Suchergebnis: Roten Kreuzes

Trefferanzahl: 7

Sortieren nach:

Nr. Vorschau Infos zum Werk Datum/Details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/525775_PUSTERTAL/525775_PUSTERTAL_562_object_5626172.png

Unser Pustertal : in Vergangenheit und Gegenwart

Autor: Bezirksgemeinschaft Pustertal / Bezirksgemeinschaft Pustertal (Hg.)
Erscheinungsjahr:2009
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Verl.-Anst. Athesia
Umfang:623 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Pustertal ; z.Geschichte ; f.Aufsatzsammlung<br>g.Pustertal ; s.Heimatkunde ; f.Aufsatzsammlung
Kategorie: Geographie, Reiseführer , Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>12 Lk - Tir<br>23 Tir 2 S<br>23 Tir 11 S
Signatur:III A-32.499
IDN:525775
Anmerkungen:Ital. Ausg. u.d.T.: Val Pusteria ; Lad. Ausg. u.d.T.: La valada de Puster ; Literaturangaben

Treffer:Seite 562
Textauszug:
Gemeinde Enneberg Höhe ü. M. (Zentrum): 1285 m Gemeindewappen Das Gemeindewappen von Enneberg ist viergeteilt: das silber/weiße Feld 1 zeigt einen unbekrönten Tiroler Adler; im roten Feld 2 ist ein silberwei ßer Mittelbalken wiedergegeben, im roten Feld 3 ein nach heraldisch rechts gewandter Hundekopf mit gold-gelbem Halsband und in Feld 4 eine schwarze Bracke mit einem roten Knochen im Maul. Fetztere Darstellung ist identisch mit dem Wappenschild der Familie Prack zu Asch, deren Burg
2009
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/525775_PUSTERTAL/525775_PUSTERTAL_604_object_5626214.png

Unser Pustertal : in Vergangenheit und Gegenwart

Autor: Bezirksgemeinschaft Pustertal / Bezirksgemeinschaft Pustertal (Hg.)
Erscheinungsjahr:2009
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Verl.-Anst. Athesia
Umfang:623 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Pustertal ; z.Geschichte ; f.Aufsatzsammlung<br>g.Pustertal ; s.Heimatkunde ; f.Aufsatzsammlung
Kategorie: Geographie, Reiseführer , Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>12 Lk - Tir<br>23 Tir 2 S<br>23 Tir 11 S
Signatur:III A-32.499
IDN:525775
Anmerkungen:Ital. Ausg. u.d.T.: Val Pusteria ; Lad. Ausg. u.d.T.: La valada de Puster ; Literaturangaben

Treffer:Seite 604
Textauszug:
Gemeinde Abtei Höhe ü. M. (Zentrum): 1315 m Gemeindewappen Das Gemeindewappen von Abtei hat die Form eines in zwei Hälften geteilten Schildes. Das obere Feld zeigt einen Steinbock in goldgelbem Feld, der in den Vorderläufen einen aufrechten roten Ast hält. Das untere Feld zeigt eine rote, bis zur Teilung reichende eingebuchtete Spitze in Silber/ weißem Feld, wobei die Spitze mit einer silberweißen und die beiden weißen Seitenflächen mit einer roten heraldischen Rose belegt sind. Das Wappen
2009
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/525775_PUSTERTAL/525775_PUSTERTAL_426_object_5626036.png

Unser Pustertal : in Vergangenheit und Gegenwart

Autor: Bezirksgemeinschaft Pustertal / Bezirksgemeinschaft Pustertal (Hg.)
Erscheinungsjahr:2009
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Verl.-Anst. Athesia
Umfang:623 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Pustertal ; z.Geschichte ; f.Aufsatzsammlung<br>g.Pustertal ; s.Heimatkunde ; f.Aufsatzsammlung
Kategorie: Geographie, Reiseführer , Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>12 Lk - Tir<br>23 Tir 2 S<br>23 Tir 11 S
Signatur:III A-32.499
IDN:525775
Anmerkungen:Ital. Ausg. u.d.T.: Val Pusteria ; Lad. Ausg. u.d.T.: La valada de Puster ; Literaturangaben

