Search result: Silandro

Number of results: 443

Sort by:

Filter by:
Media type
Name
Date of publication
Time of pubblication
Location
Person
Organization
No. Preview about the work Date/details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1933/18_05_1933/AZ_1933_05_18_8_object_1831035.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:18.05.1933

Hits:Page 8
Snippet:
Jakob Tirler, Hausbesitzer und lang jähriger Waldaufseher der Gemeinde- Ausflüge des SuiendkampfSundes und des Dopolavoro von Silandro Silandro, 17. Mai. Das Kommando der Jugendkampfbünde« von Silandro organisiert für Sonntag, den 21. ds., zum Anecke der Trainierung den ersten Aus flug ins Mittelgebirge mit folgendem Ziel: Abmarsch um halb 6 Uhr früh vom Hause des Fascio, ü6er das Schlandernauntal. Schupfer- hof, der Silanderer Alm zum Corzec See <2505 m) und von dort zum Rifugio Verona

am Taschljöchl (2769 m). An dem Ausflug tonnen die Fungfascisten des Kommandos von Silandro teilnehmen. Jeder Einzelne hat die nötigen Lebensmittel für den Tag mitzu bringen. Der Präsident der Sektion Silandro der Opera Nazionale Dopolavoro organisiert für den gleichen Tag: Sonntag, den 21. Mai, einen Oopolavoroausflug mit dem Ziele der Silan- derer Alm im Schlandernauntale. Der Ab marsch vom Zause des Fascio ist für 6 Uhr früh festgesetzt. Die Einschreibungen werden vom Aufseher des Fasciohauses entgegen

genommen. Neligionsprüfnnqen Silandro, 17. Mai. Ende der Vorwoche wurde in den Schulen des Hauptortes. wie der Fraktionen Eorzes und Covelano vom hochw. Professor Don Marino Zambiasi die italienischen Neligionsprüfungen abgehalten, und zwar in Anwesenheit des Schulinspizktors Cav. Cotogna Constantino. des Schuldirektors der Zone Bortolo Chiocchetti lind des Podestà Cav. Schievano Enrico. Der Professor gab seiner Befriedigung über den guten Ausgang der Prüfungen Ausdruck und hatte lebhafte Worte

des Lobes mit den Glück wünschen an die Lehrkräfte. Gebrauch des Trinkwassers. Silandro, 16. Mai Der Podestà der Gemeinde Silandro hat die bereits im Vorjahre erlassene Verordnung, nach der der Gebrauch des Trinkwassers zur Be wässerung der Gärten während der Tagesstun den verboten ist. erneuert, damit die regel mäßige Trinkwi^erversorgung in den Häusern keine Störung erleidet. Auf Grund dieser Ver ordnung ist der Gebrauch des Trinkwassers zur Bewässerung der Gärten bloß in den Stunden bis 8 Uhr früh

und nach 8 Uhr abends er laubt. Uebertretungen dieser Vorschriften sind den strengen Strafbestimmungen, welche im Gemeinde- und Provinzialgesetz vorgesehen sind, unterworfen, die in einem MindeltbetraK von 50 Lire und einem HLchstbetrag von 500 Lire festgesetzt sind. Es ist daher notwendig, day während der Sommerzeit diese Vorschrif ten gewissenhaft eingehalten werden. Die politische Wählerliste Silandro, 16. Mai Der Podestà von Silandro gibt nach Einsicht nahme des Art. 30 des Einheitstextes de? poli
18.05.1933
Animated view View list View tiles
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1934/08_09_1934/AZ_1934_09_08_4_object_1858681.png

Alpenzeitung

Pages:4 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:08.09.1934

Hits:Page 4
Snippet:
Seite K »Alpenzekkang* Tàmskag, Mi S. Sipkèmvè? 1s?4, xii > » > >>> , > > k ''. .. k > U;:»' ZG ^ I ' ^ ' i ! ' -i -' à»»s Äs« M««»>»»»»z Silandro Zum Maria T^vmen-Feste in Silandro. Silandro, 6. Sept. Das alljährliche kirchliche Hauptfeft von Silandro, das verlobte Maria Namen-Fest, welches Heuer am Sonntag, den 9. September, abgehalten wird, hat seine besondere historische Bedeutung und der Ursprung dieser Feier geht auf den Monat März des Kriegsjahres 17W zurück, auf die Zeit

der Franzoseneinfälle ins Vinschgau. Der „Geschichte der Maria Namen-Prozession in Silandro' ent nehmen wir kurz folgendes: „Die Pfarrkirche von Silandro besitzt ein alt- ehrtes Gnadenbild der Gottesmutter „Unsere liebe Frau am Nain'. Einen besonderen Aufschwung nahm die Verehrung des Gnadenbildes zur Zeit der Franzoseneinfälle vom Jahre 1799, die gerade das Vinschgau in die größte Gefahr brachten. Am 25. März (Fest Maria Verkündigung) erlitten die Oesterreicher an der schweizerischen Grenze e ne bedeutende

Niederlage gegen die Franzosen, die durch das Münstertal heranzogen. Infolgedessen stand dem Feinde der Weg ins Binschgau offen und er ließ als bald verschiedene Ortschaften, wie Malles, Glorenza und Sluderno in Flammen auf gehen. In dieser großen Not taten die Schützen der Pfarre Silandro, die im Felde standen, das feierliche Gelöbnis zur Gnadenmutter in der Pfarr kirche: „Wenn Maria ihren mächtigen Arm er hebt zum Schutze der bedrohten Heimat lind den Feind abwehrt, dann wollen wir für alle Zeiten d:n

das historische Maria Namenlied aus dem Jahre 182V in Originalbesetzung (Soli, Chor und großes Or chester) mit seinen 10 Strophen zur Aufführung bringen wird. Dann zieht die Festprozession mit dem Allerheiligsten und dem Gnadenbilde von der Dekanalpfarrkirche aus durch die geschmückten Straßen und Plätze und die beiden Musikkapellen in ihrer schmucken Volkstracht, jene von Silandro und Corzes (vielleicht auch eine dritte von aus wärts, werden dieselbe mit religiösen Prozessions märschen begleiten. Für mittags

und nachmittags sind Platz- oder Gartenkonzerte vorgesehen, so daß auch außerkirchlich der frohen Festesstimmung Rechnung getragen wird. » öirchenmusikalisches Programm für Maria Namen Der Kirchenchor von Silandro wird am Vortage von Maria Namen und am Festtag selbst folgendes aufführen: Samstag, den 8. September (Maria Geburt): Zum Hochamt um 9 Uhr: Messe von Deschermeier (für Chor, Orgel und Streicher) , Graduale von Mitterer, Offertorium „Ave Maria' (a capella vierstimig) von Aug. Meirich, Domkapellmeist
08.09.1934
Animated view View list View tiles
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1930/29_10_1930/AZ_1930_10_29_6_object_1860309.png

Alpenzeitung

Pages:6 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:29.10.1930

Hits:Page 6
Snippet:
. , Alle Vorschlüge des Podestà fanden die Zu- istimknung der Ausschußmitglieder. VsSZe Venosta /?i?5 Ses/e à Depo/: ^oà/o Silandro 1 Zur Hochzeil der Prinzessin Giovanna Aus Anlaß der Vermählung Ihrer königlichen .Hoheit Prinzessin Giovanna von Savoyen mit T. Majestät König Boris von Bulgarien waren am Samstag alle öffentlichen und einige private 5/eà 6esllà /?/-<? so Cenk. Zvjährlger diplomierter Handelsschüler, perseli italie nisch-deutsch, zum Teil auch französisch-englisch, sucht als Praktikant, gleich

in Silandro hatten abends illuminiert. Crislns Königfest Der letzte Sonntag wurde kirchlich als Fest- - tag erster Klasse gefeiert und war am Christus ^ Königfest in der Pfarrkirche zu Silandro das . Allerheiligste zur zehnstüildigen Anbetung aus- ì gesetzt. Der Kirchenchor brachte zum feierlichen 'Hochamt nach 9 Uhr die Messe „Stella Maris' k von Griesbach zur Ausführung, welche sowohl > gesanglich wie musikalisch (kleines Orchester) eins ! vortreffliche Wiedergabe fand und eine weihe- ^ volle

die Arlbergliiiie zn erreichen. Mit einem , breitete sich in Silandro die traurige Nachricht, vierten Tunnel von 8.5 Kilometern Länge bliebe daß der langjährige Steueramtsdiener und Be- der Fernpcch zu durchstechen, um in Garmisch- sitzer, Herr Anton St in seiner Heimat Partenkirchen das bayrische Netz z» erreichen. Coptina all'Adige infolge eines Schlaganfalles Die Strecke Bergamo—Garmisch würde 280 Ki nn 64. Jahre plötzlich verschieden ist. Viele ver- loineter lang, die höchste Steigung 17 Prozent

