Search result: Silandro

Number of results: 372

Sort by:

Filter by:
Media type
Name
Date of publication
Time of pubblication
Location
Person
Organization
No. Preview about the work Date/details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1937/07_08_1937/DOL_1937_08_07_6_object_1142703.png

Dolomiten

Pages:16 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:07.08.1937

Hits:Page 6
Snippet:
- pstichtige Material bis ,;u>n Ist. August im Kansunrsteuerautte anzumelden haben. Bei Richtnnineldung wird nicht nur eine Mehr gebühr von st Prozent. sondern auch.Koutra- veiuian erbosten. Es handelt sich also nicht um die Gcbäudesteuer für 1996=37. r Anmeldung von Obstschäden. Silan- d r o, st. August. Die Gemeinde Silandro gibt bekannt, das; ;nr Feststellung der diesjähri gen Obst schaden diese bis 12. August d. I. bei der (Gemeinde nuzumeldcu sind. Die An meldung diene statistischen Zwecken

. v Jt itfif abgcbkcndctc Auko-Schrinwerfer. Silandro, st. August. Infolge Richt- abbleudung der Scheinwerfer hätte gestern abends ein Auto beinahe ein Unglück ver ursacht. 'Als nämlich einige .Ferren von einem Ansftuge abends vom Rachbardörfcheii Pez- zana »ach Silandro zurückkcbrtcu, wurde ri!ier davon, obmahl er knapp am Rande der für Fußgänger vorgeschriebenen Straßenseite ging, von einem entgegenkommenden Auto, dessen Scheinwerfer nicht abgeblendet waren, gestreift und über die Strafte hinansgestoften

, Engländer und Franzosen. 'Aicht besonders zahlreich zeigten sich bisher in diesen; Sommer die graften Gc- sellschaftswäge». v Drei Finger eingebnßl. Silandro. st. August. .Feute Nachmittag geriet in der mcchanlschen Merkstätte des Tischlermeisters Josef Mair der 2kl Jahre alte Gehilfe Karl Bacher von Barua bei Bressnnone mit der linken Fand unversehens in die Fräftinalchinc geriet, wodurch er drei Finger einbiiftte. — Das Unglück ereignete sich i» Aluvcsenheii des Meisters. Nach erster ärztlicher

Behandlung durch Gemeindearzt Dr. Rainer begab sich der bedanernswerteMann in dasSanatonuin nach Bressnnone. Ein Bruder desselben ist in Silandro Meftgermeister. Elöües unö Umgebung n Rad'nhrernnfall. E l u s i n (Malles), den 5. August. Der zur Sommerfrische hier weilende Schulkunde .Karl Thuriu, Söhnchcn des Kaufmannes Ferrn Fans Thur!» in Silandro kan; mit seinen; Zmeirade zu Falle und slürzlc zudem noch vom Fahrwege ab über eine '.»lauer, wodurch er einen Fuß- knächelbruch erlist. Nach 'Anleaung
07.08.1937
Animated view View list View tiles
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1933/27_09_1933/AZ_1933_09_27_7_object_1854885.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:27.09.1933

Hits:Page 7
Snippet:
. 29 Uhr: Sorgenbecker Wien. 29.25 Uhr: „Der Pirat, Oper von Bel- ? lini Davenlry, 29 Uhr: Sinfoniekonzert Köln, 22.45 Uhr: Kammermusik und deutsche , Tänze vergangener Jahrhunderte -I // / / es, ^eli-loss, fstts c>n i p?ü 'scelti preziosi lsksc- clii^ciOrients. profumo^ sii- . 'Rf csli55kmO^s in- conkoncilizlle.l In vonalt« nossa p^làpsli tz,bseèk«?j »v l., S,SY tA scsìolz» »? I Viehtnijrltle im MittelvZtsWüu Silandro, 24. èeptemher. In den nächsten Tagen finden im Mittel, vinschgau folgende größere