Treffer:Seite 426
Textauszug:
Stadtgemeinde Bruneck Höhe ü. M. (Zentrum): 838 m Gemeindewappen Das Stadtwappen von Brnneck zeigt in Silber/ weißem Schild auf grünem Dreiberg einen roten Torturm mit Zinnen innerhalb einer ebenfalls roten bezinnten und mit Schießscharten versehenen Umfassungsmauer, in deren Tor ein aufgezogenes silber/weißes Pallgitter vor schwarzem Innenraum sichtbar ist. Begründung des Wappens: Das Stadtwappen beruht auf dem Siegelbild des seit 1356 nachweisbaren Stadtsiegels, das den befestig ten Torturm
2009
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/525775_PUSTERTAL/525775_PUSTERTAL_338_object_5625948.png

Unser Pustertal : in Vergangenheit und Gegenwart

Autor: Bezirksgemeinschaft Pustertal / Bezirksgemeinschaft Pustertal (Hg.)
Erscheinungsjahr:2009
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Verl.-Anst. Athesia
Umfang:623 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Pustertal ; z.Geschichte ; f.Aufsatzsammlung<br>g.Pustertal ; s.Heimatkunde ; f.Aufsatzsammlung
Kategorie: Geographie, Reiseführer , Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>12 Lk - Tir<br>23 Tir 2 S<br>23 Tir 11 S
Signatur:III A-32.499
IDN:525775
Anmerkungen:Ital. Ausg. u.d.T.: Val Pusteria ; Lad. Ausg. u.d.T.: La valada de Puster ; Literaturangaben

Treffer:Seite 338
Textauszug:
Gemeinde Niederdorf Höhe ü. M. (Zentrum): 1158 m Gemeindewappen Das Niederdorfer Gemeindewappen ist das Wappen der Grafen von Kurz zu Thum. Es ist in eine obere und eine untere Hälfte geteilt, getrennt durch einen roten Balken mit weißer Längsbinde. In der oberen Bildfläche befindet sich ein schwarzer Adler auf goldenem Gnmd. Die untere Bildfläche ist noch einmal unterteilt in eine rechte und eine linke Seite; die linke Seite ziert ein goldener Steinbock auf schwarzem Gnind, die rechte
2009
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/525775_PUSTERTAL/525775_PUSTERTAL_445_object_5626055.png

Unser Pustertal : in Vergangenheit und Gegenwart

Autor: Bezirksgemeinschaft Pustertal / Bezirksgemeinschaft Pustertal (Hg.)
Erscheinungsjahr:2009
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Verl.-Anst. Athesia
Umfang:623 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Pustertal ; z.Geschichte ; f.Aufsatzsammlung<br>g.Pustertal ; s.Heimatkunde ; f.Aufsatzsammlung
Kategorie: Geographie, Reiseführer , Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>12 Lk - Tir<br>23 Tir 2 S<br>23 Tir 11 S
Signatur:III A-32.499
IDN:525775
Anmerkungen:Ital. Ausg. u.d.T.: Val Pusteria ; Lad. Ausg. u.d.T.: La valada de Puster ; Literaturangaben

Treffer:Seite 445
Textauszug:
(35 Ew.) und Lanebach (14 Ew.) zusammen. Gais ist mit einer Fläche von 60,34 km 2 eine der mittelgroßen Gemeinden Südtirols und erstreckt sich von einer Meereshöhe von 819 m südwestlich des Hohen Kreuzes direkt an der Ahr bis zur Spitze des Großen Fensterle- kofels in 3171 m. Was die wirtschaftliche Ausrichtung der Gemeinde betrifft, so finden wir Handwerk und Industrie vor Tourismus und Landwirt schaft. 184 landwirtschaftliche Betriebe be stehen im Gemeindegebiet; 27 davon werden von Vollerwerbsbauern
2009
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/525775_PUSTERTAL/525775_PUSTERTAL_333_object_5625943.png

Unser Pustertal : in Vergangenheit und Gegenwart

Autor: Bezirksgemeinschaft Pustertal / Bezirksgemeinschaft Pustertal (Hg.)
Erscheinungsjahr:2009
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Verl.-Anst. Athesia
Umfang:623 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Pustertal ; z.Geschichte ; f.Aufsatzsammlung<br>g.Pustertal ; s.Heimatkunde ; f.Aufsatzsammlung
Kategorie: Geographie, Reiseführer , Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>12 Lk - Tir<br>23 Tir 2 S<br>23 Tir 11 S
Signatur:III A-32.499
IDN:525775
Anmerkungen:Ital. Ausg. u.d.T.: Val Pusteria ; Lad. Ausg. u.d.T.: La valada de Puster ; Literaturangaben

Treffer:Seite 333
Textauszug:
der Herbst lässt die Brüder Christoph und Kaspar Herbst und des Letzteren Gemahlin Helene Frangipani als Errichter derselben aufscheinen. Entstanden sind die Werke 1519, wie die Jahreszahl an der zweiten Kapelle angibt. Eine weitere edle Familie in Toblach wa ren die Hornberger. Georg Hornberger kam um 1430 aus Kärnten nach Toblach und er baute sich als Wohnsitz den Hornberger Turm, der wegen seines roten Anstrichs später allgemein „Roter Turm" genannt wurde. Der Rote Turm kam 1559 in den Besitz

treter der Familie scheinen als Richter in den Gerichten des Überetsch, in Täufers, in Rasen und auch im Gericht Welsberg auf, dessen Sitz zu jener Zeit in Toblach war. Als Wohnsitz der Leyß in Toblach diente der Ansitz „Bieden- egg", der von den Edlen von Heidenreich an die Leyß übergegangen war. Das Geschlecht der Leyß ist in Toblach 1842 ausgestorben. Das bedeutendste Adelsgeschlecht, das je in Toblach lebte, war sicherlich das Ge schlecht der Herren von Kurz, das sich seit dem Erwerb des Roten
2009
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/525775_PUSTERTAL/525775_PUSTERTAL_140_object_5625750.png

Unser Pustertal : in Vergangenheit und Gegenwart

Autor: Bezirksgemeinschaft Pustertal / Bezirksgemeinschaft Pustertal (Hg.)
Erscheinungsjahr:2009
Erscheinungsort:Bozen
Verlag:Verl.-Anst. Athesia
Umfang:623 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Medientyp:Buch
Sprache: Deutsch
Schlagwort:g.Pustertal ; z.Geschichte ; f.Aufsatzsammlung<br>g.Pustertal ; s.Heimatkunde ; f.Aufsatzsammlung
Kategorie: Geographie, Reiseführer , Geschichte , Südtiroler Dorfbücher
Notation:11 Gesch - Tir<br>12 Lk - Tir<br>23 Tir 2 S<br>23 Tir 11 S
Signatur:III A-32.499
IDN:525775
Anmerkungen:Ital. Ausg. u.d.T.: Val Pusteria ; Lad. Ausg. u.d.T.: La valada de Puster ; Literaturangaben

Treffer:Seite 140
Textauszug:
werden. Eines seiner schöns ten und bekanntesten Gedichte entsteht gera de anlässlich eines Ausflugs zur nahe gelege nen Kehlburg bei Gais: Allerseelen Stell' auf den Tisch die duftenden Reseden, Die letzten roten Astern trag herbei Und laß uns wieder von der Liebe reden, Wie einst im Mai. (...) Der Maiausflug auf die Kehlburg 1844 sieht ihn an der Seite seiner großen Liebe Sophie Petters. Diese Liebe wird sich nicht erfüllen, zu unsicher ist Hermann von Gilms beruf liche Zukunft. In der Polarität zwischen Tod und Leben
2009
Animierte Ansicht Werk Listenansicht Werk Kachelansicht Werk