Risultato ricerca: Lana

Numero risultati: 5154

Ordina per:

Fltra per:
Tipo materiale
Nome
Data di pubblicazione
Periodo di pubblicazione
Località
Persona
Organizzazione
No. Anteprima Informazioni sull'opera Data/dettagli
01 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1929/13_01_1929/AZ_1929_01_13_5_object_3246574.png

Alpenzeitung

Pagine:8 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:13.01.1929

Risultati:Pagina 5
Ritaglio testo:
Vcmntag. !>en ZA. Jänner IN!) .Alpen - Z ; knng' Seite S Sportnachrichten > ' Schießen Lestgewinner beim Bezirks- und Freischiektn in Lana Campionato Militare: Serg. Magg. Fregoni Leopoldo; Sold. Tircoli Benturino; Maresc. Pauvini Giuseppe: Maresc. Nittoli Rocco; Sorg. Magg. Palombo Rocco; Serg. Magg. Di Lorenzo Fanteria. Campionato Premilitari Campionato Sociale: Plank Franz, 74 Kreise; Boscarolli Hans; Bauer Johann, Lana; Etztlialer Hans; Zöggeler Josef: Bos carolli Ernst sen.; v. Dellemann

Luis, Andiano: Riva Luis; Lochmann Andreas, Foiana; Gruber Josef, Foiana; Bartolini Franz; Winkler Josef, Tesimo; Mittelsteiner Josef, Lana; Rauch Hrch., Nalles; Weis; Kiov. Batt., 48 Kreise. Serie Fisse: Winkler Jos., Tesimo, 84 Kreise; Lochmann Andreas, Foiana: Maresc. Nittoli Nocca; Egger Josef jun.; Plank Franz,'Verano; Boscarolli Hans: Zöggeler Jos.; Etzthaler Hans,- Weijz Giov. Batt.; v. Delleinann Luis, An- driano; Bauer Johann. Lana; Gruber Josef, Foiana; Sold. Tircoli Venturina: Serg. Magg

. Fregoni Leopoldo; Alber Josef; Boscarolli Ernst sen.; Mittersteiner Anton, Lana; Bartolini Frz.; Niva Luis; Naucki Heinr.. Nalles, 50 Kreise. Hanptscheibe: Weif? Giov. Batt., 679 Teiler: Unterlechner Josef, Gries: Bauer Joh., Tirolo; Winkler Josef, Tesimo; Boscarolli Hans; Nauch Heinr., Nolles; Unterleckmer Karl, Gries; Frau Lehrerkonscrcnz. Gestern fand im Schulhause in der Roncato straße «ine Konferenz statt, die von der fafci^ c- ^ ... . - stiicl-en Lchrerrereinig-.ng einberufen worden ---roitzk

über experimentelle Physik. Die Konferenz dauerte über fünf Stund?» m,d alle Teilnehmer haben den Wunsch ausge- Fanny Maier, Lana; Margesin Hans, Lana; sprachen, das; öfters so lehrreich« Bersammlun- bes Pràsekten Turniere erit in der zweiten Februarhälfte sort- der Provinz znr Berlesung, aus dem enichtllch norden > ist, mit lvieviel Interesse die Vehördc-n die Tä- Campo Tures Ball des Dopolavoro Die lokale Dopolavoro-Sektion wird heute einen Ball zugunsten der Musikkapelle abhalten. Die Veranstaltung verspricht

Anton, Lana; Maier Karl, Lana; Sprin ger Gottfried. Laim: Cgger Josef sen.; Camper Seb., Lana: Alber Josef; Bartolini Franz: Bos carolli Ernst sen.; Math« Josef. Lana; Rainer Seb.. Madonna dl Senates, 3N6 Teiler. Schleck-.srscheikie: Winkler Josef. Tesimo. 238 Teiler: Bauer Johann, Lana: Lafaaler Simon, Bolzano; Boscarolli Hans; Weiß Giov. Batt.; Lockmann Andreas, Foiana: Cgger Josef jun.z Schwarz Johann. Sai? Martino in Nass.; Rainer Sebastian, Senates; Geiienharter Mart.: Haller Hans; Nauch
13.01.1929
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
02 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1928/22_03_1928/AZ_1928_03_22_4_object_2650289.png

Alpenzeitung

Pagine:8 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:22.03.1928

Risultati:Pagina 4
Ritaglio testo:
so wieder zu seinem Speck, der Langfingei ober sitzt in Untersuchungshaft. Lana vom heimischen Kunstgewerbe Trotz des noch immer andauernden Stillstan des, besonders im Bau? «md Handwerkbctriebe, zeitigt das heimische Kunstgewerbe immer wie der verheißungsvolle Früchte, die eine bewun derungswürdige Zierde und der steis mehr auf blühenden und sich Geltung verschaffenden, aus gedehnten Gemeinde zur Ehre gereichen. So schuf und vollendete in den letzten Tagen' der wegen seiner vorzüglichen Werkstätte

sich eines anerkannten Rufes erfreuende Tischler meister Karl Gottschak in der weitum bekannten Gaststätte des Herrn Lorenz Tribus in Lana di mezzo ein vornehm und heimisch-gemütliches Extraftübl. Die nach benannt:., Meisters eige nen Entwürfen ausgeführte Innenausstattung, > bezw. Täfelung in Zirmholz bieten dem Gast ein seltenes Schmuckstück und veranlassen ihn zum Aufenthalt« für manch beschauliche Stun den. Die erwähnten Arbeiten des Meisters Gottschak liefern sicherlich wiederum den besten Bsiveis

des Neuschnees war es möglich, daß am Sonntag, 18. März, der Sportklub Lana am Giogo di San Vigilio (Vlgiljoch) seine lange schon geplante Wintersporineranstaliung bei herrlichem Wetter und unter großer Teil nahme von Konkurrenten und Publikum ab wickeln konnte. Leider war Se. Exz. der Herr Präfekt von Bolzano infolge dienstlicher Ab haltung am Erscheinen verhindert. Die Renn strecke von 12 km 'war äußerst geschickt aus- gusteckt worden, sodaß trotz der Schwierigkeit der Bahn kein Unfall sich ereignete

. Die Resultate der einzelnen Konkurrenzen sind folgende: 1. Skirennen, Oberstufe, Strecke 13 km: ' 1. Göttlicher EÄuard, Skiklub Soprabvlzano, 26 Min. 30 Sek. 2. Holzner Willi, Skiklub Soprabolzano, 28 Min. 2V Sek. 3. Baumgartner Alois, Skiklub Soprabolza no, 30 Min. 49 Sek. 4. Holzner Herbert, Skiklub Soprabolzano, 31 Min. 5. Demi Willi, Sportklub Lana, 31 Min. 20 Sek. Es folgen hierauf Runggaldier V., Lana, Sonderegger, Merano, Holzer F., Lana, Da niel I., Lana, Nueb I., Merano. 2. Skirennen. Unterstufe

, Strecke 10 km: 1. Mayechoser Toni. Bolzano 27 Min. 39 Sekunden. ' > - 2. Kruetfchiiigg Willi, Bolzano> 39 Min. 4. Astfäller, Merano, 3V Min. (Bei diesen Konkurrenten Mit gleicher Zeit entschied das Los). 4. Dorrigo Lippo, Lana, 32 Min. 5. Mayer Willi, Lana, 33 Min. 50 Sek. Hierauf folgten Wimmer Egon, Lana, Niz zardi Fritz, Lana, Schweitzer Beppi, Lana, Te rmi Viktor, Merano, und Pilser Hans, Lana. Nach den» Skirennen fand ini Gasthaus? Gmnpler ein gemeinsames Mittagessen statt. Nachmittags um 3 Uhr
22.03.1928
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
03 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1936/04_01_1936/AZ_1936_01_04_4_object_1864273.png

Alpenzeitung

Pagine:6 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:04.01.1936

Risultati:Pagina 4
Ritaglio testo:
der Marmeladenfabrik und Obsthändler in Lana. Oer Hausbettel wieàer in Zunahme Weihnachten und Neujahr sind die Zeiten leich ten Gebens, einer-, aber auch schwieriger Arbeits und Verdienstmöglichkeit andererseits, die Zeit, in der ein ungeheiztes, sonnenloses Zimmer ver bitternd sich auswirkt. Ist es daher verwunderlich, daß gerade in diesen Wochen der kürzesten Tage die Klingeln an den Wohnungstüren am öftesten in Tätigkeit gesetzt werden, ein Dutzend und mehr Male Bettler vor der Türe stehen? Eigentümlich

Sina 4.2; Alberto Pisa S.7; N. N., S2; Mg zurana Celso 4; IaneS Maria 1,2; Pozzi Francesco » Clara 17,4; Vatescht Antonio 1,7; Sperandio Floren,! Parcines 2F. GStsch Marta, Parcine» 1000; Toni»« berg Carlo 2.7; Walpach Zoo, Lana S; Dancler Gio«^ Varna 3; Pallua Giuseppe, Lana 1; Basaglia O,„k Varna S; Lorenzi Leo SL; De Luca Giovanni iz Z Untergasfer Elsa, Vania ^ De Nicolo Luigi 16: Von der Mltchzentrà Bressanone, 3. Jänner Die Sennereigenossenschaft von Bressanone, G. m.b.H

. Sodann erhielt jeder Arme ein Gabenpaket. Srippenfeier. Um halb S Uhr nachmittags findet in der Ka pelle des Kafsianeums eine kirchliche Krippenfeier unter Absingung von Krippenliedern und Segen statt, wozu all« Krippenfreunde willkommen sind. Mayr Irene 1.4; Prava Roberto 3,6; Holzinger ì laide 31.3: Ion Giacomo 5F; Ciscato 'Dino S.Ü.- Boi? bieri Maria 11; Forte Giuseppe 1.5; Sigmund mena, Varna 3Z: Mosna Giuseppe 2,g; Innoc^Z Fausto 1,4; Tscholl Luigi, Lana 4,6; Geiger Antà! Lana 0H; Furlan Pietro

4,5: Taglioni Federivi, ,1 Schnitzer Witwe Maria, Lana 4; Giarolli Umberto z!s Lino Pollini 23H; Clara Rilau 3A Ständer FrancezZ Lana 6F; Mayr Edoardo SF; Fochesato Pietra zi Strobe Tarcisio Lana 1,5; Zendron Graziella, Lana l>H Mores Francesco, Lana 0,9; Merani Francesco s? Braun Luigia, Lana 3H; Mathilde Hueber 4.2; SM Attillo, Varna 0,7: Lotw Bruno, Lana 3Z; AnM Fronza 2Z; Steismann Luigi, Varna 2,7; Maria MeiD Lana LH; Unterpertingher Giovanni, Lana S,4: trucci Umberto 2,7; Cent. Trini Sidney

2SL; FasA v. Vadena 8,1; Pasotto Arnaldo 3,4: Sartori Dr. Lids 10H; Rapana Biagio 8H; Bernardi Augusta, Lana li Gruber Giuseppe, Lana 2H; Holzner Filomena, Trotter, Lna 3^; Turco Francesco, Lana 4,15 Valii^ Francesco, Lana 5,2; Auer Antonio, Lana 4Z; Giovanni, Varna 0,2; Ildepoldi Marianna, Lana izl Werger Francesco, Lana SL. Chiesa Giovanni, Lana 2.Z Gramm; Mick Robert Varna 5.5; Weitaler Giovanni, Parcines 2.7; Milij Pietro, Varna 2.3: Strickner Antonio, Varna 2.2: tin Giustina in Mores, Lana
04.01.1936
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
04 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1928/04_12_1928/AZ_1928_12_04_2_object_2651741.png

Alpenzeitung

Pagine:6 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:04.12.1928

Risultati:Pagina 2
Ritaglio testo:
«ette? à?» «pr ii - zeli an g' Menslag, den 4 . 'Lezemver ^ Sonntage der L. Dezember, an welchem Tage <Z. E. der Herr Präfekt Comm. Marziali Lana seinen offiziellen Besuch abstattete, war für diese größte und aufstrebende Landgemeinde im wahren Sinne des Wortes ein Ehrentag. Denn zu Ehren S. E. erschienen die höchsten Würden träger der Provinz, der Städte Bolzano und Merano und nachmittags hatte Lana die beson dere Freude, auch Ihre Exzellenz Donna Marta Marziali begrüßen zu dürfen. Ans Bolzano

Centurione Cav. Ehe.',zi, Polizeikomm. Co'senza, Schulinspektor Cav. Gasperi, Direttore didattico Bài. Um V.4Z Uhr erschienen die Autos Seiner Exzellenz und seines Gefolges in Postal wohin der Podestà von Lana Cav. Dott. Michel-Wein hart mit hochw. Dekan Möns. Perntec und dem Prätor Dr. Magnano cntgegcngefahren waren u»l S. E. dem Herrn Präsekten an der Gc- meindegrenze den ersten Ehrfurchtsvollen Wiil- eoinmengruß im Namen der ganzen Bevölke rung von Lana zu entbieten. Inzwischen hal ten sich beim

bei welcher S. E. für jeden Erschienenen ein freundliches Wort hatte, hielt der Podest« von Lana die offizielle Begrü ßungsansprache, deren Text wir nachbringen werden und welche in ein begeistert aufgenom menes Hoch auf den König, den Duce und Ita lien ausklnng. Seine Exzellenz erwiderte in einer langen und formvollendeten Ansprache auf die Vegrüßungsworte des Podestà, erklärte seine Genugtuung über die bisher geleistete Ar beit im Interesse der Gemeinde und des Vater landes, freute sich speziell über die rührige Zu- fammenarbeit

- ger u„d Verwalter Ennemoser den hohen Gast empfingen und ihn zur Besichtigung der wichtig sten Nmnlichteiten einluden besucht. Ken statt, bei welchem die Lanaer Salonkapelle zu Ehreil des hohen Gastes ausgewählte Musik stücke zum Vortrage brachte, was zur animier ten Stimmung, die während des ganzen Mah les herrschte beitrug. Beim Champagner er bat sich der Podestà von Lana das Wort für eine kurze Rede, in welcher er nochmals Seiner Exzellenz und allen Vertretern der höchsten Be hörden der Provinz

», Bändern, mit originellen Teufelsmasken und gol denen Nuten äußerst apart und vornehm deko riert waren, das Nikolausfest und der Krampus ball des Sportklubs Lana, welcher vom Podestà und Klubpräsidenten Cav. Dr. Michel-Weinhart mit Donna Marziali eröffnet wurde. Dank der in Lana gerne gesehenen Jazzband Heitler und der gedämpften roten Beleuchtung herrschte vom ersten Augenblick an bis in die frühesten Morgen stunden eine animierte und ungetrübte Stim- ^ umng, umsomehr als immer mehr liebe Gäste
04.12.1928
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
05 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1926/14_10_1926/AZ_1926_10_14_4_object_2647044.png

Alpenzeitung

Pagine:8 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:14.10.1926

Risultati:Pagina 4
Ritaglio testo:
Seite 4 .Alpenzeilung' Donnerstag, den 14 Oktàr 1926 Lana k. von der vürgertapelle Lana. Wie vor kürzerer Zelt bereit» berichtet, wurde von der Gemeinde Lana der Zusammenschluß der Musikkapellen von Lana di sotto und Lana dl sopra vorgesehen, um daraus eine einheitliche Kapelle zu schassen und neu zu organisie ren. Bei der vor kurzem nun stattgefunden«» Sitzung in Gegenwart der zahlreich erschienenen Mitglieder beider Kapellen wurde -dies zum Beschluß gefaßt und die mm bestehende Bürgerkapelle

Lana ins neue Le ben gerufen. Damit ist wohl einem langgehegten Wuirsch der Aelsamtbevölkenmg von Lana und alter Musikfreunde Rechnung getragen worden, die eine Verstärkung, bzw. «in einheitliches Wirten aufrichtig begrüßen. Die nun cm den langen Winterabenden vorgesehene» Musitproben werden im ersprießlichen Zusammenarbeiten sicher baldigst zum vorgesteckten Ziele sichren, den vorzüglichen Ruf der w«Itum be- lannten Biirgerkapelle Lana wehrend, die sich 'mit Freude der ideal-schönen Kunst hingibt

. Alle Musik freunds wünschen der Bürgerkmpelle Lana Gttlck zum Fortbestände und ' ' ' ' k. Beginn der zum neuer Zeinernt« stehenden «n Lana. Wirten. Nachdem hier- , einer Dräsine zirka furchtbarem Spektakel und Gejohle Iii Lana di mei 2 bis 14 Zechbrüder unter Sejohle in Lana di mezzo an und weckten dadurch die im wohlverdienten Ach lai e ruhenden Bürger. Abgesehen davon, daß das Befah ren dieser Streck« mit einer Dräsine unstatthaft ist, soll dieser grobe Unfug von maßgebender Seite auf» äußerste gertigt

die wieder beginnen. Die treffliche Rede wurde wiederholt Hallsstürme unterbrochen. Die schöne Feier mit der Äntonlerung der Marcia Reale und dem oris das Einbringen der Obsternte seinem Ende ent- >lle '' Ich wurde Heuer gerade ein Großteil der Weinkulturen von Lana durch einen Hagelschlaa betrosfen, dessen angerichteter Schaden nur zum Teil durch dl« nachher günstig wirkende Witterung behoben wurde. t. Nächtliche Ruhestörung. Dl« Anwohner von Sana dl mezzo, bzw. Lana di sotto find äußerst erbittert
14.10.1926
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
06 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1928/10_01_1928/AZ_1928_01_10_5_object_3246410.png

Alpenzeitung

Pagine:6 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:10.01.1928

Risultati:Pagina 5
Ritaglio testo:
der Um stand hervor, daß die Kinder sämtliche Vorträge in italienischer Sprache tadellos hielten, wäh rend voriges Jahr nur Gedichte in deutscher Sprache vorgetragen wurden. Dies ist haupt sächlich der eifrigen Tätigkeit der tüchtigen Lehr personen zu verdanken. Ein besonderes Lob für das äußerst gut gelungene Fest gebührt dem fasciftischen Lehrer Paletti. - Präfektenbesuch in Lana Verhaftung Ein gewisser Sigismondo Ghezzi, stellenloser Maler, der sich seit längerer Zeit' in der- Stadt herumtrieb, wurde

und , Dank der ganzen .Bevölkerung entbieten zu dürfei^ Dieser offizielle Besuch bekommt noch eine ganz besondere Bedeutung, als wir nachmittags die Ehre und Freude haben werden, auch Ihre Excellenz, Donna Ricci, bei der Weihnachtsfeier im Kinderasyl« begrüßen zu können, dort wo schon unsere kleinsten Kinder zu braveN Menschen und tüchtigen Staatsbürgern erzogen wer den. ... Lana, welches in früherer Zeit eine kleine abgele gene »Landgemeinde war, hat dank der Bahn- und Trainverbindungen Lana—Merano nnd

Lana—Po stal, der technisch äußerst interessanten Schwebebahn Lana—San Vigilio innerhalb der letzten M Jahre einen bedeutende» Aufschwung genommen und ist durch das prächtig gelegene Vigiljoch, wo bereits eine ansehnliche Villenkolonie nnd ein beliebter Winter- sportplatz entstanden sind, in die Reihe der Kurorte vorgerückt. Ueberdies steht Lana hinsichtlich der Obst produktion lind des Obst-Exportes an führender Stelle, da alljährlich über 1000 Waggons der herrli chen Früchte in das Inland lind

war, und die wirtschaftliche Lage der Bevölke rung ungünstig beeinflußt hat. Wenn auch Lana dank seiner arbeitsamen, spar samen und jedem Fortschritt zugänglichen Bevolke' rung als wohlhabend gelten darf, so kann das leider von der Gemeinde selbst als solcher nicht behauptet werden. Die Schulden der Gemeinde erreichen, mi>: C. C. aus meinen Finanzberichten bereits genügsam wissen, eine beträchtlich« Höhe und sind in der Kriegs und Vorkriegszeit entstanden, . Ich muß zur Ehre der früheren Gemeindeverwal tungen ausdrücklich

betonen, daß diese Schulden le diglich durch die hohe Zeichnung von Kriegsanleihe, von beinahe einer Million, ferner von großzügigen Knpitalsinvestitione» entstanden sind, wie zum Bei spiel: Ankauf des Hotels Royal,, welches als Rat haus und für Beamtènwohmingen adaptiert wurde, der Karobinieri-Kaserne, der Errichtung der muster gültigen Knabenvolksschule, der Erbauung der Falschauerbriicke, je^cr des StraßeiizugesVLana— Cerile als erster Teil der Gampenstraße und der TraiMihn Lana—Postal
10.01.1928
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
07 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1926/08_08_1926/AZ_1926_08_08_3_object_2646683.png

Alpenzeitung

Pagine:6 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:08.08.1926

Risultati:Pagina 3
Ritaglio testo:
, ihr Herzblut gib« kür «rohen Veck»lenste des Inspektors De Strobel lstir die das Glück ihrer Kinder, das letzte Bargeld auch sür Wiedereröffnung des Lanaer Schießstandes und für das Tanzfähnchen ihrer Tochter, das dieser wähl einen die Genehmigung des Programme- für das Mischie Lana * Neues ào. Der Podestà Eav. Dr. Mlchel-Wein- hart hat zwecks Errichtung eines Klno-Theaters den im Parterre gelegenen große» Saal des Gemeinde amtes gelegenen großen Saal (früherer Speisesaal des Hotel Royal

) an den bestbekannteni Meraner Klnobesltzer Herrn Gentile (Plankenstein« und Thea ter-Kino) vermietet, so daß «nach Beendigung der be reits begonnenen Adaptlerungsarbelten auch der Lanaer Bevölkerung die Möglichkeit geboten ist, bei mäßigen Preisen erstklassige Filmstücke historischen, religiösen und wissenschastllchen Inhalts in Lana selbjst zu sehen. Die erste Vorstellung wird als Wohl- tätigkeitsvomtellung zugunsten des Lanaer Kinder- llsyls und Waisenhauses abgehalten. Schluß des ersten Lanaer Arelschleßens

Lana gewan nen die bekannten Meisterschützen Änton Lasogler aus Bolzano -und Anton Elchler aus Bevano, während den Ehrenpreis des Podestà von Lana gewidmet dem besten Schützen des Gerlchtsbezlrkes, Hermann Venln aus S. Pancrazio sich errang. Einen glänzenden Re kord stellte auch Herr Johann Bauer, Hasenwirt in Lana, auf, welcher in drei Schüssen drei Zentrums traf. Mit klingendem Spiel wurde hierauf vom Schieß stande zum Gasthof Telß gezogen, wo die auswärti gen Ehrengäste und die Lanaer

Frelschießen der rührigen Schlsßstandsvorstehung, insbesondere dem unermüd lichen Vizepräsidenten Herrn Wegleiter, ein neuer Ansporn sein, den bei der Bevölkerung so tief ein gewurzelten Schießsport weiter zu fördern uno spe-, ziell,unserer Jugend durch die vormilitärischen Uebun» gen die bekannten Begünstigungen bei Absolvierung der Mlitärdlenstzeit zukommen zu lassen. Aeslscheib«: Lasogler Simon, Bolzano; Aichner An ton, Aerano; Wenin Herman, S. Pancrazio; Bauer Johann Lana; Haller Hans, Merano

? Dellemann Josef, Andreano; Micha Josef, Lana; Hauserer Jo hann» Appiano; Reiner Sebastian, Senales; Matha Josef, Nalles; «Sadner Johann, Lana; Zöggerle Al>, Merano; Weglelter Alois, Lana; Ohrwàr Franz, Lana; Angerer August, Bolzano; Stslà'ller Julius, Bolzano; Etzvhaler Hans Merano; Dellenmnn Al., Andreaiw; Rauch Heinrich, Nalles: Egger Josef sen.» Merano: Mair Karl, Lana; Dorfner Joses, Nalles; Farcher Josef, Lana; Egger Josef jun., Merano; Bauer Johann sen., Tlrolo; Thaler Hans, Postal,' Jnnerhofer
08.08.1926
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
08 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1928/24_06_1928/AZ_1928_06_24_5_object_2650824.png

Alpenzeitung

Pagine:8 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:24.06.1928

Risultati:Pagina 5
Ritaglio testo:
von ihr zurückgelegte Strecke von etwa 3 Kilometer bahnfrei. Lana Ihre kgl. Hoheit die Herzogin von Aosta im Kinderasyl von Lana Freitag vormittags, nach dem Besuch des Fröbelschen Kindergartens in Merano, begaben sich Ihre kgl. Hoheit die Herzogin von Aosta, in Begleitung der Generalinspektorin der O. N. A. I. R., Marchesa di Casanova, der Frali Mi nister Rossetti, der Frau Präsident von Dal Lago, der Frau Oberst de Strobel und Frali Oberst Högler und des Kammerherrn Gras Piella per Auto nach Lana, um das dortige

Asyl mit ihrem Besuch zu beehren. S. E. der Herr Präsekt Gr. Uff. Ricci, in Begleitung seines Kabinettchefs Comm. Bel lazzi, war eigens aus Bolzano schon früher nach Lana gekommen und stellte an der Gemeinde- grenze den Podestà von Lana, Cav. Dr. Michel- Weinhart, Ihrer kgl. Hoheit vcr, welcher ihr den ehrfurchtsvollsten Willkomingruß der Be völkerung überbrachte und einen Nsjenstraug überreichte. In schneller Fahrt fuhren sodann die Autos durch die reichbeslaggte Ortschaft bis zum Plah

vor dem Konvent, wo der Provvediicne agl« Studi, Comm. Molina, und der Direttore di. dattico von Lana, Cotogna, an der Spitze der gesamten Lehrerschaft mit den Balillas und den Piccole. Italiane und der ganzen Schüler schaft, welche Spalier bildete», den hohen Gast erwarteten.. Vor dem Hauplporial des Kon Zum Besuch der Herzogin von Aoska im Fröbel- fchen Kindergarten Zu unserem gestrigen Artikel über den Besuch Ihrer kgl. Hoheit im Fröbelschen Kindergarten möchten wir richtigstellen, daß nicht Dekan

)12, die Tagesziffer 1165 Personen. ventes empfing der Klerus von Lana, voran der hochw. P. Prior Langebner mit allen Or densgeistlichen, angetan in ihren weißen Fest- mänteln, der hochw. Dekan Möns. Periuer und der hochw. Guardian des Kapuzine>'?losters, P. Anizet Ennemoser, die Herzogin, welche so gleich den Wunsch äußerte, die Kirche und das Konvent zu besuchen. Unter Führung des Pa ter Priors ersolgte sodann die Besichtigung die ses so prächtigen und geräumigen Konvents, wobei Ihre kgl. Hoheit sür die vielen

Frau Corsi-Ferri und der Asylleiterin Frl. Ricci mit ihren ganzen Zöglingen, welche Blumen streuten und einem eigenen Damen komitee, stellte der Podestà von Lana Ihrer kgl. Hoheit sämtliche Lokalbehörden vor. Die Säle des Kinderasyles waren mit Alpenrosen und Tannengrün sehr geschmackvoll dekoriert unv fanden die Begrüßungsworte und Gesangsvol-- träge der weiß gekleideten Kinder das vollste Lob der hohen Protektorin, welche sich dann bei den einzelnen Eltern eingehend über das Wohlbefinden
24.06.1928
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
09 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1927/25_01_1927/AZ_1927_01_25_3_object_2647723.png

Alpenzeitung

Pagine:8 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:25.01.1927

Risultati:Pagina 3
Ritaglio testo:
aus S. M. den König, auf das Vaterland und den Duce. Herauf begab sich der Präfekt in die Psarr- kirche, worauf er unter lebhaften Hochwünschen von Seite der Bevölkerung und unter den Klängen der Musik seine Fahrt fortsetzte. In Lana Freitag, den 21. IaMar, langte beim Modesta von Lana ein Telegramm der Regionalinspet- torin der Opera Nazionale Italia Redenta, Fräulein von Bonfioli aus Trento, ' mit der freudigen ^ Nachricht ein, daß zur Weihnachts feier der Kinderasyle der Herr Präifokt der neuen Provinz

, Gr. Uff. Ricci; offiziell er scheinen werde. Sofort rüstete man -sich, um dem ersten Prä fekten in Lana einen würdigen Empfang zu bereiten. Ein Damenkomitee unterstützte die 'Leiterin des Kindergartens In Ihrer schwieriMn Aufgabe, den> lieben Kleinen eine würdige Weihnachtsfeier zu «bereiten. Das ganze AM wurde äußerst geschmackvoll dàriert, am Ein- gange ein schöner Bogen aus Tannenreisig und Fahnen und in den Sälen Wanzenschmuck und Blumengirlanden errichtet. Punkt halb 5 >Uhr trafen die Automobile

des Herrn Präfekten und seines zahlreichen Ge, Holges, darunter der Vizepräfekt Comm. Graf Vittorelli, der Provveditore Comm. Molina, der Kabinettschef, die Jnspe-ktorin Frl. v. Bon fioli, der Schulinspektor de Gasperi, Professor Bridi, die Herren des'P. N. F. Proourator Grazena und Marenghi, Centurione Cap. Casu oon.Aer Miliz, die beiden Karabinierioffiziere Cap. Butti und Ten. Pasqualucci usw., an der Gemeindegrenze ein, woseW sich der Podestà von Lana, Cav. Dr. Michel-Weinhart, zur Meldung beim Herrn

Präfekten eingefun den hatte. Ätt rascher Fahrt fuhren die Automobile durch die festlich beflaggte Ortschaft bis zum Asylwege, wo die Autos stehen blieben. Dort begrüßte der Direttore didattico vonl Lana, Fioroni, dm Herrn. Präfekten im Namen der Schulbehörde, während drei Kinder, ein kleiner Balilla und zwei in Nationaltracht, einen großen NànUrmH überreichten. Durch ein Spalier von singenden Schulkindern, behütet von lyren Lehrerinnen und Lehrern, wurde bis zum Eingange

des Deutschordenskonventes ge gangen, woselbst der Hochwürdigire Herr Prior, Pater Langebner, mit dem Herrn ^ekair, geistl. Rat Pernter, dein Herrn Pfarrer Delucca und der Wrigen Ordensgeistlichkeit, angetan in ihren weißen Historien Festmänteln, den Will-kommgruß entboten. Vor dem Asyle waren' die Balillas, geführt von Herrn Romanelli, der Manipek von Lana mit dem Kommandanten, Tenente del Giudice, aufgestellt, welche römisch salutierten. Die Lanaer Würgerkapelle in ihrer schmucken Burggrüslertracht spielte den Könrgsmarsch unld
25.01.1927
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri
10 /tessmannDigital/presentation/media/image/Page/AZ/1926/10_09_1926/AZ_1926_09_10_4_object_2646860.png

Alpenzeitung

Pagine:6 Pagine
Tipo materiale:Giornale
Data di pubblicazione:10.09.1926

Risultati:Pagina 4
Ritaglio testo:
. ^ Vortellkskte?ens!ons-^rrgnxements. IWIIM II« klM! ! lügllci, von S dl» 7 vtir 10 Ukr oancinv cier ^eteorolc»Z!sctien Ltstion /Vìersno VonnesZtax, 9.8eptember I92ö Zeit (trllk, mittag«, abenäs) S, 2. ü Larometer .... 739, ?öö, 7S?>/>! Lonne .... Sàtten ... IS. S0, ZI feucliilgkelt... 4S, 32, 45 SevSIItunL .... S, Z, 2 V71närlclitunx ... ' MncI,tSrke .... —, —, àxlmum Minimum 12 ' »»II«r»»»kBIV» « » K«»nnt«»A öeginn: um 5, b>2l), K unà V.ZV Ukr, Lonntax» ad 2 Ukr. KG Ataria Geburt Große» Airchensesi zu Lana

am lZ. September 1S2S Von Louis Kindl. Lana. Lana feiert im Kirchenjahre keinen Tag mit fo be geisterter Treue und Wärme, so festlich, mit altüber lieferter Andacht, mit all den Vorkommnissen uralter Bräuche, wie den Festtag „Maria Geburt'. Kirchlich wird nun Heuer diese» Fest am 12. September, also am Tage „Maria Namen, begangen. Alte Erinnerungen werden wach . . . Jeder Besucher Lanas, so gerode an diesem genann ten Tage anher kam, war jedesmal von Staunen er- Durch dm reich geschmückt«» Ort wallt der Zug

, von verlasse nen, stillen Einzelgehöften, pilgerten sie anher. Mochten das naturgssegnete Lana, dle mit Tausen den von Fruchtbäumen bestandenen Fluren sehen, die sonnigen, weiten Wiesen tief unten im Tale. Das Ziel aber ihrer ermüdenden Wanderschaft war da» traute, kleine, schlichte Kapuzinerkirchlein zu Lana, das einen kostbaren Schatz birgt, den alle Reichtümer der Erde nicht aufzuwiegen vermSgen. Den Glanzpunkt an diesem Tage bildet stets die selerliche, historisch berühmt« Prozession am Vormit tage

, eingeleitet durch den Mitzug sämtlicher Kirchen sahnen. der zahlreichen reich und sinnig geschmückten Slawen, getragen von jungen Burschen in der male rischen BurggrSflertracht: an erster Linie zu erwäh nen die Statue des hl. Urban, die an diesem Tage mit den auserlesensten Erstlingsgaben des jungen 'deines behangen ist. Im Zuge erscheint nun Heuer auch der Fahnenschwinger — ein Bad wt« «inst... ist von ehrsamen» geachteten Bürgern Lana». Aller Augen richten sich nun noch dem hehren Gnaden bilde

der Verehrung und der Besuch von frommen Wallern war folgeàr: Seit dem Jahre 1641 kamen die P. Kapuziner von Merano regelmäßig nach Lana, um dortfelbst dl« Sonntagspredigten zu halten. Sie hatten auf dem Wege dahin, bei einem Bilde der heiligsten Jungfrau, welches an der damaligen Schleßstätte am Falschauer bache w der „Dill' von einem frommen ZWnche, na mens P. Angelikus von Bamberg, angebracht wor den war, vorüberzugehen, bei welchem sie stet« ihr« Andacht zu verrichten pflegten^ Gläubige Christen ahmten
10.09.1926
Visualizza animazione Visualizza elenco Visualizza riquadri