Suchergebnis: Roten Kreuzes

Trefferanzahl: 80

Sortieren nach:

Filtern nach:
Medienart
Name
Erscheinungsjahr
Erscheinungsort
Verfasser
Verlag
Kategorie
Sprache
Ort
Person
Organisation
Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DTAntBisTn_04/DTAntBisTn_04_325_object_3903559.png

¬Das¬ Dekanat Lana und Meran : (mit beachtenswerten Nachträgen).- (¬Der¬ deutsche Antheil des Bisthums Trient ; Bd. 4)

Autor: Atz, Karl ; Schatz, Adelgott ; Thaler, Joseph (Schriftsteller) [Vorredner] / topographisch; historisch; statistisch und archäologisch beschrieben und hrsg. von Karl Atz und Adelgott Schatz. [Vorw.: Josef Thaler]
Erscheinungsjahr:1907
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Auer
Umfang:395 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Lana <Dekanat> ; <br />g.Meran <Dekanat>
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:23 Tir 3 S<br />3 Kg - Tir
Signatur:II 5.562/4
IDN:105517
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 325
Textauszug:
322 Das Dekanat Meran. nämlich ein Stück des Schiffes mit Strebepfeilern und dem ver mauerten Portale auf der Westseite, ganz im Charakter diefer Zeit. Man hat nämlich der gegenwärtigen Kirche, ausgeführt in Kreuzes form um 167V, eine Richtung gegen Norden gegeben und sie quer über die alte hingebaut. Ein Stück des alten Schiffes blieb als linker Querarm stehen, während der rechte neu aufgeführt wurde. Den gefälligen Neubau in besserer Renaissance weihte dann am 1. Juni 1671 Bischof Ulrich

von Chur zu Ehren der glorreichen Jungfrau und Gottesmutter Maria mit drei Altären ein, nebst dem Friedhofs) Den Kirchtag besohl der Bischof am Sonntag wäh rend der Oktav des Fronleichnamsfestes zu feiern.-) Das Hauptbild des Hochaltars bildet ein Vesperbild aus gebranntem, roten Ton, wie jene Gruppe in Senale und über dem Portal in Terlan. Die ruhig sitzende Gottesmutter in goldenem, blau gefütterten Mantel mit reichem wie weichen Faltenwurf und kirschrotem Kleide, legt ihre Linke sanft über die Brust
1907
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/155015/155015_22_object_5208850.png

Kurze Geschichte und Gebete zur schmerzhaften Mutter Gottes Maria Weissenstein : ein Andenken an die dritte Säkularfeier seit Auffindung des Gnadenbildes gehalten vom 16. bis einschließlich 24. August 1853

Autor: Weissensteiner, Pius Maria / [Pius Maria Weissensteiner]
Erscheinungsjahr:1853
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Eberle
Umfang:32 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Deutschnofen- Maria Weissenstein
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Kg 4 Tir<br />23 Tir 3 S
Signatur:I 107.047 ; I 65.007
IDN:155015
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 22
Textauszug:
Nägeln durchschlagen gehört,! du deines Sohnes letzte Stimme am Stamme des heil. Kreuzes ganz betrübt (~T*. angehöret, Die du mit größten' Schmerzen fediteti- Hei# sten Sohn seinen Geist aufgeben gesehen hast, Die feu aus der verwundeten Seite ‘ deines verstorbenen, Sohnes Blut und. Wyster heraus stießen- -gesehen hast, ' Die du feen tobten Leichnam deines Sohnes vom Stamme des heil- Kreuzes in deinen mütterlichen Schooß empfangen hast, - ^
1853
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/201895/201895_11_object_5200652.png

Festpredigt bei Gelegenheit des ersten hl. Messopfers Sr. Hochwürden des P. Paulus Maria Ritter von Toggenburg aus dem Predigerorden in der Collegiat-, Stifts- und Pfarrkirche zu Bozen am Feste Mariä Opferung, 21. Novbr. 1875

Autor: Denifle, Heinrich / von Heinrich Seuse Denifle
Erscheinungsjahr:1875
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Wohlgemuth
Umfang:19 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:k.Dominikaner ; s.Predigt ; z.Geschichte 1875 ; f.Quelle
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Hom - - 19 Q<br />3 Kg 5 - 19
Signatur:II 109.865
IDN:201895
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 11
Textauszug:
des Kreuzes. Völlige, frei willige Armuth, beständige Ehelosigkeit, unbedingter Ge horsam waren die höchsten Eigenschaften an der menschlichen Außenseite von Christi Leben, und diese Eigenschaften bilden die Grundlage des klösterlichen Lebens durch die Jahrhun derte hindurch. Ein Ordensmann verpflichtet sich somit das Leben Christi seiner höchsten Seite nach fortzuleben, er nähert sich also möglichst ganz Christo dem Herrn. Sagt mir nun, meine Christen, ist das unserer früheren Auseinander setzung zufolge

ist? j Aber Jesus Christus ist für uns noch in anderer Weise l das Vorbild. Er war durch seine Liebe zu uns das frei- \ willige Opfer vom ersten bis zum letzten AthemZuge; er war ein Opfer in der Krippe, ein Opftr am Kreuze. Dieses j Opferleben wollte er nicht bloß forisetzen im allerheiligsten - Altarssakramente, er wollte es auch fortgesetzt wissen in den ! Gläubigen. In der That hat er sich am Fuße des Kreuzes
1875
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/186602/186602_9_object_5200509.png

