/BTV_1907_05_17_2_object_3021470.png

Der Bote für Tirol

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:17.05.1907

Treffer:Seite 2
Textauszug:
, Kunsttischler in Hall, Gras Eberhard, b.. Enzen berg in Schwaz, Anton Köster, Kaufmann in Prutz, Eckart v. Schumacher, Buchdruckereibesitzer in Innsbruck, Josef Schöpf, Bäcker in Inns bruck, Franz Ferrari, Bäckermeister in Nasse- reit, Johann Schrott, Bauersmann in Hopf garten-Land, Franz Wolf, Schneidermeister in Tarrenz, Alois Scharmer, Bäcker in Innsbruck, Dr. Ludwig Duregger, Advokat in Innsbruck, »Ludwig Hörtnagl, Bauersmann und Wirt in Kematen, Johann Härting, Schneider in Telfs, Karl Hirschler

, Gastwirt in Innsbruck, Josef Ampiatz, Agent in Innsbruck, Franz Knabl, Bauersmann in Zell a. Z., Heinrich Gredler, Bauersmann in Telss, Johann Hackl, Gastwirt in Innsbruck, Franz Handle, Bäcker in Landeck, Andrä Kirchmayr, Bauersmann in Amras, Kon stantin Nikilits, Bade- und Waschanstalts - Be sitzer in Innsbruck, Josef Neuner, Kaufmann in Innsbruck, Nikolaus Sappl, Bauersmann in Kleinsöll-Breitenbach, Vinzenz Murr, Handels mann in Innsbruck, Josef Einberger, Bauers mann in Kramsach, Ferdinand Hieke

, Schuh macher in Innsbruck, Anton Norer, Baumeister in Innsbruck, Georg Asch aber, Buchhalter in Innsbruck, Alois Solcher, Zahntechniker in Innsbruck, Rudolf Sadrawetz, Bäckermeister in Innsbruck, Emil Molinari, Kaufmann in Inns bruck, Anton Sommeregger, Handelsmann in Brixlegg, Alois Urthaler, Buchhalter in Inns bruck, Josef Winkler, Schmied und Vorsteher in Kirchbichl. II. Ergänzungsgeschtvorene: Joses Bauer, Landes-Oberkommissär in Inns bruck, Alois Schrasfl, Hausbesitzer in Innsbruck, Siegfried

Munding, Agent in Innsbruck, Karl Lubomirsky, Baumeister in Innsbruck,. Anton Mayr, Kaufmann in Innsbruck, Josef 'Kirchs- ebner, Schlosser in Innsbruck, Max Klammer, Hausbesitzer in Innsbruck, Johann Lentsch, Pflasterermeister in Innsbruck, Johann Hem- rich, Schuhmacher in Innsbruck. Nachrichten über Schießstands- und Landes» verteidiqunqswesen. (Weihe einer Schützlenfahne.) Man schreibt uns: Am 20. d. Mts., Pfingstmontag, findet in Kiens die feierliche Einweihung einer neuen Schützenfahne
17.05.1907
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1867/20_08_1867/BTV_1867_08_20_3_object_3040134.png

Der Bote für Tirol

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:20.08.1867

Treffer:Seite 3
Textauszug:
durchaus nichts gemeinschaftlich habe, irre geleitet worden. In ltffa, einem Städtchen des Gouvernements Orenburg, lebte ein reicher Kaufmann, Sewastianoff mit Namen, und ein Distriktsrichter, Wassilieff, der weniger wie sein Nachbar mit Glücksgütern gesegnet war und von diesem 5M0 Rubel borgen wollte. Der Kaufmann verweigerte ihm das Anlehen hartnäckig. Am 8. Dezember wurde nun Sewastianoff zu einer Soiree eingeladen, bei welcher der Distrikts- und der Friedensrichter anwesend waren. Bei dieser Abend

- unterhaliung wurde der Kaufmann neuerdings um ein Anlchen angegangen, und als er daö Gesuch wieder abschlug, ließ der Richter Gendarmen rufen , Sewa stianoff binden und mißhandeln; gleichzeitig sendete man zu seiner Frau um 10,(100 Rubel Silber. Die Frau kam, anstatt das Geld zu senden, selbst an den Ort des ScandalS; ihre Anwesenheit verdoppelte die Wider standskraft dcS Mannes, der mit feiner Weigerung auch standhaft blieb, als man ihm die Kleider vom Leibe reißen und ihn mit Ruthen peitschen ließ

. Der Kaufmann brachte feine Klage wegen dieser Mißhand lung uno^ diesen brigantenhasien Erprefsungsversuch vor den Gouverneur der Provinz; dieser wollte an fangs die Sache nicht glauben, als er aber Beweise für die Richtigkeit der Aussage Sewastianoff'S erhalten, diesen mit 3000 Rubel Schmerzensgeld beschwichtigen. Der Kaufmann „ließ sich aber srin Blut nicht ab kaufen', sondern klagte beim Ministerium des Innern, wo die Scandalgeschichte mit einer kleinen Geldbuße für den verbrecherischen Richter endete
20.08.1867
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1901/12_10_1901/BTV_1901_10_12_2_object_2990291.png

Der Bote für Tirol

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:12.10.1901

Treffer:Seite 2
Textauszug:
- steuercommission erster Classe Herrn Emil Mutsch - lechner, Branereibesitzer in Willen, als Mitglied; Herrn Josef Rössler jun., Mitinhaber der Firma Josef Rössler, Kunstmühle in Bozen, als Stellver treter. Für die Erwerbstcuercommission zweiter Classe als Mitglieder: Herrn Karl Gostner, Kaufmann in Innsbruck; Herrn Ingenieur Alberto Jacob, Mit inhaber der Firma Luigi Jacob und Comp. in Ro- vereto; als Stellvertreter: Herrn Konrad Auf fing er, öffentlicher Gesellschafter der Firma L. I. Oberlindober

die Classiker-Vorstellungen mit „Don Carlos'. Die Vorstellung währte von 8 Uhr bis halb 1 Uhr früh. — Der katholisch-politische Verein „Confervativer Bürgerclub' wählte Heuer folgende Herren in die Vorstehung: Karl Huber, Vicebürgermeister, F. Kalß, städt. Lehrer, Josef Thaler, Redacteur, Josef Schreyögg, Kaufmann, Josef Pefchel, Papierhändler, Gregor Haid, Administrator, Jgnaz Pohler, Kamnierrath, Anton Eberlin, Buchhändler und Magnus Fritz, k. k. Ober- official. — Die Frage der Steucrleistuug der Bozen

, Kaufmann Hornung, Tapezierermeislcr Egger, Hotelier Alexander Ellmeureich, Kaufmann Schreyögg, Schmied- meister Anton Steiner und Weinhändler Josef Marchetti eine Erklärung des Inhaltes, die bean- anständete Flugschrift habe Dr. Max Putz verfasst, während die übrigen Unterzeichneten dieselben gebillige uud verbreitet haben. Sie laden Dr. Brettaner ein, die angedrohten gerichtlichen Schritte zu unternehmen. Man ist auf den AuSgang der Affaire allgemein ge spannt. — Die am Dienstag verunglückte Dampf
12.10.1901
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1867/14_06_1867/BTV_1867_06_14_3_object_3039391.png

Der Bote für Tirol

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:14.06.1867

Treffer:Seite 3
Textauszug:
bei Brixen (geb. 1827). von 1852 bis I854Hilfspriester in Schnürn, wirkte 3 Jahre lang von 1855 bis 1858 segensreich (-Z- 22. Febr. in Gondiikoro) und darf füglich als „Apostel der Bari' bezeichnet werden; Franz Mor lang aus Enneberg (geb. 1828) über 4 Jahre; Ant. Kaufmann aus Mühlen bei Taufers (geb. 1821) 2 Jahre; Alois Viehweider aus Virgl bei Bozen (-j- 3. Aug. 1859 in Gond<'iloro). In Heiligkreuz wirkten B. Mosgang, dann Joh. Beltrame, Dan. Eomboni, Angelo Melotto und Franz Oliboni aus dem Institute

nur noch die beiden Schulen zu Ehartum und zu SchellSl »letztere 1859 gegründet), beide von den Franziskanern besorgt; Vor- stand (in Ehartum) ist p. Fabian Pfeifer aus Tirol Ein recht anschauliches und lebendiges Bild über die Verhältnisse in diesen Gegenden bieten die von dein genannten Anton Kaufmann herausgegebenen „Schil derungen aus Centralafrika, oder Land und Leute im obern Nilgebiete am weißen Flusse.' Mit einer Karte. Brixen und Lienz. Verlag von A. Weger'S Buch Handlung. 1863. Die Dinka Hausen

Professor Dr. Mitterrutzner in Brixen. Mit unermüdetem Fleiße machte er sich über das von den Missionären gesammelte Material, wobei ihm noch der günstige Umstand zu Statten kam, nicht nur, daß A. Kaufmann bereits 1860 und Franz Morlang 1863 nach Brixen übersiedelten, so daß er sich stets bei ihnen Rathes erholen konnte, sondern mit Morlang erschien zugleich in Brixen auch ein begabter Jüngling aus dem Stamme der Bari, der nebst seiner barischen Mutter sprache auch vollkommen des Dinka mächtig

. Dann fokgt eine ausführliche Laut- und Formenlehre, letztere mit vielen syntaktischen Re geln und Beispielen; darauf kommen als Texte in reichhaltiger Auswahl die sämmtlichen sonn- und fest täglichen Evangelien des ganzen Kirchenjahres, und zum Schluß ein sorgfältig ausgeführtes Wörterbuch, das um so größeren Werth hat, als jedes einzelne Wort die wiederholte Kontrole der beiden Missionäre Kaufmann und Morlang, sowie des sprachgewandten Negers zu bestehen hatte. Dem Bari-Werke ist noch ein kleiner
14.06.1867
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1870/11_08_1870/BTV_1870_08_11_3_object_3052808.png

Der Bote für Tirol

Seiten:6 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:11.08.1870

Treffer:Seite 3
Textauszug:
mit der Kreide verfolgt hat. Bei seinen Arbeiten verhält eS sich ähnlich. Wie mit denen des Kaufmanns, nur daß bei letzterem ArbeitSschler greller zu Tage treten. — Ein jeder Bauer würde z. B. einen Kaufmann auslachen, wenn dieser, im Falle er zweierlei Waaren hätte, von denen ihm die eine 20pEt. und die andere 5pCt. trüge, bei gleichem Absatz und Risiko sich immer nur mit der letzteren abgeben würde; wenn aber der Bauer seinen Acker zu wenig tief pflügt, seine Felder zuwenig düngt und sie einmal zur Zeit

der Trockniß nicht bewässert, seine Hauslhiere nicht sorgfältig Pflegt und sich unterdessen mit anderen weniger nothwendigen Arbeiten abgibt, oder auf seines Nachbarn Felder um geringen Taglohn ar beitet, so hat er einen relativ viel größern Verlust als der Kaufmann und lacht doch nicht über sich selbst, weil ihm die Fehler seiner Arbeit nicht in die Augen springen und nicht auch wie der Kauf mann eine jede Arbeit g'eich mit der Kreide in der Hand macht. Der Bauer kennt das vortheilhafte Arbeiten

nicht, weil er es nie gelernt hat, und zum andern hat es auch seine Schwierigkeit, well Arbeit und Erfolg nicht so grell hervortreten wie beim Kaufmann. Die Bürgerschule hat nun die schöne Aufgabe, die lernende Jugend mit den rationellen Wirthschafts prinzipien bekannt zu machen. Mit der Urproduktion muß aber auch die Industrie Hand in Hand gehen. Die Rente von der Urpro duktion ist zu gering, als daß das Resultat immer be friedigen könnte; dessenungeachtet geschieht es leider noch in Tirol, daß die einheimischen
11.08.1870
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk