Search result: Silandro

Number of results: 3186

Sort by:

Filter by:
Media type
Name
Date of publication
Time of pubblication
Location
Person
Organization
No. Preview about the work Date/details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1937/07_08_1937/DOL_1937_08_07_6_object_1142703.png

Dolomiten

Pages:16 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:07.08.1937

Hits:Page 6
Snippet:
- pstichtige Material bis ,;u>n Ist. August im Kansunrsteuerautte anzumelden haben. Bei Richtnnineldung wird nicht nur eine Mehr gebühr von st Prozent. sondern auch.Koutra- veiuian erbosten. Es handelt sich also nicht um die Gcbäudesteuer für 1996=37. r Anmeldung von Obstschäden. Silan- d r o, st. August. Die Gemeinde Silandro gibt bekannt, das; ;nr Feststellung der diesjähri gen Obst schaden diese bis 12. August d. I. bei der (Gemeinde nuzumeldcu sind. Die An meldung diene statistischen Zwecken

. v Jt itfif abgcbkcndctc Auko-Schrinwerfer. Silandro, st. August. Infolge Richt- abbleudung der Scheinwerfer hätte gestern abends ein Auto beinahe ein Unglück ver ursacht. 'Als nämlich einige .Ferren von einem Ansftuge abends vom Rachbardörfcheii Pez- zana »ach Silandro zurückkcbrtcu, wurde ri!ier davon, obmahl er knapp am Rande der für Fußgänger vorgeschriebenen Straßenseite ging, von einem entgegenkommenden Auto, dessen Scheinwerfer nicht abgeblendet waren, gestreift und über die Strafte hinansgestoften

, Engländer und Franzosen. 'Aicht besonders zahlreich zeigten sich bisher in diesen; Sommer die graften Gc- sellschaftswäge». v Drei Finger eingebnßl. Silandro. st. August. .Feute Nachmittag geriet in der mcchanlschen Merkstätte des Tischlermeisters Josef Mair der 2kl Jahre alte Gehilfe Karl Bacher von Barua bei Bressnnone mit der linken Fand unversehens in die Fräftinalchinc geriet, wodurch er drei Finger einbiiftte. — Das Unglück ereignete sich i» Aluvcsenheii des Meisters. Nach erster ärztlicher

Behandlung durch Gemeindearzt Dr. Rainer begab sich der bedanernswerteMann in dasSanatonuin nach Bressnnone. Ein Bruder desselben ist in Silandro Meftgermeister. Elöües unö Umgebung n Rad'nhrernnfall. E l u s i n (Malles), den 5. August. Der zur Sommerfrische hier weilende Schulkunde .Karl Thuriu, Söhnchcn des Kaufmannes Ferrn Fans Thur!» in Silandro kan; mit seinen; Zmeirade zu Falle und slürzlc zudem noch vom Fahrwege ab über eine '.»lauer, wodurch er einen Fuß- knächelbruch erlist. Nach 'Anleaung
07.08.1937
Animated view View list View tiles
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1933/23_09_1933/AZ_1933_09_23_7_object_1854829.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:23.09.1933

Hits:Page 7
Snippet:
die Kinder von >den Eltern oder deren'.Stellvertreter begleitet stein. - : Die Eröffnung der Schulen und der Beginn »des Unterrichtes erfolgt am Montag den 2. Ok tober 1933 nach vorhergehendem feierlichen .Gottesdienste in den einzelnen Kirchen ber.Ge meinde. ' « Schnlbeginn in Silandro Wir erhalten von der kgl. Schuldirektion in Silandro folgende Kundmachung betreffs Eröff nung der Schulen, welche gleichzeitig an die Podestà jener Gemeinden zugeschickt wurde, die dem Schulkreis von Silandro angehören

, und zwar Silandro, Martello, Lasa und Prato allo Stelvko. Die Einschreibungen in den Volksschulen fin den am Dienstag, 26., und Mittwoch, 27. Sep tember, von 8—11 Uhr vormittags und von 2 bis 4 Uhr nachmittags bei jedem einzelnen Schul suche auch befrei itz für alle Kinder statt, welche zum Be »es Schuljahres 1933—34 verpflichtet Und. 'ür solche, welche für die Sommerperiode ! worden sind. Zur Einschreibung sind alle jene verpflichtet, welche in der Zeit vom 1. Oktober 1919 vis 31. Dezember 1927 geboren

, werden die Wie derholungsprüfungen abgehalten u. am Sams tag, 39. September, findet die feierliche Eröff nung des Schuljahres statt. Verschiedene Nachrichten. Silandro, 2Z. September Im Versorgungshause zu Silandro ist ge stern früh der ledige Pflegling Paul Schwalt, gebürtig von Eorzes, im 76. Le bensjahre gestorben. Das Leichenbegängnis fand Samstag früh von der Leichenkapelle des Spitales aus auf den Pfarrfriedhofe in Silan dro statt. An der Vinfchgauer Rcichsstraße auf der Strecke Silandro-Coldrano und zwar unterhalb
23.09.1933
Animated view View list View tiles
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1933/27_09_1933/AZ_1933_09_27_7_object_1854885.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:27.09.1933

Hits:Page 7
Snippet:
. 29 Uhr: Sorgenbecker Wien. 29.25 Uhr: „Der Pirat, Oper von Bel- ? lini Davenlry, 29 Uhr: Sinfoniekonzert Köln, 22.45 Uhr: Kammermusik und deutsche , Tänze vergangener Jahrhunderte -I // / / es, ^eli-loss, fstts c>n i p?ü 'scelti preziosi lsksc- clii^ciOrients. profumo^ sii- . 'Rf csli55kmO^s in- conkoncilizlle.l In vonalt« nossa p^làpsli tz,bseèk«?j »v l., S,SY tA scsìolz» »? I Viehtnijrltle im MittelvZtsWüu Silandro, 24. èeptemher. In den nächsten Tagen finden im Mittel, vinschgau folgende größere

Vieh- und Krämer, markte statt: am Donnerstag, 28. September, in Silandro (in der Kastanienegarl): am Freitag, 2V. September, der Michnelimartt in Martello, und am Sainstaa, 39. September, der Markt in Sluderno. — Der große Nàri- markt in Laces findet am Montag, 2. Oktober, statt. Bei den Märkten müssen die Herkunstz- Zertifikate, wie die Handelslizenzen vorgcivie- sen werden. Reparaturarbeile» an der Dekanalpsarrkirchs zu Silandro. Silandro, 26. September. An der Dekanalpsarrkirchs zu Silandro wer

« den gegenwärtig außen wie innen mehrere Re paraturen durchgeführt, die zum Teil vollendet, zum Teil begonnen wurden. So ist der äußere schadhafte Sockel durch die Bcmunternehinung Michael Sailer in Silandro aufgebessert wor den, das hohe Missionskreuz am Friedhof wird ebenfalls repariert und erhält einen neuen An strich, wie auch „Christus am Kreuze' am rech ten Eingang zum Friedhof recht vorteilhaft ge strichen wurde und eine neue Bedachung er hielt. Letztere Arbeiten, wie verschiedene Fas sungen

an die Firma Margrsiter in Bolzano vergeben. Zweike Gelreidcfruchk. Silandro, 25. September. Im Mittelvinschgau wurde letzter Tags mit den Plentenschnitt tHeidekorn) hier allge mein „Schmarzplsmen' genannt — begonnen. Es sind große Flächen, die Heuer nach der Em- heimsung des ersten Getreides, als zweite Ge treidekulturen von unseren fleißigen Landwir ten angebaut würden: 'die Blütezeit und dl« Entwicklung des Schwarzplentes verlief Heuer sehr günstig, sodaß eine gute zweite Getreide ernte zu erwarten

ist. Das Heidekorn ist in der Ernährungsfrage unserer Landbevölkerung ein wichtiges Produkt, das in keinem Bauernhausl fehlt. Nordtiroler Gäste in Silandro. Silandro, 24. September. Mit zwei großen Autobussen „Innsbruck-- . Stubai' der Verkehrsunternehmung Leo Bayr^ Innsbruck, sind gestern und heute etwa 49 Gästk aus Nordtirol hier angekommen, die teilweisr in Sluderno, teilweise in Silandro genächtigt haben. Der Großteil der Ausflügler gehörte dem „Verein der Vinschgauer' in Jnn?vru< an, die ihrer lieben, alten
27.09.1933
Animated view View list View tiles
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1934/07_11_1934/DOL_1934_11_07_6_object_1188288.png