.«'à.. ^ , unà der engste Kurvenkreis L50 in. Projekt neben den erwähnten Tunnels mittags seinen Dienst besorgte und erst mit dem Nachmittagszug Silandro verlassen hat, um einen kurzen Urlaub in seiner Heimat bei seinen Verwandten zu verbringe», wo ihn Montag plötzlich der Tod ereilte. Anton Stimpfl stand über drei Jahrzehnte als Aintsdiener in staat lichen Diensten und war einer jener wenigen, die aus dein ex-österreichischen Regime als Ü?» finitili übernommen wurden. Seltene Pflicht treue und strenge

Gewissenhaftigkeit waren die Tugenden, die ihm bei Vorgesetzten, wie bei der Bevölkerung der Valle Venosta die Achtung n. Wertschätzung eroberten. Außerhalb des Dien stes ivar Herr Stimpfl ein bewährter Obstzüch ter. Obwohl ihn der unerbittliche Tod im be sten Wohlbefinden überraschte, ist Herr Stimpsl wohl vorbereitet gestorben, nachdem er erst Sonntag früh (am Feste Königtum Christi) in der Kapuziuerkirche zu Silandro zur Beichte und hl. Kommunion gegangen ist. Er war ei'? achter, christlicher Mann
29.10.1930
Animated view View list View tiles
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1930/28_09_1930/AZ_1930_09_28_8_object_1860693.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:28.09.1930

Hits:Page 8
Snippet:
sich zur. Anfertigung von Damenwäsche jeglicher Art (Pyjama, Morgenlteider etc.) von der ein fachsten bis zur elegantesten Ausführung nach Pariser und Wiener Lingeriemode. Schnelle Be dienung, kulante Preise sowie erstklassige Kräfte verbürgen gute» Sitz u. exakteste Ausführung. M-10 2U bei àVZKO Das kgl. Notariat Silandro gibt über Auf trag der Erben nach dem verstorbenen hochw. Herrn Luigi Geiser, Spitalpfarrer in Si landro hiermit bekannt, daß folgende Nachlaß werte zur öffentlichen freiwilligen Versteigerung

gelangen mit Zuschlag an den einzelnen Meist bieter gegen Barzahlung, und zwar: 1. Am Donnerstag, den 2. Oktober 193<Z, ab 8.30 Uhr vormitt., im Gasthause „Acquila nera' in Silandro: die Zimmer- und Kilcheneinrlchlung, Kleider und Wäsche; 2. Am Freitag, den 3. Oktober 1S30, ab 8.3V Uhr vormitt. im Spitalwidum in Silandro: die Tischler-. Uhrmacher- und Mechaniker- Werkzeuge; 3 Am Samstag, den 6. Oktober 1930, ab 10.30 Uhr vormitt., im Tasthaus «Acquila nera' in Silandro: die Radioapparate samt Zubehör

, verschiedene Musikinstru mente mik Nolen, Photoapparate samt Zu behör, kinoapparak samt Film, ^.Motore und elektrische Apparate; 4. Am Montag, den ö. Oktober 1S30, ab 10.30 Uhr vormittags, im Spitalwidum in Silandro: eine größere Bibliothek kirch licher und weltlicher Literatur. Silandro, am 26. September 1N30, Vlll. Das kgl. Notariat Silandro: L. S. Giac 0 m 0 Sinn, Notar. Automobilisten! — Motorsnhrer! Bevor Ihr eure Maschinen und Camions bereifen laßt, oerlanget Offert von der Vitts 5. örvoeisroli
28.09.1930
Animated view View list View tiles
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1927/22_09_1927/AZ_1927_09_22_4_object_2649214.png

Alpenzeitung

Pages:6 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:22.09.1927

Hits:Page 4
Snippet:
? zu verkehren, seine Persönlichkeit im Grunde kennen zu lernen. Der Verblichene aber ruhe nun im fernen Lande, wo es kein Erdenleid mehr gibt, von den Mühen seines schasfensrei- chen Wandels aus, das Erinnern an den Toten ober wird treu bewahrt bleiben von denen, die den Dahingeschiedenen einst ehrten und liebten. 5 VlNschyau H Silandro Die Feier des 20. September i. In einer der Bedeutung des Tages und den Verhältnissen am Laudi: entsprechenden Welse wurde auch in Silandro, dem Hauptort

des Mit- telvinschgaus, der 20. September als Erinnerung an die Einnahme Romas würdig begangen. Von «den öffentlichen Gebäuden und Aemtern flatter ten die Neichsslaggen und be!in Municipio war neben der Trikolore auch die blau-rote Fahne mit dem Wappen von Silandro gehißt und bei der Agenzia Silandro der Landes-Brandschaden- versicherungsanstalt auch jene der Stadt Trento. Die Hauptstraße durch den Markt bot daher ein festliches Bild. In den/Kanzleien wurde tags über Feiertag gehalten und die Geschäfte hiel ten

nachmittags wie an Sonntagen geschlossen. Bei eintretender Dunkelheit waren einige Häu ser illuminiert. Myrlhenblülen i. In Vigevano, Provinz Pavia, der Heimat der Braut, fand am Mittwoch, den 31. Septem ber in feierlicher Weise die Vermählung des Conte Namelli di Celle Celeste, Tenente der kgl. Karabinieri in Silandro, mit Signorina Cra- vino Medde, Siesanina, Felicina, statt. Den offiziellen Gratulationen schließen auch wir uns an und wünschen den hochverehrten, edlen Ver mählten viel Glück fürs Leben

. Nlihen-Derstcigerunzen i. Im Saale des Marktmagistrates Silandro gelangt am Freitag, den 23. September, um 5 Uhr nachmittags die Sammlung der in der Marktanlage Heuer wachsenden Kastanien nach dem Kerzelsystem zur öffentlichen Versteigerung. Ausrufspreis Lire SSV. Im gleichen Lokale und am selben Tage, um 6 Uhr abends, wird die Sammlung der Wachholderbeeren, welche Heuer auf den Leiten von Monte Mezzodi und Monte Tramontana (Sonnen- und Nördersberg) wach sen, öffentlich versteigert. Ausrufspreis Lire
22.09.1927
Animated view View list View tiles
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1935/02_10_1935/AZ_1935_10_02_6_object_1863222.png

Alpenzeitung

Pages:6 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:02.10.1935

Hits:Page 6
Snippet:
SèitS 8 Silandro Vormililärischer Kurs Silandro, 1. Okiober Aly vorletzten Samstag wurde ini .Hauptorte oer vormilitärische Kurs, welcher unter der Di rektion des Capo Manipolo De Chiusole Cornelio steht, eröffnet und am letzten Samstag nachmittags fortgesetzt. Nach erfolgter Einreihung erklärte der Kursleiter das Reglement der vormilitärischen Kurse sowie die vorgesehenen Disziplinarmaß nahmen für Versäumungen oder nachlässigen Be such der Kurse. Er hielt hierauf eine kurze An sprache

Provinzen und ist für die Sieger mit mehreren wertvollen Prämien dotiert. Start und Ziel ist in Silandro mit der gleichen Rennstrecke, wie in den Vorjahren, nämlich: Si landro, Prato allo Stelvio, Silandro, Merano u. zurück nach Silandro. Die Einschreibungen der Konkurrenten finden beim Kommando des Iu- gendkampfbundes Silandro statt und ist der End termin für dieselben am Sonntag, den 6. Oktober um 12 Uhr mittags. Das Interesse für die erste, diesjährige, größere sportliche Veranstaltung ist bcreits

, wo nicht das Bildnis oder eine Statue des Erzengels, des Ueberwindvrs des Drachen (bösen Feindes) auf bewahrt ist, um dann bei feierlichen Prozessionen von den „Michaelsknaben' herumgetragen zìi wer den. — Am Sonntag hat die Reihe der verschie denen „Herbstkirchtage' der Umgebung mit dem Vezzcmer Kirchtag den Anfang genommen. Ob wohl dieser, wie auch manche andere an ihrer frü heren Bedeutimg viel eingebüßt haben, war Vez- zano ain letzten Sonntag das gewohnte Ausflugs- zeli von Silandro und Umgebung Mar

« Am Donnerstag, den 3. Oktober, findet in Si ici ndro ein Vieh- und Krämermarkt statt, und zwar wird ersterer in der Marktanlage (Kastanienegart), und letzterer in der Kapuzinerstraße abgehalten. Herkunftszertifikate und Handelslizenzen müssen vorgewiesen werden. Amlskage der Esattoria Die Esattoria e Tesoreria Consorziale Silandro- Laces wird zur Erleichterung der Einzahlung der bis 18. Oktober lfd. Irs. fälligen fünften Steuer rate in nachgenannten Gemeinden, Fraktionen lind Lokalen an folgenden Tagen
02.10.1935
Animated view View list View tiles
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1934/03_04_1934/AZ_1934_04_03_6_object_1857125.png

Alpenzeitung

Pages:6 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:03.04.1934

Hits:Page 6
Snippet:
Seite 6 ..AtpsnzsNung' Dienstag, den 3. April 19Z4, Xll àTSN MN^WAHAZ Silandro Die Karwoche. Silandro, 3i. wcärz Wenn die Kirche auch alljährlich die Leidenstage des Welterlösers in würdiger Weise feiert, so kam den drei Kartagen deucr aus Anlaß des IMMHri- gen Jubiläums des Kreuzestodes unseres Heilan des eine besondere Bedeutung zu und wohl wenige werden sich n» den weihevollen Zeremonien in den Kirchen mit trauerverhüllten Altären nicht be teiligt haben. Vom Morgengrauen bis in den spä ten

Abendstunden war es ein ständiges Kommen und Gehen zur Oelbergandacht oder zum hl. Grabe in der Kapuziner- oder Dekanalkirche. Die Grabmusik von Jos. Greg. Zangl für Chor und großes Orchester, mit einer Einlage für Tenor solo (Josef Haug) und gemischten Chor war am Karfreitag von erschütternder und erbauender Wir kung und wurde vom Kirchenchor Silandro ausge zeichnet aufgeführt. Den Gesang beim feierlichen Osteramt am Karsamstag früh in der Kapuziner- kirche besorgte — wie auch abends bei der Aufer stehung

— der Männerchor von Silandro in erhe bender Weise. Ganz besonders imposant gestaltete sich die Auf erstehungsfeier am Samstag abends in der Pfarr kirche zu Silandro, wo vom weitum gerühmten Kirchenchor das Te Deum von G. Preyer (verstarb. DomkapeUmeifter in Wien) für Silandro zu einer prächtigen Neuaufführung für Soli, Chor und gro ßem Orchester gelangte und von imposanter Wir kung war, wie auch der feierliche Auferstehungschor von Dietrich und der Segen von Goller Nr. 16 in der gleichen Besetzung. Amlsloge

der Esattoria. Die Esattoria e Tesoreria Corsorziali Silandro- Laces werden zur Erleichterung der Einzahlung der S. Steuerrate in nachbenannten Gemeinden, Frak tionen und Lokalen, wie an folgenden Tagen und Stunden Amtstage abgehalten: Für Ciardes, Monte Trumes, Monte Fon tana und Iuvale am Sonntag, den 8. April, von S bis 12 Uhr vormittags und von 2 bis 5 Uhr nach-, Mittags im Gasthaus „Gstirner'. Für Martelloam Sonntag, den 8. April, von 10 Uhr vormittags bis 4 Uhr nachmittags im Gast haus „Stieger
03.04.1934
Animated view View list View tiles
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1935/27_02_1935/AZ_1935_02_27_6_object_1860692.png

Alpenzeitung

Pages:6 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:27.02.1935

Hits:Page 6
Snippet:
Bruders konnte er schließlich noch vom nahen Tode gerettet werden. Schwer verletzt, mit dem Bruch des rechten Armes, wurde er sodann Aus der Valle Veu^a Goldene Hochzeit. Silandro, 24. Februar In unserer kurzlebigen Zeit werden solche Fami lienfeste zu einer immer größeren Seltenheit, so daß es erklärlich erscheint, daß ein goldenes Hvchzeits- jubiläum nicht nur von den Jubilaren und deren Familienangehörigen, sondern auch von der ganzen Gemeinde in gewissem Sinne mitgefeiert wird. Unser geschätzter

Mitbürger, Herr Jakob Schal- l e r, Cchuhmachermeister und Besitzer in Silandro, konnte am Samstag mit feiner Frau Katherina, geb. Stocker, in noch verhältnismäßig körperlicher und geistiger Rüstigkeit die goldene Hochzeit seiern. Vater Schaller ist am 30. Juli 18S3 in Eovelano geboren, während seine Frau im heurigen April 72 Jahre alt wird; sie ist gebürtig von Vezzano, Gemeinde Silandro. Der Jubilar hat es durch Fleiß und Arbeitsamkeit verstanden, sich aus kleinen, be scheidenen Anfängen

zu einem tüchtigen, reellen Handwerksmeister und Besitzer emporzuschwingen, wobei ihm seine Frau Katherina durch S0 Jahre treu zur Seite stand. Herr Schaller war auch durch sehr viele Jahre bis zum Ausbruch des Weltkrieges Schubführer, wobei er die Ausgabe hatte, die Aus gewiesenen im Gebiete der Gemeinden von Silan dro bis Merano und von Silandro bis Malles an ihren Bestimmungsort zu führen. Von den sechs Söhnen sind alle bis auf zwei verheiratet und von den vier Töchtern alle bis auf eine. Sie alle wur

auch die Bürgerkapelle Dopola voro von Silandro, um ihre musikalischen Glück wünsche darzubringen. ! Es war ein echtes und herzliches Familienfest, bei dem eine Tochter und der Schwiegersohn aus l der grünen Steiermark die Weitfahne hatten. Eine Tochter weilt in Amerika und konnte deshalb an der Feier nicht teilnehmen. Dem wackeren Jubel paare Schaller wünschen wir noch viele Jahre der Gesundheit und Rüstigkeit! Ein Veteran aus dem Jahre 1S7ö heimgegangen. In der Fraktion Eovelano der Gemeinde Si landro verschied

, gespielt von der Bürgerkapelle Dopolavoro von Silandro, den stei len Weg zum Ortsfriedhof hinan, in Bewegung. Voran war der katholische Männerbund mit der großen Kirchenfahne, die Kriegsbeschädigten und Mitglieder der Untersektion der Invaliden des Vinschgau mit ihrem Präsidenten, Herrn Wächter, eine Abteilung der Feuerwehr von Silandro und Covelano, eine Abteilung von 12 Mann des Al pinibataillons „Edolo' unter dem Kommando ei nes Sergente, Kranzträger und vier Geistliche; der Sarg wurde getragen
27.02.1935
Animated view View list View tiles
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1931/27_08_1931/AZ_1931_08_27_4_object_1856530.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:27.08.1931

Hits:Page 4
Snippet:
«k»stì. l I kozeeato, v. 5ekret»el»t. I ^ VsZZS VSliviZts I Silandro Das Leichenbegängnis des Karabinierimares- ciallo Sanna Ein leichter Regen rieselte am Sonntag nach mittags Hernleder, als man den Kommandan ten der kgl. Karabinieriftation von Silandro, Maresciallo Maggiore V incenzo Sanna, unter allen Ehren und Würden, wie sie selbst feine ferne Heimatgemeinde kaum zu bieten vermochte, zu Grabe getragen. Gegen 3 Uhr nachmittogs versammelten sich die Trauergäste vor der Spitalkirche, wo die Leiche

der Ge meindefeuerwehr. der Schulen, Soldaten der Spezialtruppen der kgl. Finanzieri und des Eisenbahnregimentes mit Kränzen, der Forst- und Freiwilligen Miliz. Mitglieder des Ju gendkampfbundes usw. Der Sarg wurde ge tragen von sechs Karabinieri in Gala und war flankiert von zwölf Karabinieri In Galauni form; es folgten der Kommandant der kgs. Karabinieridivifion von Bolzano, Major Cav. Gamucci mit Sottotenente Pizzitola, der Prä- fekturskommisfär der Gemeinde Silandro mit dem Podestà von Lasa, die Leiter und Beam

ten sämtlicher staatlichen und öffentlichen Aem- ter von Silandro. die Kommandanten der Bahnstation und der Brigata der kgl. Finan zieri, Advokaten und Notare und eine Menge Trauergäste aus allen Kreisen der Bürgerschaft. Bevor der Sarg ins Grab gesenkt wurde, hielt der Kommandant der Karabinieridivisionen Bolzano. Major Cav. Gamucci auch im Namen des Kommandanten der Karabinierilegion von Volgano einen tiefempfundenen, ehrenvollen Nachruf und dankte dabei allen für die ehren de Beteiligung

an dem letzten Gang des toten Maresciallo. Den frischen Grabhügel nächst der Sol-datengräber bedeckten eine Reihe von großen, schonen Kränzen, die von den Offizie ren und Unteroffizieren der Legion Bolzano den Soldaten der Karabinierikompagà von Merano, den Angehörigen der bewaffneten Macht von Silandro. den Soldaten der kgl. Ka rabineristation von Silandro. der Gemeinde usw., gespendet wurden. Zum Totenamt für den Verstorbenen hatte sich am Montag früh ebenfalls eine Anzahl der obgenannten Vertretungen
27.08.1931
Animated view View list View tiles
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1935/10_04_1935/AZ_1935_04_10_6_object_1861184.png

Alpenzeitung

Pages:6 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:10.04.1935

Hits:Page 6
Snippet:
Seite 6 ^Atpenzeikang' Mittwoch, dm t0. Äpril ISZZ-Xiff Fi) ^ MuLj /i ^ à ^ ',r Iis ln!i N! I-'U i > àà»»» Defekte a«L «/ee?,oo«n- Seit SUandro Ansteigen der Vukkerpreise. ' Silandro, 8. April, kurzer Zeit haben die Butterpreise im und der Großeinkäufe, die aus diesem wichtigen Artikel in den letzten Wochen betätigt wurden. Ei nige Händler aus den alten Provinzen kauften vor kurzer Zeit alle verfügbaren Vorräte der Senne- reien zusammen, um diese mit Autos g zunehmen; sie wollten

die von den Vinschgauer Sennereieu erzeugte Butter als voll wertig und bildet so einen gewichtigen Handels artikel. Es gibt auch Seunereien im Viuschgau, so zum Beispiel in Silandro, welche seit Jahren ihre Produkte au Butter allwöchentlich nach den alten Provinzen, Genova usw., liefern und stets guten und geregelten Absatz haben. Alolorradunfall. Der Bemnte des Ufficio Giudiziario bei der kgl. Prätur in Silandro, Herr Franconi Rosario, hat sich heute, Montag, früh anläßlich des Marktes in Laces dienstlich dorthin

begeben und wollte mit tags mit dem Motorrad nach Silandro heimkeh ren. Ans der Rückfahrt stürzte er vor der Fraktion Coldrano vom Motorrad und zog sich einige Ver letzungen an beiden Händen wie an den Beinen zu, die jedoch nicht schwerer Natur sind. Der Verletzte wurde im Gasthof „Coldraner Hof' provisorisch verbunden und mit dem von Laces daherkommen den Auto des .Herrn Walter Privora heim nach Silandro gebracht. Vom Äenon Podestabeschlüsse Collalbo, «. April. Die Gemeindeverwaltung

, Stiche, Perser etc. Schafferstraße 6, Zimmer 4. M 1257-1 ^keiienzseIueiie Dame sucht für ihr tüchtiges, sehr zuverlässiges Mädchen Stellung in gutem Hause gegen Ende Mai. Adresse Un. Pubbl. Merano. M 1269-4 Hielten Zunger Friseurgehilfe findet bei Kreutzer, Silandro. sofort Jahresstelle M 1274-3 Lu vermieten villigst gut möblierte 2—z Zimmer-Wohnung, herrliche Lage, auf 6—12 Monate. Adresse Un. Pubbl. Merano. M 1238-5 Borodine. Schafserstraße 7. ruhige, sonnige Lage, Park, komfortable Südbalkonzimmer
10.04.1935
Animated view View list View tiles