Festgedicht zur Benediktions-Feier des neugewählten Hochwürdigsten, Gnädigen Herrn, Bonaventura III., Abt des Benediktiner-Stiftes Muri-Gries

Autor:
Erscheinungsjahr:1881
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Wohlgemuth
Umfang:[4] Bl.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:p.Foffa, Bonaventura ; s.Abtsweihe ; f.Quelle
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Kg 3 Tir 19 Q<br />23 Tir 3 S 19 Q
Signatur:2.009
IDN:186602
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 9
Textauszug:
Chor. Und siehe! das gnädige Bildniss Der himmlischen Königin prangt, Wo einst in verschwiegener Wildniss Sanct Meinrad die Fahne erlangt. Heil uns, dass nach allen den harten Zerstörenden Stürmen der Zeit Sanct Benedikts friedlicher Garten Noch immer so duftig gedeiht! Heil dir, den der Söhne Vertrauen Zur Würde des Gärtners bestellt! 0 mögest du lange bebauen Ein gutes und dankbares Feld! es Kreuzes Siegeszeichen Reicht heut dir Gottes Hand, Mögst du dein Löwen gleichen Der niemals Furcht empfand.
1881
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/270025/270025_77_object_5271005.png

Wallfahrts-Büchlein von Glaning bei Bozen in Tirol : enthaltend Berichte und Gebete

Autor: Irschara, Leonhard [Hrsg.] / zsgest. und hrsg. von P. L. I.
Erscheinungsjahr:1876
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Selbstverl.
Umfang:80 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Glaning ; s.Wallfahrt
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Kg 4 Tir<br />23 Tir 3 S
Signatur:I 106.938
IDN:270025
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 77
Textauszug:
, siehe an mit den Augen deiner grundlose« Barmherzigkeit unser« Jammer, Elend und Noch. Erbarme dich über alle Christgläubigen, für welche dein eingeborner Sohn, unser Herr und Heiland Jesus Christus in die Hände der Sünder frei willig gekommen und auch sein kostbare- Blut am Stamme de- heiligen Kreuzes vergossen hat.
1876
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/270025/270025_54_object_5270982.png

Wallfahrts-Büchlein von Glaning bei Bozen in Tirol : enthaltend Berichte und Gebete

Autor: Irschara, Leonhard [Hrsg.] / zsgest. und hrsg. von P. L. I.
Erscheinungsjahr:1876
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Selbstverl.
Umfang:80 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Glaning ; s.Wallfahrt
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Kg 4 Tir<br />23 Tir 3 S
Signatur:I 106.938
IDN:270025
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 54
Textauszug:
, wird von einest Menschen wie ein Verbrecher gerichtet Md läßt sich zum schimpflichsten und schmerz vollsten Tode deS Kreuzes verurtheilen.
1876
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/202300/202300_48_object_4355730.png

¬Das¬ heilige Haus Mariens zu Loreto in Italien : kurze geschichtliche Darstellung

Autor: Prangner, Vincenz / von Vincenz Prangner
Erscheinungsjahr:1899
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Selbstverl.
Umfang:47 S.. - 2. Aufl.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Loreto / Santa Casa
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Rel 4 It
Signatur:II 109.692
IDN:202300
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 48
Textauszug:
. Die das heilige Haus umschließende Basilika ist, wie schon vorhin erwähnt, unter Papst Paul II. begonnen und unter Papst Sixtus V. im Jahre 1587 vollendet worden. Drei herrliche, kunstreiche, eherne Thore führen in dieses herrliche Gotteshaus. Die Kirche hat die Form eines lateinischen Kreuzes und ist dreischiffig. In der Mitte er hebt sich die majestätische Kuppel, unter welcher das heil. Haus steht. Die Seitenschiffe enthalten 19 Kapellen. Die Altarbilder sind sämmtlich aus Mosaik. An den Pfeilern liest
1899
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DtAntBisTn_03/DtAntBisTn_03_102_object_3902476.png

¬Das¬ Dekanat Sarntal, Klausen und Kastelrut.- (¬Der¬ deutsche Antheil des Bisthums Trient ; Bd. 3)

Autor: Atz, Karl ; Schatz, Adelgott ; Thaler, Joseph (Schriftsteller) [Vorredner] / topographisch; historisch; statistisch und archäologisch beschrieben und hrsg. von Karl Atz und Adelgott Schatz. [Vorw.: Josef Thaler]
Erscheinungsjahr:1905
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Auer
Umfang:307 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Sarntal <Dekanat> ; <br />g.Klausen <Bozen, Dekanat> ; <br />g.Kastelruth <Dekanat>
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:23 Tir 3 S<br />3 Kg - Tir
Signatur:II 5.562/3
IDN:105516
Anmerkungen:-

Treffer:Seite 102
Textauszug:
93 bemerkt wurde, war sie laut Urkunde des Kaisers Ludwig (von 845) dem hl. Kassian ge weiht und wahrscheinlich um 580 durch den hl. Jngenuin erbaut worden. Wann und warum der alte Schutzheilige aufgegeben wurde und das „hl. Kreuz' an dessen Stelle trat, ist unbekannt. Diesen Titel führte sie urkundlich zuerst 14V6, da Bischof Ulrich am 14. Dezember den Besuch der hl. Kreuzkirche, in welcher der eingeborne Sohn Gottes zum Lob seines heilbringenden Kreuzes so viele Wunder wirkte, wegen der Gefahr sür

und besuchte sowohl die alte Domkirche als auch die alte Frauenkirche.^) Dieser Wallfahrten ge denkt auch der „Basler Kirchenrat' in seiner Ablaßverleihung der Kirche des heiligen Kreuzes im Schlosse Säben; darin heißt es, daß sie — in welcher als ehemaliger Kathedrale die Leiber von 26 Bischöfen ruhen, und „zu welcher das Volk aus den entferntesten Gegenden zusammeneilt', — vor Alter beinahe zerfällt, nun aber erneuert werden soll; alle, welche Zu diesen Arbeiten einen Beitrag leisten
1905
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/201891/201891_8_object_5227821.png

Leichenrede, vorgetragen vom Priester Johann Baptist Zanella bei dem Trauergottesdienste für Seine Hochfürstliche Gnaden, den Hochwürdigsten Bischof Johann Nepomuk v. Tschiderer, selig im Herrn entschlummert am 3. Dezember 1860

Autor: Zanella, Johann Baptist
Erscheinungsjahr:1860
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Wohlgemuth
Umfang:16 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:p.Tschiderer zu Gleifheim, Johann Nepomuk ¬von¬ ; s.Bestattung ; z.Geschichte 1860
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Kg 3 Tir 18/19 B<br />23 Tir 3 ST 18/19 B
Signatur:II 109.863
IDN:201891
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 8
Textauszug:
l GteksenàS. Würdig daher den hohen Berg Zu ' besteigen^ -auf- welcher« -Christus ^ der Höchste Priester mit seinen Auserwählten sich verbindet , und- indem er auf ihre Stirne das Zeichen des-Opfers eindrücket, sie Theil uehinen'laßt an den s Geheimnissen des-Kreuzes, um mit ihm Vermittler zu sein zwischen demWende ftdes Menschen und'der Güte Gottes. Er wurde Priester, aber das Priesterthum '-war für ihn nicht eine Verbesserung früherer Fehler^ und seine Würde-Bewah rung vor solchen, er stieg

nach jenen - himmlischen Gèheinmifsen Der Wahrheit, welche der Glaube dem erröffnet, der berufen ist sie' selbst zu genießen, und seine Brüder verkosten zu lassen, die den-Stolzen der Wett ver borgenen Schätze, die-Schätze der Gottheit. ' Und 'er fand diese Quelle, ihm vorgezeichnet- von dem Herrn 'dort,^ -'wo die Apostel' mit ihrem Blute-die Wahrheit des Evangeliums - besiegelten, wo, die Schmach des Kreuzes ' von -dem Fischer aufgepftanzt das Siegeszeichen Umrde zur Eroberung der Welt. O Rom, Mittel punkt
1860
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/155015/155015_15_object_5208843.png

Kurze Geschichte und Gebete zur schmerzhaften Mutter Gottes Maria Weissenstein : ein Andenken an die dritte Säkularfeier seit Auffindung des Gnadenbildes gehalten vom 16. bis einschließlich 24. August 1853

Autor: Weissensteiner, Pius Maria / [Pius Maria Weissensteiner]
Erscheinungsjahr:1853
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Eberle
Umfang:32 S.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Deutschnofen- Maria Weissenstein
Kategorie: Religion, Theologie
Notation:3 Kg 4 Tir<br />23 Tir 3 S
Signatur:I 107.047 ; I 65.007
IDN:155015
Anmerkungen:In Fraktur

Treffer:Seite 15
Textauszug:
Weissenstein! *1 2n Musik gesetzt für 4 Singstimmen von I. Schgraffer, Pfarr-Orgam'sten in Bozen, sammt de« Nilde in Werffen- stein mit Roten und Text, lithographirt von Kisiager L» Bozen, V große Blätter, Preis 45 kr.
1853
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk