Risultato ricerca: Julius

Numero risultati: 3023

Ordina per:

Fltra per:
Tipo materiale
Nome
Data di pubblicazione
Periodo di pubblicazione
Anno di pubblicazione
Luogo pubblicazione
Autore
Casa editrice
Categoria
Lingua
Località
Persona
Organizzazione
No. Anteprima Informazioni sull'opera Data/dettagli
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1907/24_05_1907/BZZ_1907_05_24_1_object_418081.png

Bozner Zeitung

Pagine:8 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:24.05.1907

Risultati:Pagina 1
Ritaglio testo:
» in Wien. «nztigrn. stnd im vor. hinein zu bezahl««^ Wanulkrivlt wird»» nichl M>ckgßsand». s » » » » Mit 52 tinkkhliltuugs- BtitaM »«««»» «?. Jahr«. Die gestrigen Stichwahlen (Telegramme der „Bozner Zeitung' ) Städte Bozen-Mcran. Wie wir in Extraausgaben bereits gestern abends verkündeten, ist die Wahl in Bozen mit einem glänzenden Siege des deutfchfreiheitlichen Kandidaten, wie er schöner kaum zu erwarten war. entschieden worden. Herr Bürgermeister Doktor Julius Perathoner erzielte 569 Stimmen mehr

Kirschner (dv.) gegen Julius Lukas (Soz.). Gewählt Julius Lukas (Soz.). Fekdkircheu. Millstatt, Rosegg: Karl Kirchmayer (dv.) gezen Tz. Alexander Pupoh a^(chr. soz.). ^ ^ GewMt KÄl zKchmaM ^dTL'' ' Krai«. Laibach: Bürgermeister Ivan Hribar (ilov. lib.) gegen Ivan Kregar (slov. kter.). Gewählt Ivan Hribar (slov. lib.). Steiermark (Städtebezirke). Graz, Innere Stadt: Prof. Hofniann v. Wolken hof (dv.) gegen Dr. Orel (Soz.). Gewählt Prof. Hofmann v. Weltenhof (dv ). Graz II und III: Dr. Julius v. Terschatt

« (dv.) gegen Rainmnd Neunteufel (chr. joz.). Gewählt Dr. Julius v. Tevfehatta (dv ). HartVerg, Rakkersburn, Feldbach, Furstenseld, Köslach: August Einspinner (dv.) gegen Raimund Neunteufel (chr. soz ). Gewählt August Einspinne» (dv.). Stainz, Leipnitz, Pettau: Binzenz Malik (alld.) gegen Michael KrenN'er (chr. soz.). Gewählt Vinzenz Malik (alld.). Steiermark (Landzemeindenbezirke). Murau, Judeuburg» Knittelfeli»: Philipp Geiß- ler (d. kons.) gezen Michael Brendk (d. agr.). Gewählt Philipp Geißler (d. kons

.). Salzburg (Stadtebezirfe>. Salzburg II: Dr. A. Stölzl (dv.) gegen Robert Preußler (Soz.). Gewählt Dr. A. Stölz^(dv.). Haltei«, Radstadt: Hueber (dv.) gegen Priill (chr. soz.-kler.). Gewählt Hueber (dv.). - Stadt Wie«. Leopoldstadt I: Karl Jesewitz (chr. fo'z.> gegen Dv. Julius Ofner (d. f.>. Gewählt Dr. Julius Ofner (d. f.>. Lasbstraße I: Julius Prochaska (chr. soz.) ge gen Franz Silberer (Soz.). ' ^ Gewählt.Jtüüls. Wochaska^ (chr.. soz.>. Maeiahils I: Adolf Anderke (chr. soz.) gegen Viktor Stein

.). Gewählt Engelbert Pernerstorfer (Soz ). Obe, Aste»» »ich (Städtebezirke). Liuz I: Josef Böheiin (dv.) gezen JuliuA Spielniann (Soz.). Gewählt Julius Spielmann (Soz.). Li«A II: Dr. Julius Locker (dv.) gegen Josef Gruber (Soz ). , Gewählt Dr. Julius Locker (dv ). Mfah», Rahrbach. Mau»rki»ch«a: Dr. HanS Winter (dv.) gegen Dr. Ivo Laujecker (chr. soz.). Gewählt Dr. Hans Winter (dv.). Wels» Gmund««» Jscht: Josef Zaunegger (alt- kler.) gege» Franz Holtor (dv.). Gewählt Josef Jaunegger (alttler.). Stein samt
24.05.1907
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/LZ/1893/19_08_1893/LZ_1893_08_19_11_object_3292065.png

