Unterricht für einen Gey-Schulmeister des Tyrols was und wie zu lehren sei : die Wohlfahrt des Leibs und der Seel bey einer Gemeinde zu befördern, klar verfasset, leicht üblich, und sonderbar auf Schulen, wo Knaben und Mägdlein, sowohl Buchstabierer, als Leser in einer Stube sich befinden, nach Form Innsbruckerischer Normalschul und nach Fähigkeit der auf dem Gey Lehren- als Lernenden eingerichtet, auch den Aelteren zur guten Kinderzucht dienlich

Erscheinungsjahr: 1776
Verlag: Weiß
Umfang: 128 S.
Sprache: Deutsch
Kategorie: Pädagogik, Unterricht
Signatur: 598
IDN: 182021

Textauszug aus Seite

Der heil. Rreuzncg. ,25 9. Station. Jesus fallet das drittemal zu Boden. Wir bechen dich an:c. ist zu betrachten jener Schmerzen? den unser lieber HErr hat ausgestaw den, wie er das drittemal von dem schwel ren Last des Kreuzes zu Boden gedrucket i worden ist; und wie er von so schwerem Fall schier tod verblieben. Diesen so schweren Fall haben verursa? chet unsere Aergernussen, und Anreizun- gen andere zur Sund. Ich nehme mir erstlich vor» 0 Jesu! und ich bitte dich durch diesen schmerzlichsten