Vieh- und Krämer, markte statt: am Donnerstag, 28. September, in Silandro (in der Kastanienegarl): am Freitag, 2V. September, der Michnelimartt in Martello, und am Sainstaa, 39. September, der Markt in Sluderno. — Der große Nàri- markt in Laces findet am Montag, 2. Oktober, statt. Bei den Märkten müssen die Herkunstz- Zertifikate, wie die Handelslizenzen vorgcivie- sen werden. Reparaturarbeile» an der Dekanalpsarrkirchs zu Silandro. Silandro, 26. September. An der Dekanalpsarrkirchs zu Silandro wer

« den gegenwärtig außen wie innen mehrere Re paraturen durchgeführt, die zum Teil vollendet, zum Teil begonnen wurden. So ist der äußere schadhafte Sockel durch die Bcmunternehinung Michael Sailer in Silandro aufgebessert wor den, das hohe Missionskreuz am Friedhof wird ebenfalls repariert und erhält einen neuen An strich, wie auch „Christus am Kreuze' am rech ten Eingang zum Friedhof recht vorteilhaft ge strichen wurde und eine neue Bedachung er hielt. Letztere Arbeiten, wie verschiedene Fas sungen

an die Firma Margrsiter in Bolzano vergeben. Zweike Gelreidcfruchk. Silandro, 25. September. Im Mittelvinschgau wurde letzter Tags mit den Plentenschnitt tHeidekorn) hier allge mein „Schmarzplsmen' genannt — begonnen. Es sind große Flächen, die Heuer nach der Em- heimsung des ersten Getreides, als zweite Ge treidekulturen von unseren fleißigen Landwir ten angebaut würden: 'die Blütezeit und dl« Entwicklung des Schwarzplentes verlief Heuer sehr günstig, sodaß eine gute zweite Getreide ernte zu erwarten

ist. Das Heidekorn ist in der Ernährungsfrage unserer Landbevölkerung ein wichtiges Produkt, das in keinem Bauernhausl fehlt. Nordtiroler Gäste in Silandro. Silandro, 24. September. Mit zwei großen Autobussen „Innsbruck-- . Stubai' der Verkehrsunternehmung Leo Bayr^ Innsbruck, sind gestern und heute etwa 49 Gästk aus Nordtirol hier angekommen, die teilweisr in Sluderno, teilweise in Silandro genächtigt haben. Der Großteil der Ausflügler gehörte dem „Verein der Vinschgauer' in Jnn?vru< an, die ihrer lieben, alten
27.09.1933
Animated view View list View tiles
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1933/07_03_1933/AZ_1933_03_07_6_object_1820119.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:07.03.1933

Hits:Page 6
Snippet:
: Bis auf weiteres geschlos sen. Silandro Bressanone Slern-Aino. Heute Paul Wegener im Film Bautrin. Nach dem Roman von O. Balzac. Glanz und Elend einer Hofdame. Als Einlage nebst der tönenden Wochenschau ein Lustspiel. In Vorbereitung der große Schneefilm „Der weiße Rausch' mit Leni Riefenstahl. Han nes Schneider. Guzzi Lantschner. Todesfälle. In der Fraktion Covelano der Gemeinde Silandro. ist am Donnerstag. der Besitzer Johann Maschler im 71. Lebensjahre gestor ben. Das Leichenbegängnis fand am Samstag früh

vom Trauerhause aus auf dem Ortsfried- hof in Covelano statt und anschließend wurde» in der dortigen Kuratiekirche die Seelengotles- dienste für den Verstorbenen abgehalten. In der Fraktion Corzes der Gemeinde Silandro verschied am Samstag die Tischler- Meistersgattin Mathilde Frischmann, geb. Rieser im 42. Lebensjahre. Die Verstorbene war geboren zu Maierhöfen (Bayern) und hin terläßt ihrem Gatten vier minderjährige Kin der. Die Beerdigung fand am Montag früh Volksbewegung im Monat Februar. Die Gemeinde

Silandro hatte im Vormonat folgende Volksbewegung aufzuweisen: Gebur ten 3, davon 3 Knaben und 2 ZMdchen. Todes fälle 8. davon 3 Erwachsene und 3 Kinder. Ehe schließungen 4 und zwar: Stieger Anton von Parcines mit Gamper Rosa > von Parcines: Tappeiner Franz von Silandro mit Tumler Elisabeth: Tumler Josef von Silandro mit Fröhlich Maria von Castelbello: Pohl Johann von S. Leonhard i. P. mit Kuprian Barbara. — Eingewandert 14. ausgewandert 13 Per sonen. — Zum erstenmal ergibt sich seit einem Jahre
07.03.1933
Animated view View list View tiles
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1933/18_05_1933/AZ_1933_05_18_8_object_1831035.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:18.05.1933

Hits:Page 8
Snippet:
Jakob Tirler, Hausbesitzer und lang jähriger Waldaufseher der Gemeinde- Ausflüge des SuiendkampfSundes und des Dopolavoro von Silandro Silandro, 17. Mai. Das Kommando der Jugendkampfbünde« von Silandro organisiert für Sonntag, den 21. ds., zum Anecke der Trainierung den ersten Aus flug ins Mittelgebirge mit folgendem Ziel: Abmarsch um halb 6 Uhr früh vom Hause des Fascio, ü6er das Schlandernauntal. Schupfer- hof, der Silanderer Alm zum Corzec See <2505 m) und von dort zum Rifugio Verona

am Taschljöchl (2769 m). An dem Ausflug tonnen die Fungfascisten des Kommandos von Silandro teilnehmen. Jeder Einzelne hat die nötigen Lebensmittel für den Tag mitzu bringen. Der Präsident der Sektion Silandro der Opera Nazionale Dopolavoro organisiert für den gleichen Tag: Sonntag, den 21. Mai, einen Oopolavoroausflug mit dem Ziele der Silan- derer Alm im Schlandernauntale. Der Ab marsch vom Zause des Fascio ist für 6 Uhr früh festgesetzt. Die Einschreibungen werden vom Aufseher des Fasciohauses entgegen

genommen. Neligionsprüfnnqen Silandro, 17. Mai. Ende der Vorwoche wurde in den Schulen des Hauptortes. wie der Fraktionen Eorzes und Covelano vom hochw. Professor Don Marino Zambiasi die italienischen Neligionsprüfungen abgehalten, und zwar in Anwesenheit des Schulinspizktors Cav. Cotogna Constantino. des Schuldirektors der Zone Bortolo Chiocchetti lind des Podestà Cav. Schievano Enrico. Der Professor gab seiner Befriedigung über den guten Ausgang der Prüfungen Ausdruck und hatte lebhafte Worte

des Lobes mit den Glück wünschen an die Lehrkräfte. Gebrauch des Trinkwassers. Silandro, 16. Mai Der Podestà der Gemeinde Silandro hat die bereits im Vorjahre erlassene Verordnung, nach der der Gebrauch des Trinkwassers zur Be wässerung der Gärten während der Tagesstun den verboten ist. erneuert, damit die regel mäßige Trinkwi^erversorgung in den Häusern keine Störung erleidet. Auf Grund dieser Ver ordnung ist der Gebrauch des Trinkwassers zur Bewässerung der Gärten bloß in den Stunden bis 8 Uhr früh

und nach 8 Uhr abends er laubt. Uebertretungen dieser Vorschriften sind den strengen Strafbestimmungen, welche im Gemeinde- und Provinzialgesetz vorgesehen sind, unterworfen, die in einem MindeltbetraK von 50 Lire und einem HLchstbetrag von 500 Lire festgesetzt sind. Es ist daher notwendig, day während der Sommerzeit diese Vorschrif ten gewissenhaft eingehalten werden. Die politische Wählerliste Silandro, 16. Mai Der Podestà von Silandro gibt nach Einsicht nahme des Art. 30 des Einheitstextes de? poli
18.05.1933
Animated view View list View tiles
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1937/18_01_1937/DOL_1937_01_18_4_object_1146418.png

Dolomiten

Pages:6 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:18.01.1937

Hits:Page 4
Snippet:
o Beerdigung. S i l a n d r o, 17. Jänner, heute wurde die im Alter von 50 Jahren verstorbene Frau Maria Parth, geb. Senoner. bei sehr zahlreicher Beteiligung beerdigt. Die Verstorbene war seinerzeit Hausbesitzerin und Inhaberin der Firma Alois Senoner in SUandro und übersiedelte vor einigen Jahren nach Auflassung des Geschäftes nach Merano. Ihrem Wunsche gemäß wurde sie vor einigen Tagen in schwer krankem Zustande nach ihrem heimatsorte Silandro gebracht, wo sie am 15. d. M. um '/.8 Uhr abends

nach Empfang der heiligen Sterbesakramente verschieden ist. Sie binterläht ihren Ehegatten Anton Parch und zwei Töchter, von denen die Tochter Jda mit dem hiesigen Sparkasssbeamten Herr Franz Hampel verehelicht ist. o Gcmeinde-Kundmackungen. Laut Kuird- machung der Gemeinde Silandro hat die An meldung für die Junggefelleiisteuer bis zum 31. Jänner in der Gemeindekanzlei zu er folgen. — Eine weitere Kundmachug besagt, daß die diesjährige Forsttagsatzung für die Gemeinde Silandro und zwar für Silandro

und die Fraktionen Corces, Covelarw. Vez- zauo, Montetramentana und Montemezzodi am 3. Februar 1937 um 9 Uhr Vormittag in der Gemeindekanzlei in Silandro stattfindei. Brandwunden, llrnschläqe mit einer Mischung non Leinöl und Kuikwusser zu gle'chen Teilen wirken sehr kckmer-lindernd. Bei schwere« Brandwunden wird die Heilung und besonders der Wiederersatz der Haut befördert durch einen dick mit reinem Bienenhonig bestrichenen Um schlag.
18.01.1937
Animated view View list View tiles
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1932/07_09_1932/AZ_1932_09_07_6_object_1879400.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:07.09.1932

Hits:Page 6
Snippet:
: Ab 19 Uhr abends Tabarin. Weinhaus Parthcmss: Täglich Konzert Silandro Pachlversksigerungen der Esattorie». à Silandro fand gestern vormittags die sbàtte Pachtversteigerung des Steuereinhe- bungsdienstes für das Dezennium 1933 bis 194? statt, welche ebenso ergebnislos verlaufen ist, wie die erste, vor über einem Monat stattge habte Persteigerung. Die Esattoria Consorziale von Silandro umfaßt die Gemeinden Silandro und Losa. — Die zweite Pachtversteiaerung des Steuereinhebungsdieultes der Esattoria

', Fantasie 3. Gounod: „Faust', Ballett 4. Giordano: „Andrea Chenier', Fantasie Z. Tschaikowsky: „Eugen Onegin', Fantasie 6. Delibes: „Coppella', Suite 7. Offenbach: „Orpheus in der Unterwelt', On verture > ^»»» Auf ;uin ländlichen Fest in der ZÜorktanlage! - Das vom Direktorium des Fascistischen Kul turzirkels in Silandro organisierte ländliche Fest, bei dem die drei lokalen Musikkapellen mitwirken werden, findet morgen Donnerstag, den 8. ds. lMaria Geburt) nachmittags statt. Verschiàtte Nachrichten

Am Samstag, den 3. ds., wurden die M!li- »örmusterungen der Jahresklasse 1912 für den v-rrichtsbezirk Silandro nach viertägiger Dauer ü-«ndet. Das Stellungsergebnis der Gemeinde Silandro einschließlich der. Fraktionen war sol lendes: Eingeschriebene Jünglinge 62, davon wurden 27 als tauglich erklärt, 9 zurückgestellt, 4 untauglich. 3 als Deserteure erklärt und 11 zur Nachmusterung nach Trento und Verona beordert. — Besonders in den letzten Tagen der Militcirstellungen ging es in Silandro recht laut her

nachmittags schoben werden. (Fest Maria Geburt) ver- Laces Gewehrschuß, ins Klus Der 20jährige Camper Simone, wohnhaft i« der Fraktion S. Martino in Monte, hatte eir neues Jagdgewehr gekauft und wollte es an Der Schutzengelsonntag zugleich Jugend- letzten Sonntag ausprobieren. Das Mißgeschick sonntag — wurde in Silandro in kirchlich feierlicher Weise begangen: Um 7 Uhr früh war feierliche Singmesfe mit Generalkom- munion und Ansprache des hochw. Herrn De kans Paul Magagna in der Dekanalpfarrkirche
07.09.1932
Animated view View list View tiles
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1936/05_12_1936/DOL_1936_12_05_5_object_1146981.png

Dolomiten

Pages:12 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:05.12.1936

Hits:Page 5
Snippet:
auf europäischem Boden. — Beginn: 5, 7. 9.15 Uhr. Am Sonntag ab 2 Uhr. Lttanüro unö Umgebung v Volksbewegung. S i l a n d r o. 4. Dezember. Einschliesslich der fünf Fraktionen weist die Ge meinde Silandro im verflossenen Monat Novem ber folgende Volksbewegung auf: Geburten tl, davon 3 männliche und 8 weibliche; Todesfälle 6, davon 5 männliche und 1 weiblicher: Che- fchliehungen 3. Zugewandert 13. weggezogen 19 Personen. v Zur Winterhilfe. Silandro, 1. Dezember. Den Fanlilien und Einzelpersonen der Gemeinde

Silandro, welche bedürftig und auf die Winter hilfe angewiesen sind, wird bekannt gegeben, dass sie sich hiezu melden können. Die Anmeldun gen werden täglich von !l7 bis 1-8 Uhr abends im Faschiohausc entgegen genommen. v Bom Marmorwerk Lasa, t. Dezember. Unsere Marmorwerk-Eesellschast hat in der Person des Wiener Fachmannes Emmerich Tropp einen neuen Generaldirektor erhalten. In absehbarer Zeit wird der Sitz der Eene- raldtrektion von Merano nach Mailand ver legt werden. Dadurch wird unser Marmor
05.12.1936
Animated view View list View tiles
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1927/03_07_1927/AZ_1927_07_03_5_object_2648771.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:03.07.1927

Hits:Page 5
Snippet:
ist, nähert er sich, schneidet ihnen die Ohren ab und geht damit davon. Was er mit denselben tun mag. der Körper selbst bleibt natürlich liegen, ist nicht begreiflich, wenn er nicht als Schmuck, wie für jene des fernen Westens, dienen soll. Jedenfalls märe es gut, wenn an maßgebender Stelle einem solchen Treiben Einhalt geboten werden möchte. Silandro Soldatenbeeidigung. Das in Silandro sta tionierte 1. Bataillon des 231. Infanterieregi mentes begab sich am Freitag früh nach Na turno, wo es.mit

den übrigen in Merano statio nierten zwei Bataillonen des Regimentes zu sammentraf. Im Negimentsverbande leisteten dort die Saldateli des Jahrganges 1307 den Fahneneid. Das Bataillon kehrte abends wie der nach Silandro zurück. Die vinschgauer Straße Die Direktion des Genio Civile der Provinz Bolzano teilt uns folgendes mit: In der Nummer vom 24. Juni l. Js. der „Alpenzeitug' erschien ein Bericht aus Silan dro unter dem Titel „Das Projekt einer Auto straße', der nicht ganz richtig ist. Es handelt

sich nämlich um Studien, die seitens dieser Sek tion des „Genio Civile' für eine Korrektur der Straße 1. Klasse Nr. 25, genannt Binschgwuer- straße, vorgenommen werden, und zwar auf ver Strecke Silandro—Lasa. Es handelt sich also nicht um eine neue Straße nur für Auto verkehr, sondern um die Nichtigstem«» der be stehenden Straße. Ferner bezieht sich diese Arbeit nicht aus schließlich auf die genannte Strecke, sondern auf die allgemeine Systemisieruug sännlicher Stra ßen erster Klasse, die bekanntlich

und mannigfache Schulausstellung der Volksschulen der sieben Pfarrgemeinden von Silandro zu Pfingsten ein günstiges Gutachten hervorgerufen. — 'Auch der Kindergarten (Asilo Regina Margherita), der sehr stark frequentiert mar, wurde am glei chen Tage geschlossen. — Der Herz Jesu- Sonntag wurde in allen größeren Gemein den des Vinschgaues in kirchlich-festlicher Weise begangen. Das altüberlieferte Gelöbnis an das göttliche Erlöserherz, geschworen in bedrängter Zeit, findet da alljährlich seine Erneuerung

in rein religiöser, andächtiger Forin. Die Feuer zeichen bei eintretender Dunkelheit an den Berg lehnen und auf den Vergspitzen verleihen dem Feste auch einen äußerlichen, heimatgeb'.ciuchli- chen Charakter. Die kirchliche Feier war wieder besonders erhebend in der mit Blumen reichge- schmiickten Pfarrkirche von Silandro. Bei der Messe mit Generalkommunion der Männer brachte um 7 Uhr früh der Männergesangverein Silandro die Schubertinesse in prächtiger Weise zum Bortrag, während um 9 Uhr zum feierli
03.07.1927
Animated view View list View tiles
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1933/19_08_1933/AZ_1933_08_19_6_object_1854335.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:19.08.1933

Hits:Page 6
Snippet:
Lelli. Mit Verwendung von Motiven aus Richard Wagners Musik- dramsn wird das Stück musikalisch untermalt. Die Uebertragung in das Deutsche geschieht durch Geza .Nercieg, dem Uebersetzer von Mussolinis „100 Tage'. NiedelWeM Silandro Silandro. 14. August. Wegen der Sommerferien finden beim Frie» densni>richt der Gemeinde. Silandro im lausen den Monat Anaust keine Verbandlnncen statt und es wurde der nächste Termin auf Donnerst., 7. September, verlegt. — Die Gemeinde Silan dro Hot in Erledigung

einer diesbezüglichen An forderung ein eigenes Lokal im Gemeindeliaufe adaptieren lassen, welches nach Fertigstellung als Sitz des Friedensgerichtes dienen wird. Beflaggung zu Ehren des italienischen Allantik geschwaders. Silandro, 14. August. Anläßlich der glücklichen Rückkehr der Ozean- fliensr unter Führung des Luftschiffàtsminister S. E. Balbo, hatte der Hauptort des Mittelvinkch- gau, Silandro. am Samstag mittags und am Sonntag Fahnenschmuck angelegt und in den Abendstunden waren mehrere öffentliche Aemter

die Bürgerkapelle Dopolavoro von Silan dro auf dem hiesigen Romaplatz, stimmte die Giovinezza an und konzertierte über eine Stunde lang vor vielen Zuhörern. Autozusammenstoß. S i l a n d r o, 14. August. Am Samstag um 12 Uhr mittags ereignete sich an einer engen Stelle der Vinschgaue'.' Reichsstraße oberhalb des Bahnviaduktes vor Silandro ein Autozusammenstoß, bei dem mtt ein Sachschaden verursacht wurde, während dì. Insassen unverletzt geblieben sind. Der Luxus wagen Alfa Romeo To. 3—0859 kam in scharf«. Fahrt

er beschädigte Wagen von einem Lastauto abgeschleppt, in Silandro provisorisch repariert, sodaß es am Sonntag vormittags weiterfahren konnte. Leichenbegängnis. S i l a n d r o, IS. August. Am Sonntag früh fand in der Fraktion Cor zes der Gemeinde Silandro vom Trauerhause aus das Leichenbegängnis der Frau Agatha Re ch enma ch er, geb. Holzer,' welche am Samstag vormittags wohlvorbereitet im. 63. Lebensjahre verschieden ist, auf dem dortigen Ortsfriedhofe statt. Die außerordentlich zahlreiche Beteiligung
19.08.1933
Animated view View list View tiles
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1933/10_03_1933/AZ_1933_03_10_6_object_1820167.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:10.03.1933

Hits:Page 6
Snippet:
, der Silandro M WjWà MMMkchtt Wieder einmsl hat das goldene Herz dez faseiftischen Partei. Gegeben Wirt» „Addio Giovinezza', Komö die in 3 Akten voi; Oxila und Camsio, und das Lustspiel in zwei Zeiten ^ „Da galeotto a mari- ^'àlch-n Bà- I-in- -ustrinà' Ni! di- àm-w- ài-^SI-?n'^ .»qiichen Unfälle Bei Reinigungsarbeiten kam der bei den Montecatinrwerken in Sinigo bedienstete 5S- Dhrige Salaorni Massimo mit einem Tuche Mischen Mei Widerstände der elektrischen Lei tung. wodurch der Stromkreis geschlossen wurde

Bühnenprospekt Wetzen sollen. Als erstes Versuchsobjekt dieser kombinierten Kunst verbindung ist „Tristan und Isolde' auser sehen, deren Neueinstudierung in ein paar Wochen^ stattfinden soll. Man hat bereits tech> Staatskosten in die Heimat überführen ließ. Der Verlust des einzigen, hoffnungsvollen und bra ven Sohnes der 'Kleinbesitzersfamilie Karl Stàffler in der Fraktion Corzes der Gemeinde Silandro war ein harter Schickfalsfchlag. aber auch bei uns in der engeren Heimat bleibt die Jugend vor dem Tode

hof von Silandro in die Leichenkapelle des Spi- tales überführt und dort zwischen Blattpflanzen und KerzeN würdig aufgebahrt. Den einfachen, schwarzen Doppelsarg schmückte ein mächtiger Lorbeerkranz, mit'den Schleifen in den naNo- nalen und den Farben der Stadt Torimr (gelb- bläü). Unter massenhafter Beteiligung der Bevölke rung von Corzes und Silandro. wie sämtlicher politischen, militärischen und zivilen Behörden des Hauptortes fand gestern das imposante, feierliche Leichenbegängnis Alois

nufyeslellt. die beim Vorbeiziehen der L->i^e ibre kleinen Händchen zum römischen Gruß erhoben. Im Leichenzuge wurden auch die Banner der fascistischen Organisationen und die Flagge der Gemeinde Silandro getragen. Langsam und feierlich bewegte sich der.imposan te Leichenzug nach Corzes, auf dessen Orts friedhof die Leiche nochmals eingesegnet wurde, um dann der geweihten Erde übergeben zu werden.. Kurze .Kommandorufe, erschollen, der Ehrenzug der Alpini präsentierte. die Gewehre und mit dem üblichen

fascistischen Ritus des Namensaufrufes und einem wehmütigen Trau ermarsch der Corzer Musikkapelle war die Lei chenfeier beendet. Von den vielen, prachtvollen Riesenkränzen seien? besonders jene der Gemeinde Silandro. der Jungfafeisten. der Partei, des Militärkom mandos, und der Corzer Feuerwehr, wie der Stadt Torino.erwähnt. . > Nun ist Alois Staffier zurückgekehrt zur Heimaterde, er ist ..presente' auf dem stillen Ortsfriedhof von Corzes und ein Hügel der schönsten, frischen Blumen bedeckt sein Grab
10.03.1933
Animated view View list View tiles