Search result: Anton Bauer

Number of results: 308443

Sort by:

Filter by:
Media type
Name
Date of publication
Time of pubblication
Year of publication
Place of publication
Author
Publisher
Category
Language
Location
Person
Organization
No. Preview about the work Date/details
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/TKL/TKL_7_object_3948567.png

Tiroler Kriegslieder : aus den Jahren 1796 und 1797

Author: Bauer, Josef Emanuel / gesammelt und zur Jahrhundertfeier hrsg. von J. E. Bauer
Publication year:1896
Place of publication:Innsbruck
Publisher:Edlinger
Physical description:XV, 162 S.
Type of medium:Book
Language: Deutsch
Subject heading:g.Tirol ; s.Kriegslyrik ; z.Geschichte 1796-1797 ; f.Anthologie
Category: Literaturwissenschaft
Notation:10 Dt 3 Tir 18 A<br />23 Tir 6 a - 18 A
Location mark:II 62.040
IDN:530128
Notations:In Fraktur

Hits:Page 7
Snippet:
Seiler Excellenz dem hochgebornen Herrn Anton Graf unö Herr zn MM, Freiherr auf Leonburg und Fahlburg, Seiner kaiserlichen und kömglich-apostolischen Majestät Geheimer Rath und Kämmerer, Oberst-Erbland-Silberkämmerer der gesnrsteten Grafschaft Tirol, erbliches Mitglied des Herrenhauses in: Reichsrathe, k. k. Major a. D., Landeshauptmann und Landes-Oberst-Schützenmeister von Tirol, in tiefster Ehrfurcht gewidmet von: Verfasser.
1896
Animated view View list View tiles
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SAA/SAA_14_object_3916104.png

St. Anton am Arlberg : Höhen- u. Luftkurort, erstklassiger Wintersportplatz, Touristenzentrum

Author: Verkehrsverein <Sankt Anton, Arlberg> / hrsg. vom Verkehrsverein St. Anton a. Arlberg
Publication year:[ca. 1910]
Place of publication:St. Anton am Arlberg
Publisher:Verkehrsverein
Physical description:[8] Bl. : Ill.
Type of medium:Book
Language: Deutsch
Subject heading:g.Sankt Anton <Arlberg> ; f.Führer
Category: Geographie, Reiseführer
Notation:12 Fü - Tir<br />23 Tir 10 N
Location mark:I A-36.109
IDN:511438
Notations:-

Hits:Page 14
[ca. 1910]
Animated view View list View tiles
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SAA/SAA_8_object_3916092.png

St. Anton am Arlberg : Höhen- u. Luftkurort, erstklassiger Wintersportplatz, Touristenzentrum

Author: Verkehrsverein <Sankt Anton, Arlberg> / hrsg. vom Verkehrsverein St. Anton a. Arlberg
Publication year:[ca. 1910]
Place of publication:St. Anton am Arlberg
Publisher:Verkehrsverein
Physical description:[8] Bl. : Ill.
Type of medium:Book
Language: Deutsch
Subject heading:g.Sankt Anton <Arlberg> ; f.Führer
Category: Geographie, Reiseführer
Notation:12 Fü - Tir<br />23 Tir 10 N
Location mark:I A-36.109
IDN:511438
Notations:-

Hits:Page 8
Snippet:
. 2. Durch das Steißbachtal (besonders interessant wegen seiner reichen Flora für Botaniker) auf die Galzigspitze nach St. Christof und zurück nach St. /ir.ton, 5 Stunden, 3. Durch das Steißbachtal über Hrlen am Fuße der Galzigspitze nach St. Christof und zurück nach St. Änton, 4 Stunden, 4. Nach St. Chri stof auf dem Ärlberg, von dort zum Maien see und zurück zum Waldhäusel (Weg vom Maiensee zum Waldhäusl durch Wald rot markiert). 5. Durch das Mo ostai auf die Roßfall- oderTritsch- alpe und zurück nach St. Anton

, 4 Stunden. 6. Durch den Schöngraben auf das Älmayurjoch, 2200 m, und zurück nach St. Anton, 5 St. T.Äuf der Reichs straße nach Pett- neu - Schna nn, von da in die Schnanner- klamm und per Bahn nach St. Änton zu rück, 3V 2 Stunden.
[ca. 1910]
Animated view View list View tiles
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SAA/SAA_5_object_3916086.png

St. Anton am Arlberg : Höhen- u. Luftkurort, erstklassiger Wintersportplatz, Touristenzentrum

