Search result: Roten Kreuzes

Number of results: 7

Sort by:

Filter by:
Media type
Name
Date of publication
Time of pubblication
Location
Person
Organization
No. Preview about the work Date/details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/TIR/1915/01_01_1915/TIR_1915_01_01_7_object_127420.png

Der Tiroler / Der Landsmann

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:01.01.1915

Hits:Page 7
Snippet:
aus. und -an. Ml! eb- an. Z aus Wozen, Innsöruck, Wien, Leipzig. Familie RosanellL. Mll! IllMIMN men l.3. den 2i em^i5ielilr sein rei>.!i^alli^^ i,. n Ltein^^t-^ Knp k:i'-, .Xluminu^m-, ver- silderten Waren i!» t!c>!x-, ?2pir:rmac!iewaren, I<< ck l^am^en, Lilclerrakm^n ?c/nsrer^Ias, Zp!e^el. '1'o^i'öl^l'en unci >.1.^1. (zöb^sucks- unlj !.uxus^rti!«vj. Lauglsserei, por^ellsnmLierei, Qlssät^lii-si. ^6!gg68eksft Lel-^Iauden 54. Qegründst 1323 HVS5«5ZL'K ZZKSZSAGeßO« GKÄKGD AWÄ Mitbürger! Gedenket des Roten Kreuzes
01.01.1915
Animated view View list View tiles
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1915/01_01_1915/MW_1915_01_01_4_object_2558147.png

Maiser Wochenblatt

Pages:12 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:01.01.1915

Hits:Page 4
Snippet:
im Sarntale ge? boren, legte (898 die Gelübde ab nnd diente dann als Krankenschwester im Spitale Sarnthein. Im August wurde sie zur Pflege der Verwundeten und Kranken auf den Kriegs schauplatz berufen. Weihnachtsbescherung für Mannl schaftspersonen in den k. u. k. Reserve- spitälern und Anstalten des Roten Kreuzes in Meran. Am 23. und 24: Dezember fand in allen hiesigen Militärspitälern unterge bracht find, eine Weihnachtsbescherung des Zweigvereins Meran vom Roten Kreuz statt. Die Bescherung wurde

von den Mitgliedern, des Damenhilfskomitees des Zweigvereins Meran vom Roten Kreuz in Anwesenheit von Funktionären des Roten Kreuzes, Aerzten der k. u. k. Reservespitäler und zu meist auch in Anwesenheit des Herrn Sta tionskommandanten Oberst von Nentwich und verschiedenen Persönlichkeiten, so Vertretern der Geistlichkeit, Gemeinden usw. vorge nommen. Der Zweigverein Meran hatte für die Weihnachtsbescherung einen namhaften Betrag bereitgestellt, für den an zwei Tagen Feiertagskost mit Braten und Mehlspeise
01.01.1915
Animated view View list View tiles
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZN/1915/01_01_1915/BZN_1915_01_01_3_object_2431179.png

Bozner Nachrichten

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:01.01.1915

Hits:Page 3
Snippet:
Josef-Ordens ernannt. — Aus Budapest, 30. ds., wird gemeldet: Der Erzherzog-Thronfolger K a r l F r a n z I 0 s e f ist gestern in Munkacz eingetroffen, um die im Komitat Berecz operierenden Truppen zu besichtigen. Nach den: ' Empfange am Bahnhofe fuhr der Erzherzog im Auto in die Stadt, die festlich beflaggt war. Die Bevölkerung bereitete dem Thronfol ger lebhafte Ovationen. Das Ehrenzeichen vom Noten Kreuz. Erzherzog Franz Salvator hat als Protektorstellvertreter des Roten Kreuzes in der Monarchie

dem Militärrechnungsoffizial Julius Hilbert in Trient das Ehrenzeichen 2. Klasse des Roten Kreuzes verliehen. Promotion. Herr Edgar Baur aus Innsbruck wurde an der dortigen Universität zum Doktor der Gesamtheilkunde promoviert. Dr. Baur hatte die Erlaubnis erhalten, vom Kriegsschauplätze nach Innsbruck zurückzukehren, um dort seine Studien zu vollenden, nach dem er mit der Silbernen Tapferkeitsmedaille ausgezeichnet worden war. Nun wird er wieder auf den Kriegsschauplatz abgehen

die Leut nante: Dr. Hermann Kofler, Dr. Oskar Friedrich Lnch- n e r, Dr. Hans K iene und Dr. Robert Ueberbacher. Dieser freundliche Kartengruß, der alle Bozuer gewiß recht freuen wird, ist im Schaufenster der F. Moser'schen Buchhandlung am Waltherplatz ausgestellt. Lichtbilder-Vorträge von den Kriegsschauplätzen. Zugunsten der Verwundeten- und Krankenpflege in den Roten Kreuz- und den Re- servespitälern in Bozen-Gries werden am Dienstag, den 5. Jänner 1915, im Edentheater in Bozen, Defreggerftraße
01.01.1915
Animated view View list View tiles
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/pub/1915/01_01_1915/pub_1915_01_01_8_object_998131.png

Pustertaler Bote

Pages:10 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:01.01.1915

Hits:Page 8
Snippet:
schützen kann, daß er die Annahme der nicht gewünschten Zeitung verweigert.' — Auszeichnung. Erzherzog Franz Sal- vator hat als Protektor-Stellvertreter des Roten Kreuzes verliehen: das Ehrenzeichen zweiter Klasse vom Roten Kreuze: als Förderer: dem Leutnant Viktor Edlen v. Tepsen des 3. Lsch.« Reg. in Junichen. — Große Stiftung. Der jüngst verstor bene Arzt Dr. Franz Greil, ein Bruder des Bürgermeisters von Innsbruck hat iu seiner letztwilligen Verfügung ein Kapital von 100.000 Kronen dem Gemeinderat

vom 26. bis zu Ende starke Regengüsse. — Bavernregeln. Eine dichte Decke von Schnee, bringt das Winterkorn in die Höh'. — Ist der Jänner hell und weiß, wird der Sommer sicher heiß. — Ist der Jäuner linde, so folgen im Frühjahr rauhe Winde. — AuS Ct. Vigil i. E. berichtet man unS: Bei der in der Pfarre Eaneberg statt gehabten Generalversammlung des ZweigvereineS Enneberg vom „Roten Kreuze' wurde Hochw. Herr Peter Mischi, Pfarr- uud DekanatSpro- vifor in Enneberg zum Obmaun, Frau Dr. Lumper, GerichttvorsteherS
01.01.1915
Animated view View list View tiles
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MW/1915/01_01_1915/MW_1915_01_01_9_object_2558152.png

Maiser Wochenblatt

Pages:12 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:01.01.1915

Hits:Page 9
Snippet:
sein, — sonst aber hat man die Existenz größerer russischer Truppenverbände nicht konstatieren können. KrieWMriAe». Zehn Millionen russische Soldaten. Ein russischer Vertreter des Roten Kreuzes hat dem „Daily Telegraph' zufolge in Lowicz erklärt, das russische Heer würde auf Grund einer' neuen weiteren Mobilisation innerhalb weniger Tage zehn Millionen Mann zählen. Dabei blieben noch die Truppen von s? Gou vernements unberücksichtigt, wo die Mobili sation noch nicht angeordnet fei. Doch würden die deutschen Und österreichischen

gleichgültig sein kann. Austausch invalider Gefangener. Der Schweizer Nationalrat Ador, der Präsident des internationalen Komitees vom Roten Kreuz in Genf, hat den Vorschlag gemacht, die vollständig invaliden gefangenen Soldaten gegenseitig auszutauschen. Diesem Vorschläge steht man, dem „Bert. Tägebl.' zufolge,/sym pathisch gegenüber. Auch der spanische- Ge sandte in Berlin, der mit der Wahrung der französischen Interessen betraut ist, , bringt diesem Vorschläge großes Interesseentgegen.
01.01.1915
Animated view View list View tiles
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/TVB/1915/01_01_1915/TVB_1915_01_01_3_object_2159165.png

Tiroler Volksbote

Pages:16 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:01.01.1915

Hits:Page 3
Snippet:
in den Lüften entwickelt sich immer mehr und gewinnt an Bedeutung. Die Franzosen sind letzthin mehr fach über deutsche Gebiete geflogen und war fen Bomben ohne Rücksicht, ob ein Ort^ be festiget oder nur von friedlicher Bürgerschaft bewohnt ist, ja sogar ohne Rücksicht, ob über der Stelle die Fahne des Roten Kreuzes weht, also Verwundetenspital ist oder nicht. So er schienen iranzösische Flieger über Saar brücken. Freiburg und anderen Orten. Die Deutschen drohen Gleiches mit Gleichen zu vergelten
01.01.1915
Animated view View list View tiles
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SVB/1915/01_01_1915/SVB_1915_01_01_6_object_2519739.png

Volksblatt

Pages:8 Pages
Media type:Newspaper
Publication date:01.01.1915

Hits:Page 6
Snippet:
Seite 6 Die Geuoffeuschaft der Fleischhauer «ud Selcher von Kozeu-Grie» hat in ihrer Sitzung vom 28. Dezember beschlossen, von den NeujahrSgefchenken an ihre Kunden abzusehen, dasür aber einen entsprechenden Betrag dem Roten Kreuze zu widmen. Die russtlche Kanone wird am NeujahrStag in Bozen eintreffen und um 11 Uhr vorm. mit Mufik vom Bahnhofe abgeholt und am Waltherplatze ausgestellt werden. Unsere Meldung in der letzten Nummer bezüglich der Ankunftszeit war unrichtig. Der konservative Klub
01.01.1915
Animated view View list View tiles