Dolomiten

Pages:12 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:07.11.1934

Hits:Page 6
Snippet:
und Lichtern geschmückten Soldatenfriedhof, wo hoch«. Herr Dekan Paul Magagna unter Assistenz der Pfarrgeistlichkeit die Bencdiktian der 18 Soldatcngräbcr vor- nahm. Vom Offizierskorps des hiesigen Alpini-Dotaillons wurde ein prachtvoller Kranz gewidmet. Mit der Einsegnung des Kriegerdenkmales, das ebenfalls blumen- und kerzengeschmückt war, nahm diese er hebende Heldenehrung ihren Abschluß. Hierauf zogen alle Teilnehmer unter den Marschklängen der Musikkapellen von Eorces und Silandro

durch den ans diesem Anlasse festlich beflaggten Markt zu der außerhalb desselben gelegenen Alpinikaseriie zur Sieges feier, woselbst im Hofe Aufstellung genom men wurde und Botaillonskominandant Herr Major Sora eine begeisternde Gedenkrede hielt. Das nach dieser Feier programmgemäß vorgesehene Doppelkonzert der beiden vor genannten Musikkapellen auf dem Rom- platze, mußte wegen vorgerückter Mittags stunde leider unterbleiben. v Bamenskagständchen. Silandro, den 4. November. Gestern abends brachte

die hiesige Musikkapelle jenen Namensträgern Karl zum Namenstage musikalische Glück wunsch-Ständchen, die Gönner der Musik kapelle find, und das waren: die Herren Adv. Dr. Karl Tinzl, Adv. Dr. Karl Mat- scher, Uhrmacher Karl Eunsch, Kreuzwirt Karl Bachmann, Löwenwirt Karl Schaller, Hasenwirt Karl Privora und Schwarzadler wirt Karl Spitaler und dessen Frau Karolina. v Bruder-Konrad-Acier. Silandro. 6. November. Auch in unserem Kapuziner» klölterchen wird ein Triduum zu Ehren des heiligen Bruders Konrad
07.11.1934
Animated view View list View tiles
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1932/27_04_1932/DOL_1932_04_27_5_object_1136640.png

Dolomiten

Pages:12 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:27.04.1932

Hits:Page 5
Snippet:
hin wurde die ganze Anlage des Drahtseiles durch «ine Kommission besichtigt. v Mildtätigkeit. Silandro, 26. April. Bom richtigen Standpunkte ausgehend, daß die erste Hilfe immer die beste ist, haben einige Meraner Geschäftsleute sofort nach dem Brande in Silandro am 13. April in hochherziger Weife Lebensmittel und Geld- spenden zur Borteilung unter die Dürftigsten anher gesendet. Diese Hilfe tat doppelt wohl, denn sie kam wirklich hilfsbedürftigen, durch den Brand gänzlich arm gewordenen Leuten zugute

. Aber auch heute noch haben die guten Meraner Herzen mit ihrer Mildtätigkeit noch nicht ausgesetzt; es vergeht fast kein Tag. daß nicht eine Sendung von Bettwäsche, Kleidern, Leibwäsche u. dgl. notwendiger Bedarfsartikel dem Kommissionär Johann Hauser übergeben und von diesem kostenlos hierhergeliefert und der Gemeinde zur Verteilung übergeben wer den. Sowohl den Meraner Wohltätern als auch dem Komifsionär Johann Hauser ge bührt der herzlichste Dank und Anerkennung. Todesfälle. In Silandro starb am 25. April

di« 68 Jahre alte Frau Maria Müller, geb. Srhwienbacher, Gattin des ehemaligen Löwen» Wirtes Herrn Johann Müller. Sie stammt wie ihr Gatte aus Ultimo. Zehn Jahre wal tete sie als Wirtin im ehemaligen, seither aus gelassenen Gasthofe „zum Stern' (Post) und durch 24 Jahre bis zum Jahre 1930 als solche im Gasthofe „zum Löwen' (Schnupferwirt). — An, 23. April verschied ebenfalls in Silandro Frau Anna P r a n t l, geb. Tölffer, Sagschneidersgattin, im 57. Lebens jahre. — Tagszuvor verschied
27.04.1932
Animated view View list View tiles
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1927/18_09_1927/AZ_1927_09_18_7_object_2649195.png

Alpenzeitung

Pages:10 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:18.09.1927

Hits:Page 7
Snippet:
. i»it iic/icrcm 0cv/55cn /c/>. c/aS rie à tezte ilnck zic/ier^ike ittici bei akie» à/?en- u. /Zar-niiiSr-unFen iit'. „àisMèsis 8. pellegrino' ist in allen /ìpotlieken erliSItllcl» lkroke Nascile l.. 8.L0, kleine l.. 4.à Kuvert l..i>.L0>. l-kso». r»I«. MM. «MM romvio Lo?»o àtào d'X?eeZZo, Nö ^iekeruog » Verlexunx >ogz luLtsnädsItuag > MM. W «WS Ai Silandro Endgültige Regelung in dee Licht- und Kraft- Versorgung i. Wie ein Bandwurm zog sich die heikle Frage der Versorgung mit elektrischem Licht und Kraft

des Marktes Silandro durch Jahre hinaus in die Länge, es wurden Projekte ver faßt und wieder fallen gelassen, Beschlüsse ge faßt und nicht ausgeführt, fodaß diese Angele genheit ein wahres Schmerzenskind der Ge meinde bildete und viel Kopfzerbrechen ver ursachte. Das der Gemeinde Silandro gehörige Kraftwerk in Evvelmw kann mit seinen kll P'fevdekräften «für die Zukunft den gestellten Anforderungen nicht nachkommen und bietet auch keine sichere Garantie für ein klagloses Funktionieren, da es überlastet

ist und die Einkehr bei einem Hochwasser keinen ernsten Widerstand zu bieten vermag. Aus diesen Gründen hat der Gemeinderat von Silandro schon bereits im Jahre 1S25 unter dem Vor sitze des Bürgermeisters Stainer den Anschluß an das Malser Werk beschlossen und den diesbezüglichen Vertrag mit 12 Sbimmen — bei nur einer Stimmeuthaltung — genehmigt. Die Maiser trafen unverzüglich die nötige» Vorarbeiten für den Anschluß und investier ten zu diesen» Zwecke ein bedeutendes Kapi- scio, Dr. Habicher, Podestà Cav. Uff

. Balbo, Konsorzialsekretär Dr. Ebner, Postmeister Be nedikte? und zwei Beamte der kgl. Präfektur in Bolzano. — Die HauptbestiMmUngen des »cu unterfertigten und rechtskräftigen Ver trages — der nur mehr der Genehmigung der kgl. Präfektur bedarf — sind folgende: Das Elektrizitätswerk Malles übernimmt das der Gemeinde Silandro gehörige Werk in Ecwelano auf 25 Jahre in Pacht, baut dieses aus auf Drohstrom auf 5000 Volt. Die Ge meinde Silandro bekommt jährlich 7000 Lire Pachtzins und 3000 Kerzen jährlich

grabis für öffentliche Beleuchtung. Mit diesem Beschluß, beziehungsweise Ver lrag, ist die Beleuchtungsfrage von Silandro endgültig erledigt, und zwar zum Vorteil für beide vertragschließende,! Teile. Der Anschluß an das Malser Werk «i.Ä> unverzüglich erfolgen, sobald die Genehmigung 'der kgl. Präse'kt-lr eingelangt ist. , vom Biehmartt i. Der Viehmarkt in Silandro am Freitag, den 16. September, war nnttelmäßig besucht und beschickt. Aufgetrieben wurden: 141 Sdück Großvieh (Kühe, Ochsen, àttere
18.09.1927
Animated view View list View tiles
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1933/17_05_1933/DOL_1933_05_17_8_object_1198654.png

Dolomiten

Pages:12 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:17.05.1933

Hits:Page 8
Snippet:
; t. Dr. Kemcnater Fr., Silandro; 5. Dr. Regens burger Hermann. Silandro; 6. Theiner Josef, Lagundo; 7. Verdroß Ant. Lasa; 8. Hofer Karl. Glorcnza; 9. Hofer Jgn., Lasa; 10. Schönthaler Peter, Lasa; 11. Wielander Josef. Silandro; 12. Cleon Hans Lasa; 13. Dr. Rainer Florian. Silandro; 14. tzechenberger Georg. Silandro; 15. Vachmann Luis, Silandro; 16. Alber Mar tin, Eovelano; 17. Jnnerhofer Fr„ Covelano; 18. Tappeiner Rud., Eovelano; 19. Mail Joses. Silandro: 20. W-escr Heim., Covelano; (1050 Teiler). — Kat

. N: M e ist e r sch e i b e. Kl. A: 1. Huber Josef. 95 Kreise; 2. Hofer Ignaz: 3. Tumler Hans. Covelano: 4. Cleon Hans; 5. Theiner Josef. — Klasse B: 1. Dr. Keme- nater, 89 Kreise; 2. Schauer Anton: 3. Hofer Karl; 4. Scheiber Siegfried, Lasa; 5. Fleisch mann Zllois, Silandro; 6. Schaller Matthias. Silandro: 7. Mair Josef; 8. Jnnerhofer Franz; 9. Debiasi Wilhelm; 10. Dr. Rainer Florin; 11. Bachmann Luis; 12. Lechner Josef. Lasa. — Kat. III: Serie zu 5 Schu tz, Klaffe A: Huber Josef, 49 Kreise; 2. Hofer Ignaz

; 3. Tum ler Hans; 4. Cleon Hans; 5. Theiner Josef. — Klasse B: 1. Dr. Kemenater Franz, 48 Kreise: 2. Mair Josef; 3. Schaller Anton; 4. Debiasi Wilhelm; 5. Dr. Regensburger Luis, Silandro; 6. Jnnerhofer Franz; 7. Scheiber Siegfried: 8. Hofer Karl; 9. Dr. Rainer Florin. — Kat IV: Für 5 beste Karten. Klaffe A: L Huber Josef; 2. Hofer Ignaz; 3. Tumler Hans; 4. Cleon Hans. — Klaffe B: 1. Dr. Kemenater; 2. Schaller Anton; Hofer Karl; 4. Jnnerhofer Franz. — Kat. V: Juxfcheibe: 1. Matr Josef; 2. Jnnerhofer

Franz; 3. Dr. Rainer Florin; 4. Regensburger Luks; 5. Mair Alois. Silandro; 6. Scheiber Siegfried; 7. Alber Mar tin; 8. Hofer Ignaz. — Kat. VI: tzochzeits- scheibe: 1. Dr. Regensburger Hermann: 2. Hofer Karl; 3. Dr. Rainer Florin; 4. Alber Karl, Covelano: 5. Verdroß 3lnton; 6. Mair Josef; 7. Wiclander Josef; 8. Hofer Ignaz. — Am Schießen beteiligten ffch 66 Schützen, denen das Komitee auf diesem Wege für die Anteil nahme dankt und für das nächste Schießen sich wieder empfohlen sein läßt
17.05.1933
Animated view View list View tiles
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1929/14_04_1929/AZ_1929_04_14_6_object_1866387.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:14.04.1929

Hits:Page 6
Snippet:
diesem für seine Aus führungen im Namen aller Anwesenden und für seine unermüdliche Tätigkeit zu Gunsten der Lchrerklasse. Zum Schlüsse der Versammlung hielten verschiedene Lehrpersonen Vorträge von allgemeinein Interesse. Um 13 Uhr wurde die Sitzung, die mit einer kleinen Mittagspause von S Uhr vormittags an gedauert hatte, aus gehoben. VsSZS VSSAOSà Silandro Todesfälle Arn Donnerstag srüh wurde in Silandro unter zahrsicher Beteiligung der Bevölkerung Fräul. Luise Hammerle zu Grabe getragen. Der sanfte Tod war der armen

Dulderin eine Er lösung. die ihr Leiden viele Jahre lang mit be wundernswerter Geduld imd Gottergebenheit getrageil hat. Am offenen Grabe stimmte der Kirchenchor à ergreifendes Grablied an. — In Covelano bei Silandro ist der Schmied- moister Josef Jörg im 55. Lebensjahre ge storben. Die Beerdigung sand Freitag früh unter großer Beteiligung -der Bevölkerung aus ' twin Ortsfriedhof in Covelano statt. Erstkommunion Die Erstkommunion der Schuljugend der Pfarre Silaào findet heute/ Sonntag, den 14. April

, statt. Der feierliche Einzug der Erft- kommunikanten in die Pfarrkirche findet um 8 Uhr früh statt, rveshalb der vormittägige HauptgotteÄienst lim eine halbe Stunde ver schoben wird und statt um halb S um 9 Uhr be ginnt. Staalsbiirgerschasksverleihung Unserem verehrten Mitbürger, Herrn Zahn arzt Carlo Schachinger in Silandro wurde die italienische Staatsbürgerschaft verliehen, wo zu wir gratulieren. Spende Das lokale Komitee der Valica del Trentino e dell' Alto Adige hat in seiner letzten Sitzung

vom 6. April beschlossen, zugunsten des Arinen-- , fondes von Silandrc den Betrag von 20 Lire zn spenden, wofür der Präsident des Armmfondes ien herzlichen Dank abgestattet hat. Verhandlungen wegen Aorslvcrgehen Der kgl. Pod-ita von Silandro verständigt die Lnteressenien, daß am 17.. 18. und lg April im Gemeindeamte Silandro Verhandlungen über dei Behandlung der Uebertretungen des Forit- gesetzes stattfinden. Der..König der Lnfl' Nach fast einwöchentlichem Gastspiel hat der Weltmeister der Seiltanzkunst

, Prof Arturo Strohschneider am Donerstag Silandro verlas sen, um sich nach Malles zu begeben. Obwohl die letzte Vorstellung bereits auf Dienstag angesetzt war. ließ sich der Champion auf allgemeines Verlalchen doch bewegen, am Mittwoch eine Ab- schiedsvorstelluns, zu geben, wo er Gegenstand lebhafter Ovationen gewesen Ist. Die r-nüber- irefflichen Vorführungen Strohschneiders müssen umso höher eingeschätzt werden, als er in Silan dro durchwegs mit widerlichen Witterungsoer- hciltnissen — heftigen
14.04.1929
Animated view View list View tiles
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1933/08_03_1933/AZ_1933_03_08_6_object_1820135.png

Alpenzeitung

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:08.03.1933

Hits:Page 6
Snippet:
in Aus« (kclilussnotierunx 6er àttàaà Sürss) iibung der Militatisi,stpflicht verstorbenen Al. v-nà à«/« Staffier von Corzes, Gemeinde Silandro, ^ ° ^ hierher überfuhrt, um in der Heimat beigesetzt . .. s'. ^ zu werden. Nach dem Eintreffen in Silandro Üon6«m '5'WWWLWNKWWWA'' 6860 Silandro Der „Hollepsannsonntag'. Wenn auch leichtes Nebelgebilde und zeit weise einsetzender Regen den ersten Faschings- sonntag etwas ungünstig beeinflußten, so kamen die abendlichen «Hollepfannfeuer' im Mittel- yinschgau nach traditioneller

Art dock deutlich zur Geltung — vielleicht nicht in einem Ui'n- fgng. wie andere Jahre, denn die nasse Wit terung war dem Entzünden der Feuer und be sonders beim »Scheiben werfen' Hinderlich. Ungeachtet dieser Umstände stammten an der sogenannten »Scheibenwand' von Silandro von eintretender Dunkelheit bis gegen 11 Uhr abends die Hollcpfannfeuer auf und ein weiter Kreis an den Lehnen des Sonnen- und Nörder- bsrgès ergänzte die abendliche Bergbeleuchtunfl. Fast ununterbrochen tönten die Worte

von Silandro zur Aufbahrung überführt worden. Das feier liche Leichenbegängnis,- an dem sich das Mili tär. die lokalen Behörden und die Organisatio nen des Regimes beteiligen werden, findet am Donnerstag. den 9. dg. um 9 Uhr vormittags von der Leichenkapelle des Spitales von Silan dro aus auf dem Ortsfriedhof der Fraktion Corzes statt. Oelbergandachk. In der lieblichen Kapuzinerkirche zu Silandro finden während der Fastenzeit jeden Donners tag um 3 Uhr nachmittags die Oelbergandach- ten mit Preedigt, Gebet

in bitterste Not geraten sind. Es man gelt hauptsächlich an Wäsche. Kleidung und Cinrichtungsgegenständen und einige der ar men Abbrändler haben sich an die Oberin des Spitales von Silandro mit der Bitte gewendet ihnen durch Sammlung von Kleidern oder Ge brauchsgegenständen behilflich zu sein. Die Not der armen Leute ist groß, die Hilfe dringeii-d u. so sei an die Bürgerschaft appelliert, verfügbare Kleidungsstücke, Wäsche und anders zum Haus halt notwendige Gegenstände den armen Ab brändlern von Coldrano

zukommen zu lassen. Die ehrw. Schwester Oberin des Spitales von Silandro wird mit Dank jede Gabe für diesen Aweck entgegennehmen und an die Hilfesuchen» den abliefern. MsZèààt* KSà'KS Uli I.5.. pk/meo.... ste. lo ssrmo e's ancora cki ignol-Ä slls jzontsis ci! »W. WS. NW ?. «Zn . lvo 3.S0 kenclita . 7S.S» ivo 5.— Lonsoiiligto S»/« . L3.S2 eoo K0.- ösncs 6'Itàlig. . !SS0.- soe à- l^omm. ltsl. 103?.- ivo s.- ksnco Koma . . , 107.-. soo 30.- Lreclito Italiano . 670.- 500 „ Msritimo. SM— 500 Lons
08.03.1933
Animated view View list View tiles
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/DOL/1937/18_01_1937/DOL_1937_01_18_4_object_1146418.png

Dolomiten

Pages:6 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:18.01.1937

Hits:Page 4
Snippet:
o Beerdigung. S i l a n d r o, 17. Jänner, heute wurde die im Alter von 50 Jahren verstorbene Frau Maria Parth, geb. Senoner. bei sehr zahlreicher Beteiligung beerdigt. Die Verstorbene war seinerzeit Hausbesitzerin und Inhaberin der Firma Alois Senoner in SUandro und übersiedelte vor einigen Jahren nach Auflassung des Geschäftes nach Merano. Ihrem Wunsche gemäß wurde sie vor einigen Tagen in schwer krankem Zustande nach ihrem heimatsorte Silandro gebracht, wo sie am 15. d. M. um '/.8 Uhr abends

nach Empfang der heiligen Sterbesakramente verschieden ist. Sie binterläht ihren Ehegatten Anton Parch und zwei Töchter, von denen die Tochter Jda mit dem hiesigen Sparkasssbeamten Herr Franz Hampel verehelicht ist. o Gcmeinde-Kundmackungen. Laut Kuird- machung der Gemeinde Silandro hat die An meldung für die Junggefelleiisteuer bis zum 31. Jänner in der Gemeindekanzlei zu er folgen. — Eine weitere Kundmachug besagt, daß die diesjährige Forsttagsatzung für die Gemeinde Silandro und zwar für Silandro

und die Fraktionen Corces, Covelarw. Vez- zauo, Montetramentana und Montemezzodi am 3. Februar 1937 um 9 Uhr Vormittag in der Gemeindekanzlei in Silandro stattfindei. Brandwunden, llrnschläqe mit einer Mischung non Leinöl und Kuikwusser zu gle'chen Teilen wirken sehr kckmer-lindernd. Bei schwere« Brandwunden wird die Heilung und besonders der Wiederersatz der Haut befördert durch einen dick mit reinem Bienenhonig bestrichenen Um schlag.
18.01.1937
Animated view View list View tiles