Author: Verkehrsverein <Sankt Anton, Arlberg> / hrsg. vom Verkehrsverein St. Anton a. Arlberg
Publication year:[ca. 1910]
Place of publication:St. Anton am Arlberg
Publisher:Verkehrsverein
Physical description:[8] Bl. : Ill.
Type of medium:Book
Language: Deutsch
Subject heading:g.Sankt Anton <Arlberg> ; f.Führer
Category: Geographie, Reiseführer
Notation:12 Fü - Tir<br />23 Tir 10 N
Location mark:I A-36.109
IDN:511438
Notations:-

Hits:Page 5
Snippet:
Spaziergänge in der Umgebung St. Antons mit zahlreichen Ruhebänken. 1, Zum [Lottdenkmal vor dem Ärlbergtunnelportale, Weglänge 380 m, ohne Steigung, Bequemer schöner Weg, Ruhebänke. 2, In die vordere bewaldete Rosannaschlucht an beiden Ulem der Rosanna bis zur Fritzbrücke und zurück nach St. Anton. Weglänge 1590 m. Nur 2 mal leichte Stei gung. Sehr bequem. Viel Wald. Ruhebänke.
[ca. 1910]
Animated view View list View tiles
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SAA/SAA_17_object_3916110.png

St. Anton am Arlberg : Höhen- u. Luftkurort, erstklassiger Wintersportplatz, Touristenzentrum

Author: Verkehrsverein <Sankt Anton, Arlberg> / hrsg. vom Verkehrsverein St. Anton a. Arlberg
Publication year:[ca. 1910]
Place of publication:St. Anton am Arlberg
Publisher:Verkehrsverein
Physical description:[8] Bl. : Ill.
Type of medium:Book
Language: Deutsch
Subject heading:g.Sankt Anton <Arlberg> ; f.Führer
Category: Geographie, Reiseführer
Notation:12 Fü - Tir<br />23 Tir 10 N
Location mark:I A-36.109
IDN:511438
Notations:-

Hits:Page 17
[ca. 1910]
Animated view View list View tiles
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SAA/SAA_1_object_3916076.png

St. Anton am Arlberg : Höhen- u. Luftkurort, erstklassiger Wintersportplatz, Touristenzentrum

Author: Verkehrsverein <Sankt Anton, Arlberg> / hrsg. vom Verkehrsverein St. Anton a. Arlberg
Publication year:[ca. 1910]
Place of publication:St. Anton am Arlberg
Publisher:Verkehrsverein
Physical description:[8] Bl. : Ill.
Type of medium:Book
Language: Deutsch
Subject heading:g.Sankt Anton <Arlberg> ; f.Führer
Category: Geographie, Reiseführer
Notation:12 Fü - Tir<br />23 Tir 10 N
Location mark:I A-36.109
IDN:511438
Notations:-

Hits:Page 1
Snippet:
I—I !■■!! ■ ■■ Hill BÜCHEREI IN 9 BOZEN am Aril I A-36.109 m -, Herausgegeben vom Verkehrsverein 5> Anton a. Arlberg
[ca. 1910]
Animated view View list View tiles
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SAA/SAA_18_object_3916112.png

St. Anton am Arlberg : Höhen- u. Luftkurort, erstklassiger Wintersportplatz, Touristenzentrum

Author: Verkehrsverein <Sankt Anton, Arlberg> / hrsg. vom Verkehrsverein St. Anton a. Arlberg
Publication year:[ca. 1910]
Place of publication:St. Anton am Arlberg
Publisher:Verkehrsverein
Physical description:[8] Bl. : Ill.
Type of medium:Book
Language: Deutsch
Subject heading:g.Sankt Anton <Arlberg> ; f.Führer
Category: Geographie, Reiseführer
Notation:12 Fü - Tir<br />23 Tir 10 N
Location mark:I A-36.109
IDN:511438
Notations:-

Hits:Page 18
[ca. 1910]
Animated view View list View tiles
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SAA/SAA_4_object_3916084.png

St. Anton am Arlberg : Höhen- u. Luftkurort, erstklassiger Wintersportplatz, Touristenzentrum

Author: Verkehrsverein <Sankt Anton, Arlberg> / hrsg. vom Verkehrsverein St. Anton a. Arlberg
Publication year:[ca. 1910]
Place of publication:St. Anton am Arlberg
Publisher:Verkehrsverein
Physical description:[8] Bl. : Ill.
Type of medium:Book
Language: Deutsch
Subject heading:g.Sankt Anton <Arlberg> ; f.Führer
Category: Geographie, Reiseführer
Notation:12 Fü - Tir<br />23 Tir 10 N
Location mark:I A-36.109
IDN:511438
Notations:-

Hits:Page 4
Snippet:
& o St. ANTON am Arlberg, Tirol A Luftkurort, Sommerfrische und Wintersportplatz, 1302 m über dem Meere, Schnellzugsstation. Post- und Tele graphenamt. Sommersaison vom 15. Mai bis 30, September. Winter saison vom 1. Dezember bis 1. April. Herrlicher Sommeraufenthalt. Inmitten von Fichten- und LarchenwMIdern mit bequemen Spaziergängen, schönen kleineren und größeren Ausflügen und Hochtouren, kom fortabler Unterkunft in Hotels, Gasthöfen und Privat wohnungen bei mäßigen Preisen. Ausgangspunkt

für leichte und schwierige Hochtouren, viel besuchte Touristenstation. Im Winter Ausgangspunkt einer Reihe schönster Skitouren in das Arlberggebiet, sowie Hochtouren mit Skier auf die Valluga, Schindlerspitze, Galzig, Peischlkopf, und im Fasultale von der Konstanzer hütte aus, Badeanstalt, Arzt und Hausapotheke im Ort. Hochquellenleitung, Musikkapelle in Nationaltracht, Auskunft erteilt der Verkehrs verein in St. Anton am Ärlberg.
[ca. 1910]
Animated view View list View tiles
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SAA/SAA_7_object_3916090.png

St. Anton am Arlberg : Höhen- u. Luftkurort, erstklassiger Wintersportplatz, Touristenzentrum

Author: Verkehrsverein <Sankt Anton, Arlberg> / hrsg. vom Verkehrsverein St. Anton a. Arlberg
Publication year:[ca. 1910]
Place of publication:St. Anton am Arlberg
Publisher:Verkehrsverein
Physical description:[8] Bl. : Ill.
Type of medium:Book
Language: Deutsch
Subject heading:g.Sankt Anton <Arlberg> ; f.Führer
Category: Geographie, Reiseführer
Notation:12 Fü - Tir<br />23 Tir 10 N
Location mark:I A-36.109
IDN:511438
Notations:-

Hits:Page 7
Snippet:
Wasserfall und über die Stockibrücke zurück nach St. Anton. Weglänge 2480 m. Ruhebänke, 6. Ueber die Drahtschmidtbrücke, Drahtschmidtpark und Östlich am Tennisplatz vorbei, links abbiegend in den Lärchwald und über den durch schöne Wälder führenden, herrliche Aussicht bietenden Erzherzog Eugenweg zum Moostalweg und über die Moostalbrücke nach St. Anton. Weglänge 8230 m. Schattig. Vie! bequem angelegte Ser pentinen in prächtigem Walde, Ruhebänke, Prachtaussicht. 7. Aul die Ceconihöhe, Weglänge

470 m. Bequem. Ruhebänke. 8. Ueber die Ceconihöhe in den Tschatschenbrandwald und über den Weiler Moos nach St. Anton. Weglänge 2150 m, starke Steigung. Aussicht auf Gletscher, Ruhebänke. 9. Auf der Arlbergstraße in den Stadienwald und den ehemaligen Steinbruch Weglänge 2200 m. Staublose, schöne Bergstraße. Schöne Ausbücke. Ruhebänke. 10. Auf der Arlbergstraße zum Waldhäusel. Breite, staublose Bergstraße. Weglänge 3600 m. Ruhebänke. 11. Au! der Arlbergstraße zum Mooserkreuz, dann links abbiegend
[ca. 1910]
Animated view View list View tiles
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/SAA/SAA_10_object_3916096.png

St. Anton am Arlberg : Höhen- u. Luftkurort, erstklassiger Wintersportplatz, Touristenzentrum

Author: Verkehrsverein <Sankt Anton, Arlberg> / hrsg. vom Verkehrsverein St. Anton a. Arlberg
Publication year:[ca. 1910]
Place of publication:St. Anton am Arlberg
Publisher:Verkehrsverein
Physical description:[8] Bl. : Ill.
Type of medium:Book
Language: Deutsch
Subject heading:g.Sankt Anton <Arlberg> ; f.Führer
Category: Geographie, Reiseführer
Notation:12 Fü - Tir<br />23 Tir 10 N
Location mark:I A-36.109
IDN:511438
Notations:-

Hits:Page 10
Snippet:
8, Per Bahn zur Haltestelle Wiesberg und von dort durch den wildromantischen Eingang in das Patznauntal bis zum Gefällhaus und zurück nach St. Anton per Bahn, 3 1 /o Stunden. 9. Per Bahn zur Haltestelle Wiesberg und von dort auf das aussichtsreiche Tobadill und Abstieg nach Pians und zurück nach St. Änton per Bahn, 5 Stunden. Tagesausflüge. *1. Zur Konstanzerhütte im Fasultale und zurück, 6'; ? Stunden. 2. Zur Darmstädterhütte im hinteren Moostale am Kuchenferner und zurück, 7'A, Stunden
[ca. 1910]
Animated view View list View tiles