Lienzer Zeitung

Pagine:14 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:19.08.1893

Risultati:Pagina 11
Ritaglio testo:
. Die Officiere des neueiugerückten Kavallerieregimentes waren vollzählig erschie nen und wurden mit allen ihnen gebühren den Ehren empfangen. Fürst Robert T . . machte in eigener Person die Honneurs und das bedeutete bet den Allüren dieses Edel mannes eine ganz besondere Auszeichnung. Für Jedermann, hatte der Fürst ein freund liches Wort, eine scherzhafte Bemerkung oder ein boshaftes Apercu. Die Hand hatte er jedoch nur einem Officier gereicht und das war der junge 'Vberlieutenant Graf Julius

5 gewesen, ein charmanter Mensch, 6 Fuß hoch, elastisch in seinen Bewegungen/ tadellos in der Haltung, mit einem Gesichte wie Milch und Blut, und Augen .... Au gen, die so sanft und unschuldig, so träu merisch und ahnungslos in die Welt hinein blickten, daß man glauben konnte, der liebe , Herrgott hake sich geirrt, als er das gebräunte Gesicht eines Husarenofficiers mit den aller- schönsten Mädchenaugen schmückte. Selbstverständlich wurde gespielt und Anfangs war Graf Julius vom Glücke, be günstigt. Die Clubsäle

füllten sich immer mehr. Einer der Letzten war Graf Lerma, der mit dem größten Respecte begrüßt wurde. Der Graf hatte keinen Feind und galt als Auto rität in Ehrensachen. Er plauderte gerade mit einem Officier aus dem Generalstabe, als sein Auge den am Spieltische sitzenden Grafen Julius trafen. Auch der junge Ca valier hatte in diesem Momente seine Augen von den Karten erhoben. Sein Blick streifte den am Kamin stehenden ehemaligen Ritt» meister von Wallmoden - Uhlanen. Wie wenn im Hochgebirge
19.08.1893
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1912/12_02_1912/BZZ_1912_02_12_8_object_383303.png

Bozner Zeitung

Pagine:10 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:12.02.1912

Risultati:Pagina 8
Ritaglio testo:
Montag, deü 12. Jebrimr 1912 4'^ Zpereinwz n gilb W-i.-WMllKsMlldKlWKlMl ..loeinwgen destmöglichz! l.i>M L M. M. X. VW-ri^IM<2 ?Ü«. 8Vl)?I«.0I.: X Julius XrHRS^se Lcdlemstrssss :: LO?M :: Lcklölnstasse. Erstklassig ss 8p»?ss»»stor LstrisZ». :: Vlixiliöl,.0I7lj'-Wmen Lrecnstolle, IZeiinio, Lso/ol, Noköl, Lanxxas, I.suctit- xas eto. Vedsr 1l>l!.<XX) xeZisssrt. Ko'iöl-Btloioi'en System Vissel. Lp.irsainstsr Nreonütoir- -verd>'»ucli. Inseriert in der „Vozner Zeitung' Verlangen Sie Preisliste 570
12.02.1912
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1900/15_10_1900/BZZ_1900_10_15_6_object_350514.png

Bozner Zeitung

Pagine:6 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:15.10.1900

Risultati:Pagina 6
Ritaglio testo:
Personen in die Liste schriftlich oder zu Protokoll Einspruch zu erheben oder in gleicher Weise seine Besreiungsgründe geltend zu machen. Stadtmagistrat Bozen, am. 12. Oktober 1900. Der Bürgermeister: Dr. Julius Uerathoner in. p. Nr. 9474. Kundmachung. Die zum Zwecke der Durchführung der diesjährigen Ergänzungswahleu i« den Gemeinderath angefertigte Wählerliste liegt mm s. d. Mts. WchlWN bis einschl. 5. November i>. I. zu Jedermanns Einsicht im Stadtkammeramte auf. — Dies wird mit dem Beifügen

kundgemacht, daß innerhalb der obigen vierwöchentlichen Frist Einwendungen gegen die Aufnahme von Nichtwahlberechtigten und gegen die Nichtaufnahme von Wahl berechtigten beim gefertigten Stadtmagistrate angebracht werden können. Stadtmagistrat Bozen, am 8. Oktober 1900. Der Bürgermeister : Dr. Julius Uerathoner w. p. ^ LSI-ÜKmtS UlSLkUNMN. «ls.—Illopsl'/,««!-. prodspsolcsts K 1.^. 1 .2S, 1.60 u. 2.—. 'A vir6 in IlXZ.lXX) ?ain!Uoll Avtrunkon. ?rodsp^ots bvi 6or ^oüvQ-KosoUsodakt kür LsroituvA oonssrvlrtsr
15.10.1900
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZN/1910/12_06_1910/BZN_1910_06_12_17_object_2279232.png

Bozner Nachrichten

Pagine:40 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:12.06.1910

Risultati:Pagina 17
Ritaglio testo:
mit dem Wirte in ein Gespräch eingelassen, habe erzählt, er spreche sieben oder acht Sprachen, er sei in Rußland Unteroffizier gewesen, sei aber wegen des Krieges desertiert. Schließlich habe er sich auch vorgestellt und sich Julius Leubner genannt. Diese Begegnung veranlaßte den Widmer, über seine Wahr nehmungen die Anzeige zu erstatten, worauf.dann Stadt schreiber Hoppl in Zittau weitere Erhebungen Pflog. Hoppl brachte in Erfahrung, daß der genannte Julius Lchlbner ein guter Bekannter des Just sei

eine Brillantadel. Eine Nachfrage in der Wohnung des Just nach Leubner ergab, daß dieser bereits am 2. Oktober nachmittags abge reist sei. In der Folge stellte sich heraus, daß die dem Just geschenkte Krawattennadel und die verpfändete Halskette vom Diebstahle im Meranerhof stammt, und war somit der Beweis erbracht, daß jener Julius Leubner in Grottau mit dem vom Kreisgerichte Bozen steckbrieflich verfolgten Leub ner identisch war. ^ Der Stadtrat Zittau, welcher die Angelegenheit Leubner weiter verfolgte

, gelangte in den Besitz eines von Leubner aus Budapest an den Umtsgerichtskopisten Just ge richteten Brief, in welchem er sich um den Pfandschein er kundigt und ersucht, ihm unter dem Namen Julius Leubner, postlagernd Fiume, zu schreiben. Über telegravbische Ver ständigung seitens des Stadtrats Zittau wurde Leubner am 15. November 1908 in Fiume verhaftet und nach Bozen ausgeliefert, wo er am 6. Jänner 1909 eintraf. Im Be sitze Leubners befanden sich außer einem Geldbetrage von 700 Mlrk

den beiden Krawattennadeln von einem Herrn, den er zuletzt als Reisebegleiter nach London beglei tet habe, um 25 Pfund Sterling gekauft. Das bei ihm ge fundene Geld wollte er erspart haben, überdies behauptete er, in Monte Earlo im Jänner 1903 7000 Franks gewon nen zu haben. - > ' ^ Nachdem nun Julius Leubner festgenommen lvar, han delte es sich darum, des zjveiten, anscheinend noch viel ge fährlicheren Diebes, des Albert Hornschuh, habhaft zu wer den. Auf ihn war schon früher der Gendarmerie
12.06.1910
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1899/16_12_1899/BZZ_1899_12_16_15_object_359389.png

Bozner Zeitung

Pagine:16 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:16.12.1899

Risultati:Pagina 15
Ritaglio testo:
kanzlei und im zweiten Stocke des Magistratsgebäudes zu 2 Kronen fnr ^eine Familie und 1 Krone fnr den Einzelnen gelöst werden. Der Reinertrag ist für die Stadtarmen bestimmt. Die Wohlthätigketts Kommission m Sozen am 16. Dezember 189A ^g? Der Präses: Ar. Julius KeratWnttr. i LkrsiL- Sonntag, den 17. Dezember 1399. ausgeführt von der vollständigen Kapelle des k. u. k. Infanterie-Regimentes Nr. 14 Ernst Ludwig Großherzog zu Hessen und bei Rhein unter persönlicher Leitung des Kapellmeisters Fr Rezek
16.12.1899
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1911/28_04_1911/BZZ_1911_04_28_7_object_459557.png

Bozner Zeitung

Pagine:8 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:28.04.1911

Risultati:Pagina 7
Ritaglio testo:
, Johann Bonani, Julius Bonani, Serasin Bonani, als Brüder. Magd. Bonani, gel,. Bonani, Maria Ww. Rauzi geb. Bonani Judith Bonani, als Schwestern. Johann Bonani, als Schwager „?>«>Zt' lZo«en, Xäalk plckl-rstrass« 7.
28.04.1911
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1911/19_12_1911/BZZ_1911_12_19_8_object_378542.png

Bozner Zeitung

Pagine:8 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:19.12.1911

Risultati:Pagina 8
Ritaglio testo:
Dienstag» dew 12. Dezember 1911. LZÜvIlHIUUNSvK Können vom M. bis Lnäe «!s. ölts. in cler diesigen Armenkon6sksn?iei, kstksus, Limmer kir. L eb6ner6ig gegen Lrlsg von 2 Kronen gelöst werben. Oer keinertrsg ist kür 6ie Lwätsrmen bestimmt. vie ^Votiltstigkeits-Xommission: LO?M. am 18. Oe^ember 1911. 0er Präses: l)p. Julius k'e^stkonef m. p. sus gsrsntiert reinem Lctiv/eineNeisck erzeugt unä ver sendet gegen dlscknskme von S kg subvsrls SsrI Verve, 8jÄ» dsi I-sibscd. Leset die „Bozner Zeitung
19.12.1911
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1910/07_12_1910/BZZ_1910_12_07_11_object_456595.png

Bozner Zeitung

Pagine:12 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:07.12.1910

Risultati:Pagina 11
Ritaglio testo:
auf Festsetzung eines Rauchfangkehrertarife». 3. Bericht und Antrag des ständigen Finanzaus schusses, betreffend ein Angebot auf den Ankauf des Waaghauses. 4. Bericht und Antrag des Finanzausschlusses, be treffend den Rechnungsabschuß des Kommunal- fondes und anderer städtischen Fonde für das Jahr 1909. 5. Personalien. Stadtmagistrat Bozen, am S. Dezember 1910. Der Bürgermeister: Dr. Julius Perathouev m. x>. Eine kleine Aszeige in dieser Größe kostet für Bozner Inserenten jedesmal »nr SV h» ShrnSrtliimz
07.12.1910
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/BZZ/1898/24_02_1898/BZZ_1898_02_24_1_object_377830.png

Bozner Zeitung

Pagine:8 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:24.02.1898

Risultati:Pagina 1
Ritaglio testo:
einiger seichten Phrasen das Joch die ser volksfeindlichen Politik aufbürden »nd den Einfluß derselben, ohne das geringste Verlan gen nach Besserung ihrer Lage stumm und resigniert über sich ergehen lassen. Die Käl terer Bauern dürsten in ihrer Naivität der Ansicht sein, es seien vielleicht die Gefühle des Zornes oder des Aergers gewesen, mit welchen der deutschfreiheitliche Kandidat Dr. Julius Perat honer und sein Anhang die gesprengte Versammlung in Kältern verlassen Ha6en — sie irren sich die Kälterer

, leider aber wirklich vorhandenen Ueberzeug ung gelangt sind, daß die Welt rund ist, sich drehen müsse und die Herrschaft der geistli chen Herren über sie währen werde und müsse, so lange die Welt steht. Die Kälterer Bauern haben Dr. Julius Perathoner nicht etwa deshalb niedergeschrieen, weil sie anderer politischer Ueberzeugung sind als Herr Dr. Julius Perathoner, nein! sondern deshalb, weil ihnen der geistliche Herr erzählt hat, Dr. Julius Perathoner wolle ihnen ihren Herrgott rauben, er »volle
24.02.1898
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri