Risultato ricerca: Hotel

Numero risultati: 5788

Ordina per:

Fltra per:
Tipo materiale
Nome
Data di pubblicazione
Periodo di pubblicazione
Località
Persona
Organizzazione
No. Anteprima Informazioni sull'opera Data/dettagli
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/InnsbNach/1874/21_12_1874/InnsbNach_1874_12_21_16_object_7466536.png

Innsbrucker Nachrichten

Pagine:20 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:21.12.1874

Risultati:Pagina 16
Ritaglio testo:
PT* Verkaufs-Lokal der Imlsbmlker AlllhtmMtzkll-Kbnk ^ 8t«?SsEx jun. im Hotel Oesterreichischer Hof. Omisfmirßer Drnf)tmn(rnfjm= diiörili J. ST EINER jun. IVauren -Verzeichnis der Innsbrucker Drahtmatratzen - Fabrik J. Steiner jun. Verkaufslokal: „Oesterreichischer Hos." Eiserne Betten, verschiedener Construktion, zu allen Preisen. Hölzerne Betten, polirt und lackirt. Drahtmatratzen, einzig patentirte Construktion«
21.12.1874
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/InnsbNach/1874/19_12_1874/InnsbNach_1874_12_19_6_object_7463982.png

Innsbrucker Nachrichten

Pagine:28 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:19.12.1874

Risultati:Pagina 6
Ritaglio testo:
PT* Verkaufs-Lokal der Jnnsbrijckfr Drahtmatratzkli-FübliK J@ Steiner jun. im Hotel Oesterreichischer Hof. Innsbrucker Drahtmatratzen -Fabrik J. STEINER jun. Maaren -Verzeichiriß der Innsbrucker Drahtmatratzen - Fabrik J. Steiner jon. VerKsuftloKsl: „Defterreichifcher Hof." Eiserne Betten, verschiedener Konstruktion, zu allen Preisen. Hölzerne Betten, polirt und lackirt. Drahtmatratzen, einzig patentirie Konstruktion.
19.12.1874
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/InnsbNach/1874/23_12_1874/InnsbNach_1874_12_23_5_object_7465909.png

Innsbrucker Nachrichten

Pagine:16 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:23.12.1874

Risultati:Pagina 5
Ritaglio testo:
Dxtrs-BMsg« M Ns Jsvsdrneker' MschrichteU Mro. 293« AMerkliuf von EilkMllVMtillht«. Um mit unserm großen Lager von Eisernen Wasch- Tischen zu räumen, verkaufen wir dieselben in unserm Laden Hotel Oesterreichischer Hof, zum Selbstkostenpreise. Ormsöructer Drahlmakratzen - Fabrik J. STEINER jun. U m~i, Gin Fortepiano (Querflügel) ist billig auszuleihen. — Näheres in der oberen Jnnbrückenstraße im Hause Nro. 30. 1478—1,
23.12.1874
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/InnsbNach/1874/29_12_1874/InnsbNach_1874_12_29_14_object_7464018.png

Innsbrucker Nachrichten

Pagine:16 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:29.12.1874

Risultati:Pagina 14
Ritaglio testo:
L712 Totaler Ausverkauf! Aus Anlaß der Verlegung unserer Haupt-Niederlage von Band-, Aufpuh- und Seidcnwaarcn in die Maria-Theresienstraße, „Hotel Sonne", kommen in unserer Filiale 208—5, 13 Burgg aben 13 folgende Maaren zum Ausverkäufe, die wir größtentheils nicht mehr führen werden: Tuch- und Schafwollwaaren, Mollenmöbelstoffe, eingewebte Shawls und Umhängtücher, Flanelle und Plaidstoffe, Damenkleiderstoffe in Halbseide, Lustres, Rippse, Diagonal

praktischeWaaren zu kaufen und find wir überzeugt, daß hierbei Jedermann seine Konvenienz finden wird. Wiederverkäufer und größere Abnehmer geuießen Engroß-Preise. Innsbruck, 1. Dezember 1874. Josef Bauer & Sohn Haupt-Niederlage: Maria-Theresienstraße („Hotel Sonne"). Filiale : Burggraben 13. mS" Sehr hübsche Rodeln "M8 zu 2 fl. 25 kr. und 2 fl. 75 kr., sowie 1467—4, Elegante Kinderschlitten mit Sitzkörben, nach Art der Kinderwägelchcn zu fahren

, zu 6 und 7 fl. Verkaufslokal: „Hotel Oesterreich, Hof.“ Innsbrucker Drahlmntrahen-Mrik J. Steiner jun.
29.12.1874
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/InnsbNach/1874/23_12_1874/InnsbNach_1874_12_23_9_object_7465913.png

Innsbrucker Nachrichten

Pagine:16 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:23.12.1874

Risultati:Pagina 9
Ritaglio testo:
8641 Totaler Ausverkauf! Aus Anlaß der Verlegung unserer Haupt-Rstderlage von Band-, AllfpUtz- und Seidenwaarcn in die Maria-Therefienstraße, „Hotel Sonne", kommen in unserer Filiale 208 — 4 8 13 Burggraben 13 folgende Maaren zum Ausverkäufe, die wir größtentheilS nicht mehr führen werden: Tuch- und Schafwollwaaren, Wollenmöbelstoffe, eingewebte Shawls und Umhängtöcher, Flanelle »nd Plaidstoffe. Damenkleiderstoffe in Halbseide, Lustres, Rippse

hübsche und zugleich praktischeWaaren zu kaufen und find wir überzeugt, daß hierbei Jedermann seineKonvenienz finden wird. Wiederverkäufer und größere Abnehmer geuießen Engroß-Preise. Innsbruck, 1. Dezember 1874. Josef Bauer & Sohn Haupt-Niederlage : Maria-Theresienstraße („Hotel Sonne"). Filiale r Burggraben 13. Sehr hübsche Rodeln "MM zu 2 fl. 25 kr. und 2 fl. 75 kr., sowie 1467- 2, Elegante Kinderschlitten mit Sitzkörben, nach Art

der Kinderwägelchen zu fahren, zu 6 und 7 fl. Verkaufslokal: „Hotel Oesterreich, Hof. Innsbrucker Drahtmatratzen-Fabrik J. Steiner jun.
23.12.1874
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/InnsbNach/1876/12_04_1876/InnsbNach_1876_04_12_6_object_7121820.png

Innsbrucker Nachrichten

Pagine:8 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:12.04.1876

Risultati:Pagina 6
Ritaglio testo:
1028 MF Oster-Brode. ML Br 8tzen,Tronda,Focaccia etc., von 6 fr, bis zu IO fl., aus feinstem Hefenteig bereitet, mit koadensirter Alpen-Kuh-Milch, sei! 3 bis 4 Jahren immer mehr beliebt, sind zu haben in der Konditorei Gfa« am Marktgraben. Gin tüchtiges Küchenmädchen, das schon in Gasthäusern gedient hat, wird sür ein Hotel aus Georgi gesucht. Näberes unter Nro 779 in der Ervedition dieses Blattes. 1 — 3 Gin ordentliches Lehrmädchen
12.04.1876
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/InnsbNach/1878/18_05_1878/InnsbNach_1878_05_18_24_object_7124926.png

Innsbrucker Nachrichten

Pagine:32 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:18.05.1878

Risultati:Pagina 24
Ritaglio testo:
. NB. Daselbst ist auch ein Zimmer (Hochparterre) sogleich zu vermiethen. Josef Damberger, Landhausstraße vis-ä-vis dem „Hotel Stadt München", empfiehlt frisches, schön qelelchtts Wener-Lailkchilch, * das Kilo 90 kr. 1369—2 Steirische Butter, das Kilo 1 fl. 10 kr.
18.05.1878
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/InnsbNach/1871/17_08_1871/InnsbNach_1871_08_17_3_object_7116623.png

Innsbrucker Nachrichten

Pagine:8 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:17.08.1871

Risultati:Pagina 3
Ritaglio testo:
nach aufgehobener Tafel zog sich der deutsche Kaiser mit seinem Gefolge zurück. Hierauf machte der deutsche Kaiser eine Rundfahrt mit dem Fürsten Hohenlohe. Bauers Hotel war glänzend illuminirt. Kaiser Wilhelm bat hierauf, die Illumination wieder zu beseitigen , was dann auch geschah. Am 12. August erschien der Kaiser Wilhelm im Civil-Anzug in der kaiserlichen Villa zum Frühstück; um 9 Uhr Vormittags fuhr er dann zu der von Gmunden eingetroffenen

Prinzessin Louise von Preußen in das „Hotel zur Post." Hierauf besuchte er den Herzog von Mecklenburg, die Landgräfin Arcoli , den Grafen Redern , den kaiserlich österreichischen Gesandten Grafen Wimpffen und die Baronin Offenberg, machte noch Besuche bei dem Fürsten Schönburg und der Fürstin Dietrichstein und kehrte um 12 »/i Uhr Nachmittags in das Hotel zurück. Um iHs Uhr fand das Galadiner in der kaiserlichen Villa statt. Außer

den Mitgliedern der kaiserlichen Familie waren noch geladen : der Herzog von Mecklenburg mit Familie, Fürst Waldeck, Prinz Holstein und Prinzessin Helene von England. Um 3 Vü Uhr kehrte der Kaiser vom Diner in's Hotel zurück und reiste um 4 Uhr nach Salzburg. Vor der Abreise erschien der Kaiser Franz Josef in preußischer Uniform im Hotel, um fich zu verabschieden. Der deutsche Gesandte, General v. Schweinitz, äußert seine höchste Befriedigung
17.08.1871
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MEZ/1873/31_05_1873/MEZ_1873_05_31_5_object_596572.png

Meraner Zeitung

Pagine:8 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:31.05.1873

Risultati:Pagina 5
Ritaglio testo:
187S in dem neuen Gemeindeschulgarten zu Semmering nächst Wien stattfinden, wo bereits ein colossaler Bienen- Pavillon aufgestellt wurde. * (Preise der Hotel»Restaurationen.) Neuerdings wurden vom Magistrat in den Re staurationen der Wiener Hotels und Gasthöfe in den Vorstadtbezirken die Speisentarife abgefordert und es stellen sich die Preise für ein Mittagmal, bestehend aus: 1 Portion Suppe, 1 Portion Rindfleisch, 1 warmen Mehlspeise, 1 Seite! Tisch wein und 1 Brod, folgendermaßen: Hotel „Gol

denes Lamm' (Praterstraße) 1 fl. 14 kr., Hotel „Enrope' (Asperngasse) ifl. 9 kr., Hotel „Kron prinz' (Asperngasse) l fl. 12 kr., Hotel .Tauber- (Praterstraße) 99 kr., Hotel „Donau' (Nocdbahu- strage) 1 fl. 22 kr., Hotel „Stadt Trieft' (Wie- dener Hauptstraße) 85 kr., Hotel „Victoria' (Favoritenstraße) 74 kr., Hotel „zum goldenen Löwen' (Heumarkt Nr. 3) 66 kr., Hotel „Stadt Neapel' (Hundsthurmerstraße, Neumayer) 63 kr., Hotel „englischer Hof' (Mariahilferstraße) 64 kr., Hotel „Höller' (früher „Zeisig

- in der Burggasse) 72 kr., Hotel „Hammerbad' (Floriangasse, Jo sephstadt 66 kr., Hotel „Franz-Josephbahn' (Por- celanzasse) 77 kr., Hotel „Union' (Nußdorser- str.,ße 23) 66 kr. ES stellen sich gegenwärtig die Durchschnittspreise für ei» einfaches Mittags mal in den Gasthöseu ersten, zweiten, und drit ten Nantes derzeit im Stadtbezirke von 64 kr. auswärts bis 1 st. 52 kc., in den Lorstadtbezir ken von 63 kr. bis 1 fl. 22 kr. Es sind dies auf ei» vernünftiges Maß herabgesetzte Preise, über welche sich Fremde
31.05.1873
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/MEZ/1873/28_05_1873/MEZ_1873_05_28_3_object_596549.png

Meraner Zeitung

Pagine:4 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:28.05.1873

Risultati:Pagina 3
Ritaglio testo:
umherzutanzen begann. Sie verweilte eine halbe Stunde in dem Zelte und konnte von ihren Begleite rinneu nur mit Mühe weggebracht werden. Am an dern Tage kam ein Hoflakai rnd vertheilte unter die Neger fünfundzwanzig blanke Silbergulden — der Dank des Kaisers für die heiteren Minute», die sie dem kaiserlichen Kinde bereitet hatte». * (Wiener Nestaurations-Preise.) Das N. Fr. Bl.' veröffentlicht die durch dasMarkt- kommissariat des Wiener Magistrates erhobenen Preise in den Hotel-Nestanrationeu der innern

Stadt. Danach kostet ein Mittagsmahl, bestehend aus I Portion Snppe. I Portion Rindfleisch mit Sance oder Gemüse, 1 Portion warmer Mehlspeise, 1 Seidel Wein und 1 Brod: Hotel Wunsch 1 fl. 14 kr.; ErzherzogKarl I st. S kr. Hotel Meist 1 st. 14 kr.; Wilder Mann 97 kr.; Stadt Frankfurt 1 fl. 29 kr. ; Matschakerhos 1 fl. 16 kr.; Kaiserin Elisabeth 99 kr.; König von Ungarn 78 kr.; Goldene Ente 77 kr.; Unzarische Krone I fl. 2 kr.; Stadt London 1 ft. 3 kr.; Weißer Wolf 90 kr.; Oesterreichischer Hof

1 st. 12 kr.; Hotel Wandl 96 kr.; Deutsche Eiche 78 kr.; Heilige Dreifaltigkeit 64 kr.; Hotel Müller sl. 7 kr.; Hotel Klomser 73 kr.; Römischer Kaiser 1 fl.; Weißer Löwe 70 kr.; Hotel Metro pole 1 fl. 7 kr.; Hotel de France 1 fl. 29 kr.; Hotel Britannia 1 fl. 17 kr.; Grand Hotel 1 fl. 24 kr.; Hotel Jmperial 1 fl. 52 kr. Im Hotel Austria wird nurtub!ö<I'bütö(5—6 Gänge) ä 3 st. und 4'/z fl- gespeist. ES stellen sich somit die Preise in den Hotel-Restaurationen der innern Stadt
28.05.1873
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri