Suchergebnis: Kaufmann

Trefferanzahl: 4

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsdatum
Erscheinungszeitraum
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1904/26_11_1904/BTV_1904_11_26_7_object_3007500.png

Der Bote für Tirol

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:26.11.1904

Treffer:Seite 7
Textauszug:
die Voraussetzung, unter der das Ministerium von der Kammer eiu Gutachten erwartete. Die Schüler der Anstalt bewähre» sich in der Praxis vorzüglich. Dem Kaufmann Engele hier wurde zu Ansaug dieses Jahres für eine Sendung Olivenöl in Blechkannen aus Jtalieu der Zoll als „Eisen- wareu feinst' berechuet. Der dagegen ergriffene Rekurs blieb bis heute unerledigt. D-urch der artige Verzögerungen würden die Geschäftsleute arg geschädigt, weil sie deu feste» Preis der WaScn nicht endgültig kalkulieren Wuuen. Die Kammer

von den Hauptmärkten), durch höhere Zölle — denn die Städte pflegten au^ ihrer seits das Zollwesen —, durch besondere Gebühren durch das Verbot des Detailverkaufes, durch jenes allenfalls niederer Kulturstufe angemessene Stapel- recht, dem zufolge jeder fremde Kaufmann im Sta- pelort die Waren eine Zeitlang feilhalten nmßte. aber uur snr Bürger, nicht für fremde Händler Sie hemmte, um deu Verkehr auf den zu ihr führenden Straßen zu erhalten, alle Verbesserungen
26.11.1904
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1904/26_11_1904/BTV_1904_11_26_8_object_3007502.png

Der Bote für Tirol

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:26.11.1904

Treffer:Seite 8
Textauszug:
die Vorbedingungen zu einem für die allgemeine Versorgung doch nötigen, über Stadt- und Terri- torialgebiete Hinansreichenden, vielverzweigten Han delsverkehr schuf. Diese Großhändler sind zumeist zugleich Kleinhändler gewesen und haben neben dem Kans im großen sich immer anch den Einkauf bei Pro duzenten und den Detailverkauf zunutze gemacht, ja sind gerade deswegen von den Kleinen und den Handwerkern bekämpft worden. Die Organisations- form nun, mit der der eigentliche Kaufmann seine ins Große gehende
26.11.1904
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1904/26_11_1904/BTV_1904_11_26_11_object_3007508.png

Der Bote für Tirol

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:26.11.1904

Treffer:Seite 11
Textauszug:
; <l) «loU'aldsro gsnoalo^iLc» «nopiiato voll» lultzsiio» oura sul rnoclsllc, S»l Z 371 voä. cäv. ruüv. »ustr. norm» <lo1 8 41 iliiä. (Zlvs li 2 I^ovornlzrv IS 04. I-'i. r. tZonsigliero cli I>aoAqt«»«n?f»: Amortisationen. 1 G.- Z. r 30/4 Amortisirungs-Gdikt. 2 Auf Ansuchen des Chainn Herzig, Kaufmann in Lubaczow, Galizien, wird das Verfahren zur Amorti sierung des nachstehenden, dem Gesnchsteller angeblich in Verlust geratenen Loses der Stadt Innsbruck vom Jahre 1871, Nr. 38.112, über 20 sl. eingeleitet
26.11.1904
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BTV/1904/26_11_1904/BTV_1904_11_26_2_object_3007490.png

Der Bote für Tirol

Seiten:12 Seiten
Medienart:Zeitung
Erscheinungsdatum:26.11.1904

Treffer:Seite 2
Textauszug:
Komödie bedarf offenbar der ganzen Ge wandtheit und Eleganz der Franzosen, um voll wirken zu können. Herr Frieberg traf dieselbe nicht so ganz und Herr Kaufmann überhaupt, gar nicht. Xarol. Ueleavaphiime Ncpefchvn. (Telegramme des k. k. Tel.-Korr.-Burcau.) Abgeordnetenhaus. Wien, 26. Nov. Die dentsche Volkspartei sprach sich in ihrer gestrigen Sitzung dahin a«s, daß das Verhalten der Regierung trotz der späteren Einlen- kung nicht geeignet erscheint, das Mißtrauen der Partei zn zerstreuen
26.11.1904
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk